Operatives Controlling an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

CitySTADT: Aachen

CountryLAND: Deutschland

Kommilitonen im Kurs Operatives Controlling an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Kommilitonen im Kurs Operatives Controlling an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Operatives Controlling an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management.

Beispielhafte Karteikarten für Operatives Controlling an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Controlling als Stabsfunktion - Nachteile

Beispielhafte Karteikarten für Operatives Controlling an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Controlling als Linienfunktion - Vorteile

Beispielhafte Karteikarten für Operatives Controlling an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Controlling als Linienfunktion - Nachteile

Beispielhafte Karteikarten für Operatives Controlling an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Dezentrales Controlling - Vorteile

Beispielhafte Karteikarten für Operatives Controlling an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Dezentrales Controlling - Nachteile

Beispielhafte Karteikarten für Operatives Controlling an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Zentrales Controlling - Vorteile

Beispielhafte Karteikarten für Operatives Controlling an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Zentrales Controlling -  Nachteile

Beispielhafte Karteikarten für Operatives Controlling an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Dotted-Line-Prinzip (Def)

Beispielhafte Karteikarten für Operatives Controlling an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Zentrrales-Dezentrales Controlling - Vorteile

Beispielhafte Karteikarten für Operatives Controlling an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Zentral-Dezentrales Controlling 

Beispielhafte Karteikarten für Operatives Controlling an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Dotted Line Prinzip als Praxislösung

Beispielhafte Karteikarten für Operatives Controlling an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Controlling als Stabsfunktion - Vorteile

Beispielhafte Karteikarten für Operatives Controlling an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Operatives Controlling

Controlling als Stabsfunktion - Nachteile
  • keine Weisungsbefugnisse
  • lediglich Beraterfunktion
  • u.U. geringe Autorität in der Organisation

Operatives Controlling

Controlling als Linienfunktion - Vorteile
  • Weisungsbefugnisse
  • hohe Bedeutung
  • hohe Autorität in der Organisation

Operatives Controlling

Controlling als Linienfunktion - Nachteile
  • u.U. schlechtere Anbindung an Entscheidungsträger

Operatives Controlling

Dezentrales Controlling - Vorteile
  • gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit
  • hohe Akzeptanz in der Linie
  • Zugang zu formellen und informellen Quellen
  • Entscheidungsunterstützung der Linieninstanz
  • Eingehen auf Linienbedürfnisse

Operatives Controlling

Dezentrales Controlling - Nachteile
  • Controllingkonzept wird vernachlässigt
  • Verstärkung des Partikularismus
  • Berichterstattung an Zentralcontroller
  • mangelnde Distanz zu Linienaktivitäten

Operatives Controlling

Zentrales Controlling - Vorteile
  • einheitliches Controllingconzept
  • Gegengewicht bei Entscheidungen der Linieninstanz
  • Betonung des Koordinationsaspektes
  • Durchsetzung neuer Konzepte
  • Unabhängigkeit gegenüber Linieninstanzen
  • schnelle Information der Zentrale

Operatives Controlling

Zentrales Controlling -  Nachteile
  • Spezialcontroller = Spion der Zentrale
  • Informationsblockade der Linie
  • Spezialcontroller wird isoliert
  • geringe Akzeptanz
  • wird nicht zur Unterstützung herangezogen
  • linienspezifische Besonderheiten vernachlässigt

Operatives Controlling

Dotted-Line-Prinzip (Def)

Trennung der fachlichen (Zentral-Controlling) und disziplinarischen Zuordnung (Funktionsbereich)

Operatives Controlling

Zentrrales-Dezentrales Controlling - Vorteile
  • Kompromiss zwischen zwei Extremen
  • Koordination Linien- und Controllinganforderungen
  • flexibler Einfluss auf Spezialcontroller

Operatives Controlling

Zentral-Dezentrales Controlling 
  • Doppelunterstellung = Dauerkonflikt
  • Geringe Akzeptant bei Linien- und Zentralcontrolling
  • Objektivität und Neutralität gefährdet

Operatives Controlling

Dotted Line Prinzip als Praxislösung
  • Zentrales Controlling im kaufmännischen Bereich
  • Dezentrales Controlling in den Funktionsbereichen
  • Fachliches Zuständigkeit des Zentralen Controlling für das Dezentrale Controlling 
  • Disziplinarische Einordnung des Dezentralen Controllings in die Funktionsbereiche

Operatives Controlling

Controlling als Stabsfunktion - Vorteile
  • hohe Neutralität
  • gute Anbindung an die Entscheidungsträger
Gradient

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Operatives Controlling an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zu sehen

Singup Image Singup Image

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FOM Hochschule für Oekonomie & Management Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

StudySmarter Flashcard App and Karteikarten App
d

4.5 /5

d

4.8 /5

So funktioniert StudySmarter

Individueller Lernplan

Bereite dich rechtzeitig auf all deine Klausuren vor. StudySmarter erstellt dir deinen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp und Vorlieben.

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten in wenigen Sekunden mit Hilfe von effizienten Screenshot-, und Markierfunktionen. Maximiere dein Lernverständnis mit unserem intelligenten StudySmarter Trainer.

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und StudySmarter erstellt dir deine Zusammenfassung. Ganz ohne Mehraufwand.

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile Karteikarten und Zusammenfassungen mit deinen Kommilitonen und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter zeigt dir genau was du schon geschafft hast und was du dir noch ansehen musst, um deine Traumnote zu erreichen.

1

Individueller Lernplan

2

Erstelle Karteikarten

3

Erstelle Zusammenfassungen

4

Lerne alleine oder im Team

5

Statistiken und Feedback

Nichts für dich dabei?

Kein Problem! Melde dich kostenfrei auf StudySmarter an und erstelle deine individuellen Karteikarten und Zusammenfassungen für deinen Kurs Operatives Controlling an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management - so schnell und effizient wie noch nie zuvor.