Wiso_2 an der FernUniversität in Hagen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Wiso_2 an der FernUniversität in Hagen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Wiso_2 an der FernUniversität in Hagen.

Beispielhafte Karteikarten für Wiso_2 an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Unterscheiden Sie Primären, sekundären und tertiären Wirtschaftssektor

Beispielhafte Karteikarten für Wiso_2 an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Welche 2 der folgenden Wirtschaftsbereiche gehören zum Tertiärbereich einer Volkswirtschaft?

  1. Versicherungsgewerbe
  2. Möbelindustrie
  3. Bergbau
  4. Mobilfunknetzbetreiber
  5. Energiewirtschaft
  6. Stahlindustrie
  7. Hochseefischerei

Beispielhafte Karteikarten für Wiso_2 an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Unterscheiden Sie die Betriebsarten Handel,

Industrie, Handwerk und Dienstleistung.

Beispielhafte Karteikarten für Wiso_2 an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Beschreiben Sie die Aufgaben, die der Handel übernimmt

Beispielhafte Karteikarten für Wiso_2 an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Unterscheiden Sie Einzel- und Großhandel

Beispielhafte Karteikarten für Wiso_2 an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Nennen Sie fünf Faktoren, die für die Wahl des Standortes einer Unternehmung ausschlaggebend sein können

Beispielhafte Karteikarten für Wiso_2 an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Nennen Sie die volkswirtschaftlichen und die betriebswirtschaftlichen Produktionsfaktoren

Beispielhafte Karteikarten für Wiso_2 an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Nennen Sie die drei betriebswirtschaftlichen Hauptfunktionen

Beispielhafte Karteikarten für Wiso_2 an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Welche unterschiedlichen Zielvorstellungen haben die Bereiche Beschaffung, Fertigung, Rechnungswesen und Lagerwesen hinsichtlich der Beschaffungsaufgabe?

Beispielhafte Karteikarten für Wiso_2 an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Unterscheiden Sie dispositive und ausführende Tätigkeit

Beispielhafte Karteikarten für Wiso_2 an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Unterscheiden Sie Verbrauchs- und Gebrauchsgüter

Beispielhafte Karteikarten für Wiso_2 an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Unterscheiden Sie Produktions- und Konsumgüter

Kommilitonen im Kurs Wiso_2 an der FernUniversität in Hagen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Wiso_2 an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Wiso_2

Unterscheiden Sie Primären, sekundären und tertiären Wirtschaftssektor

Zum primären Sektor gehören die Betriebe der Urerzeugung wie Landwirtschafts-, Bergwerks oder Fischereibetriebe.


Zum sekundären Sektor gehören die Betriebe der Weiterverarbeitung wie Industrie- und Handwerksbetriebe.


Zum tertiären Sektor gehören alle Dienstleistungsbetriebe wie Banken, Versicherungen, Handelsunternehmen,  Architekten, Steuerberater etc.


Wiso_2

Welche 2 der folgenden Wirtschaftsbereiche gehören zum Tertiärbereich einer Volkswirtschaft?

  1. Versicherungsgewerbe
  2. Möbelindustrie
  3. Bergbau
  4. Mobilfunknetzbetreiber
  5. Energiewirtschaft
  6. Stahlindustrie
  7. Hochseefischerei

Bergbau und Hochseefischerei gehören zum Primärbereich



Wiso_2

Unterscheiden Sie die Betriebsarten Handel,

Industrie, Handwerk und Dienstleistung.

In einem Handelsbetrieb werden Güter eingekauft und unverändert weiterverkauft (z. B. Lebensmitteleinzelhandel oder Getränkegroßhandel).


In einem Industriebetrieb werden Güter meist unter hohem Maschinen- und Kapitaleinsatz, häufig in großen Mengen für den anonymen Markt produziert (z. B. Automobil- oder Chemieindustrie).


In einem Handwerksbetrieb werden Güter und Leistungen meist in kleinen Mengen bei einem niedrigen Automatisierungsgrad erstellt. Die Leistung wird in der Regel individuell nach den Wünschen des Kunden erbracht (z. B. Schreiner- oder Klempnerarbeiten).


In einem Dienstleistungsbetrieb werden in der Regel in enger Zusammenarbeit zwischen Kunde und Produzent nicht lagerfähige immaterielle Produkte erstellt (z. B. Steuerberater oder Architekt).


Die Abgrenzungen zwischen den Betrieben sind fließend.

Wiso_2

Beschreiben Sie die Aufgaben, die der Handel übernimmt

Raumüberbrückung: der Handel überbrückt die Entfernungen zwischen Anbieter und Nachfrager


Zeitüberbrückung: durch die Unterhaltung von Lägern wird der unterschiedliche zeitliche Rhythmus zwischen Produktion und Nachfrage ausgeglichen.


Sortimentsbildung: aus dem quantitativ und qualitativ sehr großen Angebot von Produkten bildet der Handel ein für seine Kunden passendes Sortiment.


Service: der Handel organisiert für den Kunden z. B. Wartung, Reparaturen und die Abwicklung von Gewährleistungsansprüchen

Wiso_2

Unterscheiden Sie Einzel- und Großhandel

Der Einzelhandel verkauft Waren, die er direkt vom Hersteller oder von Großhändlern bezieht, an der Endverbraucher.


Der Großhandel verkauft Waren, die er direkt vom Hersteller oder von anderen Großhändlern bezieht, an Wiederverkäufer wie Einzel- oder andere Großhändler. Zu den Kunden gehören auch Industrie- und Handwerksbetriebe sowie Großverbraucher wie Stadtverwaltungen, Krankenhäuser, Kirchgemeinden, Messen etc.

Wiso_2

Nennen Sie fünf Faktoren, die für die Wahl des Standortes einer Unternehmung ausschlaggebend sein können

  • Rohstoffvorkommen
  • Energie
  • Verkehrsanbindung
  • Absatzmöglichkeiten
  • Arbeitskräfte
  • Politische Gegebenheiten
  • Fördermöglichkeiten
  • Kommunikationsmöglichkeiten

Wiso_2

Nennen Sie die volkswirtschaftlichen und die betriebswirtschaftlichen Produktionsfaktoren

Volkswirtschaftliche Produktionsfaktoren:

Arbeit, Boden und Kapital


Betriebswirtschaftliche Produktionsfaktoren:

Ausführende Arbeit, Betriebsmittel, Werkstoffe als Elementarfaktoren und Unternehmensleitung als dispositiver Faktor

Wiso_2

Nennen Sie die drei betriebswirtschaftlichen Hauptfunktionen

Beschaffung, Produktion und Absatz

Wiso_2

Welche unterschiedlichen Zielvorstellungen haben die Bereiche Beschaffung, Fertigung, Rechnungswesen und Lagerwesen hinsichtlich der Beschaffungsaufgabe?

Beschaffung: niedrige Preise durch große Mengen


Fertigung: hohe Verfügbarkeit an Materialien zur Sicherstellung der Produktion


Rechnungswesen: niedrige Bestände wegen Lagerhaltungskosten


Lagerwesen: kurzfristige Beschaffung in kleinen Mengen, um die Bestände niedrig zu halten

Wiso_2

Unterscheiden Sie dispositive und ausführende Tätigkeit

Dispositive (leitende) Tätigkeiten sind Planung, Organisation, Entscheidung und Kontrolle zur optimalen Kombination der Produktionsfaktoren.


Ausführende Tätigkeit ist die eigentliche Ausführung einer angeordneten Aufgabe, z. B. die Montage eines Schaltschrankes.

Wiso_2

Unterscheiden Sie Verbrauchs- und Gebrauchsgüter

Verbrauchsgüter wie Brot, Benzin, Nägel, Getränke, Filtertüten, Kopierpapier etc. können nur einmal gebraucht werden.


Gebrauchsgüter wie Autos, Kühlschränke, Computer, Möbel, Gartengeräte, Koffer etc. dagegen können mehrmals über einen längeren Zeitraum verwendet werden.

Wiso_2

Unterscheiden Sie Produktions- und Konsumgüter

Produktionsgüter werden zur Herstellung von Gütern und Dienstleistungen benötigt, während Konsumgüter zum Verbrauch beim Endverbraucher bestimmt sind.


Der Firmen-PKW eines Malerbetriebes und das Benzin im Tank sind also Produktionsgüter. Der Privat-PKW seines Gesellen und dessen Benzin sind dagegen Konsumgüter.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Wiso_2 an der FernUniversität in Hagen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Wiso_2 an der FernUniversität in Hagen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FernUniversität in Hagen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Wiso_2 an der FernUniversität in Hagen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback