Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Personalmanagement im GW an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Personalmanagement im GW Kurs an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zu.

TESTE DEIN WISSEN
Ziele d. Personalpolitik 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Ansprache und Auswahl der bestmöglich geeigneten Mitarbeiter (Unternehmenszwecke)
- Erhaltung und Steigerung von Leistungsbereitschaft und -fähigkeit d. Mitarbeiter (Gesundheitspolitik, Motivation)
- zielgerichtete Führung d. Mitarbeiter (am Unternehmensleitbild orientiert)
- Schaffung einer sozialverantwortlichen Unternehmenskultur
—> Leitbild bietet Rahmen für Unternehmenskultur


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Employer Branding ist eine  Schnittstellenfunktion - welche Bereiche müssen zusammenarbeiten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Marketing, Kommunikation, Personal

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aufgabe des Employer Branding

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ausbildung der Wahrnehmung eines unterscheidbaren, authentischen, glaubwürdigen, konsistenten und attraktiven Arbeitgeber

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was erleichtert die interne Nachfolgeplanung/Personalsuche?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
A) Je umfangreicher und differenzierter das Wissen im Unternehmen über die Kenntnisse, Kompetenzen und Fähigkeiten der Mitarbeiter ist 
B) und je mehr Entwicklungs- und Veränderungswünsche der Mitarbeiter bekannt sind.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was kann genutzt werden, um das Wissen über die Potenziale und Bedürfnisse der Mitarbeiter auf dem aktuellen Stand zu halten?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Personalentwicklungsinstrumente:
Potenzialerkennung, Mitarbeitergespräche, Mitarbeiterbeurteilungen und Zielvereinbarungsgespräche 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Innerbetriebliche Beschaffungswege - Was muss für eine erfolgreiche strategische Nachfolge- und Laufbahnplanung im Vorfeld geklärt werden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Gibt es geeignete Mitarbeiter für bestimmte Position?
- Sind die Mitarbeiter grundsätzlich bereit eine solche Entwicklung mit zu vollziehen?
- Welche Entwicklungsmaßnahme muss für welche Position ergriffen werden?
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Vorteile einer internen Personalbeschaffung 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- kürzere Einarbeitungszeit -> kennt die Firma 
- fördert die Vernetzung im U.
- Aufstiegschance steigert Motivation 
- Kosten- und Zeitersparnis (keine Inseratskosten, kurze Rekrutierungszeit, Selektionsaufwand verringert sich)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Human Ressources (HR)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Administration steht nicht mehr im Mittelpunkt
- unterstützt d. Führung, die Strategie d. Unternehmens umzusetzen
- ganzheitliche Ansätze 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aufgabe des Personalmarketing

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Einsatz Personalmarketinginstrumente, um die richtige Bewerberzielgruppe zu finden & zu erreichen

- bei d. Bewerber Interesse wecken, begeistern und motivieren 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aufgabe des Recruiting

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- offene Stellen eines Unternehmens mit qualifizierten und motivierten Kandidaten besetzen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Maßnahmen der Personalpolitik - Arten d. unfreiwilligen Kündigung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Fluktation:

Mitarbeiter verlässt das U. und muss ersetzt werden

Freiwillige Kündigung:

Kündigung durch d. Mitarbeiter gegen d. Willen d. Unternehmens (nicht steuerbar)

Fluktationsquote: 

Kündigung durch d. Unternehmen gegen d. Willen des Mitarbeiter 

Innere Kündigung:

maximale Minimierung d. Arbeitseinsatzes aufgrund von Resignation (steuerbar)


Rechnung: Anzahl d. Mitarbeiter, die das U. innerhalb eines Jahres verlassen / Anzahl der Mitarbeiter in der Mitte des Jahres x 100%

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Prinzip der Lohngerechtigkeit
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
a) Markt-/ Betirebsgerechtigkeit
Berücksichtigung der speziellen Gegebenheiten 
b) Anforderungsgerechtigkeit 
Schwierigkeit der Tätigkeit 
c) Qualifikationsgerechtigkeit
Qualifikation des AN
d) Leistungsgerechtigkeit
Leistungsfähigkeit und Bereitschaft des AN
e) Sozialgerechtigkeit 
Berücksichtigung sozialer Faktoren: Alter, Familie, Kinderzahl
Lösung ausblenden
  • 398096 Karteikarten
  • 10093 Studierende
  • 352 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Personalmanagement im GW Kurs an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Ziele d. Personalpolitik 
A:
- Ansprache und Auswahl der bestmöglich geeigneten Mitarbeiter (Unternehmenszwecke)
- Erhaltung und Steigerung von Leistungsbereitschaft und -fähigkeit d. Mitarbeiter (Gesundheitspolitik, Motivation)
- zielgerichtete Führung d. Mitarbeiter (am Unternehmensleitbild orientiert)
- Schaffung einer sozialverantwortlichen Unternehmenskultur
—> Leitbild bietet Rahmen für Unternehmenskultur


Q:

Employer Branding ist eine  Schnittstellenfunktion - welche Bereiche müssen zusammenarbeiten?

A:

Marketing, Kommunikation, Personal

Q:

Aufgabe des Employer Branding

A:

Ausbildung der Wahrnehmung eines unterscheidbaren, authentischen, glaubwürdigen, konsistenten und attraktiven Arbeitgeber

Q:
Was erleichtert die interne Nachfolgeplanung/Personalsuche?
A:
A) Je umfangreicher und differenzierter das Wissen im Unternehmen über die Kenntnisse, Kompetenzen und Fähigkeiten der Mitarbeiter ist 
B) und je mehr Entwicklungs- und Veränderungswünsche der Mitarbeiter bekannt sind.


Q:
Was kann genutzt werden, um das Wissen über die Potenziale und Bedürfnisse der Mitarbeiter auf dem aktuellen Stand zu halten?
A:
Personalentwicklungsinstrumente:
Potenzialerkennung, Mitarbeitergespräche, Mitarbeiterbeurteilungen und Zielvereinbarungsgespräche 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Innerbetriebliche Beschaffungswege - Was muss für eine erfolgreiche strategische Nachfolge- und Laufbahnplanung im Vorfeld geklärt werden?
A:
- Gibt es geeignete Mitarbeiter für bestimmte Position?
- Sind die Mitarbeiter grundsätzlich bereit eine solche Entwicklung mit zu vollziehen?
- Welche Entwicklungsmaßnahme muss für welche Position ergriffen werden?
Q:
Vorteile einer internen Personalbeschaffung 
A:
- kürzere Einarbeitungszeit -> kennt die Firma 
- fördert die Vernetzung im U.
- Aufstiegschance steigert Motivation 
- Kosten- und Zeitersparnis (keine Inseratskosten, kurze Rekrutierungszeit, Selektionsaufwand verringert sich)
Q:
Human Ressources (HR)
A:
- Administration steht nicht mehr im Mittelpunkt
- unterstützt d. Führung, die Strategie d. Unternehmens umzusetzen
- ganzheitliche Ansätze 
Q:

Aufgabe des Personalmarketing

A:

- Einsatz Personalmarketinginstrumente, um die richtige Bewerberzielgruppe zu finden & zu erreichen

- bei d. Bewerber Interesse wecken, begeistern und motivieren 


Q:

Aufgabe des Recruiting

A:

- offene Stellen eines Unternehmens mit qualifizierten und motivierten Kandidaten besetzen

Q:

Maßnahmen der Personalpolitik - Arten d. unfreiwilligen Kündigung

A:

Fluktation:

Mitarbeiter verlässt das U. und muss ersetzt werden

Freiwillige Kündigung:

Kündigung durch d. Mitarbeiter gegen d. Willen d. Unternehmens (nicht steuerbar)

Fluktationsquote: 

Kündigung durch d. Unternehmen gegen d. Willen des Mitarbeiter 

Innere Kündigung:

maximale Minimierung d. Arbeitseinsatzes aufgrund von Resignation (steuerbar)


Rechnung: Anzahl d. Mitarbeiter, die das U. innerhalb eines Jahres verlassen / Anzahl der Mitarbeiter in der Mitte des Jahres x 100%

Q:
Prinzip der Lohngerechtigkeit
A:
a) Markt-/ Betirebsgerechtigkeit
Berücksichtigung der speziellen Gegebenheiten 
b) Anforderungsgerechtigkeit 
Schwierigkeit der Tätigkeit 
c) Qualifikationsgerechtigkeit
Qualifikation des AN
d) Leistungsgerechtigkeit
Leistungsfähigkeit und Bereitschaft des AN
e) Sozialgerechtigkeit 
Berücksichtigung sozialer Faktoren: Alter, Familie, Kinderzahl
Personalmanagement im GW

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Personalmanagement im GW an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Für deinen Studiengang Personalmanagement im GW an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Personalmanagement im GW Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Personalmanagement

Universität Duisburg-Essen

Zum Kurs
Personalmanagement

TU Dresden

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Personalmanagement im GW
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Personalmanagement im GW