mobile marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Karteikarten und Zusammenfassungen für mobile marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs mobile marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management.

Beispielhafte Karteikarten für mobile marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Mobile Marketing –eine eigene Marketing-Disziplin oder ein Teilbereich des Online-Marke-tings?(ca. 3-4 Sätze)

Beispielhafte Karteikarten für mobile marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Nennen Sie drei besondere Merkmale des mobilen Marketings.(ca. 3-4 Sätze)

Beispielhafte Karteikarten für mobile marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Nennen Sie zwei zentrale Risiken im Kontext des mobilen Marketings.(ca. 2-4 Sätze)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für mobile marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was versteht man unter dem „Mobile Moment“und welche Bedeutung hat diese im Kontext des mobilen Marketings?(ca. 3-4 Sätze)

Beispielhafte Karteikarten für mobile marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Webappsvs. native App –Zentrale Vor-und Nachteile?(ca. 3-4 Sätze)

Beispielhafte Karteikarten für mobile marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Hybride Apps (vs. native und Web-Apps)–Zentrale Vor-und Nachteile?

Beispielhafte Karteikarten für mobile marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was versteht man unter „Responsive Web Design“?(ca. 3-4 Sätze)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für mobile marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

„Smart“im Sinne von intelligent werden moderne Smartphones durch ihre eingebauten Sen-soren –nennen Sie exemplarisch drei Sensoren, die im Kontext des „mobile Marketing“ eine Rolle spielen.(ca. 3-4 Sätze)

Beispielhafte Karteikarten für mobile marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Mobile Marketing im Marketing Mix –beschreiben Sie ein exemplarisches Beispiel im Kon-text von Product, Pricing, Promotion und Place.(ca. 4-5 Sätze)

Beispielhafte Karteikarten für mobile marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Eine Unterscheidung der Formen des mobilen Marketings ist mit Blick auf die Kommunikationsrichtung und der Zustimmung des Nutzers möglich. Nennen und erläutern Sie zwei Beispiele.(ca. 2-4 Sätze)

Beispielhafte Karteikarten für mobile marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Nennen und erklären Sie exemplarisch zwei Chancen und deren Herausforderungen/Risiken speziell für das mobile Marketing.(ca. 2-4 Sätze)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für mobile marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Erläutern Sie zwei typische Geschäftsmodelle im App-Business.(ca. 2-4 Sätze)

Kommilitonen im Kurs mobile marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für mobile marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

mobile marketing

Mobile Marketing –eine eigene Marketing-Disziplin oder ein Teilbereich des Online-Marke-tings?(ca. 3-4 Sätze)

Tendenziell ist das Mobile-Marketing als eigenständige Marketing-Disziplin aufzufassen. Doch ähnlich wie das Social- Media-Marketing kann auch das Mobile-Marketing unter bestimmten Voraussetzungen als Teildisziplin des Online-Marketings aufgefasst werden. Dann nämlich, wenn es primär dazu dient, Besucher auf eine ganz bestimmte Internetpräsenz zu locken.“



mobile marketing

Nennen Sie drei besondere Merkmale des mobilen Marketings.(ca. 3-4 Sätze)



Zum Mobile Marketing zählen: 

- Applikationen (kurz: Apps),

 - mobile Websites, 

-  Messages aller Art, 

aber auch 

- Werbeschaltungen auf mobilen Endgeräten sowie 

- ortsabhängige Dienste (Location Based Services)

.


mobile marketing

Nennen Sie zwei zentrale Risiken im Kontext des mobilen Marketings.(ca. 2-4 Sätze)

- Nutzer wollen nicht in jeder Lebenssituation von Unternehmen angesprochen werden

- Erhöhtes Datenschutz-Bewusstsein bei Nutzern

mobile marketing

Was versteht man unter dem „Mobile Moment“und welche Bedeutung hat diese im Kontext des mobilen Marketings?(ca. 3-4 Sätze)

Mobile Moment ist das mobile nutzerverhalten eine Users gemeint. Die Bedeutung des Mobile Moments für das Marketing ist beeinflusst durch  
- die Motivation: Welches Ziel verfolgt der Nutzer mit der aktuellen Nutzung?
- Die Dringlichkeit: Wieviel Zeit steht ihm zur Zielerreichung zur Verfügung?
- Den Gemütszustand: In welcher emotionalen Verfassung ist der Nutzer?
- Den Aufenthaltsort: In welchem lokalen Kontext befindet er sich?


mobile marketing

Webappsvs. native App –Zentrale Vor-und Nachteile?(ca. 3-4 Sätze)

Vorteile Web apps:

 ▪ wird von Suchmaschinen gefunden

 ▪ gelerntes Surf-Ergebnis


▪ vergleichsweise kostengünstig


▪ kann wie gewohnt verlinken  -
Nachteile Web apps:

 ▪ leicht eingeschränkte Usability
▪ 

- erfordert Entschlankung
▪

- wird als weniger hochwertig gesehen


Vorteile native App

▪ bieten native hervorragende Usability 

▪ sehr beliebt bei Nutzern


▪ Telefonfunktionen einfach integrierbar 

▪ Viele Funktionen auch offline nutzbar
Nachteile native app

 nur für ein Betriebssystem geeignet

▪ Optimierung hängt vom Nutzer-Update ab

 ▪ muss herunter geladen werden

 
▪ nicht über einen Link ansteuerbar 
▪ vergleichsweise teuer 


mobile marketing

Hybride Apps (vs. native und Web-Apps)–Zentrale Vor-und Nachteile?

Hybrid apps (Progressive web app): Progressive Web App
▪ läuft auf dem jeweiligen Endgerät in einem Browser

▪ Responsive Websites, die zusätzlich über die wichtigsten Funktionen nativer Apps verfügen: Zugriff auf die App über ein Icon auf dem Homescreen, die Möglichkeit, Inhalte offline zu nutzen und den Nutzer mit Push-Nachrichten anzusprechen oder auch die Einbindung von Gerätefunktionen wie Kamera, Bewegungssensor oder Mikrofon in die App

mobile marketing

Was versteht man unter „Responsive Web Design“?(ca. 3-4 Sätze)

Responsive Design  Responsive Websites passen sich automatisch an die Bildschirmgröße von Smartphones und Tablets an.


 Second-Screen Nutzung (z.B. Fernseher und Smartphone) 


Multiscreen Nutzung (z.B. Fernsehen, Laptop und Smartphone)

mobile marketing

„Smart“im Sinne von intelligent werden moderne Smartphones durch ihre eingebauten Sen-soren –nennen Sie exemplarisch drei Sensoren, die im Kontext des „mobile Marketing“ eine Rolle spielen.(ca. 3-4 Sätze)

-Mikrofon (für die Geräuschquellenortung oder zur Hintergrundgeräuschunterdrückung)
        - Mobilfunkantenne (für die Übermittlung von Sprache und Daten, in diesem Kontext aber auch für die Positionsortung mittels Triangulation zwischen drei Mobilfunkmasten )
    -    Touchscreen-Sensor für die Bestimmung der Position und der Druckdauer des Fingers, sowie der Art des „Fingers“ (Haut, Fingernagel, Handschuh, Stift).

mobile marketing

Mobile Marketing im Marketing Mix –beschreiben Sie ein exemplarisches Beispiel im Kon-text von Product, Pricing, Promotion und Place.(ca. 4-5 Sätze)

9. Product: Entwicklung einer Service App für Kunden  -Pricing:Kostenlose Nutzung der Service- App für Premium-Kunden     Promotion: Bewerbung des Produktes über mobile Werbeformate  -Place:Download der Service-App über App-Stores

mobile marketing

Eine Unterscheidung der Formen des mobilen Marketings ist mit Blick auf die Kommunikationsrichtung und der Zustimmung des Nutzers möglich. Nennen und erläutern Sie zwei Beispiele.(ca. 2-4 Sätze)

- Pull:  scan von QR-code oder wahtsapp Nachricht.                                                         - Push: z. B. Display, Social Media und Search Ads

mobile marketing

Nennen und erklären Sie exemplarisch zwei Chancen und deren Herausforderungen/Risiken speziell für das mobile Marketing.(ca. 2-4 Sätze)

persönliches Endgerät: +Ermöglicht personalisierte Ansprache
-Erfordert besonders hohes Maß an Sensibilität

Always-On: + Nutzer sind theoretisch über den gesamten Tag hinweg erreichbar
-Nutzer wollen nicht in jeder Lebenssituation von Unternehmen angesprochen werden

mobile marketing

Erläutern Sie zwei typische Geschäftsmodelle im App-Business.(ca. 2-4 Sätze)

Geschäftsmodelle im App Business
1. KostenloserDownload;ErlöseüberIn-App-Werbung(Free) 

2. Kostenloser Download; Zusatz-Features und Ausblendung der Werbung gegen 
Abogebühr (Premium) 

3. Kostenloser Download, ggf. als Lite-Version; Erlöse über Zukauf neuer Updates, Funktionen oder Ausstattungen sowie über In-App-Werbung (Freemium) 

4. BezahlterDownload,ohneweitereIn-App-Erlöse(Paid) 

5. BezahlterDownloadundzusätzlichweitereIn-App-Erlöse(Paidmium) 


Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für mobile marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang mobile marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FOM Hochschule für Oekonomie & Management Übersichtsseite

Wiss. Methoden - quantitative Datenanalyse

Business & Commercial English

Wissenschaftliches Arbeiten

Marketing und Medien

OM Grundbegriffe

Customer Relation Management

Marketing an der

Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Marketing an der

Hochschule RheinMain

Marketing an der

TU Darmstadt

Marketing an der

Technische Hochschule Deggendorf

Marketing an der

Fachhochschule Burgenland

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch mobile marketing an anderen Unis an

Zurück zur FOM Hochschule für Oekonomie & Management Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für mobile marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login