Projektmanagement & IT-Grundlagen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Karteikarten und Zusammenfassungen für Projektmanagement & IT-Grundlagen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Projektmanagement & IT-Grundlagen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management.

Beispielhafte Karteikarten für Projektmanagement & IT-Grundlagen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Nennen Sie mindestens vier Organisationsprinzipien von Industrie4.0

Beispielhafte Karteikarten für Projektmanagement & IT-Grundlagen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Beispiel für direkte Dateneingabe

Beispielhafte Karteikarten für Projektmanagement & IT-Grundlagen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was ist ein “cyber-physisches System”?

Beispielhafte Karteikarten für Projektmanagement & IT-Grundlagen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was ist “machine learning”?


Beispielhafte Karteikarten für Projektmanagement & IT-Grundlagen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was ist eine “Smart Factory”?


Beispielhafte Karteikarten für Projektmanagement & IT-Grundlagen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was bedeutet ERP und was ist das?

Beispielhafte Karteikarten für Projektmanagement & IT-Grundlagen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was ist ein Management-Informationssystem (MIS)?

Beispielhafte Karteikarten für Projektmanagement & IT-Grundlagen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was zeichnet Client-Server-Computing aus?


Beispielhafte Karteikarten für Projektmanagement & IT-Grundlagen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was sind die Elemente von Industrie 4.0?

Beispielhafte Karteikarten für Projektmanagement & IT-Grundlagen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Welche vier Aspekte verfolgt die Künstliche Intelligenz?

Beispielhafte Karteikarten für Projektmanagement & IT-Grundlagen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Plastikkarten

Beispielhafte Karteikarten für Projektmanagement & IT-Grundlagen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

EAN

Kommilitonen im Kurs Projektmanagement & IT-Grundlagen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Projektmanagement & IT-Grundlagen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Projektmanagement & IT-Grundlagen

Nennen Sie mindestens vier Organisationsprinzipien von Industrie4.0

§ Dezentrale Selbstorganisation durch Ad-hoc Vernetzung
§ Entscheidungen kontextabhängig, ggf. auf der Grundlage von Simulationen
§ Virtuelle Ad-hoc Organisation, Nutzstrukturen
§ Autonome sich selbst organisierende Produktionseinheiten
§ Erweiterung durch Vervielfältigung (fraktale Strukturen)
§ Intelligente Werkstücke
§ Hochflexibler Einsatz der menschlichen Ressourcen
§ Auflösung klassischer Branchengrenzen

Projektmanagement & IT-Grundlagen

Beispiel für direkte Dateneingabe

Tastatureingabe

Touchscreen 

Joystick

Spracheingabe

Datenhandschuh

Optische Eingabe (Scanner, Digitalkamera)

Projektmanagement & IT-Grundlagen

Was ist ein “cyber-physisches System”?

§ Cyber-physische Systeme, oft mit CPS abgekürzt, bestehen aus mechanischen
Komponenten, Software und moderner Informationstechnik.
§ Durch die Vernetzung der einzelnen Komponenten über Netzwerke wie das
Internet lassen sich komplexe Infrastrukturen steuern, regeln und
kontrollieren.
§ Der Austausch von Informationen der miteinander vernetzten Gegenstände
und Systeme kann in Echtzeit drahtlos oder kabelgebunden erfolgen
§ Die Vernetzung von Mensch, Maschine, Produkt/Objekt und
Kommunikationssystemen bildet das Cyberphysische System
§ Das Funktionsprinzip basiert auf Sensoren, Aktoren und vernetzter Software.
§ Sensoren liefern Messdaten aus der physischen Welt und melden sie über
Netzwerke an eine Software weiter, die sie verarbeitet.
o Daraus ergeben sich die Steuerdaten, die die Software über das Netz
an Aktoren weitergibt.
§ Cyber-physische Systeme zeichnen sich durch eine hohe Komplexität aus und
kommen beispielsweise für die Realisierung intelligenter Stromnetze,
moderner Produktionsanlagen oder in der Medizintechnik zum Einsatz.

Projektmanagement & IT-Grundlagen

Was ist “machine learning”?


§ Ein KI System lernt aus Beispielen und verallgemeinert daraus
Handlungsoptionen.
§ Durch das Erkennen von Mustern in vorliegenden Datenbeständen sind IT-
Systeme in der Lage, eigenständig Lösungen für Probleme zu finden.
§ Es wird quasi künstliches Wissen aus Erfahrungen generiert. Die aus den
Daten gewonnenen Erkenntnisse lassen sich verallgemeinern und für neue
Problemlösungen oder für die Analyse von bisher unbekannten Daten
verwenden.
§ Damit die Software eigenständig lernen und Lösungen finden kann, ist ein
vorheriges Handeln von Menschen notwendig. Beispielsweise müssen die
Systeme zunächst mit den für das Lernen relevanten Daten und Algorithmen
versorgt werden. Zudem sind Regeln für die Analyse des Datenbestands und
das Erkennen der Muster aufzustellen

§ Ein KI System lernt aus Beispielen und verallgemeinert daraus
Handlungsoptionen.
§ Durch das Erkennen von Mustern in vorliegenden Datenbeständen sind IT-
Systeme in der Lage, eigenständig Lösungen für Probleme zu finden.
§ Es wird quasi künstliches Wissen aus Erfahrungen generiert. Die aus den
Daten gewonnenen Erkenntnisse lassen sich verallgemeinern und für neue
Problemlösungen oder für die Analyse von bisher unbekannten Daten
verwenden.
§ Damit die Software eigenständig lernen und Lösungen finden kann, ist ein
vorheriges Handeln von Menschen notwendig. Beispielsweise müssen die
Systeme zunächst mit den für das Lernen relevanten Daten und Algorithmen
versorgt werden. Zudem sind Regeln für die Analyse des Datenbestands und
das Erkennen der Muster aufzustellen

Projektmanagement & IT-Grundlagen

Was ist eine “Smart Factory”?


§ Die Smart Factory steht im Zentrum der sogenannten Industrie 4.0. Sie stellt
eine Produktionsumgebung zur Verfügung, die sich im Idealfall ohne
menschlichen Eingriff selbst organisiert.
o Dazu zählen Fertigungsanlagen und Logistiksysteme.
Kernkomponenten sind cyber-physische Systeme und die intelligente
Vernetzung.
§ Zur Produktionsumgebung gehören die Fertigungsanlagen und die
Logistiksysteme. Der Mensch muss in den eigentlichen Produktionsprozess
nicht mehr eingreifen.
§ Basis der Smart Factory sind sogenannte cyber-physische Systeme und die intelligente Vernetzung von Maschinen und Produkten.
§ Das Produkt selbst teilt die für die Fertigung benötigten Informationen der
Smart Factory mit. Anhand dieser Informationen erfolgt die Steuerung der
einzelnen Produktionsschritte bis zum gewünschten Endergebnis.
§ In vielen Fällen findet eine drahtlose Kommunikation zwischen Produkten und Anlagen statt. Die Kommunikations-grundlage bildet das Internet of Things
(IoT).

Projektmanagement & IT-Grundlagen

Was bedeutet ERP und was ist das?

– Enterprise Ressource Planning Systeme
– ERP-Systeme können die wichtigsten Geschäftsprozesse eines gesamten
Unternehmens in einem einzigen Softwaresystem integrieren, das den
reibungslosen unternehmensweiten Informationsaustausch ermöglicht. Diese Systeme konzentrieren sich primär auf interne Prozesse, können jedoch auch Transaktionen mit Kunden und Lieferanten umfassen.

Projektmanagement & IT-Grundlagen

Was ist ein Management-Informationssystem (MIS)?

– Es handelt sich dabei um ein Anwendungssystem, welches das mittlere Management unterstützen soll
– Es herrscht oft eine enge Zusammenarbeit zwischen den operativen Systemen und den MIS Systemen. Die operativen Systeme speisen dem MIS System
Informationen ein wodurch das Management auf geeignete Berichte und Geschäftsdaten Zugriff hat.

Projektmanagement & IT-Grundlagen

Was zeichnet Client-Server-Computing aus?


– Es wird dadurch ausgezeichnet, dass Desktop-Computer mit leisstungsstatken
Servern verbunden werden

– Dadurch werden die Verarbeitungs-lasten zwischen den Komponenten
aufgeteilt
– Mehrere Arbeitsplatzrechner nutzen den gleichen Server
– Spezialisierung von Verarbeitungs-anforderungen (Groupprocessing)
– Verteilen von Rechenlast auf mehrere Server (Clustering)

Projektmanagement & IT-Grundlagen

Was sind die Elemente von Industrie 4.0?

§ Embedded Systems, intelligente Objekte, und Cyberphysische Systeme
§ Smart Factory

§ Robuste Netze
§ Cloud Computing
§ IT Security

Projektmanagement & IT-Grundlagen

Welche vier Aspekte verfolgt die Künstliche Intelligenz?

§ Menschliches Denken-> der Versuch, Computern das Denken beizubringen
§ Menschliches Handeln -> das Schaffen von Maschinen die Funktionen
ausführen, die, vom Menschen ausgeführt, Intelligenz bedürfen
o Der Versuch, Computern das intelligente Handeln beizubringen
§ Rationales Denken -> das Studium derjenigen mathematischen Formalismen,
die es ermöglichen, wahrzunehmen, logisch zu schließen und zu agieren.
§ Rationales Handeln -> Computer-Intelligenz ist die Studie des Entwurfs
intelligenter Agenten

Projektmanagement & IT-Grundlagen

Plastikkarten

+ Kredit-/Ausweis-/Kunden-/Versicherungskarten
+ werden mit Lesegeräten eingelesen über Magnetstreifen/Chip/optische Codierung

Projektmanagement & IT-Grundlagen

EAN

European Article Number

Der Standard EAN Strichcode hat 13 Ziffern.

Für kleine Produkte gibt eine eine kurze Version mit 8 Ziffern, den EAN 8 Code.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Projektmanagement & IT-Grundlagen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Wirtschaftsrecht (dual, berufsbegleitend) an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FOM Hochschule für Oekonomie & Management Übersichtsseite

Finanzierungs Basics

Geistiges Eigentum & Wettbewerbsrecht

Insolvenzrecht

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Projektmanagement & IT-Grundlagen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback