Zukunftsweisende Führung an der FernUniversität in Hagen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Zukunftsweisende Führung an der FernUniversität in Hagen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Zukunftsweisende Führung an der FernUniversität in Hagen.

Beispielhafte Karteikarten für Zukunftsweisende Führung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Beschreibe Innovationsdilemma

Beispielhafte Karteikarten für Zukunftsweisende Führung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Welche Vorteile hat das integrale Modell?

Beispielhafte Karteikarten für Zukunftsweisende Führung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was sind die grundlegenden Konflikte zwischen Mensch und Orga?

Beispielhafte Karteikarten für Zukunftsweisende Führung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Beschreibe Lerndilemma

Beispielhafte Karteikarten für Zukunftsweisende Führung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was behindert Kommunikation bei Macht und Statusunterschieden Shared Leadership?

Beispielhafte Karteikarten für Zukunftsweisende Führung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Welche Logiken wirken im integralen Modell zusammen?

Beispielhafte Karteikarten für Zukunftsweisende Führung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was sind die Ziele positivistischer Forschung? 

Beispielhafte Karteikarten für Zukunftsweisende Führung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was sind die Unterschiede zwischen Positivismus und Konstruktivismus Traditionen?

Beispielhafte Karteikarten für Zukunftsweisende Führung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Beschreibe Identifikstionsdilemma

Beispielhafte Karteikarten für Zukunftsweisende Führung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Beschreibe Ideologiedilemma

Beispielhafte Karteikarten für Zukunftsweisende Führung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Beschreibe das Fettpolsterdilemma

Beispielhafte Karteikarten für Zukunftsweisende Führung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Stelle einen Zusammenhang der Einflussfelder integraler Führung auf!

Kommilitonen im Kurs Zukunftsweisende Führung an der FernUniversität in Hagen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Zukunftsweisende Führung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Zukunftsweisende Führung

Beschreibe Innovationsdilemma
Dezentralisierung steigert Innovationsfähigkeit vs behindert Durchsetzbarkeit von Innovation

Zukunftsweisende Führung

Welche Vorteile hat das integrale Modell?
-vielfältiges und emergentes Ergebnis
-prozessuale Vermittlung der Sphären
-umfassende Orientierung
-Gefahr einer personenzentrierten F. und Arche-Typen (zB Übervater) erkennen
-Zugang zu dezentralisierten, rotierenden oder geteilten Formen von F.
-dynamische Beziehung zwischen F und Geführte als wechselseitiger Einflusszsmhang erfassen
-etvl F von unten und somit Ermöglichungsmgmt

Zukunftsweisende Führung

Was sind die grundlegenden Konflikte zwischen Mensch und Orga?
Selbstbestimmung zu Fremdbestimmung
ganzheitliches Tun zu Arbeitsteilung
Freiheit zu Unterordnung
persönliches Interesse zu Ogrziele
individuelle Prägung zu Durchschnittregulierung

Zukunftsweisende Führung

Beschreibe Lerndilemma
Erfolgreiches lernen in Org führt zur Etablierung von Wahrnehmungsmustern vs behindern später Lernprozesse

Zukunftsweisende Führung

Was behindert Kommunikation bei Macht und Statusunterschieden Shared Leadership?
fehlende Aufwärtskommunikation
eher Stillschweigen aus Angst vor Konsequenzen
Schmeichelei (kommt besser an als Kritik)
verhindert SL

Zukunftsweisende Führung

Welche Logiken wirken im integralen Modell zusammen?
-Machtlogik (F und Geführte)
-System- und Herrschaftslogik (Ordnungsvorgaben, Normen)
-Anpassungslogik (Erwartungen, Werte, Traditionen)
-Kooperationslogik (Planung und Koordination)
-Logik der Gefühle (emotionale Dynamiken)

Zukunftsweisende Führung

Was sind die Ziele positivistischer Forschung? 
– erkennen kausaler Zusammenhänge zwischen sozialen Phänomen
– finden allgemeingültiger Gesetze 

Zukunftsweisende Führung

Was sind die Unterschiede zwischen Positivismus und Konstruktivismus Traditionen?
Ontologie: Wissen unabhängig von Individuum zu Soziale Wirklichkeit wird von Ind. geschaffen
Epistomologie: Ind. macht exakte Bilder, Verständnisse über Welt zu Wissen durch gesellschaftliche, kulturelle Gegebenheiten
Forschungsfokus: Entitäten zb indi. Rolle zu intersubjektive soziale Wirklichkeit
Methoden: quantitativ Fragebogen zu qualitativ ethnografische Feldforschung

Zukunftsweisende Führung

Beschreibe Identifikstionsdilemma
Hohe Identifikation mit Orga vs Verminderung wandlungsfähigkeit

Zukunftsweisende Führung

Beschreibe Ideologiedilemma
Wandel braucht teilweise starke Ideologie vs schränkt Möglichkeit des Wandelns ein

Zukunftsweisende Führung

Beschreibe das Fettpolsterdilemma
Reserven zur Innovation vs Formen der Selbstbehinderung

Zukunftsweisende Führung

Stelle einen Zusammenhang der Einflussfelder integraler Führung auf!
-Fpraxis ist wechselseitig mit allen Sphären
-F.alltag – alle Sphären gleichzeitig berücksichtigen
Umfeld= F.Sitation (diese Globalkategorie dient zum Zusammenschluss unterschiedlicher Einflussfaktoren)
-Einflussfaktoren zB Leistungsbereitschaft, Reifegrad (I), Handlungsvermögen (II), Gruppenarbeit (III), Orgstruktur (IV))
-Situative Einflussgrößen oft außerhalb des Einflussbereichs
-F erfordert Varietät
-Ungleichgewichte und Spannungen wenn (Fehl)Entwicklung in einzelnen Sphären nicht beachtet werden

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Zukunftsweisende Führung an der FernUniversität in Hagen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Wirtschaftsinformatik an der FernUniversität in Hagen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FernUniversität in Hagen Übersichtsseite

Business Intelligence

Internationales Management

32711 Business Intelligence

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Zukunftsweisende Führung an der FernUniversität in Hagen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback