Lernen, Behalten und Vergessen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Karteikarten und Zusammenfassungen für Lernen, Behalten und Vergessen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Lernen, Behalten und Vergessen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management.

Beispielhafte Karteikarten für Lernen, Behalten und Vergessen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was ist Lernen?

Beispielhafte Karteikarten für Lernen, Behalten und Vergessen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was sind die Bestandteile der klassischen Konditionierung? 

Beispielhafte Karteikarten für Lernen, Behalten und Vergessen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was versteht man unter Rekonditionierung?

Beispielhafte Karteikarten für Lernen, Behalten und Vergessen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Welche Arten von zeitlicher Koppelung gibt es und welche davon ist erfolgreich / nicht erfolgreich?

Beispielhafte Karteikarten für Lernen, Behalten und Vergessen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was versteht man unter Löschung der CR? Was bedeutet Spontanerholung und schneller Wiedererwerb?

Beispielhafte Karteikarten für Lernen, Behalten und Vergessen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was versteht man unter Generalisierung?

Beispielhafte Karteikarten für Lernen, Behalten und Vergessen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Die Wahrscheinlichkeit, ein gezeigtes Verhalten erneut zu zeigen, ist abhängig
von der Konsequenz dieses Verhaltens.

Beispielhafte Karteikarten für Lernen, Behalten und Vergessen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Positive Konsequenzen auf ein Verhalten verstärken...

Beispielhafte Karteikarten für Lernen, Behalten und Vergessen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was versteht man unter Kontingenz?

Beispielhafte Karteikarten für Lernen, Behalten und Vergessen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was sind Verstärkungspläne und Shaping?

Beispielhafte Karteikarten für Lernen, Behalten und Vergessen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Nennen und beschreiben Sie die drei Arten von Verstärkerplänen.

Beispielhafte Karteikarten für Lernen, Behalten und Vergessen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Operantes Konditionieren ist erfolgreicher, wenn Verhalten und Verstärker zeitlich
weit voneinander entfernt liegen.

Kommilitonen im Kurs Lernen, Behalten und Vergessen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Lernen, Behalten und Vergessen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Lernen, Behalten und Vergessen

Was ist Lernen?

Eine überdauernde Veränderung im Verhaltenspotential als Folge von Erfahrung.

Lernen, Behalten und Vergessen

Was sind die Bestandteile der klassischen Konditionierung? 

US: Unkonditionierter Reiz (stimulus der Kontrolle über Verhalten besitzt, löst UR aus)


UR: Unkonditionierte Reaktion (z.B. Speichelfluss)


NS: Neutraler Reiz (Besitzt zunächst keine Verbindung, erst nach Koppelung mit US)


CS: Konditionierte Reaktion (NS + US --> CS löst CR aus)


CR: Konditionierte Reaktion (Speichelfluss wenn Klingel ertönt)

Lernen, Behalten und Vergessen

Was versteht man unter Rekonditionierung?

  • Provokation einer positiven Reaktion, die inkompatibel und stärker als negative Reaktion ist
  • Schrittweise Annäherung an furchtauslösenden Reiz

Lernen, Behalten und Vergessen

Welche Arten von zeitlicher Koppelung gibt es und welche davon ist erfolgreich / nicht erfolgreich?

  • Simultane Konditionierung (CS wird zeitgleich zum US präsentiert)
  • Verzögerte Konditionierung (CS wird vor und bis zum Ende der US präsentiert)
  • Spurenkonditionierung (CS wird vor US dargeboten = erfolgreich)
  • Rückwärtskonditionierung (CS wird nach US präsentiert = nicht erfolgreich, kein Lernen)

Lernen, Behalten und Vergessen

Was versteht man unter Löschung der CR? Was bedeutet Spontanerholung und schneller Wiedererwerb?

  • CR schwächer, wenn CS vielfach ohne US dargeboten


  • US wird mit CS in der Löschungsphase präsentiert. CR dann sogar stärker


  • Nach vollständiger Löschung erfolgt Wiedererwerb der CR schneller

Lernen, Behalten und Vergessen

Was versteht man unter Generalisierung?

  • CR erfolgt auch bei ähnlichen Stimuli
  • Je ähnlicher der Stimulus, desto stärker die CR

Lernen, Behalten und Vergessen

Die Wahrscheinlichkeit, ein gezeigtes Verhalten erneut zu zeigen, ist abhängig
von der Konsequenz dieses Verhaltens.

Richtig

Lernen, Behalten und Vergessen

Positive Konsequenzen auf ein Verhalten verstärken...

die Handlungsbereitschaft

Lernen, Behalten und Vergessen

Was versteht man unter Kontingenz?

Verknüpfung zwischen Verstärkung und Verhalten.


Verstärkung wahrscheinlicher, nachdem ein Verhalten gezeigt wurde, anstatt als wenn es unterlassen wird.

Lernen, Behalten und Vergessen

Was sind Verstärkungspläne und Shaping?

  • VP: Rhythmus in dem positive oder negative Verstärkung gegeben werden
  • S: Komplexes Verhalten wird über stufenweises Lernen mit Verstärkung erworben

Lernen, Behalten und Vergessen

Nennen und beschreiben Sie die drei Arten von Verstärkerplänen.

Kontinuierliche Verstärkung

  • Jedes korrekte verhalten wird belohnt


Quotenplan

  • Verstärkung hängt von einer bestimmten Häufigkeit ab


Intervallplan

  • Verstärkung abhängig von der Zeit, die seit dem letzten gezeigten Verhalten vergangen ist

Lernen, Behalten und Vergessen

Operantes Konditionieren ist erfolgreicher, wenn Verhalten und Verstärker zeitlich
weit voneinander entfernt liegen.

Falsch

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Lernen, Behalten und Vergessen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Lernen, Behalten und Vergessen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FOM Hochschule für Oekonomie & Management Übersichtsseite

Sozialpsycholgie

Allgemeine und Biopsychologie

Allgemeine Psychiologie und Biopsychiologie

Management Basics

Differentielle Psychologie

Unternehmensethik

Datenerhebung und Statistik

Wirtschafts- und Unternehmensethik

Internes und externes Rechnungswesen

Volkswirtschaftslehre

Allg. Psych. & Biopsych.- KA, Prof. Scholl

differentielle psychologie drühe

Wirtschafts- und Unternehmensethik

Human Ressources

Allgemeine u. Biopsychologie - Drühe

Allgemeine u. Biopsychologie - Nervenzellen + System - Drühe

Allgemeine u. Biopsychologie - Übungklausurfragen WS19 - Drühe

Allgemeine u. Biopsychologie - Wahrnehmung - Drühe

Allgemeine u. Biopsychologie - Wahrnehmung - Drühe

Allg. u. Biopsychologie -DN- Aufmerksamkeit - Drühe

Allg. u. Biopsychologie -DN- Denken - Drühe

Allg. u. Biopsychologie -DN- Motivation - Drühe

Allg. u. Biopsychologie -DN- Emotion - Drühe

Allg. u. Biopsychologie - Eingrenzung Prüfungsfragen - Drühe

Noch unsicher

Internes und Externes Rechnungswesen

sozialpsychologie

Sozialpsychologie -DN- Soz. Wahrnehmung u. Attribution - Schmid

Sozialpsychologie -DN- Soz. Kognition u. Heuristiken - Schmid

Sozialpsychologie -DN- Selbstkonzept u. soz. Identität - Schmid

Sozialpsychologie -DN- Einstellungsänderungen, Stereotype, Vorurteile - Schmid

Sozialpsychologie -DN- Strategien sozialer Einflussnahme - Schmid

Sozialpsychologie -DN- Gruppenprozesse - Schmid

Controlling und Unternehmensführung

Differentielle Psychologie

Datenerhebung und Statistik

Wirtschafts-/ Unternehmensethik

Differentielle Psychologie - DN - B. Ullrich

Wirtschafts- und Unternehmensethik

Datenerhebung & Statistik - DN - Kistler

Wirtschafts- und Unternehmensethik - DN - Fersadi

Nervenzellen und Nervensystem

Wahrnehmung

Englisch Vokabeln

Denken

Definitionen Management Basics

Internes & Externes Rechnungswesen - DN -

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Lernen, Behalten und Vergessen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback