E-Marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs E-Marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management.

Beispielhafte Karteikarten für E-Marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Krugisches Design-Gesetz

Beispielhafte Karteikarten für E-Marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was sind die Key-Factors von Usability?

Beispielhafte Karteikarten für E-Marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was sind unterschiedliche Arten von Websites?    

Beispielhafte Karteikarten für E-Marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Unterschied Recommender Marketing und Recommender System?

Beispielhafte Karteikarten für E-Marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was sind 10 Tupps für ein erfolgreiches Social Media Marketing?

Beispielhafte Karteikarten für E-Marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was versteht man unter Socail Listening und SOcial Monitoring?

Beispielhafte Karteikarten für E-Marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was versteht man unter Inbound Marketing?

Beispielhafte Karteikarten für E-Marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was ist native Advertising?

Beispielhafte Karteikarten für E-Marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was bezeichnet man als Customer Journey?

Beispielhafte Karteikarten für E-Marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Welche Arten von Brührungspunkten gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für E-Marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Wofür stehen die vier K's im E-Marketing?    

Beispielhafte Karteikarten für E-Marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was sind fünf Schritte für die Organisation von Informationen?

Kommilitonen im Kurs E-Marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für E-Marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

E-Marketing

Krugisches Design-Gesetz

Der Nutzer will nicht darüber nachdenken, wie er etwas benutzen soll. Don’t make me think!

E-Marketing

Was sind die Key-Factors von Usability?

usefulness, effectiveness, learnability, and attitude

E-Marketing

Was sind unterschiedliche Arten von Websites?    
  1. Unternehmens-Websites
  2. Marketing-Website

E-Marketing

Unterschied Recommender Marketing und Recommender System?

Weiterempfehlungsmarketing meint letztlich Marketing auf Basis von Reputation und
Kundenzufriedenheit, die zu selbstinitiierten Weiterempfehlungen von Kunden zu Kunden
führen

Recommender Systems (Empfehlungssysteme) sind dagegen Kaufempfehlungen auf
Basis von Marketing Intelligence

E-Marketing

Was sind 10 Tupps für ein erfolgreiches Social Media Marketing?

• Ziele / Strategie
• Verantwortlichkeiten
• Zielgruppe und Medienkanäle
• Content Management
• Crossmedialer Medienmix
• Richtlinien / Handlungsleitlinien
• Beobachten und Monitoring
• Aufwand – Zeitlich / Finanziell / Personell
• Erfolgsmessung
• Kommunikation mit Interessenten / Kunden

E-Marketing

Was versteht man unter Socail Listening und SOcial Monitoring?

Beide Begriffe beschreiben die systematische, kontinuierliche und themenspezifische Suche, Erhebung, Aufbereitung, Analyse, Interpretation und Archivierung von Inhalten aus sozialen Medien (z. B. Diskussionsforen, Blogs, Mikroblogs und Social Communities wie Facebook, Google+, Kommentare zu News)

E-Marketing

Was versteht man unter Inbound Marketing?

Das Inbound-Marketing betont die selbstmotivierte Anwerbephase aus Sicht des Internetnutzers.

E-Marketing

Was ist native Advertising?

Im weitesten Sinne handelt es sich um Werbung, die sowohl formal als auch inhaltlich möglichst nah an das Trägermedium angepasst ist.

E-Marketing

Was bezeichnet man als Customer Journey?

Die Customer Journey bezeichnet den Pfad eines Kunden ausgehend vom ersten Kontakt bis zum Kauf eines Produktes oder einer Dienstleistung.

E-Marketing

Welche Arten von Brührungspunkten gibt es?

Customer Touchpoints
Corporate Touchpoints
Brand Touchpoints

E-Marketing

Wofür stehen die vier K's im E-Marketing?    

Konsistenz
Kontinuität
Konsequenz
Kompetenz

E-Marketing

Was sind fünf Schritte für die Organisation von Informationen?

▪ Unterteilung des Inhalts in logische Einheiten
▪ Entwickeln einer Hierarchie von Wichtigkeiten
▪ Strukturierung von Relationen zwischen den Einheiten
▪ Website erzeugen, entsprechend der Strukturierung
▪ Analyse der funktionalen und ästhetischen Wirkung

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für E-Marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FOM Hochschule für Oekonomie & Management Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für E-Marketing an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback