Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management.

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Definition Allgemeine Psychologie 

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Defintion Differentielle Psychologie 

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Von Netzbahn zum Gehirn- die Sehbahn 

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Visueller Kortex

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was kann das Auge?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Ordnungsgesetze der Wahrnehmung 

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Wirkung von Lärm 

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Lärmschutz

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Zwei Mechanismen der Aufmerksamkeit 

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Cocktailparty Effekt

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Aufmerksamkeit 

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Gedächtnis als Prozess

Kommilitonen im Kurs Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Grundlagen der Psychologie

Definition Allgemeine Psychologie 

-allgemeine Gesetzmäßigkeiten des Erlebens und Verhaltens sowie deren Ursachen und Wirkung 

- universalsicher Ansatz 

Grundlagen der Psychologie

Defintion Differentielle Psychologie 

-individuelle Besonderheiten von Menschen in körperlicher Erscheinung, Verhalten und Erleben

- wie unterscheiden wir uns voneinander? 

Grundlagen der Psychologie

Von Netzbahn zum Gehirn- die Sehbahn 

- linkes Auge hat Gesichtsfeld links, rechtes Auge rechts- diese überschneiden sich 

- gesehenes ist auf dem Kopf 

- linkes "Bild" wird durch den Sehnerv und dem optischen Chiasma an die rechte Seite des visuellen Kortex weitergeleitet

- rechtes "Bild" an den linken 


Grundlagen der Psychologie

Visueller Kortex

- Eindrücke werden mit gespeicherten Bildern verglichen zum Beispiel Gesichtserkennung, Objekterkennung, Farbwahrnehmung..

-Zwei Hauptpfade:


Temporallappen (ventrale Bahn) Objekterkennung und bewusste Repräsentation der Welt


Parietallappen (dorsale Bahn) Lokalisierung von Reizen zur schnellen Übersetzung in Bewegung

Grundlagen der Psychologie

Was kann das Auge?

Kanten Sehen (laterale Hemmung): Kontraste zwischen Unterschieledichen Abschnitten unserer Umwelt sollten möglichst gut wahrgenommen werden 

Tiefenwahrnehmung und Größenkonsetanz:

binokulare Hinweisreize: Augenabstand erzeugt verschobene Bilder, das Gehirn macht 3D daraus

-monukulare Hinweisreize: kleine Objekte erscheinen weiter entfernt, verdeckt ein Objekt ein anderes erscheint dies näher, Größengedächtnis, bei eigener Bewegung ergeben Bewegungen anderer Objekte Hinweise auf Entfernung

 Helligkeitssehen,

 Objekte erkennen: Bottom Up Top Down Verarbeitung 

Bewegungssehen: Gefahren erkennen, Aufmerksamkeit erzeugen, Objekte erkennen und räumliche Wahrnehmung

 Adaption 

 Farben sehen 

Grundlagen der Psychologie

Ordnungsgesetze der Wahrnehmung 

- Gesetz der Gleichartigkeit (Ähnlichkeit): die Wahrnehmung interpretiert Elemente als zusammengehörig, die einander ähnlich sind 

-Gesetz der Nähe: die Wahrnehmung gruppiert Gegenstände, die in räumlicher Nähe zueinanderstehen 

- Gesetz der durchgehenden Kurve(Kontinuität, auch Gesetz der guten Fortsetzung): Figuren werden als glatte, durchgehende und weniger als unterbrochene Muster Wahrgenommen 

- Gesetz des gemeinsamen Schicksals (Zusammenhang): Wahrnehmung fasst Gegenstände zu Einheiten zusammen, die sich gleichartig bewegen oder verändern

- Gesetz der Geschlossenheit (Prägnanz): Wahrnehmung ergänzt in einer Figur Teile, die nicht vorhanden sind, um ei ganzes, vollständiges Objekt zu schaffen 

Grundlagen der Psychologie

Wirkung von Lärm 

- Krankheit verursachend die Gesundheit gefährdet 

- Unfallrisiko ist erhöht (durch Lärm werden Signale und Warnungen verdeckt) 

- Leistung beeinträchtigen 

- wesentlicher Stressfaktor -> mögliche Folgen physiologisch (erhöhter Stresshormonspiegel) psychisch (Anspannung, Nervosität, Ärger, Angst..) Leistung (verminderte Konzentration, mehr Fehler) -> mögliche Langzeitfolgen: Erhöhtes Risiko für chronische Herz-Kreislauf Erkrankungen oder Erkrankungen des Verdauungssystems 

- befinden wird beeinflusst 



Grundlagen der Psychologie

Lärmschutz

Ziel: Wohlbefinden der Betroffenen und dem Erhalt ihrer Gesundheit und Leistungsfähigkeit zu dienen, nicht nur Einhaltung von Lärmgrenzen 


Reduzierung von Lärm am AP:

- Erhöht Arbeits- und Lebensqualität

- erhält Gehör

- Reduziert Stress und deren Folgen 

- Verbessert Leistung 

Grundlagen der Psychologie

Zwei Mechanismen der Aufmerksamkeit 

Endogene Aufmerksamkeit: 

- Willkürliche, zielgesteuerte Verlagerung der Aufmerksamkeit auf einen Reiz (goal-directed) 

Neurone Steuerung über Top Down Mechanismen im Gehirn 

Bsp.: Aufmerksamkeit auf Tischplatte richten weil man Autoschlüssel sucht


Exogene Aufmerksamkeit:

- unwillkürliche, automatische Verlagerung der Aufmerksamkeit (reiz-induziert, Stimulus-driven) 

- Neurone Steuerung Bottom Up 

- Bsp: Aufmerksamkeit auf Tischplatte weil Katze ein Glas umgestoßen hat 

Grundlagen der Psychologie

Cocktailparty Effekt

-intelligentes, selektives Hören 

- bestimmte Schallwellen werden extrahiert um etwas bestimmtes Wahrzunehmen 

- Bsp.: auf Cocktailparty will man Gesprächspartner hören, man blendet restlich Gespräch aus 

Grundlagen der Psychologie

Aufmerksamkeit 

Reize aus der Umwelt -> Sensorisches Gedächtnis -> Filtern von Informationen -> Arbeitsgedächtnis greift auf Langzeitgedächtnis zurück um Abrufen und Speichern zu können -> Verhalten 

Grundlagen der Psychologie

Gedächtnis als Prozess

Enkodieren (Aufnahme v. Information, Bildung einer mentalen Repräsentation)-> Speicherung (Aufrechterhaltung von endkodierten Informationen über eine gewisse Zeitspanne hinweg)-> Abruf (erfolgreiches Wiederfinden der Information) 


- Prozesse agieren nicht unabhängig voneinander 

- Es kann an alle Stellen zu "Fehler" kommen (fehlender Enkodierung, Speicherung oder Abruf) 


Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FOM Hochschule für Oekonomie & Management Übersichtsseite

Einführung wissenschaftliches Arbeiten

Sozialkompetenz

Aufbau des Gesundheits-& Sozialsystems

Einführung in die Gesundheitswissenschaften

Kompetenz- & Selbstmanagement

Wissenschaftliches Arbeiten

Quantitative Methoden und Evaluationsforschung

Grundlagen der Psychologie

Grundlagen der Pädagogik

Gesundheitssoziologie

Medizinische Theorie und Terminologie

Quantitative Methoden und Evaluationsforschung

Psychologie

Gesundheits- & Medizinpädagogik

Pädagogische Psychologie

Medizinische Theorie und Terminologie

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback