Ethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Karteikarten und Zusammenfassungen für Ethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Ethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management.

Beispielhafte Karteikarten für Ethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Wie lauten die SKIP-Argumente zur Begründung der Inklusionstheorie?

Beispielhafte Karteikarten für Ethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Welche moralische Relevanz der Unterscheidung Mensch - Person?

Beispielhafte Karteikarten für Ethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was sind philosophische Argumente als Entscheidungshilfe zum Thema Abtreibung, PID,..

Beispielhafte Karteikarten für Ethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Mit welchen Themen beschäftigt sich der Deutsche Ethikrat?

Beispielhafte Karteikarten für Ethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was ist der Auftrag des deutschen Ethikrates?

Beispielhafte Karteikarten für Ethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Welche Kompetenzen hat die Medizinethik im Sinne der angewandten Ethik?

Beispielhafte Karteikarten für Ethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Wie entstand die Bereichsethik im 20. Jahrhundert in Form der Medizinethik?

Beispielhafte Karteikarten für Ethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was sind 4 moralische Prinzipien bzw. Werte?

Beispielhafte Karteikarten für Ethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was sind deduktive und Induktive Modelle in angewandter Ethik?

Beispielhafte Karteikarten für Ethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was sind normative Orientierungsprobleme in der wissenschaftlich-technischen Welt?
Ethische Reflexion als..

Beispielhafte Karteikarten für Ethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was sind die drei Dimensionen des normativen Selbstverständnisses von Menschen?

Beispielhafte Karteikarten für Ethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Welche Formen nimmt die Bereichsethik/Angewandte Ethik an? Ethik als..

Kommilitonen im Kurs Ethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Ethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Ethik

Wie lauten die SKIP-Argumente zur Begründung der Inklusionstheorie?
  • Spezies: Jeder Mensch ist aufgrund seiner Zugehörigkeit zur Spezies Mensch schutzwürdig
  • Kontinuum: Die Entwicklung jedes Menschen verläuft kontinuierlich und ermöglicht keine begründete Zäsur für den Beginn von Schutzwürdigkeit 
  • Identität: Diachrone Identität lässt sich nicht in personale und nicht-personale Abschnitte unterteilen 
  • Potentialität: Bereits die Möglichkeit zur Ausbildung personaler Eigenschaften begründet Schutzwürdigkeit  

Ethik

Welche moralische Relevanz der Unterscheidung Mensch - Person?
  • Inklusionstheorie: Mensch = Person 
  • -> Alle Menschen haben einen absoluten moralischen Status und absolute moralische Schutzrechte

 

  • Exklusionstheorie: Mensch ungleich Person               Nur Personen haben einen moralischen Status

Ethik

Was sind philosophische Argumente als Entscheidungshilfe zum Thema Abtreibung, PID,..

John Locke: Unterscheidung Mensch und Person

  • Mensch: körperliche Gestalt 
  • Person: denkendes Wesen, das sich als selbst erfassen kann (diachrone Identität des Bewusstseins)

Ethik

Mit welchen Themen beschäftigt sich der Deutsche Ethikrat?
  • Hirntod und Organspende 
  • Inzestverbot
  • Genetische Diagnostik 
  • Demenz und Selbstbestimmung 
  • Intersexualität 
  • Mensch-Tier-Mischwesen i. d. Forschung 
  • Präimplantationsdiagnostik

Ethik

Was ist der Auftrag des deutschen Ethikrates?
  • Verfolgt ethische, gesellschaftliche, naturwissenschaftliche, medizinische und rechtliche Fragen & voraussichtliche Folgen für Individuum und Gesellschaft (die sich im Zusammenhang mit der Forschung und den Entwicklungen ergeben) insbesondere auf dem Gebiet der Lebenswissenschaften und ihrer Anwendung auf den Menschen 

Ethik

Welche Kompetenzen hat die Medizinethik im Sinne der angewandten Ethik?

Klärung von Sachfragen und Wertfragen bei medizinischen Entscheidungen als Grundlage für

  • Professionsethischen Kodex (hippokratischer Eid)
  • Gesetzgeberische Entscheidungen 
  • Gesellschaftliche Verständigungsprozesse über strittige moralisch relevante Fragen zB Abtreibung, Sterbehilfe, Organspende, vorgeburtliche Diagnostik, Stammzellenforschung 
  • Abtreibung 
  • Vorgeburtliche Diagnostik (Fruchtwasser-/Bluttest zur Erkennung von Fehlbildungen am Embryo)
  • Präimplantationsdiagnostik (PID)
  • Forschung an embryonalen Stammzellen 

Als gesellschaftlich umstrittene Verfahren:

  • Grundsätzlich erlaubt oder verboten?
  • Erlaubt oder straffrei unter bestimmten Bedingungen?
  • Gemeinschaftlich finanziert durch Krankenkassen und staatliche Forschungseinrichtungen?

Ethik

Wie entstand die Bereichsethik im 20. Jahrhundert in Form der Medizinethik?
  • Hippokratischer Eid als älteste Professionsethik, Besonderheit des Arzt-Patient-Verhältnisses 
  • Verbrechen, Skandale im Bereich der Medizin: menschenverachtende Forschung der Nazi-Ärzte; Pharmazeutische Skandale, zB Contergan; Missbrauch und Missstände (in) der Psychatrie 
  • Veränderung im Verhältnis Arzt – Patient: Patientenautonomie („informed consent“)
  • Pflegeethik, Sterbeethik
  • Entwicklung medizinischer Verfahren und Möglichkeiten 

Ethik

Was sind 4 moralische Prinzipien bzw. Werte?
  • Autonomie 
  • Schädigungsverbot 
  • Grundsätzliches Wohlwollen 
  • Gerechtigkeit 

Ethik

Was sind deduktive und Induktive Modelle in angewandter Ethik?

Deduktive Modelle: Ableitung praxisorientierter Spezialnormen aus abstrakten ethischen Grundnormen als

  • Anwendungsdiskurse 
  • Professionsethiken 
  • Normanwendung durch Sachverständige 

Induktive Modelle: Ableitung allgemeiner Normen aus konkreter Alltagspraxis und Problemstellung. Ausgangsbasis für Entscheidungen bidet

  • Gelebte Sittlichkeit 
  • Intuitives Verständnis von Situationen und Verbindlichkeiten 

Ethik

Was sind normative Orientierungsprobleme in der wissenschaftlich-technischen Welt?
Ethische Reflexion als..
  • Berufsethik (zB für Ärzte, Jorunalisten, Unternehmer)
  • Politikberatung (Ethik-Kommissionen)
  • Beitrag der Philsophie zur öffentlichen Diskussion 
  • Herausforderung traditioneller Ethik-Konzepte 
  • Bioethik (Medizin-, Tier-, Umweltethik)
  • Medienethik, Informationsethik
  • Wirtschaftsethik
  • Wissenschaftsethik
  • Ethik der sozialen Arbeit 

Ethik

Was sind die drei Dimensionen des normativen Selbstverständnisses von Menschen?
  • ETHIK: Fragen des guten Lebens des Individuums (Wie will ich leben? Welches Ist ein gutes Leben?)
  • MORAL: Verbindliche wechselseitige Pflichten u. Rechte in der Gemeinschaft (Was liegt im gleichmäßigen Interesse eines jeden? Welche Rücksichten sind von jedem zu fordern? Was darf rechtliche bestimmt werden?)
  • GATTUNGSETHIK: Fragen des guten und richtigen Lebens der menschlichen Gattung (Wie wollen wir als Menschen leben?)

Ethik

Welche Formen nimmt die Bereichsethik/Angewandte Ethik an? Ethik als..
  • als Experten-Diskurs (welche Experten?)
  • Als professionelle Beratung von Entscheidern (zB Unternehmen, Politik)
  • Als philosophischer Beitrag zu öffentlichen Diskursen und Entscheidungen – Voraussetzung: deliberative Verfahren öffentlicher Verständigung; demokratische Verfahren der Entscheidung 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Ethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Business Administration (dual, berufsbegleitend) an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FOM Hochschule für Oekonomie & Management Übersichtsseite

Ethik

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Ethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback