Aufbau des Gesundheits-& Sozialsystems an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Karteikarten und Zusammenfassungen für Aufbau des Gesundheits-& Sozialsystems an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Aufbau des Gesundheits-& Sozialsystems an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management.

Beispielhafte Karteikarten für Aufbau des Gesundheits-& Sozialsystems an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Heilmittel

Beispielhafte Karteikarten für Aufbau des Gesundheits-& Sozialsystems an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

aut-idem-Regelung

Beispielhafte Karteikarten für Aufbau des Gesundheits-& Sozialsystems an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Rabattverträge der Krankenversicherungen mit den Apotheken

Beispielhafte Karteikarten für Aufbau des Gesundheits-& Sozialsystems an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

3 Phasen bei Eintritt eines neuen Wirkstoffs auf dem Markt

Beispielhafte Karteikarten für Aufbau des Gesundheits-& Sozialsystems an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Patentschutz

Beispielhafte Karteikarten für Aufbau des Gesundheits-& Sozialsystems an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Pharmakovigilanz

Beispielhafte Karteikarten für Aufbau des Gesundheits-& Sozialsystems an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

3 Kriterien zur Zulassung von Arzneimittel

Beispielhafte Karteikarten für Aufbau des Gesundheits-& Sozialsystems an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Anhand welcher drei Kriterien lassen sich Arzneimittel von Heilmitteln abgrenzen?

Beispielhafte Karteikarten für Aufbau des Gesundheits-& Sozialsystems an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Phasen der Wirkstoffoptimierung 

Beispielhafte Karteikarten für Aufbau des Gesundheits-& Sozialsystems an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Personalisierte Medizin

Beispielhafte Karteikarten für Aufbau des Gesundheits-& Sozialsystems an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Compassionate Use

Beispielhafte Karteikarten für Aufbau des Gesundheits-& Sozialsystems an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Off-Label-Use

Kommilitonen im Kurs Aufbau des Gesundheits-& Sozialsystems an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Aufbau des Gesundheits-& Sozialsystems an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Aufbau des Gesundheits-& Sozialsystems

Heilmittel

  • Maßnahmen der Physikalischen Therapie (Physiotherapie / Wärme, Kälte, Strom etc.)
  • Maßnahmen der Podologischen Therapie (Fußpflege)
  • Maßnahmen der Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie
  • Maßnahmen der Ergotherapie (auch kognitive-Therapie)
  • Maßnahmen der Ernährungstherapie

Aufbau des Gesundheits-& Sozialsystems

aut-idem-Regelung

= „oder das gleiche“

  • der Apotheker darf ein verordnetes Arzneimittel gegen ein anderes, wirkstoffgleiches rabattiertes oder preisgünstiges Arzneimittel austauschen
  • wenn es angekreuzt / durchgestrichen ist dann muss das verordnete Arzneimittel ausgegeben werden

Aufbau des Gesundheits-& Sozialsystems

Rabattverträge der Krankenversicherungen mit den Apotheken

  • Bei Verordnung eines Wirkstoffes seitens des Arztes, muss in den Apotheken das Präparat des kooperierenden Pharmakonzerns ausgegeben werden
  • Apotheker muss das Arzneimittel in der Regel substituieren, sofern der Arzt dies nicht ausschließt (aut-idem-Regelung)
  • der Versicherte kann sich für ein nicht rabattiertes Medikament entscheiden, muss dann aber zunächst das Arzneimittel aus eigener Tasche bezahlen

Aufbau des Gesundheits-& Sozialsystems

3 Phasen bei Eintritt eines neuen Wirkstoffs auf dem Markt

  1. Nutzenbewertung durch G-BA (+ IQWIG)
  2. Kein Zusatznutzen = Festbetrag (Höchstbetrag der GKV-Erstattung)
  3. Zusatznutzen = Preisverhandlungen zwischen Hersteller und Spitzenverband Bund der Krankenkassen 

Aufbau des Gesundheits-& Sozialsystems

Patentschutz

  • gewährt dem Erfinder eines Produktes oder Verfahrens ein Monopol von beschränkter zeitlicher Dauer (zurzeit 20 Jahre)
  • Preise können vom Hersteller frei bestimmt werden 
  • Der Patentschutz hat die zentrale Aufgabe, den Anreiz zur Innovation aufrechtzuerhalten

Aufbau des Gesundheits-& Sozialsystems

Pharmakovigilanz

  • Analyse und Abwehr von Arzneimittelrisiken
  • Vorbeugung gegen Therapiefehler 
  • Vermittlung von Arzneimittelinformationen
  • Förderung der rationalen Therapie mit Arzneimitteln 

Aufbau des Gesundheits-& Sozialsystems

3 Kriterien zur Zulassung von Arzneimittel

  1. Nachweis der Wirksamkeit muss gegeben sein
  2. die Unbedenklichkeit (wie Nebenwirkungen)
  3. pharmazeutische Qualität 
  • prüft das AMG

Aufbau des Gesundheits-& Sozialsystems

Anhand welcher drei Kriterien lassen sich Arzneimittel von Heilmitteln abgrenzen?

  • Pharmakologisch → Wechselwirkung des Inhaltsstoffes eines Arzneimittels mit zellulären Strukturen des menschlichen Körpers 
  • Immunologisch → Wechselwirkung mir dem Immunsystem
  • Metabolisch → Wechselwirkung mit dem Stoffwechsel 

Aufbau des Gesundheits-& Sozialsystems

Phasen der Wirkstoffoptimierung 

  1. Forschung
  2. Vorklinische Entwicklung → Reagenzglas- und Tierversuche
  3. Klinische Phase 1 = Test mit gesunden Menschen auf Verträglichkeit
  4. Klinische Phase 2 = Erprobung mit wenigen Patienten 
  5. Klinische Phase 3 = Erprobung mit meist mehreren tausend Patienten 
  6. Zulassung beantragen 

Aufbau des Gesundheits-& Sozialsystems

Personalisierte Medizin

Medikamente werden entwickelt, bei denen zunächst ein Test klärt, ob das Medikament dem jeweiligen Patienten wahrscheinlich helfen kann und keine problematischen Nebenwirkungen bereitet

Aufbau des Gesundheits-& Sozialsystems

Compassionate Use

  • Härtefallprogramm
  • Verordnung über das Inverkehrbringen von Arzneimitteln ohne Genehmigung oder ohne Zulassung in Härtefällen
  • für Erkrankungen, für die es bisher keine zugelassenen Medikamente gibt
  • Die Arzneimittel müssen sich im Zulassungsverfahren oder in noch nicht abgeschlossener klinischen Prüfung befinden und kostenlos zur Verfügung gestellt werden

Aufbau des Gesundheits-& Sozialsystems

Off-Label-Use

  • Anwendung eines zugelassenen Arzneimittels für eine nicht zugelassene Indikation oder Altersgruppe
  • für schwerwiegende Erkrankungen, für die es keine andere Therapie gibt 
  • aufgrund von Daten begründet besteht Aussicht auf einen Behandlungserfolg

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Aufbau des Gesundheits-& Sozialsystems an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FOM Hochschule für Oekonomie & Management Übersichtsseite

Einführung wissenschaftliches Arbeiten

Sozialkompetenz

Einführung in die Gesundheitswissenschaften

Kompetenz- & Selbstmanagement

Wissenschaftliches Arbeiten

Quantitative Methoden und Evaluationsforschung

Grundlagen der Psychologie

Grundlagen der Pädagogik

Medizinische Theorie und Terminologie

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Aufbau des Gesundheits-& Sozialsystems an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback