Controlling und Finanzierung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Karteikarten und Zusammenfassungen für Controlling und Finanzierung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Controlling und Finanzierung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management.

Beispielhafte Karteikarten für Controlling und Finanzierung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

zeitliche Zuordnung von:

Finanzplanung

Finanzkontrolle/- Disposition

Finanzwirtschaftliche Analyse 

Beispielhafte Karteikarten für Controlling und Finanzierung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Einordnung externes Rechnungswesen

Beispielhafte Karteikarten für Controlling und Finanzierung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Betriebsergebnis (= operatives Ergebnis)



Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Controlling und Finanzierung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Leistung und Erlös Erklärung

Beispielhafte Karteikarten für Controlling und Finanzierung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Interpretation Arbeitsintensität (Umlaufintensität)

Beispielhafte Karteikarten für Controlling und Finanzierung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Ergebnisaufwand = ?


als Teil der GuZ

Beispielhafte Karteikarten für Controlling und Finanzierung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Interpretation Umschlagsdauer (Tage)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Controlling und Finanzierung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Interpretation Vermögensintensität

Beispielhafte Karteikarten für Controlling und Finanzierung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Lagebericht einer Kapitalgesellschaft

Beispielhafte Karteikarten für Controlling und Finanzierung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag =


als Teil der GuZ

Beispielhafte Karteikarten für Controlling und Finanzierung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Einordnung internes Rechnungswesen

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Controlling und Finanzierung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Interpretation Anlagenintensität

Kommilitonen im Kurs Controlling und Finanzierung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Controlling und Finanzierung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Controlling und Finanzierung

zeitliche Zuordnung von:

Finanzplanung

Finanzkontrolle/- Disposition

Finanzwirtschaftliche Analyse 

Finanzplanung -> zukunftsbezogen

Finanzkontrolle/-disposition -> gegenwartsbezogen

Finanzwirtschaftliche Analyse -> vergangenheitsbezogen

Controlling und Finanzierung

Einordnung externes Rechnungswesen

Ausrichtung: "Außen" (z.B. Staat, Gläubiger)

Bestandteile: Buchführung, Jahresabschluss (Bilanz, GuV)

Bezugsobjekt: Unternehmen

Zeitbezug: vergangenheitsorientiert, periodisch

Erstellung: gesetzlich vorgeschrieben, Buchführungspflicht

Zweck: Ermittlung des zu Versteuerndes Gewinns

Controlling und Finanzierung

Betriebsergebnis (= operatives Ergebnis)



Betriebsergebnis = 

Umsatzerlöse

Bestandsänderungen

andere aktivierte Eigenleistung

sonstige betriebliche Erträge

Materialaufwand

Personalaufwand

Abschreibungen

sonstige betriebliche Aufwendungen

Controlling und Finanzierung

Leistung und Erlös Erklärung

Dabei ist Leistung innerbetrieblich und Erlös bezeichnet die Leistung, die am den Markt verkauft wird. Die Leistung entspricht den Kosten. Der Erlös ist i.d.R. um den Gewinnanteil höher.

Controlling und Finanzierung

Interpretation Arbeitsintensität (Umlaufintensität)

- je höher die Umlaufintensität, desto größer ist die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens, da die Kapazitäten genutzt werden

- Zielwert ist stark branchenabhängig

Controlling und Finanzierung

Ergebnisaufwand = ?


als Teil der GuZ

Gewinn -/Verlustvortrag

Entnahmen aus der Kapitalrücklage

Entnahmen/Einstellungen Gewinnrücklagen

= Bilanzgewinn /Bilanzverlust

Controlling und Finanzierung

Interpretation Umschlagsdauer (Tage)

Die Umschlagsdauer gibt an wie häufig ein Vermögensposten innerhalb einer Periode

umgeschlagen wurde. Die Kennzahl gibt einen Hinweis auf die Bindungsdauer.

Controlling und Finanzierung

Interpretation Vermögensintensität

Verhältnis von Anlagevermögen am Umlaufvermögen

- Produktionsunternehmen tendenziell größer als Dienstleistungsunternehmen

Controlling und Finanzierung

Lagebericht einer Kapitalgesellschaft

- Der Lagebericht hat keine Formvorgabe

- Er besteht in der Regel aus einem gesetzlichen und einem freiwilligen

Bestandteil

- Im Anhang befindet sich auf ein Anlage --, Verbindlichkeiten und

Rückstellungspiegel wieder

- Der Lagebericht lässt sich unterteilen in Entwicklungs- und Lagebericht sowie

in den Risikobericht.

- Die Berichtserstattung muss zukunftsorientiert sein. Der Lagebericht muss

also über die Historische Sicht des Jahresabschlusses hinausgehen.

Inhalt

- Risikobericht = Risikobewertungen, Ausfall und Liquiditätsrisiken

- Forschung & Entwicklung

- Bericht zu Zweigniederlassungen = z. B. wesentliche wirtschaftliche Eckdaten

- Grundlegende Informationen zum Vergütungssystem der Gesellschaft

Controlling und Finanzierung

Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag =


als Teil der GuZ

Jahresüberschuss /Jahresfehlbetrag =

Ergebnis der ordentlichen Geschäftstätigkeit - Steuern

Controlling und Finanzierung

Einordnung internes Rechnungswesen

Ausrichtung: "Innen" (z-B. Vorstand, Management)

Bestandteile: Kosten- und Leistungsrechnung, kurzfristige Erfolgsrechnung, Investitionsrechnung

Zeitbezug: vergangenheits- und zukunftsbezogen, periodisch

Erstellung: freiwillig

Zweck: Zahlenmaterial für Liquiditäts- und Finanzplanung; Kostenbewusstsein und Transparenz

Ziel: Unternehmenserfolg langfristig sichern

Controlling und Finanzierung

Interpretation Anlagenintensität

- hohes Risiko, da viel Kapital im Anlagenvermögen gebunden, daher kann auf Marktveränderungen nicht schnell reagiert werden

- Zielwert ist stark branchenabhängig

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Controlling und Finanzierung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zu sehen

Singup Image Singup Image

Finanzierung und Controlling an der

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Finanzierung an der

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Finanzierung an der

Westsächsische Hochschule

Finanzierung an der

Frankfurt University of Applied Sciences

Finanzierung an der

Ostfalia Hochschule

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Controlling und Finanzierung an anderen Unis an

Zurück zur FOM Hochschule für Oekonomie & Management Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Controlling und Finanzierung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login