Management Basics an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Karteikarten und Zusammenfassungen für Management Basics an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Management Basics an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management.

Beispielhafte Karteikarten für Management Basics an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was sind unechte Gemeinkosten?

Beispielhafte Karteikarten für Management Basics an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was versteht man unter Opportunitätskosten?

Beispielhafte Karteikarten für Management Basics an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Definieren den Begriff Güter.

Beispielhafte Karteikarten für Management Basics an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Nenne 4 Ziele der Kosten und Leistungsrechnung.

Beispielhafte Karteikarten für Management Basics an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was ist der Unterschied zwischen Einzel- und Gemeinkosten.

Beispielhafte Karteikarten für Management Basics an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Erkläre die Elastizität mit hoher oder geringer Ausprägung.

Beispielhafte Karteikarten für Management Basics an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Erklären Sie die Lageparameter bei der Angebotskurve.

Beispielhafte Karteikarten für Management Basics an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Erklären Sie das das Spannungsfeld des Ökonomische Prinzipes, sowie das Maximal und Minimalprinzip.

Beispielhafte Karteikarten für Management Basics an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Erläutern Sie die Angebotskurve inklusive eines Beispiels.

Beispielhafte Karteikarten für Management Basics an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Bedeutung für Markenartikel für Verbraucher, Handel und Hersteller.

Beispielhafte Karteikarten für Management Basics an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Definieren Sie Marketing.

Beispielhafte Karteikarten für Management Basics an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Erklären Sie die Angebots Elastizität bei einer hohen und geringen Ausprägung. Nenne jeweils ein Beispiel.

Kommilitonen im Kurs Management Basics an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Management Basics an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Management Basics

Was sind unechte Gemeinkosten?

Unechte Gemeinkosten sind eigentlich Einzelkosten, werden aber aus Gründen der Vereinfachung wie Gemeinkosten gehandhabt.

Management Basics

Was versteht man unter Opportunitätskosten?

Opportunitätskosten sind im wirtschaftlichem Sinne keine direkten kosten der KLR. Hiermit wird der Nutzen, auf Grund von Trad-offs, nicht wahrgenommener Möglichkeiten gewichtet.

Beispiel: Eine Person kann Arbeitet lernt an einem Tag 7 Stunden lang und verzichtet dafür auf die Arbeit. Opportunitätskosten wären dabei der Output von 7 Stunden arbeit. 

Management Basics

Definieren den Begriff Güter.

Unter Gütern versteht man in der Wirtschaftswissenschaft
allgemein Mittel zur Bedürfnisbefriedigung.

Management Basics

Nenne 4 Ziele der Kosten und Leistungsrechnung.

  • Kostentransparenz
  • Kostenbewusstsein
  • Querverrechnung von Leistungen zwischen Fachbereichen
  • Entscheidungsgrundlage (Make Or Buy)

Management Basics

Was ist der Unterschied zwischen Einzel- und Gemeinkosten.

Einzelkosten sind direkte Kosten, die unmittelbar einer einzelnen betrieblichen Leistung zugeordnet werden kann. Z.B. Rohstoff Holz für die Möbelproduktion.

Gemeinkosten sind Kosten die nur indirekt den einzelnen betrieblichen Leistungen zugeordnet werden können. Diese müssen zunächst in der Kostenstellenrechnung über einen Verteilschlüssel aufgeteilt werden um dann in die Kostenträgerrechnung mit einzufließen.

Management Basics

Erkläre die Elastizität mit hoher oder geringer Ausprägung.

Nachfrage mit hoher Elastizität

  • Hohe Mengenreduktion bei
    bestimmter Preiserhöhung
  • Beispiel: Preiserhöhung eines Getränkes um 1 € führt zu einem starken Senkung der Nachfrage.

Nachfrage mit geringer Elastizität

  • Geringe Mengenreduktion bei
    bestimmter Preiserhöhung
  • Beispiel: Preiserhöhung eines Getränkes um 1 € führt zu einem keiner spürbaren Veränderung der Nachfrage.

Management Basics

Erklären Sie die Lageparameter bei der Angebotskurve.

Lageparameter sind Einflussfaktoren, die das Angebot in allen Preissegmenten verändern. Durch neuere Technologien, können mehr Güter zu einem bestimmten Preis angeboten werden.

Management Basics

Erklären Sie das das Spannungsfeld des Ökonomische Prinzipes, sowie das Maximal und Minimalprinzip.

Spannungsfeld

Unbegrenzte Bedürfnisse stehen der Güterknappheit engegen.

Güter müssen demnach optimal eingesetzt werden.

Maximalprinzip

Mit fixem Input Maximalen Output erzeugen.

Minimalprinzip

Das fixe Outputziel mit minimalem Input erziehlen

Management Basics

Erläutern Sie die Angebotskurve inklusive eines Beispiels.

Je höher der Preis desto mehr Anbieter gibt es. Die Anzahl der angebotenen Autos steigt mit höherem Preisen

Management Basics

Bedeutung für Markenartikel für Verbraucher, Handel und Hersteller.

Verbraucher

  • Orientierungshilde, Vereinfachung der Kaufentscheidung
  • Vertrauen
  • Statussymbol

Handel

  • Automartische Nachfrage ohne Werbung
  • geringes Absatzrisiko

Hersteller. 

  • Gute Planbarkeit des Abverkaufs
  • Genügend Gelder für R&D
  • Hohe Beeinflussung des Marketes

Management Basics

Definieren Sie Marketing.

Marketing bedeutet die Planung, Koordination und Kontrolle aller Unternehmensaktivitäten, die sich auf aktuelle und potentielle Märkte ausrichten.  

Management Basics

Erklären Sie die Angebots Elastizität bei einer hohen und geringen Ausprägung. Nenne jeweils ein Beispiel.

Angebot mit geringerer Elastizität

  • Kleine Mengenerhöhung bei
    bestimmter Preiserhöhung:
  • Bei Nischenmärkten, wo die Leistung über dem Preis steht, herrscht eine geringe Elastizität

Angebot mit höherer Elastizität

  • Große Mengenerhöhung bei
    bestimmter Preiserhöhung:
  • Bei Alltagsartikeln herrscht eine hohe Elastizität, da es oftmals diverse Anbieter in den verschiedenen Preissegmenten gibt.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Management Basics an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Management & Digitalisierung (dual, berufsbegleitend) an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FOM Hochschule für Oekonomie & Management Übersichtsseite

Management Basics

Human Ressources

Kompetenz und Selbstmanagement

Management Basics

Einführung Mathematik

Online Marketing

Digitale Transformation

E -Business

Online Marketing

Kompetenz- & Selbstmanagement

Human Resources

Management Basics

Kompetenzen & Selbstmanagement

Kompetenz- und Selbstmanagement

Kompetenz und Selbstmanagement

Management Basics

Human Ressources

Human Ressources

Management Basics

Management Basics

Management Basics

Grundlagen der digitalen Transformation

Online Marketing

Management Bascis

Grundlagen der Digitalen Trasformation

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Management Basics an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback