Kommunikation DE an der FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz

Karteikarten und Zusammenfassungen für Kommunikation DE an der FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Kommunikation DE an der FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz.

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikation DE an der FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz auf StudySmarter:

Funktionen der Massenmedien, Funktion für das politische System?

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikation DE an der FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz auf StudySmarter:

Funktionen der Massenmedien, Funktion für die Gesellschaft?

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikation DE an der FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz auf StudySmarter:

►Welche von Medienkonsumierenden gelieferten Themen griffen Medien in ihrer Berichterstattung auf? Recherchieren Sie dies auf Online- Newsplattformen. ►Wie beurteilen Sie den Nachrichtenwert der aufgegriffenen Themen?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikation DE an der FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz auf StudySmarter:

Funktionen der Massenmedien - Funktion für das ökonomische System

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikation DE an der FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz auf StudySmarter:

Kernfunktion der Massenmedien für das Gesamtsystem?

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikation DE an der FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz auf StudySmarter:

Welche Themen fallen beim Selektionsprozess der Medien heraus und werden dadurch vom Mediensystem gar nie aufgegriffen bzw. den Medienkonsumierenden zugänglich gemacht?

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikation DE an der FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz auf StudySmarter:

Welche der beiden Thesen (Determinierungsthese oder Interdependenzthese) trifft Ihrer Meinung aus welchem Grund eher zu?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikation DE an der FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz auf StudySmarter:

►Wie erklären Sie sich diese wissenschaftlich erforschte und schon lange erkannte Quellen- Intransparenz bei den Medien?

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikation DE an der FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz auf StudySmarter:

Wie können Sie herausfinden, wer sich hinter welcher Quelle bzw. den Kürzeln von Quellenangaben verbergen?

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikation DE an der FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz auf StudySmarter:

►Wie erklären Sie sich das massenmediale Phäno- men der zunehmenden Boulevardisierung bzw. der Zunahme an Softnews, Abnahme an Hardnews?

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikation DE an der FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz auf StudySmarter:

►Welche Medien in der Schweiz bieten Ihre Meinung nach aus welchen Gründen die höchste inhaltliche Qualität?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikation DE an der FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz auf StudySmarter:

Unterscheidung Journalistischer Texte zu anderen schriftlichen Textsorten

Kommilitonen im Kurs Kommunikation DE an der FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Kommunikation DE an der FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz auf StudySmarter:

Kommunikation DE

Funktionen der Massenmedien, Funktion für das politische System?

►Wissensvermittlung (relevante Informationen zum politischen Geschehen vermitteln) 

►Bildung (den Gesellschaftsakteuren politische Meinungs- und Urteilsbildung ermöglichen) 

►Aktivierung (die Stimmberechtigten zur Teilnahme am politischen Prozess motivieren/ermöglichen) 

►Artikulation (politischen Interessengruppen öffentliche Auftrittsmöglichkeiten/Plattformen/ Bühnen/Raum zur Meinungsäusserung bieten)

Kommunikation DE

Funktionen der Massenmedien, Funktion für die Gesellschaft?

Funktion für die Gesellschaft 

►Herstellung von Öffentlichkeit (gesellschaftsrelevante Themen aufgreifen und Transparenz schaffen) 

►Orientierung (den Mediennutzenden Orientierung in der komplexen Umwelt/Gesellschaft ermöglichen) 

►Kulturvermittlung (Kulturwerte/-unterschiede vermitteln, Kulturaustausch ermöglichen) 

►Kritik (System-/Gesellschaftskritik anbringen) 

►Kontrolle (Mithilfe bei der Systemkontrolle bieten)

Kommunikation DE

►Welche von Medienkonsumierenden gelieferten Themen griffen Medien in ihrer Berichterstattung auf? Recherchieren Sie dies auf Online- Newsplattformen. ►Wie beurteilen Sie den Nachrichtenwert der aufgegriffenen Themen?

►Vielfach sind es Themen der heutigen Empörungs- gesellschaft (Wutbürger, die Sachverhalte emotionalisieren, skandalisieren, dramatisieren)

Kommunikation DE

Funktionen der Massenmedien - Funktion für das ökonomische System

Funktion für das ökonomische System 

►Werbeträger (Plattformen bieten, um Marktange- bote einem breiten Publikum bekannt zu machen) 

►Warenaustausch (durch Sichtbarmachung des Marktangebots den Wirtschaftskreislauf aktivieren) 

►Wissensvermittlung (relevante Informationen zum Wirtschaftsgeschehen vermitteln) 

►Wirtschaftsakteur (unter anderem als Arbeitgeber, Investor oder Marktteilnehmer ein wichtiger Akteur im Wirtschaftssystem zu sein)

Kommunikation DE

Kernfunktion der Massenmedien für das Gesamtsystem?

Kernfunktion für das Gesamtsystem ►Information

Kommunikation DE

Welche Themen fallen beim Selektionsprozess der Medien heraus und werden dadurch vom Mediensystem gar nie aufgegriffen bzw. den Medienkonsumierenden zugänglich gemacht?

►Im Prinzip alle Themen, die keine/wenig Nachrichtenwert aufweisen gemäss der Nachrichtenwert-Theorie (Folien 10 ff Skript Medieninhalte) 

►Bei der SDA insbesondere Themen mit mangender Relevanz für die Schweiz und ausserhalb der Kernthemen (Wirtschaft, Politik, Kultur …) (Folien 20 ff Skript Medieninhalte) 

►Hinzu kommen u. a. Aspekte der Input-Quelle, Bearbeitungsbedarf für Output, Redaktionsressourcen, Timing im Produktionsprozess, Gegengeschäfte (Folie 27 Skript Medieninhalte)

Kommunikation DE

Welche der beiden Thesen (Determinierungsthese oder Interdependenzthese) trifft Ihrer Meinung aus welchem Grund eher zu?

►Nach heutigen Erkenntnissen dominiert die Determinierungsthese 

►Zunehmend prägen aber auch die Medien- konsumierenden die Themen-Agenda der Massenmedien (direkt in Bezug auf den von den Medien geförderten Bürger-Journalismus und indirekt über das Soziale Mediensystem)

Kommunikation DE

►Wie erklären Sie sich diese wissenschaftlich erforschte und schon lange erkannte Quellen- Intransparenz bei den Medien?

►Medienredaktionen waren schon immer auf Inputs aus dem PR-System angewiesen (Medien haben zu wenig Zeit, Geld, Fachkenntnisse in den Themen), wollen das aber nicht sichtbar machen (Verlust von Glaubwürdigkeit, Zeichen von Abhängigkeit) 

►Medien wollen sich keine Blösse geben und dem Mediennutzer aufzeigen, dass ihre Eigenleistung höchst bescheiden ist (wäre ein Armutsargument und bezüglich Qualität ein schlechtes Verkaufsargument)

Kommunikation DE

Wie können Sie herausfinden, wer sich hinter welcher Quelle bzw. den Kürzeln von Quellenangaben verbergen?

►Konsultation des Impressums beim entsprechenden Medium (auf Webseite oder in Printausgabe) 

►Mühsame Recherche mit ausgiebigem Googeln …

Kommunikation DE

►Wie erklären Sie sich das massenmediale Phäno- men der zunehmenden Boulevardisierung bzw. der Zunahme an Softnews, Abnahme an Hardnews?

►Privatmedien kämpfen mit reisserisch bzw. boule- vardisiert aufgemachter Berichterstattung um die Aufmerksamkeit ihrer Medienkunden. Die Aufmerk- samkeit des Medienkonsumenten ist ein knappes Gut. Je mehr Menschen ein Medium nutzen, desto mehr kann es dank direkten Verkaufserlösen und/oder höheren Werbetarifen Geld verdienen (Background- Info zur Theorie der Aufmerksamkeitsökonomie)

Kommunikation DE

►Welche Medien in der Schweiz bieten Ihre Meinung nach aus welchen Gründen die höchste inhaltliche Qualität?

►Öffentlich-rechtliche Medien (haben gesicherte Einnahmequellen, werden als Service-Public-Medien von allen Interessengruppen extrem kontrolliert, ob sie ihre Funktion korrekt ausführen) 

►Kaufmedien (müssen sich durch ihre Qualität/ Leistung im freien Markt behaupten, sind weniger von Werbeauftraggebern abhängig als Gratismedien)

Kommunikation DE

Unterscheidung Journalistischer Texte zu anderen schriftlichen Textsorten

►Der journalistische Text unterscheidet sich in verschiedenen Aspekten klar von anderen schrift- lichen Ausdrucksformen, unter anderem bezüglich 

►unterschiedlichen journalistischen Textsorten 

►speziellen Schreibregeln 

►textsortenspezifischem Schreibstil 

►journalistischer Textgliederung 

►journalistischen Textelementen 

►medienspezifischer Aufmachung/Präsentation

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Kommunikation DE an der FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Kommunikation DE an der FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz Übersichtsseite

Bilanz- und Erfolgsanalyse

Financial Accounting Formeln DE/EN

Kommunikation an der

Universität Regensburg

Kommunikation an der

Universität Koblenz-Landau

Kommunikation an der

Hochschule Osnabrück

Kommunikation an der

Fachhochschule Gesundheit Tirol

Kommunikation an der

Staatliche Studienakademie Riesa

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Kommunikation DE an anderen Unis an

Zurück zur FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Kommunikation DE an der FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login