Grundlagen der digitalen Transformation an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen der digitalen Transformation an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Grundlagen der digitalen Transformation an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management.

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der digitalen Transformation an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Wie hat sich das Wirtschaftssystem in den letzten Jahrhunderten verändert? (Abfolge der industriellen Revolution)

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der digitalen Transformation an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Nenne Typen von Umweltveränderungen und beschreibe sie kurz. 

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der digitalen Transformation an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was bedeutet Digitalisierung? Nenne die Stufen.

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der digitalen Transformation an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Nenne die Merkmale der Digitalisierung.

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der digitalen Transformation an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was bedeutet VUCA?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der digitalen Transformation an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Wie können Unternehmen auf eine sich verändernde Umwelt besser reagieren?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der digitalen Transformation an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was sind "Game-Changer"?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der digitalen Transformation an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was sind digitale Güter?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der digitalen Transformation an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was ist ein "schwarzer Schwan"?


Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der digitalen Transformation an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was sind betriebliche Informationssysteme?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der digitalen Transformation an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was ist Informationsmanagement und welche Aufgabenbereiche gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der digitalen Transformation an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Wie unterscheiden sich Daten von Informationen und Wissen?

Kommilitonen im Kurs Grundlagen der digitalen Transformation an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Grundlagen der digitalen Transformation an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Grundlagen der digitalen Transformation

Wie hat sich das Wirtschaftssystem in den letzten Jahrhunderten verändert? (Abfolge der industriellen Revolution)

- Erste industrielle Revolution (Industrie 1.0) ab 1784 durch mechanische Produktionsanlagen mit Wasser- und Dampfkraft.

- Zweite industrielle Revolution (Industrie 2.0) ab 1870 durch die Einführung von elektrischer Energie, erste Massenproduktionsanlagen.

- Dritte industrielle Revolution (Industrie 3.0) ab 1969 durch den Einsatz von Elektronik und IT zur Automatisierung der Produktion (erste programmierbare Steuerung).

- Vierte industrielle Revolution (Industrie 4.0) ab heute auf der Basis von cyber-physischen Systemen und umfassender Vernetzung und Digitalisierung der Produktion 

Grundlagen der digitalen Transformation

Nenne Typen von Umweltveränderungen und beschreibe sie kurz. 

  • operative Umweltveränderungen
    verändern Struktur und Fokus bei der Erreichung der jährlichen Ziele. Erzeugen leichte Abweichungen auf die schnell reagiert werden kann
  • strategische Umweltveränderungen
    verändert strategische Planung langfristig und massiv. Schwer vorhersehbar, keine bekannten Reaktionsmuster.

Grundlagen der digitalen Transformation

Was bedeutet Digitalisierung? Nenne die Stufen.

Oberbegriff für den digitalen Wandel in der Gesellschaft und der Wirtschaft. Übergang des von analogen Technolgien geprägten Zeitalters hinüber zum Zeitalter der digitalen Technologien und Vernetzung. Bis heute gab es 4 Stufen der Digitalisierung:

  • Digitalisierung 1.0 - Nutzung eines einzelnen Computers wozu viele Personen Zugang haben. Neue Möglichkeit Daten zu analysieren und komplexe Berechnungen durchzuführen
  • Digitalisierung 2.0 - Einführung des PC's 
  • Digitalisierung 3.0 - Portable PC's und eine nahezu Ortsungebundene Zugang ins Internet 
  • Digitalisierung 4.0 - Cyber-Physische Systeme, die autonom arbeiten, lernen und miteinander kommunizieren können


Grundlagen der digitalen Transformation

Nenne die Merkmale der Digitalisierung.

  • grenzenlose Vernetzung in enormer Geschwindigkeit
  • Hoher Kommunikations- und Informationsfluss
  • Dauerhafte Erreichbarkeit / Ortsungebunden
  • zunehmende Internationalisierung
  • Anpassung nationaler und internationaler Regularien 
  • Automatisierung und Vernetzung in der Produktion
  • Aufbrechen etablierter Strukturen, verschwinden vieler Berufe
  • Fachkräftemangel 
  • Flexible Organisationen

Grundlagen der digitalen Transformation

Was bedeutet VUCA?

VUCA ist ein von der US-Army eingeführter Akronym. Es beschreibt eine sich schnell wandelnde Umwelt in der wir uns heute gesellschaftlich sowie wirtschaftlich befinden. 

V - Volatility (veränderlich flüchtig)

U - Uncertainty (Ungewissheit)

C - Complexity (Komplexität)

A - Ambiguity (Mehrdeutigkeit)

Letztlich bedeutet VUCA für Unternehmen wachsam zu bleiben und auf Veränderungen gefasst zu sein. Sowie zu einer lernenden und sich wandelnden Organisation zu werden. Changemanagement und Organisationsentwicklung spielen hierbei eine große Rolle

Grundlagen der digitalen Transformation

Wie können Unternehmen auf eine sich verändernde Umwelt besser reagieren?

  • Innovationsfähigkeit 
  • Agilität
  • Changemanagement und Organisationsentwicklung

Grundlagen der digitalen Transformation

Was sind "Game-Changer"?

Ein Unternehmen oder eine Technologie die staken Einfluss auf eine Branche oder einen Markt hat. Sorgt dafür, dass bisher geltende Regeln und Mechanismen außer Kraft gesetzt und durch neue ersetzt werden. Bringt radikale Veränderungen für die Branche oder den Markt. 

Grundlagen der digitalen Transformation

Was sind digitale Güter?

Digitale Güter sind Sachgüter und Dienstleistungen, die mit Hilfe von digitalen Technologien dargestellt, übertragen und verarbeitet werden können. Es sind immaterielle Mittel zur Bedürfnisbefriedigung, die sich mit Hilfe von Informationssystemen entwickeln, vertreiben und anwenden lassen. 

Z.B. System- und Anwendungssoftware, digitale Bilder und Videos, Computerspiele, soziale Netzwerke u.v.m.

Grundlagen der digitalen Transformation

Was ist ein "schwarzer Schwan"?


Ereignisse die nicht vorhersehbar sind, aber enorme Auswirkungen haben (unwahrscheinliche Ereignisse)

Können Positive Ereignisse (Computer, Internet etc.), aber auch negative Ereignisse sein (Katastrophen, Corona Virus etc.)


Grundlagen der digitalen Transformation

Was sind betriebliche Informationssysteme?

Betriebliche Informationssysteme (BIS) sind Systeme zur Erfassung, Übertragung, Verarbeitung, Speicherung und Bereitstellung von Informationen innerhalb einer Organisation. Die Basis dieser Systeme sind die Daten, Funktionen und Prozesse sowie die Organisations- und Kontrollstrukturen der Organisation. Sie lassen sich kategorisieren nach:

Funktionsbereichen Unterstützungsebenen

Einsatzbereichen 


Grundlagen der digitalen Transformation

Was ist Informationsmanagement und welche Aufgabenbereiche gibt es?

Teilbereich der Unternehmensführung mit der Aufgabe, den für die Unternehmensziele bestmöglichen Einsatz der Ressource Information zu gewährleisten. Informationsmanagement hat folgende Aufgaben im Unternehmen

  • Analyseaufgabe
  • Startegische Aufgaben
  • Aufgaben der Realisierung
  • Operative Aufgaben

Grundlagen der digitalen Transformation

Wie unterscheiden sich Daten von Informationen und Wissen?

Daten sind Zeichen, die Informationen darstellen. Informationen sind Angaben über bestimmte Sachverhalte und Vorgänge. Wissen besteht aus Kenntnissen und Fähigkeiten, es ist der verfügbare Bestand von Informationen , Theorien und Regeln, die sich durch den höchstmöglichen Grad an Wahrheit auszeichnen (bzw. davon ausgegangen wird).

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Grundlagen der digitalen Transformation an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Grundlagen der digitalen Transformation an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FOM Hochschule für Oekonomie & Management Übersichtsseite

Management Basics

Human Ressources

Kompetenz und Selbstmanagement

Management Basics

Einführung Mathematik

Wissenschaftliches Arbeiten

Online Marketing

Digitale Transformation

E -Business

Online Marketing

Kompetenz- & Selbstmanagement

Human Resources

Management Basics

Kompetenzen & Selbstmanagement

Kompetenz- und Selbstmanagement

Kompetenz und Selbstmanagement

Management Basics

Human Ressources

Human Ressources

Management Basics

Management Basics

Management Basics

Management Basics

Online Marketing

Management Bascis

Grundlagen der Digitalen Trasformation

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Grundlagen der digitalen Transformation an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback