Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management.

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Funktionalismus

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Kritik an der Psychoanalyse von Freud

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Sensualismus (Strukturalismus)

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Bewusstseinsbereiche der Psychoanalyse:

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Dualistischer Parallelismus (Strukturalismus)

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Mechanismus (Strukturalismus)

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Psychoanalyse

  Struktur der Psyche

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Elementarismus (Strukturalismus)

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Subjektivismus (Strukturalismus)

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Grundannahmen des Strukuralismus

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Völkerpsychologie

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Verdienste der Psychoanalyse von Freud

Kommilitonen im Kurs Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Grundlagen der Psychologie

Funktionalismus

  • entstanden in Reaktion auf Strukturalismus und Elementarismus
  • Psychische Vorgänge werden unter dem Gesichtspunkt  ihrer biologischen Zweckmäßigkeit betrachtet (→ Frage nach dem Warum, der Funktion & der Dynamik psychischer Prozesse)
  • William James als wichtigster Vertreter
  • Behandlung lernpsychologischer Themen und damit Überleitung zum Behaviorismus (z.B. Thorndike, Watson)

Grundlagen der Psychologie

Kritik an der Psychoanalyse von Freud

  • seine Konstrukte und Aussagen sind empirisch kaum fassbar
  • seine Methode ist sehr subjektiv
  • seine Theorien sind sehr stark verallgemeinert

Grundlagen der Psychologie

Sensualismus (Strukturalismus)

Empfindungen sin der Ursprung von Denken und Handeln, weshalb Sinnesdaten Grundlage der Forschung sein müssen

Grundlagen der Psychologie

Bewusstseinsbereiche der Psychoanalyse:

  • das Bewusste: das, was im jeweiligen Moment im Bewusstsein ist
  • das Vorbewusste: Dinge, die im Moment nicht im Bewusstsein sind, jedoch jederzeit abgerufen werden können
  • das Unbewusste: Informationen, die nicht abrufbar sind – zugänglich nur über freie Assoziationen oder Träume

Grundlagen der Psychologie

Dualistischer Parallelismus (Strukturalismus)

Leib und Seele sind voneinander getrennte Systeme, die parallel existieren

Grundlagen der Psychologie

Mechanismus (Strukturalismus)

Man nimmt mechanische Verarbeitungsprozesse an (genauer: einzelne Elemente verbinden sich durch Assoziationen zu ketten)

Grundlagen der Psychologie

Psychoanalyse

  Struktur der Psyche

  • Es (Lustprinzip): Streben nach sofortiger Triebbefriedigung
  • Ich (Realitätsprinzip): Vermittlung zwischen dem Es und dem Über-Ich, und dem Es und der Realität
  • Über-Ich (Gewissen, Moralprinzip): beinhaltet Regeln und Normen, die ein Teil von uns selbst werden

Grundlagen der Psychologie

Elementarismus (Strukturalismus)

Die Psyche ist in Einzelteile zerlegbar

Grundlagen der Psychologie

Subjektivismus (Strukturalismus)

  • alle Erlebnisse und Erfahrungen sind subjektiv 
  • Erfahrungen sind Gegenstand der Untersuchungen

Grundlagen der Psychologie

Grundannahmen des Strukuralismus

  • (Wundt)
  • Subjektivismus
  • Elementarismus
  • Sensualismus
  • Mechanismus
  • Dualistischer Parallelismus

Grundlagen der Psychologie

Völkerpsychologie

Beschäftigt sich mit dem Kollektiv, d.h. den kulturellen, historischen und sozialen Bedingungen (heute Gegenstand der Soziologie und Anthropologie, aber auch kulturvergleichenden- und Sozialpsychologie)

Grundlagen der Psychologie

Verdienste der Psychoanalyse von Freud

  • er gab Impulse für Persönlichkeits-, Motivations-, Entwicklungspsychologie sowie Psychopathologie
  • gerade weil er heftig kritisiert wurde, entstanden vielfältige, andere Ideen und neue Schulen, die sehr fruchtbar für die Psychologie waren
  • er hatte eine zentrale Bedeutung für die Entwicklung psychotherapeutischer Behandlungsmethoden

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FOM Hochschule für Oekonomie & Management Übersichtsseite

Einführung wissenschaftliches Arbeiten

Sozialkompetenz

Aufbau des Gesundheits-& Sozialsystems

Einführung in die Gesundheitswissenschaften

Kompetenz- & Selbstmanagement

Wissenschaftliches Arbeiten

Quantitative Methoden und Evaluationsforschung

Grundlagen der Pädagogik

Medizinische Theorie und Terminologie

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Grundlagen der Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback