betriebliche Anwendungssysteme an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Karteikarten und Zusammenfassungen für betriebliche Anwendungssysteme an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs betriebliche Anwendungssysteme an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management.

Beispielhafte Karteikarten für betriebliche Anwendungssysteme an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Welche Reichweiten-Netzwerke kennen Sie?

Beispielhafte Karteikarten für betriebliche Anwendungssysteme an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was sind die Vorteile und Nachteile von dynamischen Webseiten?


Beispielhafte Karteikarten für betriebliche Anwendungssysteme an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was ist eine KI?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für betriebliche Anwendungssysteme an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was ist der Unterschied zwischen einem Produkt und einer Dienstleistung?

Beispielhafte Karteikarten für betriebliche Anwendungssysteme an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was sind dynamische Webseiten?

Beispielhafte Karteikarten für betriebliche Anwendungssysteme an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was sind die Stärken von SAP-Lösungen?

Beispielhafte Karteikarten für betriebliche Anwendungssysteme an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was ist ein Informationssystem?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für betriebliche Anwendungssysteme an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was ist das Web 4.0?

Beispielhafte Karteikarten für betriebliche Anwendungssysteme an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Nenne die strategischen Geschäftsziele von Informationssystemen.

Beispielhafte Karteikarten für betriebliche Anwendungssysteme an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was ist das Web 1.0?

Beispielhafte Karteikarten für betriebliche Anwendungssysteme an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was sind die Schwächen eines ERP-System?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für betriebliche Anwendungssysteme an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was ist ein Webserver?

Kommilitonen im Kurs betriebliche Anwendungssysteme an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für betriebliche Anwendungssysteme an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

betriebliche Anwendungssysteme

Welche Reichweiten-Netzwerke kennen Sie?

1. WAN = Wide Area Network (manchmal auch GAN = Global Area Network bezeichnet; z.B. Welt, Kontinent, Staat)

2. MAN = Metropolitan Area Network (z.B. Stadt, Metropole)

3. LAN = Local Area Network (z.B. Unternehmen, Hochschule)

4. PAN = Personal Area Network (z.B. Bluetooth)

(5. BAN = Body Area Network (z.B. Smartwatch mit Smartphone))

(6. I-BAN = Intra Body Area Network (z.B. Herzschrittmacher mit Smartwatch))

betriebliche Anwendungssysteme

Was sind die Vorteile und Nachteile von dynamischen Webseiten?


Vorteile: Aktualisierbarkeit (Datenbank), Wiederverwendbarkeit, Verwaltung, mehr Funktionalität

Nachteile: komplexer zu erstellen, Programmierkenntnisse notwendig

betriebliche Anwendungssysteme

Was ist eine KI?

KI steht für künstliche Intelligenz; eine KI ist ein selbst lernendes System; dadurch, dass vorangegangene Fehler korrigiert werden können, lernt das System und wird immer schlauer

betriebliche Anwendungssysteme

Was ist der Unterschied zwischen einem Produkt und einer Dienstleistung?

  • Lagerfähigkeit (Produkt ja, DL nein)
  • Konsum (bei Durchführung wird eine DL konsumiert, ein Produkt nicht zwangsläufig)

betriebliche Anwendungssysteme

Was sind dynamische Webseiten?

Eine dynamische Webseite bzw. ein dynamischer Inhalt liegt nicht einfach nur (eins-zu-eins) auf dem Server, sie/er kommuniziert auch mit dem Server. Die Darstellung der dynamischen Webseite/des dynamischen Inhalts erfolgt also nicht direkt. Es werden Webanwendungen zwischengeschaltet, die das HTML-Dokument dynamisch erstellen. Webanwendungen am Server sind z.B. Datenbanken, php, Servlets, Java, ASP.NET; Webanwendungen am Clients sind z.B. JavaScript, Applet (und der Browser interpretiert und führt aus, z.B. Benutzereingabeprüfung); gemischt ausgeführte Webanwendungen ist z.B. Ajax

betriebliche Anwendungssysteme

Was sind die Stärken von SAP-Lösungen?

1. weltweite Nutzung

2. entwickelt, um den Informationsbedarf für alle Unternehmensgrößen zu bedienen (von klein+lokal bis groß+international): multilingual, multiwährungsfähig, Multibilanzen (Hauptbuch, Nebenbücher)

3. entwickelt, um Informationsbedarf für alle Industrien zu erfüllen: z.B. Automobilbranche, Banking, Handel, öffentliche Verwaltung, Forschung&Lehre, Produktionen(aller Art))

betriebliche Anwendungssysteme

Was ist ein Informationssystem?

  • ein System, das für die Zwecke eines Teils eines bestimmten Unternehmens entwickelt und in diesem Betrieb eingesetzt wird
  • ein Informationssystem enthält die dafür notwendige Anwendungssoftware und Daten und ist in die Organisations-, Personal- und Technikstrukturen des Unternehmens eingebettet.
  • aus Unternehmenssicht sind Informationssysteme Teil einer Reihe von wertschöpfenden Aktivitäten zur Beschaffung, Verarbeitung und Verteilung von Informationen, die Manager nutzen können, um Entscheidungsprozesse und die Leistungen des Unternehmens zu verbessern und damit schließlich die Rentabilität des Unternehmens zu steigern.
  • Kenntnisse über Informationssysteme sind für praktisch alle Mitarbeiter eines Unternehmens erforderlich, um effizient und profitabel arbeiten zu können

betriebliche Anwendungssysteme

Was ist das Web 4.0?

Schwerpunkt könnte auf der Verschmelzung zwischen Internet und Realität liegen, also auf der Vermischung der virtuellen und der realen Welt; das führt zu der Entstehung des "Outernets"; es werden Dimensionen erschaffen, in denen es zum Zusammenspiel zwischen Realität und digitalen Möglichkeiten kommt; aufgrund der hohen Anzahl an Smartphones, geht die Anzahl der heimischen Computer zurück. Das führt dazu, dass das Internet immer mehr in die reale Welt eingreift (z.B. Siri, Alexa); möglicherweise befinden wir uns bereits im Web 4.0

betriebliche Anwendungssysteme

Nenne die strategischen Geschäftsziele von Informationssystemen.

1. exzellente Betriebsabläufe (operational excellence)

2. neue Produkte, Serviceleistungen, und Geschäftsmodelle

3. Kunden- und Lieferantennähe

4. optimale Entscheidungsfindung

5. Wettbewerbsvorteile

6. Fortbestand der Betriebsstätte oder des gesamten Unternehmens

betriebliche Anwendungssysteme

Was ist das Web 1.0?

1. Epoche des Web-Zeitalters; ab ca. 1990; statische Webseiten als Informationsangebot ohne Interaktionen; Inhalte des Web 1.0 präsentieren nur, sie generieren nicht; reines "Lese-Internet"; das Web 1.0 fokussiert dabei auf das Push-Prinzip (=auslösender Impuls durch Anbieter)

betriebliche Anwendungssysteme

Was sind die Schwächen eines ERP-System?

1. hoher Aufwand bei der Einführung mit hohem Kostenaufwand

2. Abhängigkeit vom Hersteller

3. Demotivation der Mitarbeiter (besonders bei komplizierten und nutzerunfreundlichen Systemen)

4. hoher Aufwand für Customizing, Schulung und Wartung

5. hoher Aufwand für die Integration von Fremdsystemen

betriebliche Anwendungssysteme

Was ist ein Webserver?

Server, der zur Verbreitung von Webinhalten im Internet oder Intranet dient. Als Teil einen Rechnenetzwerks überträgt er Dokumente an sog. Clients (z.B. Webseite an einen Browser) oder nimmt Anfragen von Clients (z.B. Aufruf einer Webseite) entgeben.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für betriebliche Anwendungssysteme an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zu sehen

Singup Image Singup Image

Betriebliche Anwendungssysteme an der

Universität Passau

Anwendungssysteme an der

Universität Magdeburg

Betriebliche Informationssysteme an der

Bremen

Betriebliche Anwendungssysteme I an der

Technische Hochschule Köln

Betriebliche Anwendungssysteme 5.1 an der

FernUniversität in Hagen

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch betriebliche Anwendungssysteme an anderen Unis an

Zurück zur FOM Hochschule für Oekonomie & Management Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für betriebliche Anwendungssysteme an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login