Themenliste 2a/ Piaget an der FernUniversität in Hagen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Themenliste 2a/ Piaget an der FernUniversität in Hagen.

Beispielhafte Karteikarten für Themenliste 2a/ Piaget an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was ist der Nachteil des Stufenmodells im Bezug den Beitrag der sozialen Welt zur kognitiven Entwicklung ?

Beispielhafte Karteikarten für Themenliste 2a/ Piaget an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was ist der Nachteil des Stufenmodells im Bezug auf die kognitive Kompetenteheit von Säuglingen  ?

Beispielhafte Karteikarten für Themenliste 2a/ Piaget an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was ist der Nachteil des Stufenmodells im Bezug auf die Konsistenz des Denkens ?

Beispielhafte Karteikarten für Themenliste 2a/ Piaget an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was sind Vorteile von Piagets Theorie ?

Beispielhafte Karteikarten für Themenliste 2a/ Piaget an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Ist man mit 12 direkt in der Lage Formal-operational zu Denken ?

Beispielhafte Karteikarten für Themenliste 2a/ Piaget an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Wie verändern sich Personen, wenn sie das 

Formal-operationales Stadium erreicht wird 

Beispielhafte Karteikarten für Themenliste 2a/ Piaget an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Ist das Formal-operationale Stadium universell ?

Beispielhafte Karteikarten für Themenliste 2a/ Piaget an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Wie lösen Jugendliche/ Erwachsene im 

Formal-operationales Stadium das 

Pendelproblem ?

Beispielhafte Karteikarten für Themenliste 2a/ Piaget an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Wie entwicklet sich das Denken in dem 

Formal-operationales Stadium ?

Beispielhafte Karteikarten für Themenliste 2a/ Piaget an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Wann ist das Formal-operationales Stadium ?

Beispielhafte Karteikarten für Themenliste 2a/ Piaget an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Wie lösen Kinder im Konkret-operationales Stadium das Pendelproblem (nach Inhelder und Piaget) ?

Beispielhafte Karteikarten für Themenliste 2a/ Piaget an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was ist der Nachteil des Stufenmodells im Bezug auf kognitiven Prozessen die das Denken des Kindes anstoßen & der Mechanismen, die das kognitive Wachstum hervorrufen ?

Kommilitonen im Kurs Themenliste 2a/ Piaget an der FernUniversität in Hagen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Themenliste 2a/ Piaget an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Themenliste 2a/ Piaget

Was ist der Nachteil des Stufenmodells im Bezug den Beitrag der sozialen Welt zur kognitiven Entwicklung ?

Piagets Theorie unterschätzt den Beitrag der sozialen Welt zur kognitiven Entwicklung
• Theorie konzentriert sich darauf, wie Kindern es gelingt, die Welt durch ihre eigenen
Anstrengungen zu verstehen
• Aber vom 1. Tag nach der Geburt leben Kinder in einer sozialen Umwelt mit Erwachsenen
& älteren Kindern, die ihre Entwicklung auf vielfältiger Weise formen
• Kognitive Entwicklung spiegelt die Beträge andere & der Kultur im weiteren Sinne wider,
als wie es Piaget annahm

Themenliste 2a/ Piaget

Was ist der Nachteil des Stufenmodells im Bezug auf die kognitive Kompetenteheit von Säuglingen  ?

Säuglinge & Kleinkinder sind kognitiv kompetent als Piaget zufolge
• Piaget gab Kindern relativ schwierig Verstehenstest —> das führt dazu, dass die frühsten
Konzepte, über die Säuglinge & Kleinkinder verfügen übersehen werden
• z.B. Objektpermanenz alternative Test, bei denen Blickfixationen des Kindes analysiert
werden, dass nachdem das Objekt aus dem Sichtfeld verschwunden ist, dass Kinder
schon mit 3 Monaten ein gewisses Verständnis der kontinuierlichen Existenz von Objekten
besitzen

Themenliste 2a/ Piaget

Was ist der Nachteil des Stufenmodells im Bezug auf die Konsistenz des Denkens ?

Stufenmodell stellt das Denken von Kindern konsistenter dar, als es ist:
• Nach Piaget zeigt das Denken von Kindern, sobald sie eine bestimmte Stufe erreicht
haben die Eigenschaften dieser Stufe konsistent über diverse Konzept hinweg
• Aber Forschungen zeigten, dass das Danken von Kindern variabler ist, als dieses Bild
nahe legt

Themenliste 2a/ Piaget

Was sind Vorteile von Piagets Theorie ?

Große Teile der Theorie wurde schon vor vielen Jahren formuliert & bilden nach wie vor einen
seh einflussreichen Ansatz zu kognitiven Entwicklung
• Sie bieten einen guten Überblick mit zahllosen faszinierten Beobachtungen darüber, wie das Denken zu verschiedenen Zeitpunkt ihrer Entwicklung beschaffen ist
• Bietet eine plausible & attraktive Perspektive auf das Wesen das Kindes
• Umfasst ein bemerkenswertes breites Spektrum von Entwicklungsbereichen & behandelt die gesamte Alterspanne vom Säugling bis ins Jugendalter

Themenliste 2a/ Piaget

Ist man mit 12 direkt in der Lage Formal-operational zu Denken ?

Auch wenn man ab 12 Jahren & älter dazu fähig wird systematisch, formal-operation logische
Schlussfolgerungen zu ziehen —> heißt es nicht, dass man dies immer schon auf
anspruchsvolle Art & Weise tut —> zu diesem Zeitpunkt erreichen Jugendlichen das Denkpotenzial Erwachsener

Themenliste 2a/ Piaget

Wie verändern sich Personen, wenn sie das 

Formal-operationales Stadium erreicht wird 

Die die es erreichen, erweitert & Bereichen das formal-operationale Denken ihre intellektuelle
Welt
• Da dadurch können sie, die besondere Wirklichkeit, in der sie leben, als eine von unendlichen
Vielzahl möglicher Realitäten auffassen —> dadurch können sie sich Alternativen vorstellen wie
die Welt beschaffen sein könnte & tiergehende Fragen sich stellen bzgl. Wahrheit, Gerechtigkeit
& Moral
• —> erkennbar dadurch, dass sich viele mit Science-Fiction auseinander setzten

Piaget & Inhelder —> jeder besitzt seine eigenen Ideen (& glaubt meistes auch, dass es seine eigen sind), die ihn von der Kindheit bereifen & im erlauben, sich als gleichwertig mit
Erwachsenen zu positionieren)

Themenliste 2a/ Piaget

Ist das Formal-operationale Stadium universell ?

• Dieses Stadium = nicht wie die anderen Stadien universell—> d.h. nicht alle Erwachsenen/ Jugendlichen sind in der Lage dieses Stadium zu erreichenden

Themenliste 2a/ Piaget

Wie lösen Jugendliche/ Erwachsene im 

Formal-operationales Stadium das 

Pendelproblem ?

Jugendlichen erfassen das Problem abstrakter als Kinder im Konkret-operationales Stadium
• Sie erkennen, dass jede Variable (Gewicht, Schnurlänge & Starthöhe) die Zeit beeinflussen
kann —> sie schwingen das Pendel hin & her & sie können jede Variable systematisch prüfen
• Um die Wirkung des Gewichts zu prüfen —> vergleichen sie die Pendelzeiten eines
schweren & eines leichten Gewichts, die an Schnüren gleicher länge hängen & aus gleicher
höhe los gelassen werden —> bei den anderen Variablen werden auch immer die anderen
Variablen konstant gehalten
• Durch solche systematische Versuchsreihe kann können formal-operational Denkenden
erkennen dass nur die Schnurlänge die Pendelzeit beeinflusst

Themenliste 2a/ Piaget

Wie entwicklet sich das Denken in dem 

Formal-operationales Stadium ?

Hier bekommen die Jugendliche die Fähigkeit zum abstrakten Denken & hypothetischen
Schlussfolgern

Themenliste 2a/ Piaget

Wann ist das Formal-operationales Stadium ?

12 Jahre & älter

Themenliste 2a/ Piaget

Wie lösen Kinder im Konkret-operationales Stadium das Pendelproblem (nach Inhelder und Piaget) ?

Kinder unter 12 Jahren führen meistens unsystematische, entsprechend ihren Vorurteilen, Experimente durch & gelang zu fehlerhaften Schlussfolgerungen
• Sie glauben das die Schwere des Gewichts ausschlaggebend ist —> meisten Jugendlichen
& Erwachsen teilen die Annahme —> aber die Kinder haben noch eine Andere andere Art & Weise, wie sie ihre Annahmen prüfen

Themenliste 2a/ Piaget

Was ist der Nachteil des Stufenmodells im Bezug auf kognitiven Prozessen die das Denken des Kindes anstoßen & der Mechanismen, die das kognitive Wachstum hervorrufen ?

Piagets Theorie bleibt unscharf hinsichtlich der kognitiven Prozessen die das Denken des
Kindes anstoßen & der Mechanismen, die das kognitive Wachstum hervorrufen
• Piaget bietet viele Beschreibungen für das kindliche Denken
• Aber es ist nicht klar, welche Prozesse dazu führen, durch die Kinder ihre Denkweise ändern

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Themenliste 2a/ Piaget an der FernUniversität in Hagen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der FernUniversität in Hagen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FernUniversität in Hagen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Themenliste 2a/ Piaget an der FernUniversität in Hagen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback