Differentielle Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Karteikarten und Zusammenfassungen für Differentielle Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Differentielle Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management.

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was sind selbsterfüllende Prophezeiungen?

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was sind die Drei Dimensionen nach Weiner?

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was sind die 5 Hauptdimensionen der Big 5?

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was ist das FFFM der Persönlichkeit?

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was ist das Kompetenz-Performance-Problem?

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was sind die drei Bestandteile der Triangulation?

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was sind die Drei Gütekriterien und was sagen diese aus?

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was sind die 4 Skalenniveaus?

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was ist die Grundaussage der 4 Thesen der humanistischen Psychologie?

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was sind die 4 Thesen nach Rogers?

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was ist die Faktoranalyse?

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was sind Attributionstheorien nach Heider?

Kommilitonen im Kurs Differentielle Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Differentielle Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Differentielle Psychologie

Was sind selbsterfüllende Prophezeiungen?

Eine Vorhersage über ein zukünftiges Ereignis oder ein zukünftiges Ereignis, dass die Interaktionen so verändert dass eintritt was erwartet wurde

Differentielle Psychologie

Was sind die Drei Dimensionen nach Weiner?

Dimension Lokation

Dimension Stabilität

Dimension Kontrollierbarkeit

Differentielle Psychologie

Was sind die 5 Hauptdimensionen der Big 5?

Extraversion (Kontaktfreudigkeit, Enthusiasmus,Kontaktfähigkeit, Geselligkeit)

Offenheit (Einfallsreichtum, Veränderung, Eigenständigkeit)

Neurozitismus (emotionale Stabilität, Reizbarkeit, Unruhe, Angespanntheit)

Verträglichkeit (Altruismus, Konflitkbereitschaft,Vertrauen, Takt)

Gewissenhaftigkeit (Perfektionismus, innerer Antrieb,Methodisches Arbeiten)

Differentielle Psychologie

Was ist das FFFM der Persönlichkeit?

Persönlichkeit lässt sich in 5 Eigenschaften darstellen,

diese haben einen einen relevanten Einfluss auf menschliches Verhalten und Erleben

Analysen zeigen deutliche Beziehungen zu Voruteilen:

Persönlichkeitsstörugen, berufliche Leistung, Wohlbefinden. Scheidungen, Sterblichkeit oder Erfolg im Bruf

Differentielle Psychologie

Was ist das Kompetenz-Performance-Problem?

Fähigkeiten sind Persönlichkeitseigenschaften die Leistungen ermöglichen (Gleichzeit hängt die Leistung von Fähigkeit und Anstrengung ab)

Performanz = realisierte Leistung (State)

Kompetenz = Verhaltensmöglichkeit (Trait/Dispositon)

Differentielle Psychologie

Was sind die drei Bestandteile der Triangulation?

Konstrukt auf Basis von drei Quellen (Q, T und L Daten), um Persönlichkeit verständlich zu machen

Q-Daten: Daten aus Frageböegn

T-Daten : Kontrollierte Testsituation

L_Daten: Information die aus dem Leben der Person gesammelt werden

Differentielle Psychologie

Was sind die Drei Gütekriterien und was sagen diese aus?

Objektivität: Verschiedene Versuchsleiter kommen auf mit den gleichen Tests zu den selben Ergbnissen (frei von Umwelteinflüssen)

Realibilität: Zuverlässigkeit (Der Test in reprdouzierbar und führt bei Wiederholungen zu den gleichen Ergebnissen

Validität: Ein Test ist dem Sinne valide in dem er genau misst was er zu messen vorgibt

Differentielle Psychologie

Was sind die 4 Skalenniveaus?

Nominalskala : Unterschiede sind rein nominell

Ordinalskala: Ausprägungen werden hinsichtlich ihrer Wertigkeit in eine Reihenfolge gebracht

Intervallskala: Intervalle zwischen der den Einzelnen Abstufungen sind gleich

Verhältnisskala: ein absoluter Nullpunkt ist gegeben

Differentielle Psychologie

Was ist die Grundaussage der 4 Thesen der humanistischen Psychologie?

Im Zentrum steht die erlebende Person, spezifisch menschlichen Eigenschaften, Sinnhaftigkeit bei Fragestellug, Wert und Würde ist ein zentrales Anliegen, Entwicklung der jedem Menschen innewohnenden Kräfte und Fähigkeiten)

Differentielle Psychologie

Was sind die 4 Thesen nach Rogers?

Einzigartigkeit des Individuum

Bedeutung der bewussten Erfahrung und des Selbst

Intentionalität (Absichtvolles Verhalten)

Freiheit von der Vergangenheit in der Ausübung von Wahlmöglichkeiten

Differentielle Psychologie

Was ist die Faktoranalyse?

Methode zur Datenreduktion

Interkorrelierende Variablen werden auf Fakotren zusammengefasst und schaffen neue Eigenschaftsvariablen

Differentielle Psychologie

Was sind Attributionstheorien nach Heider?

Menschen analysieren Kausal um die Soziale Welt zu verstehen

Menschen sind naive Wissenschaftler und versuchen Verhaltensursachen zu finden

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Differentielle Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FOM Hochschule für Oekonomie & Management Übersichtsseite

Sozialpsycholgie

Allgemeine und Biopsychologie

Allgemeine Psychiologie und Biopsychiologie

Management Basics

Unternehmensethik

Datenerhebung und Statistik

Wirtschafts- und Unternehmensethik

Internes und externes Rechnungswesen

Volkswirtschaftslehre

Allg. Psych. & Biopsych.- KA, Prof. Scholl

differentielle psychologie drühe

Wirtschafts- und Unternehmensethik

Human Ressources

Allgemeine u. Biopsychologie - Drühe

Allgemeine u. Biopsychologie - Nervenzellen + System - Drühe

Allgemeine u. Biopsychologie - Übungklausurfragen WS19 - Drühe

Allgemeine u. Biopsychologie - Wahrnehmung - Drühe

Allgemeine u. Biopsychologie - Wahrnehmung - Drühe

Allg. u. Biopsychologie -DN- Aufmerksamkeit - Drühe

Allg. u. Biopsychologie -DN- Denken - Drühe

Allg. u. Biopsychologie -DN- Motivation - Drühe

Allg. u. Biopsychologie -DN- Emotion - Drühe

Allg. u. Biopsychologie - Eingrenzung Prüfungsfragen - Drühe

Noch unsicher

Internes und Externes Rechnungswesen

sozialpsychologie

Sozialpsychologie -DN- Soz. Wahrnehmung u. Attribution - Schmid

Sozialpsychologie -DN- Soz. Kognition u. Heuristiken - Schmid

Sozialpsychologie -DN- Selbstkonzept u. soz. Identität - Schmid

Sozialpsychologie -DN- Einstellungsänderungen, Stereotype, Vorurteile - Schmid

Sozialpsychologie -DN- Strategien sozialer Einflussnahme - Schmid

Sozialpsychologie -DN- Gruppenprozesse - Schmid

Controlling und Unternehmensführung

Differentielle Psychologie

Datenerhebung und Statistik

Wirtschafts-/ Unternehmensethik

Wirtschafts- und Unternehmensethik

Datenerhebung & Statistik - DN - Kistler

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Differentielle Psychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback