BWL Brückenkurs an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Karteikarten und Zusammenfassungen für BWL Brückenkurs an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs BWL Brückenkurs an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management.

Beispielhafte Karteikarten für BWL Brückenkurs an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Vervollständige die Aussage zur Maslow Bedürfnispyramide:


Mit zunehmender Bedürfnisbefriedigung...


Beispielhafte Karteikarten für BWL Brückenkurs an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Wozu dient die BCG-Portfolio Analyse und wofür steht dabei BCG?

Beispielhafte Karteikarten für BWL Brückenkurs an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Nenne das Ziel der Beschaffung.

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für BWL Brückenkurs an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was beinhaltet die Personalplanung und -beschaffung?

Beispielhafte Karteikarten für BWL Brückenkurs an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Welche Punkte sind Bestandteile des Externen Rechnungswesen?

Beispielhafte Karteikarten für BWL Brückenkurs an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Welchen Zweck haben jeweils das interne und externe Rechnungswesen?

Beispielhafte Karteikarten für BWL Brückenkurs an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Anhand welcher Kriterien entscheiden Unternehmen über ihre Distributionspolitik?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für BWL Brückenkurs an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Welche Punkte gehören zur Personalentwicklung und -führung?

Beispielhafte Karteikarten für BWL Brückenkurs an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Nenne die 4 Punkte des Zielsystems der Personalwirtschaft.

Beispielhafte Karteikarten für BWL Brückenkurs an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Treffen folgende Aussagen auf das interne oder externe Rechnungswesen zu?

1) Zeitbezug: vergangenheitsorientiert, periodisch (jährlich)

2) Zeitbezug: vergangenheits- und zukunftsorientiert, periodisch (mehrmals jährlich)

3) Erstellung freiwillig

4) Erstellung gesetzlich vorgeschrieben

Beispielhafte Karteikarten für BWL Brückenkurs an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Welches sind Bestandteile des verpflichtenden Jahresabschlusses einer Personengesellschaft?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für BWL Brückenkurs an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Ordne zu welche Unternehmensformen zur Personen- und welche zur Kapitalgesellschaft gehören?

AG, OHG, KGaA, Einzelfirma, GmbH, KG

Kommilitonen im Kurs BWL Brückenkurs an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für BWL Brückenkurs an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

BWL Brückenkurs

Vervollständige die Aussage zur Maslow Bedürfnispyramide:


Mit zunehmender Bedürfnisbefriedigung...


... nehmen Bedürfnisse quantitativ und qualitativ zu.

BWL Brückenkurs

Wozu dient die BCG-Portfolio Analyse und wofür steht dabei BCG?

Dient der Einordnung und Bewertung der unternehmenseigenen Produkte.

BCG = Boston Consulting Group.

BWL Brückenkurs

Nenne das Ziel der Beschaffung.

Das richtige Teil in der benötigten Menge, vorgegebenen Qualität und niedrigem Preis zur richtigen Zeit am richtigen Ort.

Unter Nebenbedingungen z.B. Senkung von Beständen und Kapitalbindungen, Reduzierungen von Durchlaufzeiten und Senkung von Transaktionskosten.

BWL Brückenkurs

Was beinhaltet die Personalplanung und -beschaffung?

-Ermittlung des Personalbedarfs

-Planung der Personalkosten, Entgeltmanagement

-Hohe Attraktivität für hochqualifizierte Talente: "Employer Branding"

BWL Brückenkurs

Welche Punkte sind Bestandteile des Externen Rechnungswesen?

Buchführung

BWL Brückenkurs

Welchen Zweck haben jeweils das interne und externe Rechnungswesen?

Intern: Bereitstellung von Zahlenmaterial für dispositive Liquiditäts- und Finanzplanung

Extern: Ermittlung des zu versteuernden Gewinns

BWL Brückenkurs

Anhand welcher Kriterien entscheiden Unternehmen über ihre Distributionspolitik?

1) Produktkategorie, Preis, Kauffrequenz, Wettbewerber

2) Wirtschaftlichkeit, Kontrolle, Flexibilität 

BWL Brückenkurs

Welche Punkte gehören zur Personalentwicklung und -führung?

-Erhaltung/ Verbesserung der Mitarbeiter-Qualifikation durch Aus-, Weiterbildung, Umschulung, Coachings.

-Zielorientierte Führung durch Motivation und Anreizsysteme.

BWL Brückenkurs

Nenne die 4 Punkte des Zielsystems der Personalwirtschaft.

▪Hohe Mitarbeiterzufriedenheit, Mitarbeiterbindung

▪Hohe Arbeitsproduktivität, kreative Forschung & Entwicklung 

▪Niedrige Personalkosten, niedriger Krankenstand und geringe Fehlzeiten

▪Flexibilität bzgl. Marktveränderungen


BWL Brückenkurs

Treffen folgende Aussagen auf das interne oder externe Rechnungswesen zu?

1) Zeitbezug: vergangenheitsorientiert, periodisch (jährlich)

2) Zeitbezug: vergangenheits- und zukunftsorientiert, periodisch (mehrmals jährlich)

3) Erstellung freiwillig

4) Erstellung gesetzlich vorgeschrieben

1) extern

2) intern

3) intern

4) extern

BWL Brückenkurs

Welches sind Bestandteile des verpflichtenden Jahresabschlusses einer Personengesellschaft?

Bilanz (Vermögens-, und Schuldenlage)

BWL Brückenkurs

Ordne zu welche Unternehmensformen zur Personen- und welche zur Kapitalgesellschaft gehören?

AG, OHG, KGaA, Einzelfirma, GmbH, KG

Personengesellschaften: Einzelfirma, OHG, KG 

Kapitalgesellschaften: AG, GmbH, KGaA



Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für BWL Brückenkurs an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang BWL Brückenkurs an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FOM Hochschule für Oekonomie & Management Übersichtsseite

Innovationsmanagement

Patent- und Rechtwesen

Wissenschaftliche Methodik

BWL an der

Technische Hochschule Ingolstadt

BWL an der

Universität Bielefeld

bwl an der

Universität Duisburg-Essen

Mathe Brückekurs an der

Fachhochschule Lübeck

BWL an der

Fachhochschule der Wirtschaft

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch BWL Brückenkurs an anderen Unis an

Zurück zur FOM Hochschule für Oekonomie & Management Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für BWL Brückenkurs an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login