Mikrookonomie & Neue Investitionsrechnung an der FOM Hochschule Für Oekonomie & Management | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Mikrookonomie & neue Investitionsrechnung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Mikrookonomie & neue Investitionsrechnung Kurs an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zu.

TESTE DEIN WISSEN
Bilanz Gleichung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
p1x1+p2x2= Y

ausgaben gut 1+ Ausgaben gut zwei =Ausgaben gleich Einnahmen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Zentrale Funktion des Preises:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Signalfunktion (je knapper desto höher der Preis)
Ausgleichsfunktion (angefragt und nachgefragt Menge soll den Preis ausgeglichen werden)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Koordinationsspiele
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Beispiel zum Boxer oder ins Theater entweder Treffen sich beide oder sie verpassen sich
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Bounded Reality '
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Individuum trifft Entscheidung die er für am  besten hält 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was drückt die Produzenten Rente aus?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
die Wohlfahrt der Produzenten Rente aus dem Markt wird mit  Hilfe der Produzenten Rente gemessen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Vollkommener Markt Polypol
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Von einem vollkommenen Markt/Wettbewerb spricht man wenn folgende Bedingungen gelten:
  • keine Markt Zugangsbeschränkungen
  • Homogenität eines Gutes (Gleichheit)
  • unendliche Reaktionsgeschwindigkeit (Preisschwankungen bei ungleich Gewicht)
  • vollkommene Markttransparenz (Preise und Mengen sind jedem bekannt)
  • keine persönlichen räumliche oder zeitliche Präferenzen
  • große Anzahl von Anbieter nachfragern 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
rationale Entscheidungen treffen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Rational handeln heißt jeweils die Entscheidung zu treffen von der man sich den größten Nutzen verspricht: rationale Menschen treffen Entscheidungen durch den Vergleich von Grenz nutzen und Grenzkosten (das was man für die Ware ausgeben würde Wasser 0,20 € ich würde dafür ein Euro ausgeben)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Renten und Wohlfahrt
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Markt Gleichgewicht für zu optimal Bedürfnisbefriedigung d.h. zu einer maximal Wohlfahrt für die Gesellschaft (kein actor den Anreiz etwas zu ändern)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Oh rationale Entscheidungen:
1
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
alle Menschen vor abzuhängen Alternativen ( Trade von of)
_ 2 Berücksichtigung von opportuniterskosten '
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Konsumentenrente was drückt sie aus?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
 die Wohlfahrt der Konsumenten aus dem Markttausch wird mit Hilfe der  zahlungsbereitschaft und dem Marktpreis  der Konsumenten ausgedrückt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Markt Gleichgewicht bedeutet…
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
markt Gleichgewicht bedeutet Angebote und nachgefragt Mängel sind gleich Ein Markt Gleichgewicht besteht aus Gleichgewichtsmenge und Gleichgewichtspreis
Gleichgewichtspreis (die einzige Preisangebote Nachfrage zu über Einstimmung bringt)
Gleichgewichtsmenge (Angebote nur nachgefragt Menge beim Gleichgewichtspreis)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Voraussetzung ökonomische Entscheidungen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1). Annahme und Verständnis der Rationalität
2). Kenntnis der Funktionsweise von Märkten
Lösung ausblenden
  • 275635 Karteikarten
  • 7733 Studierende
  • 250 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Mikrookonomie & neue Investitionsrechnung Kurs an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Bilanz Gleichung
A:
p1x1+p2x2= Y

ausgaben gut 1+ Ausgaben gut zwei =Ausgaben gleich Einnahmen 
Q:
Zentrale Funktion des Preises:
A:
Signalfunktion (je knapper desto höher der Preis)
Ausgleichsfunktion (angefragt und nachgefragt Menge soll den Preis ausgeglichen werden)
Q:
Koordinationsspiele
A:
Beispiel zum Boxer oder ins Theater entweder Treffen sich beide oder sie verpassen sich
Q:
Bounded Reality '
A:
Individuum trifft Entscheidung die er für am  besten hält 
Q:
Was drückt die Produzenten Rente aus?
A:
die Wohlfahrt der Produzenten Rente aus dem Markt wird mit  Hilfe der Produzenten Rente gemessen
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Vollkommener Markt Polypol
A:
Von einem vollkommenen Markt/Wettbewerb spricht man wenn folgende Bedingungen gelten:
  • keine Markt Zugangsbeschränkungen
  • Homogenität eines Gutes (Gleichheit)
  • unendliche Reaktionsgeschwindigkeit (Preisschwankungen bei ungleich Gewicht)
  • vollkommene Markttransparenz (Preise und Mengen sind jedem bekannt)
  • keine persönlichen räumliche oder zeitliche Präferenzen
  • große Anzahl von Anbieter nachfragern 
Q:
rationale Entscheidungen treffen
A:
Rational handeln heißt jeweils die Entscheidung zu treffen von der man sich den größten Nutzen verspricht: rationale Menschen treffen Entscheidungen durch den Vergleich von Grenz nutzen und Grenzkosten (das was man für die Ware ausgeben würde Wasser 0,20 € ich würde dafür ein Euro ausgeben)
Q:
Renten und Wohlfahrt
A:
Markt Gleichgewicht für zu optimal Bedürfnisbefriedigung d.h. zu einer maximal Wohlfahrt für die Gesellschaft (kein actor den Anreiz etwas zu ändern)
Q:
Oh rationale Entscheidungen:
1
A:
alle Menschen vor abzuhängen Alternativen ( Trade von of)
_ 2 Berücksichtigung von opportuniterskosten '
Q:
Konsumentenrente was drückt sie aus?
A:
 die Wohlfahrt der Konsumenten aus dem Markttausch wird mit Hilfe der  zahlungsbereitschaft und dem Marktpreis  der Konsumenten ausgedrückt
Q:
Markt Gleichgewicht bedeutet…
A:
markt Gleichgewicht bedeutet Angebote und nachgefragt Mängel sind gleich Ein Markt Gleichgewicht besteht aus Gleichgewichtsmenge und Gleichgewichtspreis
Gleichgewichtspreis (die einzige Preisangebote Nachfrage zu über Einstimmung bringt)
Gleichgewichtsmenge (Angebote nur nachgefragt Menge beim Gleichgewichtspreis)
Q:
Voraussetzung ökonomische Entscheidungen
A:
1). Annahme und Verständnis der Rationalität
2). Kenntnis der Funktionsweise von Märkten
Mikrookonomie & neue Investitionsrechnung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Mikrookonomie & neue Investitionsrechnung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Für deinen Studiengang Mikrookonomie & neue Investitionsrechnung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Mikrookonomie & neue Investitionsrechnung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Mikroökonomie & Neue Institutionenökonomie

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs
Investitionsrechnung

Hochschule Osnabrück

Zum Kurs
Investitionsrechnung und Finanzierung

Hochschule Osnabrück

Zum Kurs
Kosten&Investitionsrechnung

Fachhochschule Dortmund

Zum Kurs
Investitionsrechnung

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Mikrookonomie & neue Investitionsrechnung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Mikrookonomie & neue Investitionsrechnung