Internes & Externes Rechnungswesen - DN - an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Karteikarten und Zusammenfassungen für Internes & Externes Rechnungswesen - DN - an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Internes & Externes Rechnungswesen - DN - an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management.

Beispielhafte Karteikarten für Internes & Externes Rechnungswesen - DN - an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Beim LiFo - Verfahren (Last-In-First-Out)

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. … wird auf den Stückpreis des Anfangsbestands und ggf. der ersten Zukäufe abgestellt.

  2. … zählt der Stückpreis der letzten Zukäufe

  3. … wird unterstellt, dass der Anfangsbestand verbraucht wird.

Beispielhafte Karteikarten für Internes & Externes Rechnungswesen - DN - an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Nenne Kalkulationsrichtung der Deckungsbeitragsrechnung und den Ausgangspunkt

Beispielhafte Karteikarten für Internes & Externes Rechnungswesen - DN - an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

In Abhängigkeit von Gewinnmaximierung, oder -minimierung, wird der Unternehmer bei seinen Herstellungskosten...

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. … die Wertobergrenze bei Gewinnmaximierung ansetzten.

  2. … die Wertuntergrenze bei Gewinnmaximierung ansetzten.

  3. … die Wertobergrenze bei Gewinnminimierung ansetzten.

Beispielhafte Karteikarten für Internes & Externes Rechnungswesen - DN - an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Welche Variante liefert mehr Informationen über die Ergebnissituation?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Mehrstufige Deckungsbeitragsrechnung

  2. Vollkostenrechnung

Beispielhafte Karteikarten für Internes & Externes Rechnungswesen - DN - an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Wie wird das Debitorenziel ermittelt?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Forderungen LuL (aus Lieferung u. Leistung)  x 360 / Umsatzerlöse

  2. Forderungen LuL (aus Lieferung u. Leistung) / Vorräte

  3. Forderungen LuL (aus Lieferung u. Leistung) / Verbindlichkeiten LuL (aus Lieferung u. Leistung)

Beispielhafte Karteikarten für Internes & Externes Rechnungswesen - DN - an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Welche zwei zentralen Fragestellungen gibt es in der Break-Even-Analyse (BEP)

Beispielhafte Karteikarten für Internes & Externes Rechnungswesen - DN - an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was lässt sich aus der zentralen Fragestellung des BEP schließen?

Beispielhafte Karteikarten für Internes & Externes Rechnungswesen - DN - an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Wie kann der BEP bestimmt werden? (Intervalle)

Beispielhafte Karteikarten für Internes & Externes Rechnungswesen - DN - an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Welche Aussage ist richtig betreffend Debitorenziel?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Sie gibt Auskunft über die Effizienz im Forderungsmanagement

  2. Zur Verbesserung der Liquidität sollte es länger sein, als das Kreditorenziel

  3. Sie gibt Auskunft über die Optimierung des Wareneinsatzes

Beispielhafte Karteikarten für Internes & Externes Rechnungswesen - DN - an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Wie wird die Anlageintensität ermittelt?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. AV (Anlagevermögen) / Bilanzsumme

  2. Kummulierte Abschreibung d. AV (Anlagevermögen) / historische AV (Anlagevermögen)

  3. Nettoinvestitionen in das AV (Anlagevermögen) / historische AV (Anlagevermögen)

Beispielhafte Karteikarten für Internes & Externes Rechnungswesen - DN - an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Wie lautet der Buchungssatz bei "Darlehen aufnehmen"?

Beispielhafte Karteikarten für Internes & Externes Rechnungswesen - DN - an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Das FiFo-Verfahren (First-In-First-Out)...

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. …darf grundsätzlich handels- und steuerrechtlich angewandt werden.

  2. … unterstellt, dass der Anfangsbestand noch im Lager ist.

  3. … unterstellt, dass der Anfangsbestand bzw. Teile davon und ggf. die ersten Zukäufe verbraucht sind.

Kommilitonen im Kurs Internes & Externes Rechnungswesen - DN - an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Internes & Externes Rechnungswesen - DN - an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Internes & Externes Rechnungswesen - DN -

Beim LiFo - Verfahren (Last-In-First-Out)

  1. … wird auf den Stückpreis des Anfangsbestands und ggf. der ersten Zukäufe abgestellt.

  2. … zählt der Stückpreis der letzten Zukäufe

  3. … wird unterstellt, dass der Anfangsbestand verbraucht wird.

Internes & Externes Rechnungswesen - DN -

Nenne Kalkulationsrichtung der Deckungsbeitragsrechnung und den Ausgangspunkt

Richtung: Retrospektiv
Ausgangspunkt: Nettoerlöse

Internes & Externes Rechnungswesen - DN -

In Abhängigkeit von Gewinnmaximierung, oder -minimierung, wird der Unternehmer bei seinen Herstellungskosten...

  1. … die Wertobergrenze bei Gewinnmaximierung ansetzten.

  2. … die Wertuntergrenze bei Gewinnmaximierung ansetzten.

  3. … die Wertobergrenze bei Gewinnminimierung ansetzten.

Internes & Externes Rechnungswesen - DN -

Welche Variante liefert mehr Informationen über die Ergebnissituation?

  1. Mehrstufige Deckungsbeitragsrechnung

  2. Vollkostenrechnung

Internes & Externes Rechnungswesen - DN -

Wie wird das Debitorenziel ermittelt?

  1. Forderungen LuL (aus Lieferung u. Leistung)  x 360 / Umsatzerlöse

  2. Forderungen LuL (aus Lieferung u. Leistung) / Vorräte

  3. Forderungen LuL (aus Lieferung u. Leistung) / Verbindlichkeiten LuL (aus Lieferung u. Leistung)

Internes & Externes Rechnungswesen - DN -

Welche zwei zentralen Fragestellungen gibt es in der Break-Even-Analyse (BEP)

  • Bei welcher Absatzmenge (kritische Menge) decken die einzelnen Erlöse die angefallenen Kosten?
  • Ab welchen Absatzpreis (kritischer Preis) decken die einzelnen Erlöse die angefallenen Kosten?

Internes & Externes Rechnungswesen - DN -

Was lässt sich aus der zentralen Fragestellung des BEP schließen?

Ausgehen von der Kapitalauslastung können Rückschlüsse über notwendige Beschäftiggungssteigerungen, oder verkraftbare -rückgänge geschlossen werden

Internes & Externes Rechnungswesen - DN -

Wie kann der BEP bestimmt werden? (Intervalle)

  • Periodenbezogen
  • Projektbezogen

Internes & Externes Rechnungswesen - DN -

Welche Aussage ist richtig betreffend Debitorenziel?

  1. Sie gibt Auskunft über die Effizienz im Forderungsmanagement

  2. Zur Verbesserung der Liquidität sollte es länger sein, als das Kreditorenziel

  3. Sie gibt Auskunft über die Optimierung des Wareneinsatzes

Internes & Externes Rechnungswesen - DN -

Wie wird die Anlageintensität ermittelt?

  1. AV (Anlagevermögen) / Bilanzsumme

  2. Kummulierte Abschreibung d. AV (Anlagevermögen) / historische AV (Anlagevermögen)

  3. Nettoinvestitionen in das AV (Anlagevermögen) / historische AV (Anlagevermögen)

Internes & Externes Rechnungswesen - DN -

Wie lautet der Buchungssatz bei "Darlehen aufnehmen"?

Bank an Darlehen

Internes & Externes Rechnungswesen - DN -

Das FiFo-Verfahren (First-In-First-Out)...

  1. …darf grundsätzlich handels- und steuerrechtlich angewandt werden.

  2. … unterstellt, dass der Anfangsbestand noch im Lager ist.

  3. … unterstellt, dass der Anfangsbestand bzw. Teile davon und ggf. die ersten Zukäufe verbraucht sind.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Internes & Externes Rechnungswesen - DN - an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FOM Hochschule für Oekonomie & Management Übersichtsseite

Sozialpsycholgie

Allgemeine und Biopsychologie

Allgemeine Psychiologie und Biopsychiologie

Management Basics

Differentielle Psychologie

Unternehmensethik

Datenerhebung und Statistik

Wirtschafts- und Unternehmensethik

Internes und externes Rechnungswesen

Volkswirtschaftslehre

Allg. Psych. & Biopsych.- KA, Prof. Scholl

differentielle psychologie drühe

Wirtschafts- und Unternehmensethik

Human Ressources

Allgemeine u. Biopsychologie - Drühe

Allgemeine u. Biopsychologie - Nervenzellen + System - Drühe

Allgemeine u. Biopsychologie - Übungklausurfragen WS19 - Drühe

Allgemeine u. Biopsychologie - Wahrnehmung - Drühe

Allgemeine u. Biopsychologie - Wahrnehmung - Drühe

Allg. u. Biopsychologie -DN- Aufmerksamkeit - Drühe

Allg. u. Biopsychologie -DN- Denken - Drühe

Allg. u. Biopsychologie -DN- Motivation - Drühe

Allg. u. Biopsychologie -DN- Emotion - Drühe

Allg. u. Biopsychologie - Eingrenzung Prüfungsfragen - Drühe

Noch unsicher

Internes und Externes Rechnungswesen

sozialpsychologie

Sozialpsychologie -DN- Soz. Wahrnehmung u. Attribution - Schmid

Sozialpsychologie -DN- Soz. Kognition u. Heuristiken - Schmid

Sozialpsychologie -DN- Selbstkonzept u. soz. Identität - Schmid

Sozialpsychologie -DN- Einstellungsänderungen, Stereotype, Vorurteile - Schmid

Sozialpsychologie -DN- Strategien sozialer Einflussnahme - Schmid

Sozialpsychologie -DN- Gruppenprozesse - Schmid

Controlling und Unternehmensführung

Differentielle Psychologie

Datenerhebung und Statistik

Wirtschafts-/ Unternehmensethik

Wirtschafts- und Unternehmensethik

Datenerhebung & Statistik - DN - Kistler

Nervenzellen und Nervensystem

Wahrnehmung

Englisch Vokabeln

Lernen, Behalten und Vergessen

Denken

Definitionen Management Basics

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Internes & Externes Rechnungswesen - DN - an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback