E-Commerce & Mobile Commerce an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Karteikarten und Zusammenfassungen für E-Commerce & Mobile Commerce im Wirtschaftsinformatik (dual, berufsbegleitend) Studiengang an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management in Aachen

CitySTADT: Aachen

CountryLAND: Deutschland

Kommilitonen im Kurs E-Commerce & Mobile Commerce an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Kommilitonen im Kurs E-Commerce & Mobile Commerce an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs E-Commerce & Mobile Commerce an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management.

Beispielhafte Karteikarten für E-Commerce & Mobile Commerce an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Digitale Güter haben viele Vorteile im bereich der Verschleißfreiheit, Logistik, Änderbarkeit usw. Welcher Nachteil kann dadurch entstehen?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Raubkopie / Urheberrechtsverletzung

  2. Irrelevanz / Vergessen

  3. Zu hohe Kosten

  4. Vergänglichkeit

Beispielhafte Karteikarten für E-Commerce & Mobile Commerce an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Welche Architekturen für die Bereitstellung von Netzwerkgütern gibt es? Mehrere Antworten können korrekt sein!

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Zentral

  2. Dezentral

  3. Hybrid

  4. Inbred

Beispielhafte Karteikarten für E-Commerce & Mobile Commerce an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Welche Betriebsmodelle für E-Shops gibt es?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Betreiber-Modell

  2. Dienstleister-Modell

  3. Partner-Modell

  4. Konkurrenten-Modell

  5. Vermieter-Modell

Beispielhafte Karteikarten für E-Commerce & Mobile Commerce an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Wenn du einen E-Shop im Betreiber-Modell aufbauen willst, aus welchen Softwarekategorien kannst du wählen?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Open Source Shopsysteme

  2. Kostenpflichtige Shopsysteme

  3. CMS Shop Extensions

  4. RPM Shop Extensions

  5. Raubkopierte Shopsysteme

Beispielhafte Karteikarten für E-Commerce & Mobile Commerce an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was sind die drei Phasen des Salesprozesses?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Vorkaufphase, Kaufphase, Nachkaufphase

  2. Externephase, Onlie-Abwicklungsphase, Konsumphase

Beispielhafte Karteikarten für E-Commerce & Mobile Commerce an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Welche Aspekte fördern das Zustandekommen von Transaktionsvereinbarungen?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Verfügbarkeitsinformationen, Sicherheit persönlicher Daten, Auswahlhilfe und Transparenz

  2. Lieferungewissheit, Unverschlüsselte Datenübertragung, rudimentäre Suche, Datenmanipulation

Beispielhafte Karteikarten für E-Commerce & Mobile Commerce an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Auf welchen Ebenen bietet Webcontrolling Optimierungspotential?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Seitenebene (Seitenaufrufe, etc.)

  2. Produktebene (Verkaufszahlen, etc.)

  3. Kundenebene (Wiederholungsbesuche, etc.)

  4. Bestellungsebene (Abschlussquote, etc.)

  5. Marketingebene (Onlinewerbung, etc.)

  6. Vertriebsebene (Personalzahlen, etc.)

Beispielhafte Karteikarten für E-Commerce & Mobile Commerce an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Kernleistungen ...

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Generieren einen elektronischen Mehrwert für den Abnehmer

  2. Sind direkt angebotene elektronische Leistungen

  3. Können über Nebenleistungen hinaus ggf wirtschaftlich genutzt werden

  4. Generieren keinen elektronischen Mehrwert für den Abnehmer

Beispielhafte Karteikarten für E-Commerce & Mobile Commerce an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Bei dem Singular-Prinzip

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. steht die Nebenleistungen im Fokus

  2. Nebenleistungen können  wirtschaftlich genutzt werden

  3. steht die Kernleistung im Fokus

  4. Nebenleistungen können nicht wirtschaftlich genutzt werden

Beispielhafte Karteikarten für E-Commerce & Mobile Commerce an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Beim Plural-Prinzip

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. können sowohl Kernleistung als auch Nebenleistungen wirtschaftlich genutzt werden

  2. können nicht sowohl Kernleistung als auch Nebenleistungen wirtschaftlich genutzt werden

Beispielhafte Karteikarten für E-Commerce & Mobile Commerce an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Beim Symbiose-Prinzip

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. stehen sowohl Kern- als auch Nebenleistungen im Fokus

  2. ist die Kernleistung Mittel zum Zweck

  3. kann die Nebenleistung ohne Kernleistung existieren und umgekehrt

  4. wird die Kernleistung kostenlos angeboten

Beispielhafte Karteikarten für E-Commerce & Mobile Commerce an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Welches der folgenden Güter ist kein digitales Gut?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Buch / Roman

  2. E-Paper

  3. Online-Buchung eines Tickets

  4. Musik / Hörbuch als MP3

Beispielhafte Karteikarten für E-Commerce & Mobile Commerce an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

E-Commerce & Mobile Commerce

Digitale Güter haben viele Vorteile im bereich der Verschleißfreiheit, Logistik, Änderbarkeit usw. Welcher Nachteil kann dadurch entstehen?
  1. Raubkopie / Urheberrechtsverletzung

  2. Irrelevanz / Vergessen

  3. Zu hohe Kosten

  4. Vergänglichkeit

E-Commerce & Mobile Commerce

Welche Architekturen für die Bereitstellung von Netzwerkgütern gibt es? Mehrere Antworten können korrekt sein!
  1. Zentral

  2. Dezentral

  3. Hybrid

  4. Inbred

E-Commerce & Mobile Commerce

Welche Betriebsmodelle für E-Shops gibt es?
  1. Betreiber-Modell

  2. Dienstleister-Modell

  3. Partner-Modell

  4. Konkurrenten-Modell

  5. Vermieter-Modell

E-Commerce & Mobile Commerce

Wenn du einen E-Shop im Betreiber-Modell aufbauen willst, aus welchen Softwarekategorien kannst du wählen?
  1. Open Source Shopsysteme

  2. Kostenpflichtige Shopsysteme

  3. CMS Shop Extensions

  4. RPM Shop Extensions

  5. Raubkopierte Shopsysteme

E-Commerce & Mobile Commerce

Was sind die drei Phasen des Salesprozesses?
  1. Vorkaufphase, Kaufphase, Nachkaufphase

  2. Externephase, Onlie-Abwicklungsphase, Konsumphase

E-Commerce & Mobile Commerce

Welche Aspekte fördern das Zustandekommen von Transaktionsvereinbarungen?
  1. Verfügbarkeitsinformationen, Sicherheit persönlicher Daten, Auswahlhilfe und Transparenz

  2. Lieferungewissheit, Unverschlüsselte Datenübertragung, rudimentäre Suche, Datenmanipulation

E-Commerce & Mobile Commerce

Auf welchen Ebenen bietet Webcontrolling Optimierungspotential?
  1. Seitenebene (Seitenaufrufe, etc.)

  2. Produktebene (Verkaufszahlen, etc.)

  3. Kundenebene (Wiederholungsbesuche, etc.)

  4. Bestellungsebene (Abschlussquote, etc.)

  5. Marketingebene (Onlinewerbung, etc.)

  6. Vertriebsebene (Personalzahlen, etc.)

E-Commerce & Mobile Commerce

Kernleistungen ...
  1. Generieren einen elektronischen Mehrwert für den Abnehmer

  2. Sind direkt angebotene elektronische Leistungen

  3. Können über Nebenleistungen hinaus ggf wirtschaftlich genutzt werden

  4. Generieren keinen elektronischen Mehrwert für den Abnehmer

E-Commerce & Mobile Commerce

Bei dem Singular-Prinzip
  1. steht die Nebenleistungen im Fokus

  2. Nebenleistungen können  wirtschaftlich genutzt werden

  3. steht die Kernleistung im Fokus

  4. Nebenleistungen können nicht wirtschaftlich genutzt werden

E-Commerce & Mobile Commerce

Beim Plural-Prinzip
  1. können sowohl Kernleistung als auch Nebenleistungen wirtschaftlich genutzt werden

  2. können nicht sowohl Kernleistung als auch Nebenleistungen wirtschaftlich genutzt werden

E-Commerce & Mobile Commerce

Beim Symbiose-Prinzip
  1. stehen sowohl Kern- als auch Nebenleistungen im Fokus

  2. ist die Kernleistung Mittel zum Zweck

  3. kann die Nebenleistung ohne Kernleistung existieren und umgekehrt

  4. wird die Kernleistung kostenlos angeboten

E-Commerce & Mobile Commerce

Welches der folgenden Güter ist kein digitales Gut?
  1. Buch / Roman

  2. E-Paper

  3. Online-Buchung eines Tickets

  4. Musik / Hörbuch als MP3

Gradient

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für E-Commerce & Mobile Commerce an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zu sehen

Singup Image Singup Image

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Wirtschaftsinformatik (dual, berufsbegleitend) an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FOM Hochschule für Oekonomie & Management Übersichtsseite

Sicherheitsmanagement

Management Basics

Wirtschaftsinformatik Basics

Wirtschaftsinformatik Basics

Procurement & Production

Software Engineering

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

StudySmarter Flashcard App and Karteikarten App
d

4.5 /5

d

4.8 /5

So funktioniert StudySmarter

Individueller Lernplan

Bereite dich rechtzeitig auf all deine Klausuren vor. StudySmarter erstellt dir deinen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp und Vorlieben.

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten in wenigen Sekunden mit Hilfe von effizienten Screenshot-, und Markierfunktionen. Maximiere dein Lernverständnis mit unserem intelligenten StudySmarter Trainer.

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und StudySmarter erstellt dir deine Zusammenfassung. Ganz ohne Mehraufwand.

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile Karteikarten und Zusammenfassungen mit deinen Kommilitonen und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter zeigt dir genau was du schon geschafft hast und was du dir noch ansehen musst, um deine Traumnote zu erreichen.

1

Individueller Lernplan

2

Erstelle Karteikarten

3

Erstelle Zusammenfassungen

4

Lerne alleine oder im Team

5

Statistiken und Feedback

Nichts für dich dabei?

Kein Problem! Melde dich kostenfrei auf StudySmarter an und erstelle deine individuellen Karteikarten und Zusammenfassungen für deinen Kurs E-Commerce & Mobile Commerce an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management - so schnell und effizient wie noch nie zuvor.