Internes & Externes Rechnungswesen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Karteikarten und Zusammenfassungen für Internes & Externes Rechnungswesen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Internes & Externes Rechnungswesen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management.

Beispielhafte Karteikarten für Internes & Externes Rechnungswesen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was verrechnet die Vollkostenrechnung?

Beispielhafte Karteikarten für Internes & Externes Rechnungswesen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was verrechnet die Teilkostenrechnung?

Beispielhafte Karteikarten für Internes & Externes Rechnungswesen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was ist das Ziel der Teilkostenrechnung?

Beispielhafte Karteikarten für Internes & Externes Rechnungswesen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Nennen Sie ein konkretes Beispiel für einen neutralen Aufwand.

Beispielhafte Karteikarten für Internes & Externes Rechnungswesen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Nennen Sie ein konkretes Beispiel für einen Zweckaufwand.

Beispielhafte Karteikarten für Internes & Externes Rechnungswesen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Nennen Sie ein konkretes Beispiel für Anderskosten.

Beispielhafte Karteikarten für Internes & Externes Rechnungswesen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Nennen Sie ein konkretes Beispiel für Zusatzkosten.

Beispielhafte Karteikarten für Internes & Externes Rechnungswesen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Nennen Sie ein konkretes Beispiel für einen neutralen Ertrag.

Beispielhafte Karteikarten für Internes & Externes Rechnungswesen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Nennen Sie ein konkretes Beispiel für einen Zweckertrag/Grundleistung.

Beispielhafte Karteikarten für Internes & Externes Rechnungswesen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Nennen Sie ein konkretes Beispiel für eine Andersleistung.

Beispielhafte Karteikarten für Internes & Externes Rechnungswesen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Nennen Sie ein konkretes Beispiel für eine Zusatzleistung.

Beispielhafte Karteikarten für Internes & Externes Rechnungswesen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was versteht man unter einem aktiven Rechnungsabgrenzungsposten?

Kommilitonen im Kurs Internes & Externes Rechnungswesen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Internes & Externes Rechnungswesen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Internes & Externes Rechnungswesen

Was verrechnet die Vollkostenrechnung?

Die Vollkostenrechnung (VKR) verrechnet sämtliche Kosten – variable und fixe – auf die einzelnen
Kostenträger.

Internes & Externes Rechnungswesen

Was verrechnet die Teilkostenrechnung?

Die Teilkostenrechnung (TKR) verrechnet nur die variablen Kosten auf die einzelnen Kostenträger; die fixen Kosten werden separat berücksichtigt (in einer Summe oder in mehreren Fixkostenschichten).

Internes & Externes Rechnungswesen

Was ist das Ziel der Teilkostenrechnung?

Verhindern unternehmerischer Fehlentscheidungen, da fixe Kosten in der Regel eben nicht den einzelnen Kostenträgern verursachungsgerecht zugerechnet werden können.

Internes & Externes Rechnungswesen

Nennen Sie ein konkretes Beispiel für einen neutralen Aufwand.

Spende an eine gemeinnützige Einrichtung (betriebsfremder Aufwand); Steuernachzahlung (periodenfremder Aufwand).

Internes & Externes Rechnungswesen

Nennen Sie ein konkretes Beispiel für einen Zweckaufwand.

Materialverbrauch für die Produktion.

Internes & Externes Rechnungswesen

Nennen Sie ein konkretes Beispiel für Anderskosten.

Verrechnung einer von der bilanziellen Abschreibung abweichenden kalkulatorischen Abschreibung.


Eine Maschine wird bilanziell mit 8.000 € pro Jahr abgeschrieben. Die kalkulatorische Abschreibung beträgt dagegen 10.000 € p. a.

Internes & Externes Rechnungswesen

Nennen Sie ein konkretes Beispiel für Zusatzkosten.

Zu den Zusatzkosten gehören insbesondere die kalkulatorische Miete, kalkulatorische Zinsen auf das Eigenkapital oder der kalkulatorische Unternehmerlohn.


Gegensatz zu den Zusatzkosten sind die Anderskosten.

Internes & Externes Rechnungswesen

Nennen Sie ein konkretes Beispiel für einen neutralen Ertrag.

Neutraler Ertrag ist der (in der Gewinn- und Verlustrechnung verbuchte) Ertrag, der im Rahmen der Kosten-und Leistungsrechnung nicht berücksichtigt wird, da er nichts mit der Produktion und Vermarktung der Produkte (oder Dienstleistungen) des Unternehmens zu tun hat.

Neutrale Erträge umfassen:

  • betriebsfremde Erträge (z.B. erhaltene Dividenden, Zinserträge)
  • periodenfremde Erträge (z.B. erhaltene Gutschriften für das vergangene Geschäftsjahr, Steuererstattungen nach Betriebsprüfung, Auflösung von Rückstellungen) oder
  • außerordentliche Erträge (z.B. Veräußerungsgewinn aus einer wesentlichen Beteiligung).

Die neutralen Erträge beziehen sich also nicht auf die eigentliche betriebliche Leistungserstellung, die Umsätze (Absatzleistung), Lagerproduktion (Lagerleistung) und ggf. selbsterstellte Anlagegüter (aktivierte Eigenleistungen, z.B. Maschinen) umfasst; neutrale Erträge werden deshalb nicht in die Leistungsrechnung einbezogen.

Das Gegenstück zum neutralen Ertrag ist der neutrale Aufwand; beide zusammen bilden das neutrale Ergebnis.

Internes & Externes Rechnungswesen

Nennen Sie ein konkretes Beispiel für einen Zweckertrag/Grundleistung.

z. B. Verkauf von betrieblichen Erzeugnissen.

Internes & Externes Rechnungswesen

Nennen Sie ein konkretes Beispiel für eine Andersleistung.

Andersleistungen sind Leistungen, denen Erträge in anderer Höhe gegenüberstehen. Sie bilden zusammen mit den Zusatzleistungen die kalkulatorischen Leistungen (Abgrenzung).

Beispiel:
Bestände an Halb- und Fertigfabrikaten können intern, also kostenrechnerisch mit Vollkosten, Teilkosten, Wiederbeschaffungskosten, Marktpreisen, Plan-Erlösen usw. bewertet werden; extern, also bilanziell, ist nur die Bewertung zu Anschaffungs- oder Herstellungskosten gemäß § 255 HGB erlaubt.

Sollten sich bei Gebäuden und Maschinen Wertsteigerungen über die Anschaffungs- oder Herstellungskosten hinaus ergeben, so dürfen diese bilanziell nicht berücksichtigt werden; kostenrechnerisch sind Zuschreibungen bis zum Marktwert möglich.

Internes & Externes Rechnungswesen

Nennen Sie ein konkretes Beispiel für eine Zusatzleistung.

Zusatzleistungen gehören zusammen mit den Andersleistungen zu den kalkulatorischen Leistungen und sind dadurch gekennzeichnet, daß ihnen kein Ertrag gegenübersteht; auch führen sie nicht zu Einnahmen (Abgrenzung).

Beispiel: Selbsterstellte Patente und Leistungen, die unentgeltlich abgegeben werden. Selbstgeschaffene Marke (handelsrechtliches Bilanzierungsverbot!).

Zusatzleistungen sind Leistungen, denen kein Ertrag gegenübersteht. In der Leistungsrechnung werden Leistungen verrechnet, die größer als der Zweckertrag sind. Der Zweckertrag wird auch als Betriebsertrag bezeichnet. Zusatzleistungen können z.B. unentgeltlich abgegebene Leistungen sein.

Internes & Externes Rechnungswesen

Was versteht man unter einem aktiven Rechnungsabgrenzungsposten?

Die aktiven RAP beinhalten die Zahlungen für Aufwendungen des nächsten Jahres, die bereits in dieser Periode geleistet wurden. Sie sind als Ausgaben auf der Aktivseite vor dem Bilanzstichtag zu aktivieren und nicht sofort als Aufwand in der GuV auszuweisen (§ 250 (1) HGB). Beispiele wären: Versicherung die man am 01.11.2019 gezahlt hat und die ab dem 01.11.2019 für ein Jahr gültig ist.


Bei dem aktiven RAP müssen wir etwas zahlen.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Internes & Externes Rechnungswesen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Internes & Externes Rechnungswesen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FOM Hochschule für Oekonomie & Management Übersichtsseite

Management Basics

Sozialpsychologie

Finanzierung & Investition

Bio- & Allgemeine-Psychologie

Arbeits- & Organisationspsychologie

Differentielle Psychologie

Management basics

Führungspsychologie

SOZIALPSYCHOLOGIE

MANAGEMENT BASICS

ALLGEMEINE PSYCHOLOGIE & BIOPSYCHOLOGIE

Business English - Chapter 4

Management Basic

Sozialpsychologie

Sozial

allgemeine und biopsychologie

managment and basics

F: Leçon 4

Allgemeine Psychologie & Biopsychologie

Sozialpsychologie (eigen) - Gruppenprozesse

Sozialpsychologie (eigen) - Kulturelle Unterschiede

Sozialpsychologie (eigene) - Das Selbst

Statistik 19/20

Sozialpsychologie

internes und externes Rechnungswesen

gehirn

Management Basics

Einführung in die Psychologie

Sinnesorgane

Allgemeine & Biopsychologie

Allgemeine Psychologie

Management Basics Knittl/Wirtz (Stuttgart)

Sehen und Wahrnehmung - eigene

Management Basics

Aufmerksamkeit - Allgemeine & Bio

Sprache u. Denken - Allgemeine & Bio

Lernen - Allgemeine & Bio

Schnellraterunde - Allgemein & Bio

Datenerhebung & Statistik

Wirtschafts-/Unternehmensethik

Economic Basics

Wirtschafts Unternehmensethik

VWL Pöllmann

Differentielle - Einführung (eigen)

Differentielle - Persönlichkeitstheorien (eigene)

Ethik - Nachhaltige Unternehmensführung (eigen)

Kostenrechnung (eigen)

Statistik - Wissenschaftliche Grundlagen (eigen)

Statistik - Grundlagen Quantitativer Datenanalyse (eigen)

Statistik - Einführung in R (eigene)

Kostenrechnung - Grundlagen Kostenrechnung (eigen)

Statistik - Explorative Datenanalyse

Wirtschafts- und Unternehmensethik

Statistik - Lineare Regression

Differentielle - Messung von Persönlichkeiten

Stilmittel

Ethik - Philosophie und Ethik (eigen)

Differentielle - Intelligenz und andere Fähigkeiten (eigen)

Wirtschaftsethik

Sozialpsychologie 3

Sozialpsychologie 4

Sozialpsychologie 6

Sozialpsychologie 7

Datenerhebung & Statistik

Datenerhebung & Statistik

Differentielle Psychologie

Differentielle Psychologie

Buchführung (eigen)

Bilanzierung (eigene)

Bilanzanaylse (eigen)

Kostenrechnung Wichtig (eigen)

Sozialpsychologie

Verhaltensökonomik

Human Resources - Grundlegende Rahmenbedingungen (eigen)

Allgmeine & Biopsychologie 2020

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Internes & Externes Rechnungswesen an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback