Wissenschaftliches Arbeiten an der FernUniversität in Hagen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Wissenschaftliches Arbeiten an der FernUniversität in Hagen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Wissenschaftliches Arbeiten an der FernUniversität in Hagen.

Beispielhafte Karteikarten für Wissenschaftliches Arbeiten an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Unterschiedliche Lagemaße

Beispielhafte Karteikarten für Wissenschaftliches Arbeiten an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was ist wissenschaftliche Forschung?

Beispielhafte Karteikarten für Wissenschaftliches Arbeiten an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Ergänzen Sie die fehlenden Sätze wie im Beispiel dargestellt. Um welche Wege
des wissenschaftlich Erkenntnisgewinns handelt es sich jeweils?

Fische leben im Wasser. Mein Goldfisch Hermann ist ein Fisch.

Beispielhafte Karteikarten für Wissenschaftliches Arbeiten an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Berechnung des arithmetischen Mittels
Mittels:

Beispielhafte Karteikarten für Wissenschaftliches Arbeiten an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Einordnung nach einer Skala:

Beispielhafte Karteikarten für Wissenschaftliches Arbeiten an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was ist der Unterschied zwischen quantitativer & qualitativer Forschung?

Beispielhafte Karteikarten für Wissenschaftliches Arbeiten an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was sind Griechische Buchstaben und was bedeuten diese?

Beispielhafte Karteikarten für Wissenschaftliches Arbeiten an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was sind Hypothesen?

Beispielhafte Karteikarten für Wissenschaftliches Arbeiten an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Definition des Korrelationskoeffizienten und Kontingenzkoeffizienten:

Beispielhafte Karteikarten für Wissenschaftliches Arbeiten an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Definition von Streuungsmaße:

Beispielhafte Karteikarten für Wissenschaftliches Arbeiten an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Wozu dienen  die qualtitative und quantitative Forschung ehr?

Beispielhafte Karteikarten für Wissenschaftliches Arbeiten an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was ist Saturierung?

Kommilitonen im Kurs Wissenschaftliches Arbeiten an der FernUniversität in Hagen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Wissenschaftliches Arbeiten an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Wissenschaftliches Arbeiten

Unterschiedliche Lagemaße

Unterschiedliche Lagemaße:
Es lassen sich vor allem vier verschiedene Lagemaße voneinander unterscheiden, wobei sie jeweils eine andere Art von Mittelwerteder Häufigkeitsverteilung angeben:
1.Modalwert/Modus:Gibt als Mittelwert die am häufigsten vorkommende Merkmalsausprägung an
2.Median:Gibt als Mittelwert den mittleren Wert der Verteilung an
3.Arithmetische Mittel: Gibt als Mittelwert den Durchschnittswert aller Merkmalsausprägungen an
4.Geometrische Mittel: Gibt als Mittelwert den prozentualen Durchschnittswert aller Merkmalsausprägungen anZu

Wissenschaftliches Arbeiten

Was ist wissenschaftliche Forschung?

Wissenschaftliche Forschung ist ein systematischer, regelgeleiteter Vorgang zur Erzielung von Erkenntnissgewinn

Wissenschaftliches Arbeiten

Ergänzen Sie die fehlenden Sätze wie im Beispiel dargestellt. Um welche Wege
des wissenschaftlich Erkenntnisgewinns handelt es sich jeweils?

Fische leben im Wasser. Mein Goldfisch Hermann ist ein Fisch.

Auch Hermann lebt im Wasser
-> Deduktion

Wissenschaftliches Arbeiten

Berechnung des arithmetischen Mittels
Mittels:

Das arithmetische Mittel wird mit dem Symbol
𝑥beschrieben, wobei bei der Berechnung zwischen dem ungewogenenungewogenen– und dem gewogenen arithmetischen Mittel unterschieden wird:

Wissenschaftliches Arbeiten

Einordnung nach einer Skala:

Merkmale und deren Ausprägungen können nach ihrer Vergleichbarkeit/Messbarkeit in bestimmte Skalen eingeordnet werden. Je nach Vergleichbarkeit/Messbarkeit erreichen sie ein bestimmtes Skalenniveau, wobei die Nominalskala das geringste Skalenniveau aufweist:

Nominalskala: Können die Merkmalsausprägungen in keiner Weise untereinander verglichen werden, sind sie der Nominalskala zuzuordnen. Die einzige messbare Eigenschaft liegt hier bei der Häufigkeit. Beispiele: Postleitzahlen, Geschlecht, Studienrichtung, Farben, Religionen, Nationalitäten, Familienstand•

Ordinalskala: Können die Merkmalsausprägungen in eine natürliche Reihenfolge bzw. Rangordnung gebracht werden, sind sie der Ordinalskala zuzuordnen. Die messbaren Eigenschaften liegen hier bei der Häufigkeit und der Reihenfolge.Beispiele: Schulnoten („sehr gut“, „gut“,…), Sternebewertungen (Amazon 1-5 Sterne, Hotel), Schulabschlüsse, Tabellenplätze der Bundesliga•

Kardinalskala/metrische Skala: Können neben der Reihenfolge zwischen den Merkmalsausprägungen eindeutige Abstände durch ein Abstandsmaß (Metrik) gemessen werden, sind die Merkmalsausprägungen der Kardinal-/metrischen Skala zuzuordnen. Die messbaren Eigenschaften liegen mindestens bei der Häufigkeit, Reihenfolge und dem Abstand.Beispiele:Temperatur in Celsius, Temperatur in Fahrenheit, Anzahlen, Größe, Gewicht, Lebensdauer

ACHTUNG:Auf der Kardinalskala/metrischen Skala wird zusätzlich zwischen den folgenden 3 Skalen unterschieden: Intervallskala, Verhältnisskala und Absolutskala

Wissenschaftliches Arbeiten

Was ist der Unterschied zwischen quantitativer & qualitativer Forschung?

quantitativ = in Zahlen Ausdrückbar

qualitativ = die Interpretation steht im Vordergrund

Wissenschaftliches Arbeiten

Was sind Griechische Buchstaben und was bedeuten diese?
alpha = Signifikanzniveau eines Test (Fehler 1 Art)

Beta = Regressionskoeffeizenten (auch Fehler 2 Art)

Delta = Allgemei zusammenfassende Statistik

epsilon = Symbol für ein Residiuum

my Symbol für den Populationsmittelwert

Sigma = Symbol für die Populationsstandardabweichung

pi = Symbol für den Populationsanteil

CHI = Symbol für de zusammenfassende Statistik im X2 Test

Wissenschaftliches Arbeiten

Was sind Hypothesen?
Aus der Theorie oder Beobachtung abgeleitete Vorhersage

Unterschied zu Theorien (weniger umfangreich)

Lassen sich nie beweisen oder bestätigen, man kann höchstens zeigen,

dass diese falsch sind

Kennzeichen:

Allgemein-gültige über den Einzelfall hinausgehende Behauptung

Formalstruktur eines Konditionalsatzes: wenn x (Antezedens) dann y Konsequenz

Wissenschaftliches Arbeiten

Definition des Korrelationskoeffizienten und Kontingenzkoeffizienten:

Der Korrelations
Korrelations-bzw. Kontingenzkoeffizient stellt eine mathematische Maßzahl dar, die den Grad bzw. die Ausgeprägtheit/Stärke eines Zusammenhangs wiedergibt.

Die Maßzahl ist standardisiert und soll Werte im Bereich von −1bis 1annehmen [−1,1]. Dabei besagt der Wert 0eines Koeffizienten, dass keinerlei Zusammenhang für die Art/Stärke zwischen den Merkmalen existiert. Je näher sich der Wert jedoch −1oder 1annähert, desto ausgeprägter ist der Zusammenhang.

Je nach Skalierung/Messbarkeit der Merkmale, wobei bei unterschiedlichen Skalen der beiden Merkmale die schwächere Skala ausschlaggebend ist, lassen sich
unterschiedliche Koeffizienten berechnen, die unterschiedliche Zusammenhänge der Merkmale erfassen:

Wissenschaftliches Arbeiten

Definition von Streuungsmaße:

Bei Streuungsmaße handelt es sich um Kenngrößen, die die Häufigkeitsverteilung in Hinsicht auf die Streuung der Merkmalsausprägungen um einen bestimmten Wert/Lagemaße herum charakterisieren. 

Dabei beschreiben die Streuungsmaße beispielsweise die vorhandene Streuung d er Beobachtungswerte um das arithmetische Mittel herum. Es lassen sich verschiedene Streuungsmaße unterscheiden, wobei bei der Berechnung der unte rsc hiedlichen Kenngrößen der Streuung teils von unterschiedlichen Ausgangspunkten ausgegangen wird.

Wissenschaftliches Arbeiten

Wozu dienen  die qualtitative und quantitative Forschung ehr?

quantitativ = bestehende Theorien verifizieren oder falsifizieren

qualitativ = Entwicklung neuer Theorien, in wenig erforschten Feldern

Wissenschaftliches Arbeiten

Was ist Saturierung?

Eine Datenerhebung gilt als saturiert, wenn trotz Hinzuziehung weiterer Daten keine neuen Erkenntnisse mehr generiert werden.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Wissenschaftliches Arbeiten an der FernUniversität in Hagen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Politikwissenschaft; Verwaltungswissenschaft; Soziologie an der FernUniversität in Hagen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FernUniversität in Hagen Übersichtsseite

PVS - Grundlagen sozialwissenschaftlichen Arbeitens

PVS - Klassische Texte

PVS - Eine interdisziplinäre Einführung

B 3 Verwaltungswissenschaft

M1 Quantitative Methoden der Sozialwissenschaften

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Wissenschaftliches Arbeiten an der FernUniversität in Hagen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback