Einführung in die Soziale Arbeit an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in die Soziale Arbeit an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Einführung in die Soziale Arbeit an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management.

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Soziale Arbeit an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Zeitmanagement

Gründe für Prokrastination (Aufschieben von anstehenden Aufgaben)

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Soziale Arbeit an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Selbstorganisation


Merktechniken

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Soziale Arbeit an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was gibt die Repräsentativität an?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Soziale Arbeit an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Welche Körperschaften gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Soziale Arbeit an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Zeitmanagement

Technikübersicht

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Soziale Arbeit an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Selbstorganisation

Merktechniken  - lernen im Vorbei gehen

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Soziale Arbeit an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was sind die drei Staatsgewalten?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Soziale Arbeit an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Welche Aufgaben nehmen Beliehene wahr?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Soziale Arbeit an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was versteht man unter einer Stichprobe?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Soziale Arbeit an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was ist unter dem „Generationenvertrag“ zu verstehen? Belegen Sie Ihre Ausführungen mit entsprechenden Normen im Gesetz.

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Soziale Arbeit an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Kognitive Komponenten
die wichtigsten Funktionen der Gedächtniskomponenten

2 Formen Langzeitgedächtnis

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Soziale Arbeit an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Lernen und Bewegen
Wie fördert Bewegung die geistige Leistungsfähigkeit?

Neubildung von Nervenzellen (Neurogenese)

Kommilitonen im Kurs Einführung in die Soziale Arbeit an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in die Soziale Arbeit an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Einführung in die Soziale Arbeit

Zeitmanagement

Gründe für Prokrastination (Aufschieben von anstehenden Aufgaben)
  • Aufgabe ist nicht attraktiv, langweilig 
  • Aufgabe ist unangenehm 
  • Aufgabe scheint keinen Sinn zu machen 
  • Aufgabe verlangt mehr Know-how als vorhanden 

Einführung in die Soziale Arbeit

Selbstorganisation


Merktechniken
  • Karteikarten 
  • Richtig wieder holen (Wiederholen) 
  • Lernen im Vorbeigehen 
  • Mind Mapping

Einführung in die Soziale Arbeit

Was gibt die Repräsentativität an?
Wie gut/ unverzerrt ist die Merkmalzusammenseztung der Stichprobe in Relation zur Merkmalzusammensetzung in der Relation zur Population.

Einführung in die Soziale Arbeit

Welche Körperschaften gibt es?

Gebietskörperschaften & Personenkörperschaften

Einführung in die Soziale Arbeit

Zeitmanagement

Technikübersicht

• SMART-Ziele

  • Spezifisch, messbar, aktionsorientiert, realistisch, terminiert

• Das Pareto-Prinzip 

• ALPEN-Methode

  • verwendet wenige Minuten pro Tag zur Erstellung eines schriftlichen Tagesplans

• Eisenhower-Modell 

  • anstehende Aufgaben in Kategorien einzuteilen

• ABC-Analyse 

  • in welchem Verhältnis Aufwand zum Ertrag steht

Einführung in die Soziale Arbeit

Selbstorganisation

Merktechniken  - lernen im Vorbei gehen

Der „Litfaßsäulen-Effekt“

Mit einer Pinnwand als Lernwand lernen Sie im Vorbeigehen. Bei besonders harten Nüssen erfahren Sie durch das „Lernen en passant“, das Lernen auch einfach, einfach sein kann.  

Gut für:  

  •  „Harte Nüsse“ 
  • Formeln 
  • Kompakte Zusammenfassungen 

Vorteile: 

  • Lernen kann so einfach sein 

Einführung in die Soziale Arbeit

Was sind die drei Staatsgewalten?
  • Gesetzgebende Gewalt (Legislative)
  • Vollziehende Gewalt (Exekutive)
  • Rechtsprechende Gewalt (Judikative)

Einführung in die Soziale Arbeit

Welche Aufgaben nehmen Beliehene wahr?

= der öffentlichen Verwaltung, die ihnen zur selbstständigen Erledigung übertragen wurden

Einführung in die Soziale Arbeit

Was versteht man unter einer Stichprobe?
Auswahl einer Teilmenge der Population durch Stichprobenziehung (Sampling)

Einführung in die Soziale Arbeit

Was ist unter dem „Generationenvertrag“ zu verstehen? Belegen Sie Ihre Ausführungen mit entsprechenden Normen im Gesetz.

Das Umlageverfahren, umgangssprachlich auch als „Genera-
tionenvertrag“ bezeichnet, kommt ohne Kapitalansammlung
aus. § 153 Abs. 1 SGB VI organisiert das Umlageverfahren in
der Weise, dass die Ausgaben eines Kalenderjahres durch
die Einnahmen desselben Kalenderjahres und – soweit er-
forderlich – durch Entnahmen aus der Nachhaltigkeitsrückla-
ge (§§ 216 ff. SGB VI) gedeckt werden. Während also die
Beiträge an die derzeitigen Rentner weitergegeben wer-
den, erlangen die erwerbstätigen Versicherten aufgrund ih-
rer Beitragsleistungen Anwartschaften für ihre Altersversor-
gung, die dann später durch die Beiträge der nachfolgenden
Generation eingelöst werden. Kurz zusammengefasst beruht
die Absicherung also nicht auf der Bildung von Vermögen
(Kapitaldeckungsverfahren), sondern auf der Kontinuität der
Versicherung.

Einführung in die Soziale Arbeit

Kognitive Komponenten
die wichtigsten Funktionen der Gedächtniskomponenten

2 Formen Langzeitgedächtnis

deklarative Gedächtnis (explizites Gedächtnis)

  • speichert Lernvorgänge, die Orte, Menschen, Dinge betreffen (faktenbezogen oder ereignisbezogen)

prozedurale Gedächtnis(implizites Gedächtnis)

  • motorische Fertigkeiten wie Fahrradfahren, Schwimmen, Gewohnheiten, Regeln

Einführung in die Soziale Arbeit

Lernen und Bewegen
Wie fördert Bewegung die geistige Leistungsfähigkeit?

Neubildung von Nervenzellen (Neurogenese)
  • besondere Art ist Neurogenese 
  • vor allem im Hippocampus können neue Gehirnzellen gebildet werden
  • körperliche Aktivität (Sport) begünstigt die Anzahl neugebildeter Nervenzellen

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in die Soziale Arbeit an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Soziale Arbeit an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FOM Hochschule für Oekonomie & Management Übersichtsseite

Methoden der Sozialen Arbeit

Empirische Forschung im Berufsfeld

Kompetenz & Selbstmagement

Sozialmedizin

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Einführung in die Soziale Arbeit an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback