Human Resources an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Karteikarten und Zusammenfassungen für Human Resources an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Human Resources an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management.

Beispielhafte Karteikarten für Human Resources an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Modul 9


Nenne die internen Anforderungen aus den vielfältigen Megatrends.

Beispielhafte Karteikarten für Human Resources an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Modul 9


Nenne die konkreten (externen) Herausforderungen aus den vielfältigen Megatrends.

Beispielhafte Karteikarten für Human Resources an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Modul 9


Welche Kosten sind im Rahmen von Social Media Aktivitäten zu berücksichtigen?.

Beispielhafte Karteikarten für Human Resources an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Modul 9


Nenne Ausgangsfragen für die Implementierung von Social Media Recruiting.

Beispielhafte Karteikarten für Human Resources an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Modul 9


Nenne Trends im Personalmanagement.

Beispielhafte Karteikarten für Human Resources an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Modul 8


Wieso sind Moral & Ethik nicht gleichzusetzen mit Recht?

Beispielhafte Karteikarten für Human Resources an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Modul 8


Nenne die Merkmale von Stellen.

(= kleinste organisatorische Einheit mit dauerhafter Aufgabenzuordnung in UN)

Beispielhafte Karteikarten für Human Resources an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Modul 8


Unterscheide Effektivität und Effizienz einer Organisation.

Beispielhafte Karteikarten für Human Resources an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Modul 8


Nenne die Merkmale von Organisationen.

Beispielhafte Karteikarten für Human Resources an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Modul 8


Nenne die 3 Sichtweisen auf Organisationen.

Beispielhafte Karteikarten für Human Resources an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Modul 7


Welche 4 Schlüsselqualifikationen gibt es nach Mertens?

Beispielhafte Karteikarten für Human Resources an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Modul 9


Erkläre kurz die Auswirkungen der Digitalisierung.

Kommilitonen im Kurs Human Resources an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Human Resources an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Human Resources

Modul 9


Nenne die internen Anforderungen aus den vielfältigen Megatrends.

  • Change Management / Flexibilisierung
  • Coaching / Individualisierung
  • Employer Branding / Kundenorientierung
  • Talent Management / Professionalisierung
  • Bewertung humaner Ressourcen / Erfolsorientierung

Human Resources

Modul 9


Nenne die konkreten (externen) Herausforderungen aus den vielfältigen Megatrends.

  • Demografische Entwicklung / Marktdynamik
  • High Energy Organisation / Organisationsdynamik
  • Social Media / Technologiedynamik
  • Auslandsentsendung / Globalisierung
  • Diversity Management / Wertedynamik

Human Resources

Modul 9


Welche Kosten sind im Rahmen von Social Media Aktivitäten zu berücksichtigen?.

  • Personalkosten (z.B. Social Media Verantwortlicher)
  • Werbekosten
  • Externe Kosten (z.B. Berater)
  • Sonstige Kosten (z.B. Analysetools, Gewinnspiele)

Human Resources

Modul 9


Nenne Ausgangsfragen für die Implementierung von Social Media Recruiting.

  1. Wie reif ist UN für Social Media?
  2. Welche Ziele verfolgen wir mit Social Media Präsenz?
  3. Welche Ressourcen (personell, finanziell, zeitlich) stehen uns für den Aufbau zur Verfügung?

Human Resources

Modul 9


Nenne Trends im Personalmanagement.

  • Health Care Management (setzt auch an psychischen Problemfeldern an)
  • Employer Branding
  • Retention Management
  • Work-Life-Balance (z.B. flexible Arbeitszeitgestaltung, e-Work, finanzielle Unterstützung)
  • Diversity Management (Globalisierung, demogr. Wandel)

Human Resources

Modul 8


Wieso sind Moral & Ethik nicht gleichzusetzen mit Recht?

  • Rechtlich zulässiges Handeln kann unmoralisch erscheinen (Bsp. Werkverträge in Schlachthof mit 2-3€ Stundenlohn)
  • Moralische Verpflichtungen existieren ohne rechtliche Grundlage (AN fühlt sich AG wegen erhaltener Unterstützung verpflichtet =normatives Commitment)

Human Resources

Modul 8


Nenne die Merkmale von Stellen.

(= kleinste organisatorische Einheit mit dauerhafter Aufgabenzuordnung in UN)

  • Dauerhafte Aufgabenbündlung
  • Versachlichter Personenbezug
  • Kompetenzen (Umsetzungs- & Leitungskompetenzen)
  • Verantwortung (= Pflicht, für Folgen von Entscheidungen / Handlungen einzustehen)

Human Resources

Modul 8


Unterscheide Effektivität und Effizienz einer Organisation.

Effektiv = strebt die richtigen Ziele an und erreicht diese 

>> to do the right things

Effizient = setzt die richtigen Mittel ein, um die angestrebten Ziele zu erreichen

>> to do things right

Human Resources

Modul 8


Nenne die Merkmale von Organisationen.

  1. Zielgerichtet (Individualziele, Ziele für / der Organisation)
  2. Offene soziale Systeme (bestehen aus Menschen mit eigenständigen Zielen / Verhaltesweisen, etc.)
  3. Formale Struktur (Orgastruktur als Instrument zur Steuer von Verhalten / Leistung der Mitglieder)

Human Resources

Modul 8


Nenne die 3 Sichtweisen auf Organisationen.

Institutionelle Sicht: 

Organisation = soziales Gebilde mit dauerhaftem Ziel & formaler Struktur, mit deren Hilfe Aktivitäten der Mitglieder auf verfolgtes Ziel gerichtet werden sollen

Funktionale Sicht:

Organisation = Managementfunktion zur Gestaltung / Veränderung von Strukturen

Instrumentelle Sicht:

Instrumente zur Ausrichtung der Organisation im Mittelpunkt

Human Resources

Modul 7


Welche 4 Schlüsselqualifikationen gibt es nach Mertens?

  • Basisqualifikationen (höherer Ordnung, Lernfähigkeit, analytisches Denken)
  • Horizontalqualifikationen (z.B. Gewinnung, Verstehen und Verarbeitung von Infos)
  • Breitenelemente (praktische Arbeitsplatzanforderungen für breite Tätigkeitsgebiete)
  • Vintage-Faktoren (Generation zur Generation, Schulungsweiterentwicklung)

Human Resources

Modul 9


Erkläre kurz die Auswirkungen der Digitalisierung.

  • Personalmarketing / -beschaffung findet zunehmend internetgestützt statt(z.T. Social Media)
  • Programme unterstützen Personalauswahl
  • mehr räumliche / zeitliche Flexibilität im Personaleinsatz (Auswirkung Work-Life-Balance)
  • neue / flexiblere Formen der Personalentwicklung durch elektronische Medien
  • Freisetzung kann digital flankiert werden
  • Controlling kann Daten schneller verknüpfen, was passgenauere Planung / Kontrolle erlaubt

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Human Resources an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Business Administration (dual, berufsbegleitend) an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FOM Hochschule für Oekonomie & Management Übersichtsseite

Human Ressources

Kompetenz- & Selbstmanagement

Wirtschafts & Privatrecht

Mikroökonomie & Neue Institutionenökonomie

Kostenrechnung & Buchführung

Human Ressources

Strategisches Management

Wirtschafts- und Privatrecht

Kompetenz & Selbstmanagement

HR Human Recourses

Englisch

Finanzmanagement

Personalführung UO

Bilanz und Steuern

Strategisches Controlling

Management Basics

Operatives Controlling

Wirtschafts- und Privatrecht

Kompetenz- und Selbstmanagement

Kompetenz- und Selbstmanagement

Mikroökonomik & NIÖ

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Human Resources an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback