Spektroskopie an der FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Spektroskopie an der FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Spektroskopie Kurs an der FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wie funktioniert ATR

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

abgeschwächte Totalreflektio 

Dabei wird die Probe so eingespannt das das Licht kurz in die Probe (Goos Hänchen-Effekt) taucht und Reflektirt wird (durch Diamant oder ZnSe). Das licht das in der Probe ist ist nicht propagierendes Licht, sozusagen stehend (evanescent wave)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was wird beim UV-VIS angeregt

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Elektronen, meist die in den pi-Bindungen (werden in ein pi* überführt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet n beim anharmonischen Ozillator

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

es beschreibt die verschiedenen Energieniveaus welche die Elektronen haben müssen. So braucht ein e- eine gewisse energie um sich am Atom zu halten n0 hat somit eine gewisse start energie

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie wird KBr-Pressing und Nujol-Vereibung gemacht

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

KBr = KBr wird mit Probe verrieben und dann mit grossem Druck zu einer Pille gepresst (KBr/NaCl = Durchsichtig für IR)

Nujol = Probe wird mit Parrafin zerrieben und dann zwische zwei NaCl platten gepresst 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Emissions Eigenschaften hat ein Molekül

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Lichtstreuung (Raman)
  • Fluoreszens
  • Phosphoreszens
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Infrarotstrahlung gibt es

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sichtbar: 0.4- 0.8 (angaben in Mikrometer)

Nahes IR : 0.8-2.5 

Mittleres IR: 2.5-25

Fernes IR: 25- 1000

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was wird bei der IR meistens angegeben 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Wellenzahl 1/cm

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Absorptions Eigenschaften haben Moleküle

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Rotation
  • Schwingung
  • Elektronenanregung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In welchem bereich sind die Valenzschwingungen und Gerüstschwingungen anzutreffen. Wo befindet sich der Fingerprint 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Valenzs. der Funktionellen Gruppen -> 1500-4000 1/cm bereich

Gerüsts. (fingerprint) -> 1500-400 1/cm 

Fingerprint ist für jedes Molekül spezifisch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was passiert wenn CO2 anfängt zu schwingen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Es entwickelt Dipol-Momente (IR-aktiv)  ( anders als zB Wasser welches 24/7 dipol ist)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie funtioniert das Michelson Interferogram

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das licht wird in seine einzelnen Wellenlägen differenziert. Die Frequenz wird dann in ein zeitabhäniges Signal umgewandelt  bei dem sich die unterschiedlichen Frequenzen entweder verstärken oder abschwächen. Aus diesem Interferogramm und dem zeitlichem Signal lässt sich dann durch Fourier Transformation die spektrale Information gewonnen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie wird die Probe für eine IR Spektroskopie verbereitet

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mann kann sie in eine KBr-Pille pressen, oder mit ATR messen 

Lösung ausblenden
  • 22136 Karteikarten
  • 548 Studierende
  • 53 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Spektroskopie Kurs an der FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wie funktioniert ATR

A:

abgeschwächte Totalreflektio 

Dabei wird die Probe so eingespannt das das Licht kurz in die Probe (Goos Hänchen-Effekt) taucht und Reflektirt wird (durch Diamant oder ZnSe). Das licht das in der Probe ist ist nicht propagierendes Licht, sozusagen stehend (evanescent wave)

Q:

Was wird beim UV-VIS angeregt

A:

Elektronen, meist die in den pi-Bindungen (werden in ein pi* überführt

Q:

Was bedeutet n beim anharmonischen Ozillator

A:

es beschreibt die verschiedenen Energieniveaus welche die Elektronen haben müssen. So braucht ein e- eine gewisse energie um sich am Atom zu halten n0 hat somit eine gewisse start energie

Q:

Wie wird KBr-Pressing und Nujol-Vereibung gemacht

A:

KBr = KBr wird mit Probe verrieben und dann mit grossem Druck zu einer Pille gepresst (KBr/NaCl = Durchsichtig für IR)

Nujol = Probe wird mit Parrafin zerrieben und dann zwische zwei NaCl platten gepresst 

Q:

Welche Emissions Eigenschaften hat ein Molekül

A:
  • Lichtstreuung (Raman)
  • Fluoreszens
  • Phosphoreszens
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welche Infrarotstrahlung gibt es

A:

Sichtbar: 0.4- 0.8 (angaben in Mikrometer)

Nahes IR : 0.8-2.5 

Mittleres IR: 2.5-25

Fernes IR: 25- 1000

Q:

Was wird bei der IR meistens angegeben 

A:

Die Wellenzahl 1/cm

Q:

Welche Absorptions Eigenschaften haben Moleküle

A:
  • Rotation
  • Schwingung
  • Elektronenanregung
Q:

In welchem bereich sind die Valenzschwingungen und Gerüstschwingungen anzutreffen. Wo befindet sich der Fingerprint 

A:

Valenzs. der Funktionellen Gruppen -> 1500-4000 1/cm bereich

Gerüsts. (fingerprint) -> 1500-400 1/cm 

Fingerprint ist für jedes Molekül spezifisch

Q:

Was passiert wenn CO2 anfängt zu schwingen

A:

Es entwickelt Dipol-Momente (IR-aktiv)  ( anders als zB Wasser welches 24/7 dipol ist)

Q:

Wie funtioniert das Michelson Interferogram

A:

Das licht wird in seine einzelnen Wellenlägen differenziert. Die Frequenz wird dann in ein zeitabhäniges Signal umgewandelt  bei dem sich die unterschiedlichen Frequenzen entweder verstärken oder abschwächen. Aus diesem Interferogramm und dem zeitlichem Signal lässt sich dann durch Fourier Transformation die spektrale Information gewonnen

Q:

Wie wird die Probe für eine IR Spektroskopie verbereitet

A:

Mann kann sie in eine KBr-Pille pressen, oder mit ATR messen 

Spektroskopie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Spektroskopie an der FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz

Für deinen Studiengang Spektroskopie an der FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Spektroskopie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Molekülspektroskopie

Hochschule Fresenius

Zum Kurs
Biophysik Spektroskopie

Universität Düsseldorf

Zum Kurs
Praktische Spektroskopie

Universität Würzburg

Zum Kurs
Spektroskopie 2

LMU München

Zum Kurs
Massenspektroskopie

LMU München

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Spektroskopie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Spektroskopie