Medizinische Theorie & Terminologie

Karteikarten und Zusammenfassungen für Medizinische Theorie & Terminologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Medizinische Theorie & Terminologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management.

Beispielhafte Karteikarten für Medizinische Theorie & Terminologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Hippokrates von Kos

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Gründete erste Schwesternschule

  2. Wurde von nachfolgenden Generationen als herausragender Arzt verehrt

  3. Lebte etwa von 490 bis 200 vor Chr.

Beispielhafte Karteikarten für Medizinische Theorie & Terminologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Die Niere hat Nephronen ,wieviel?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. 2.000.000

  2. 1,5 Millionen

  3. 3 kg

Beispielhafte Karteikarten für Medizinische Theorie & Terminologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Paracelsus

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. entwickelte die Viersäftelehre weiter 

  2. Ergänzte Viersäftelehre um weitere Säfte /Flüssigkeiten

  3. Kritisierte die Viersäftelehre

Beispielhafte Karteikarten für Medizinische Theorie & Terminologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

In welcher Zeit breitete sich die Entwicklung der Medizin im arabischen Raum aus?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. 11. – 15. Jahrhundert vor Christus

  2. 7. – 13. Jahrhundert vor Christus

  3. 2. – 3. Jahrhundert vor Christus

Beispielhafte Karteikarten für Medizinische Theorie & Terminologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Wodurch zeichnet sich das theurgische Medizinkonzept aus?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Krankheit und Gesundheit unterliegen göttlichem Einfluss

  2. Weltlicher Zuspruch beeinflusst den Gesundheitszustand des gläubigen Patienten

  3. Wurde im 17. bis 15 Jahrhundert vor Chr. angewendet

Beispielhafte Karteikarten für Medizinische Theorie & Terminologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Krankheiten entstehen durch

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Dyskrasie der vier Säfte

  2. Hypertonie

  3. Hypoglykämie

Beispielhafte Karteikarten für Medizinische Theorie & Terminologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Diätetik

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Diente der Herstellung oder Wiederherstellung ausgeglichener Verhältnisse

  2. Wird durch Speiss und Trank beeinflusst

  3. Wird von Luft, Bewegung und Ruhe hervorgerufen

Beispielhafte Karteikarten für Medizinische Theorie & Terminologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Galenos von Pergamon

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Ergänzte und kommentierte Schriften des Corpus Hippocraticum

  2. Seine letzte Gesamtausgabe umfasste ca. 35 Bände in griechischer-, lateinischer- und altrömischer Sprache

  3. Galens Krankheitskonzept basiert zunächst ausschließlich auf der Humoralpathologie

Beispielhafte Karteikarten für Medizinische Theorie & Terminologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was gehört nicht zum hippokratischen Krankheitskonzept der Medizin?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Krankheit war eine schlechte Mischung der Körpersäfte (Dyskrasie) und konnte z.B. durch die schlechte Beschaffenheit der bedeutenden Gesundheitsfaktoren Luft, Wasser und Boden hervorgerufen werden

  2. war eine Harmonie- bzw. Gleichgewichtslehre (soweit sich das überhaupt bestimmen läßt; da man die meisten Krankheitsursachen nicht genau kannte, existierten verschiedene Theorien nebeneinander)

  3. Ein Ausgleich der Säfte konnte durch den Mensch selbst oder mittels ärztlicher Hilfe wiederhergestellt werden

  4. Damit sind bereits in der hippokratischen Medizin die wesentlichen Charakteristika der Humoral- und Verdauungsphysiologie enthalten, die später von Galenos von Pergamon geprägt werden

  5. Die weiter prägenden Einflüsse von Galeons von Pergamon

Beispielhafte Karteikarten für Medizinische Theorie & Terminologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Welches zentrales Element ärztlichen Handelns umfasst hippokratische Medizin NICHT?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. das Einbeziehen schriftlich überlieferter ärztlicher Empirie

  2. die genaue, differenzierte Beobachtung am Krankenbett

  3. eine Prognosebildung auf der Grundlage dieser Elemente

  4. Therapeutische Massnahmen (diätetisch, medikamentös, chirurgisch)

  5. Erklärung des medizinischen Erfolgs mit göttlichem Zuspruch

Beispielhafte Karteikarten für Medizinische Theorie & Terminologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Corpus Hippocraticum war

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Eine Sammlung antiker medizinischer Schriften, die von Hippokrates verfasst wurden 

  2. Eine nach Hippokrates benannte Herzerkrankung

  3. Der Versuch der Erklärung von Krankheiten und anderer Vorgänge im menschlichen Körper

Beispielhafte Karteikarten für Medizinische Theorie & Terminologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Kardia heisst

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Magen

  2. Mageneingang

  3. Magenpförtner

Kommilitonen im Kurs Medizinische Theorie & Terminologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Medizinische Theorie & Terminologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Medizinische Theorie & Terminologie

Hippokrates von Kos

  1. Gründete erste Schwesternschule

  2. Wurde von nachfolgenden Generationen als herausragender Arzt verehrt

  3. Lebte etwa von 490 bis 200 vor Chr.

Medizinische Theorie & Terminologie

Die Niere hat Nephronen ,wieviel?

  1. 2.000.000

  2. 1,5 Millionen

  3. 3 kg

Medizinische Theorie & Terminologie

Paracelsus

  1. entwickelte die Viersäftelehre weiter 

  2. Ergänzte Viersäftelehre um weitere Säfte /Flüssigkeiten

  3. Kritisierte die Viersäftelehre

Medizinische Theorie & Terminologie

In welcher Zeit breitete sich die Entwicklung der Medizin im arabischen Raum aus?

  1. 11. – 15. Jahrhundert vor Christus

  2. 7. – 13. Jahrhundert vor Christus

  3. 2. – 3. Jahrhundert vor Christus

Medizinische Theorie & Terminologie

Wodurch zeichnet sich das theurgische Medizinkonzept aus?

  1. Krankheit und Gesundheit unterliegen göttlichem Einfluss

  2. Weltlicher Zuspruch beeinflusst den Gesundheitszustand des gläubigen Patienten

  3. Wurde im 17. bis 15 Jahrhundert vor Chr. angewendet

Medizinische Theorie & Terminologie

Krankheiten entstehen durch

  1. Dyskrasie der vier Säfte

  2. Hypertonie

  3. Hypoglykämie

Medizinische Theorie & Terminologie

Diätetik

  1. Diente der Herstellung oder Wiederherstellung ausgeglichener Verhältnisse

  2. Wird durch Speiss und Trank beeinflusst

  3. Wird von Luft, Bewegung und Ruhe hervorgerufen

Medizinische Theorie & Terminologie

Galenos von Pergamon

  1. Ergänzte und kommentierte Schriften des Corpus Hippocraticum

  2. Seine letzte Gesamtausgabe umfasste ca. 35 Bände in griechischer-, lateinischer- und altrömischer Sprache

  3. Galens Krankheitskonzept basiert zunächst ausschließlich auf der Humoralpathologie

Medizinische Theorie & Terminologie

Was gehört nicht zum hippokratischen Krankheitskonzept der Medizin?

  1. Krankheit war eine schlechte Mischung der Körpersäfte (Dyskrasie) und konnte z.B. durch die schlechte Beschaffenheit der bedeutenden Gesundheitsfaktoren Luft, Wasser und Boden hervorgerufen werden

  2. war eine Harmonie- bzw. Gleichgewichtslehre (soweit sich das überhaupt bestimmen läßt; da man die meisten Krankheitsursachen nicht genau kannte, existierten verschiedene Theorien nebeneinander)

  3. Ein Ausgleich der Säfte konnte durch den Mensch selbst oder mittels ärztlicher Hilfe wiederhergestellt werden

  4. Damit sind bereits in der hippokratischen Medizin die wesentlichen Charakteristika der Humoral- und Verdauungsphysiologie enthalten, die später von Galenos von Pergamon geprägt werden

  5. Die weiter prägenden Einflüsse von Galeons von Pergamon

Medizinische Theorie & Terminologie

Welches zentrales Element ärztlichen Handelns umfasst hippokratische Medizin NICHT?

  1. das Einbeziehen schriftlich überlieferter ärztlicher Empirie

  2. die genaue, differenzierte Beobachtung am Krankenbett

  3. eine Prognosebildung auf der Grundlage dieser Elemente

  4. Therapeutische Massnahmen (diätetisch, medikamentös, chirurgisch)

  5. Erklärung des medizinischen Erfolgs mit göttlichem Zuspruch

Medizinische Theorie & Terminologie

Corpus Hippocraticum war

  1. Eine Sammlung antiker medizinischer Schriften, die von Hippokrates verfasst wurden 

  2. Eine nach Hippokrates benannte Herzerkrankung

  3. Der Versuch der Erklärung von Krankheiten und anderer Vorgänge im menschlichen Körper

Medizinische Theorie & Terminologie

Kardia heisst

  1. Magen

  2. Mageneingang

  3. Magenpförtner

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Medizinische Theorie & Terminologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik (dual, berufsbegleitend) an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FOM Hochschule für Oekonomie & Management Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Medizinische Theorie & Terminologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback