Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Innovationsmanagement an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Innovationsmanagement Kurs an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was stellen Ansätze für eine (Neu-) Produktpolitik dar?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Produktinnovation: Entwicklung von Produkten, die für das Unternehmen und/oder den Markt komplett neu sind.

Produktverbesserung: Verbesserung bestimmter Eigenschaften / Leistungsmerkmale (z.B. Qualitätsverbesserung, verlängerte Garantiezeit, Verpackungsänderung)

Produktdifferenzierung: Entwicklung zusätzlicher Produktvarianten zur Ergänzung bisheriger Produkte am Markt (z.B. kleinere Verpackungseinheiten, exklusivere Produktausstattung, Zweitmarken für bestimmte Vertriebsschienen (Philadelphia))

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Geschäftsmodelle: Gut zu wissen (read only)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Innovative Geschäftsmodelle haben die Kraft, ganze Industrielandschaften zu verändern
  • Der Wettbewerb findet auf Geschäftsmodellebene statt und nicht auf Produktebene
  • Geschäftsmodelle haben Verfallsdaten
  • Mit permanenter und systematischer Geschäftsmodellinnovation können Unternehmen ihre Wettbewerbsposition sichern & ausbauen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist für die Kennzeichnung guter Strategien und die Formulierung von SEOs wichtig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kennzeichnung guter Strategien:

  • Fokus auf bestimmte Schlüsselfaktoren
  • Divergierende Nutzenkurve (vgl. ERSK-Quadrat)
  • Einprägsamer und überzeugender Slogan

Formulierung von SEOs:

  • Umgestaltung der Marktgrenzen
  • Fokussierung auf das Gesamtbild
  • Über die vorhandene Nachfrage hinausgreifen
  • Die richtige Strategische Abfolge einhalten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was unterscheidet Technologie- und Innovationsmanagement, wo liegt der Fokus?

Wie ist die Beziehung von TM und IM im Bezug auf FuE Management?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

TM/IM: Die betrachteten Objekte:

- TM fokussiert sich auf Technologien im Sinne einer Fähigkeit

- Beim IM steht das konkrete Produkt oder Dienstleistung im Vordergrund


TM/IM/FuEM:

- FuE stellt eine Schnittmenge zwischen TM/IM dar:

- Beschränken sich auf naturwissenschaftlich-technische Prozesse

- Zielen ab auf technologische Erneuerungen / Fortschritte

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In welche 9 Canvas-Kriterien wird die Methode eingeteilt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Kundensegmente / Customer Segments
  2. Wertangebot / Value Proposition
  3. Kanäle / Channels
  4. Kundenbeziehungen / Customer Relationsship
  5. Einnahmequellen / Revenue Streams
  6. Schlüsselressourcen / Key Resources
  7. Schlüsselaktivitäten / Key Activities
  8. Schlüsselpartner / Key Partners
  9. Kostenstruktur / Cost Structure
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Canvas-Methode?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mit der Canvas-Methode definieren und dokumentieren Teams zentrale Eigenschaften eines Management-Objekts in Form eines vorstrukturierten Plakats.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum sollte die Definition des Geschäftsmodells nicht an den aktuell hergestellten Produkten (Technologien) festgemacht werden?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kurzsichtig:

- Technologien können sich verändern, Bedürfnisse ändern sich langsamer

- Keine künstliche Eingrenzung des Entwicklungsspielraums durch Fokussierung auf eine bestimmte Technologie

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche 3 Ebenen gibt es im Innovationsmanagement und was sind ihre Merkmale?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Normative Ebene:

  • Vision, Mission, Werte und Leitbilder
  • Grenzen der Forschung?

Strategische Ebene:

  • interne Perspektive: Ressourcen, Technologien, Knowledge der MA
  • externe Perspektive: Märkte, Kunden, Lieferanten, Wettbewerber
  • Verkäufermarkt -> Käufermarkt
  • Kundenorientierte Geschäftsstrategien
  • Methode z.B. Porters Wettbewerbsperspektive

Wie erhält meine Innovation Schutz?

Operative Ebene:

  • Gestaltung und Führung des Innovationsprozesses, Leitung, Qualität, Kosten, Zeit
  • Analogie eines Entwicklungstrichters
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In welchem Ecosystem entstehen neue Geschäftsmodelle?

Nennen Sie Beispiele für Akteure, Wettbewerbsbedingungen und Trends

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Akteure

- Kunden

- Kunden der Kunden

- Zulieferer

- Investoren etc. 


Wettbewerbsbedingungen

- Machtverschiebungen

- Neue Gesetze (Sky, Groupon)

- Technologiesprünge (eBay, Amazon, Simfy, Spotify ... ) etc. 


Trends 

- Erneuerbare Energien, Mobilität, Digitalisierung von Musik, Cloud, etc.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In welche 3 Reifegrade (Levels) kann das Business Design eingeteilt werden? Beschreiben Sie diese kurz.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Level 3: Business Model Fit

Tritt auf, wenn Sie den Nachweis haben, dass Ihr Wertversprechen in ein profitables und skalierbares Geschäftsmodell eingebettet ist. Sie haben das mühsame Hin und Her zwischen der Entwicklung eines Wertversprechens, das einen Wert für Ihre Kunden schafft, und eines Geschäftsmodells, das einen Wert für Ihr Unternehmen schafft, hinter sich. Sie haben das richtige Geschäftsmodell gefunden, das optimale Rentabilität liefert.

Level 2: Product-Market Fit

Tritt auf, wenn Sie Beweise dafür haben, dass Ihr Wertversprechen tatsächlich einen Wert für die Kunden schafft, indem es ihre Beschwerden lindert und die gewünschten Vorteile schafft. Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung beginnt, auf dem Markt Fuß zu fassen, und Sie haben den langen und iterativen Prozess der Durchführung von Tests durchlaufen, die die verschiedenen Annahmen, die Ihrem Wertversprechen zugrunde liegen, validiert und entkräftet haben. 

Level 1: Problem-Solution Fit

Tritt auf, wenn Sie Beweise haben, dass Kunden sich um bestimmte Aufgaben, Beschwerden und Gewinne kümmern. In diesem Stadium haben Sie die Existenz eines Problems bewiesen und ein Wertversprechen entwickelt, das die Aufgaben, Beschwerden und Vorteile Ihrer Kunden anspricht. Leider haben Sie immer noch keine eindeutigen Beweise dafür, dass Ihr Kunde sich wirklich genug für Ihr Wertversprechen interessiert, um es zu kaufen.


Survival Of The Fittest (strategyzer.com)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition eines Geschäftsmodells und einige Musterbeispiele bitte..

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Definition:

Art und Weise, in der ein Unternehmen Wert schafft, seinen Kunden Nutzen stiftet und Kunden davon überzeugt, für diesen Nutzen Geld zu zahlen


  • Mieten statt kaufen
  • Freemium (Skype, Xing, LinkedIn, Dropbox etc.)
  • Aikido-Prinzip (Disneyland, Universal Studios, Boutique-Hotels etc.)
  • Trennung von Einkunft und Kunde (Google, Twitter, etc.)
  • Flatrate (MNO, Napster, All-You Can Eat ...)
  • Kostenlose Öllampen (Gillette, Laserdrucker etc.)
  • Lock-In (Nespresso, iOS, Android, USM Möbel etc.)
  • Reduktion auf den Kern (Aldi, Netflix etc.)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sollte die Definition des Geschäftsmodells grundlegend enthalten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Grundprinzipien der Unternehmensführung

- Aussagen treffen, wo das Unternehmen den Wettbewerb aufnehmen will (Produkte & deren Anwendungen)

- Langfristigkeit (10-20 Jahre)

- (Trotzdem) Flexibilität

Lösung ausblenden
  • 373695 Karteikarten
  • 9731 Studierende
  • 335 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Innovationsmanagement Kurs an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was stellen Ansätze für eine (Neu-) Produktpolitik dar?

A:

Produktinnovation: Entwicklung von Produkten, die für das Unternehmen und/oder den Markt komplett neu sind.

Produktverbesserung: Verbesserung bestimmter Eigenschaften / Leistungsmerkmale (z.B. Qualitätsverbesserung, verlängerte Garantiezeit, Verpackungsänderung)

Produktdifferenzierung: Entwicklung zusätzlicher Produktvarianten zur Ergänzung bisheriger Produkte am Markt (z.B. kleinere Verpackungseinheiten, exklusivere Produktausstattung, Zweitmarken für bestimmte Vertriebsschienen (Philadelphia))

Q:

Geschäftsmodelle: Gut zu wissen (read only)

A:
  • Innovative Geschäftsmodelle haben die Kraft, ganze Industrielandschaften zu verändern
  • Der Wettbewerb findet auf Geschäftsmodellebene statt und nicht auf Produktebene
  • Geschäftsmodelle haben Verfallsdaten
  • Mit permanenter und systematischer Geschäftsmodellinnovation können Unternehmen ihre Wettbewerbsposition sichern & ausbauen
Q:

Was ist für die Kennzeichnung guter Strategien und die Formulierung von SEOs wichtig?

A:

Kennzeichnung guter Strategien:

  • Fokus auf bestimmte Schlüsselfaktoren
  • Divergierende Nutzenkurve (vgl. ERSK-Quadrat)
  • Einprägsamer und überzeugender Slogan

Formulierung von SEOs:

  • Umgestaltung der Marktgrenzen
  • Fokussierung auf das Gesamtbild
  • Über die vorhandene Nachfrage hinausgreifen
  • Die richtige Strategische Abfolge einhalten
Q:

Was unterscheidet Technologie- und Innovationsmanagement, wo liegt der Fokus?

Wie ist die Beziehung von TM und IM im Bezug auf FuE Management?


A:

TM/IM: Die betrachteten Objekte:

- TM fokussiert sich auf Technologien im Sinne einer Fähigkeit

- Beim IM steht das konkrete Produkt oder Dienstleistung im Vordergrund


TM/IM/FuEM:

- FuE stellt eine Schnittmenge zwischen TM/IM dar:

- Beschränken sich auf naturwissenschaftlich-technische Prozesse

- Zielen ab auf technologische Erneuerungen / Fortschritte

Q:

In welche 9 Canvas-Kriterien wird die Methode eingeteilt?

A:
  1. Kundensegmente / Customer Segments
  2. Wertangebot / Value Proposition
  3. Kanäle / Channels
  4. Kundenbeziehungen / Customer Relationsship
  5. Einnahmequellen / Revenue Streams
  6. Schlüsselressourcen / Key Resources
  7. Schlüsselaktivitäten / Key Activities
  8. Schlüsselpartner / Key Partners
  9. Kostenstruktur / Cost Structure
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was ist die Canvas-Methode?

A:

Mit der Canvas-Methode definieren und dokumentieren Teams zentrale Eigenschaften eines Management-Objekts in Form eines vorstrukturierten Plakats.

Q:

Warum sollte die Definition des Geschäftsmodells nicht an den aktuell hergestellten Produkten (Technologien) festgemacht werden?


A:

Kurzsichtig:

- Technologien können sich verändern, Bedürfnisse ändern sich langsamer

- Keine künstliche Eingrenzung des Entwicklungsspielraums durch Fokussierung auf eine bestimmte Technologie

Q:

Welche 3 Ebenen gibt es im Innovationsmanagement und was sind ihre Merkmale?

A:

Normative Ebene:

  • Vision, Mission, Werte und Leitbilder
  • Grenzen der Forschung?

Strategische Ebene:

  • interne Perspektive: Ressourcen, Technologien, Knowledge der MA
  • externe Perspektive: Märkte, Kunden, Lieferanten, Wettbewerber
  • Verkäufermarkt -> Käufermarkt
  • Kundenorientierte Geschäftsstrategien
  • Methode z.B. Porters Wettbewerbsperspektive

Wie erhält meine Innovation Schutz?

Operative Ebene:

  • Gestaltung und Führung des Innovationsprozesses, Leitung, Qualität, Kosten, Zeit
  • Analogie eines Entwicklungstrichters
Q:

In welchem Ecosystem entstehen neue Geschäftsmodelle?

Nennen Sie Beispiele für Akteure, Wettbewerbsbedingungen und Trends

A:

Akteure

- Kunden

- Kunden der Kunden

- Zulieferer

- Investoren etc. 


Wettbewerbsbedingungen

- Machtverschiebungen

- Neue Gesetze (Sky, Groupon)

- Technologiesprünge (eBay, Amazon, Simfy, Spotify ... ) etc. 


Trends 

- Erneuerbare Energien, Mobilität, Digitalisierung von Musik, Cloud, etc.

Q:

In welche 3 Reifegrade (Levels) kann das Business Design eingeteilt werden? Beschreiben Sie diese kurz.

A:

Level 3: Business Model Fit

Tritt auf, wenn Sie den Nachweis haben, dass Ihr Wertversprechen in ein profitables und skalierbares Geschäftsmodell eingebettet ist. Sie haben das mühsame Hin und Her zwischen der Entwicklung eines Wertversprechens, das einen Wert für Ihre Kunden schafft, und eines Geschäftsmodells, das einen Wert für Ihr Unternehmen schafft, hinter sich. Sie haben das richtige Geschäftsmodell gefunden, das optimale Rentabilität liefert.

Level 2: Product-Market Fit

Tritt auf, wenn Sie Beweise dafür haben, dass Ihr Wertversprechen tatsächlich einen Wert für die Kunden schafft, indem es ihre Beschwerden lindert und die gewünschten Vorteile schafft. Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung beginnt, auf dem Markt Fuß zu fassen, und Sie haben den langen und iterativen Prozess der Durchführung von Tests durchlaufen, die die verschiedenen Annahmen, die Ihrem Wertversprechen zugrunde liegen, validiert und entkräftet haben. 

Level 1: Problem-Solution Fit

Tritt auf, wenn Sie Beweise haben, dass Kunden sich um bestimmte Aufgaben, Beschwerden und Gewinne kümmern. In diesem Stadium haben Sie die Existenz eines Problems bewiesen und ein Wertversprechen entwickelt, das die Aufgaben, Beschwerden und Vorteile Ihrer Kunden anspricht. Leider haben Sie immer noch keine eindeutigen Beweise dafür, dass Ihr Kunde sich wirklich genug für Ihr Wertversprechen interessiert, um es zu kaufen.


Survival Of The Fittest (strategyzer.com)

Q:

Definition eines Geschäftsmodells und einige Musterbeispiele bitte..

A:

Definition:

Art und Weise, in der ein Unternehmen Wert schafft, seinen Kunden Nutzen stiftet und Kunden davon überzeugt, für diesen Nutzen Geld zu zahlen


  • Mieten statt kaufen
  • Freemium (Skype, Xing, LinkedIn, Dropbox etc.)
  • Aikido-Prinzip (Disneyland, Universal Studios, Boutique-Hotels etc.)
  • Trennung von Einkunft und Kunde (Google, Twitter, etc.)
  • Flatrate (MNO, Napster, All-You Can Eat ...)
  • Kostenlose Öllampen (Gillette, Laserdrucker etc.)
  • Lock-In (Nespresso, iOS, Android, USM Möbel etc.)
  • Reduktion auf den Kern (Aldi, Netflix etc.)
Q:

Was sollte die Definition des Geschäftsmodells grundlegend enthalten?

A:

- Grundprinzipien der Unternehmensführung

- Aussagen treffen, wo das Unternehmen den Wettbewerb aufnehmen will (Produkte & deren Anwendungen)

- Langfristigkeit (10-20 Jahre)

- (Trotzdem) Flexibilität

Innovationsmanagement

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Eine der Innovationsmanagement Zusammenfassungen auf StudySmarter | FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Was ist mit SLEPT auf F. 63 gemeint?

= es geht nur darum, dass man die Entwicklungen im Außenumfeld nicht verschläft, deswegen SLEPT, aber nicht wichtig


Innovationspotentiale auf F. 64, nähere beschreiben.

Kann bei Produkten, Dienstleistungen und Produktionsprozessen neue Verfahren aufbauen und auf den Markt bringen die auch anderen Kunden weiterhelfen können.

In den letzten Jahren ist das Thema der Geschäftsmodelle immer mehr in der Vordergrund gerückt, Geschäftsmodell verlagern sich immer mehr, dabei kann es auch zu Innovationen kommen.


Weniger innovativ sind evtl. öffentliche Einrichtungen

Man kann bei viel innovativ sein, aber wenn es nicht erfolgreich abgenommen wird, sich am Markt implementiert, ist es keine richtig Innovation.


F. 66: unterste Zeile, Ist damit die Eliminierung der Differenzierung gemeint?

man lässt was weg um mein Leistungsangebot auszubauen um sich auf was zu fokussieren

gutes Beispiel Netflix, erstmal auf was ganz anderes fokussiert was der Rest nicht hatte (On Demand, gewissen Angebot was der Markt nicht angeboten hat, eliminiert haben sie nicht unbedingt, es war reduziert im vergleich wo sie jetzt stehen)

Man hat in dem Fall Netflix auf den Gang zum DVD-Laden eliminiert


F. 69 Strategieverlagerung?

Konkurrenz ausweichen, will mich komplett von den Wettbewerbern wegbewegen und suche komplette Alternativen


Kunden zu Nichtkunden, neue Nachfragen generieren

Es ist wichtig, dass man es gut erklären kann und das der Text schlüssig ist, am besten an einem Beispiel eine Blue Ocean Strategie erklären, gut argumentieren


Anordnung auf F. 72 wichtig?

Keine Bedeutung, Anordnung kann je nach Fall variieren


F. 82 - 87 näher erläutern was wichtig ist, im Internet findet man viele unterschiedliche Beschreibungen.

siehe OneNote


Gruppenarbeiten kommen trotzdem dran auch wenn die Methode nicht im Skript steht? (z.B. Ambidextrie)?

Kreativitätstechniken anschauen

Szenario-Techniken auch nochmal anschauen


Muss man einen Ablauf von einer Methode 1:1 hinschreiben können? 

--> Nein, erklären viel wichtiger


Innovationsmanagement

Diese Zusammenfassung wurde von Kommilitonen erstellt

Entdecke mehr

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Innovationsmanagement an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Für deinen Studiengang Innovationsmanagement an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Innovationsmanagement Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Innovatonsmanagement

Freie Universität Berlin

Zum Kurs
PEW63 Innovationsmanagement

AKAD Hochschule Stuttgart

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Innovationsmanagement
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Innovationsmanagement