PVS - Eine interdisziplinäre Einführung an der FernUniversität in Hagen

Karteikarten und Zusammenfassungen für PVS - Eine interdisziplinäre Einführung an der FernUniversität in Hagen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs PVS - Eine interdisziplinäre Einführung an der FernUniversität in Hagen.

Beispielhafte Karteikarten für PVS - Eine interdisziplinäre Einführung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Aus welchen Gründen hat die Politik in den vergangenen 20 Jahren einen gravierenden Wandel erfahren?

Beispielhafte Karteikarten für PVS - Eine interdisziplinäre Einführung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Wofür steht der Begriff Politics?

Beispielhafte Karteikarten für PVS - Eine interdisziplinäre Einführung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Welche Parlamente haben sich in der Europapolitik als starke "Kontrolleure" ihrer Regierung profiliert und welche nicht?

Beispielhafte Karteikarten für PVS - Eine interdisziplinäre Einführung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Wozu sind qualitative Methoden geeignet?

Beispielhafte Karteikarten für PVS - Eine interdisziplinäre Einführung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Auf welche Autoren geht Politikwissenschaft zurück?

Beispielhafte Karteikarten für PVS - Eine interdisziplinäre Einführung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Wofür steht der Begriff Policy oder Policies?

Beispielhafte Karteikarten für PVS - Eine interdisziplinäre Einführung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Welcher eindrucksvolle Fall zeigt das Krisen einen Policy-Wandel bewirken können?

Beispielhafte Karteikarten für PVS - Eine interdisziplinäre Einführung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Wie lässt sich der gravierende Policy-Wandel am Beispiel des Atomausstiegs der BRD erklären?

Beispielhafte Karteikarten für PVS - Eine interdisziplinäre Einführung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was ist ein wesentlicher Fokus heutiger politikwissenschaftlicher Forschung?

Beispielhafte Karteikarten für PVS - Eine interdisziplinäre Einführung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Welche eigenständigen Subdisziplinen haben sich in der Politikwissenschaft in den letzten 20 Jahren etabliert?

Beispielhafte Karteikarten für PVS - Eine interdisziplinäre Einführung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Wofür steht der Begriff Polity?

Beispielhafte Karteikarten für PVS - Eine interdisziplinäre Einführung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Als wie wahrscheinlich gilt ein Policy-Wandel?

Kommilitonen im Kurs PVS - Eine interdisziplinäre Einführung an der FernUniversität in Hagen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für PVS - Eine interdisziplinäre Einführung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

PVS - Eine interdisziplinäre Einführung

Aus welchen Gründen hat die Politik in den vergangenen 20 Jahren einen gravierenden Wandel erfahren?

Vor allem durch die gravierenden Veränderungen der internationalen Ordnung infolge der Auflösung des Ost-West-Konflikts, die europäische Integration, die Globalisierung und die internationalen Finanzkrisen ist ein vielfältiger Wandel des Gegenstands  „Politik“ an sich festzustellen. Aber auch Prozesse der Transnationalisierung des Regierens haben das ursprünglich stark auf die nationale Ebene fixierte Interesse der Politikwissenschaft ausdifferenziert und (neue) disziplinäre Spezialisierungen herbeigeführt. Außerdem soll Politikwissenschaft politische Phänomene nicht mehr nur beschreiben, sondern auch kausal zu erklären, also theoriegeleitet allgemeine Aussagen darüber erarbeiten, warum es zu einem bestimmten politischen Phänomen gekommen ist und ggf. auch Prognosen darüber aufzustellen unter welchen Bedingungen es in diesem Bereich in der Zukunft zu welchen Entwicklungen kommen dürfte.

PVS - Eine interdisziplinäre Einführung

Wofür steht der Begriff Politics?

Der Begriff Politics bezieht sich auf politische Prozesse. Er bezeichnet die Konfliktdemension des Politischen, hier geht es um Interessen, Macht und Ideologien, die die gesellschaftlichen Akteure (Interessenverbände, Gewerkschaften, Partein etc.) in die Prozesse der politischen Willensbildung und Entscheidungsfindung einbringen, mit dem Ziel, ihren jeweiligen Einzelwillen gegenüber anderen Akteuren durchzusetzen, in strittigen Fragen Konsens zu erreichen oder Kompromise zu finden; auch das Nicht-Entscheiden – ob von den Akteuren gewollt oder nicht – wird vom Politics-Begriff erfasst.

PVS - Eine interdisziplinäre Einführung

Welche Parlamente haben sich in der Europapolitik als starke "Kontrolleure" ihrer Regierung profiliert und welche nicht?

Starke europapolitische Kontrolleure:

1. Dänemark
2. Finnland
3. Schweden
4. Österreich

Mittlere europapolitische Kontrolleure:

5. Deutschland
6. Niederlande
7. Großbritannien
8. Frankreich
9. Italien

Schwache europapolitische Kontrolleure:

10. Irland
11. Belgien
12. Luxemburg
13. Spanien
14. Portugal
15. Griechenland

PVS - Eine interdisziplinäre Einführung

Wozu sind qualitative Methoden geeignet?

Qualitative Methoden ermöglichen es, den untersuchten Gegenstand auf der Mikroebene in seinen unterschiedlichen Facetten und Einzelheiten zu erfassen und zu rekonstruieren (z. B. durch Fallstudien, Vergleichsstudien, Längsschnittstudien auf Basis von Text/Sekundär- und/oder Dokumenten-/Quellenanalyse und/oder Leitfaden gestützten Interviews), mithin das Phänomen zu „verstehen“ – sie bleiben hierbei aber normalerweise auf Studien mit kleiner Fallzahl beschränkt.

PVS - Eine interdisziplinäre Einführung

Auf welche Autoren geht Politikwissenschaft zurück?

Sie geht zunächst auf antike Autoren wie Aristoteles und Platon zurück, die sich mit Regierungsformen und Staatsverfassungen sowie ihre Vor- und Nachteile befassten. Sie geht auch zurück auf Autoren der Renaissance und Aufklärung, die über Macht, die Regierungskunst und die gerechte Herrschaftsordnung im Staat nachdachten wie etwas Machiavelli, Thomas Hobbes, John Locke oder auch Alexis de Tocqueville. Die Politikwissenschaft beruft sich zudem auch auf moderne Klassiker der Geschichtsphilosophie wie Karl Marx und der Soziologie oder Gesslschaftstheorie wie Max Weber, Emile Durkheim oder auch Niklas Luhmann.

PVS - Eine interdisziplinäre Einführung

Wofür steht der Begriff Policy oder Policies?

Der Begriff Policy oder Policies bezeichnet kollektiv verbindliche, materielle Regelungen in Politikfeldern (z. B. Sozial-, Umwelt- oder Verkehrspolitik).

PVS - Eine interdisziplinäre Einführung

Welcher eindrucksvolle Fall zeigt das Krisen einen Policy-Wandel bewirken können?

Die 180-Grad-Wende der schwarz-gelben Bundesregierung in der Atomenergiepolitik nach dem Atomunfall von Fukushima, nachdem übrigens eine Reihe von Studien herausgefunden hatte, dass der Atomunfall von Tschernobyl 1986 praktisch keine Auswirkungen auf Energiepolitiken hatte. Noch bis Anfang 2010 galt die Atomenergiepolitik als Paradefall für die sogenannte Parteiendifferenzhypothese, die besagt, dass die parteipolitische Zusammensetzung von Regierungen einen Einfluss darauf hat, welche Politiken (im Sinne von Policies) diese verfolgen. So hatte 2000 die erste rot-grüne Regierung den Ausstieg aus der Atomenergie beschlossen und dazu zum einem den Neubau von Reaktoren verboten und zum anderen mit vier Energiekonzernen eine freiwillige Beschränkung der Laufzeiten im Wesentlichen bis 2022 vereinbart. Die schwarz-gelbe Koalition, die 2009 die Regierung übernahm, riss das Ruder herum und machte sich den „Ausstieg aus dem Ausstieg“ zum Ziel. Sie beließ es zwar beim Neubaustopp, verlängerte aber die Laufzeiten für bestehende Reaktoren Ende 2010 erheblich (bis 2040 und darüber hinaus). Mit dem Atomunfall von Fukushima im März 2011 aber erscheinen alle Erklärungsansätze auf der Basis von parteipolitischen Präferenzen hinfällig. Die schwarz-gelbe Regierung beschloss im Sommer 2011 einen Atomausstieg, der kürzer terminiert ist als alles, wozu sich die rotgrüne Regierung damals durchringen konnte: Innerhalb von 11 Jahren, bis 2022, soll Deutschland aus der Atomenergie ausgestiegen sein.

PVS - Eine interdisziplinäre Einführung

Wie lässt sich der gravierende Policy-Wandel am Beispiel des Atomausstiegs der BRD erklären?

Ansatzpunkte bietet der sogenannte Multiple-Streams-Ansatz des amerikanischen Politologen John Kingdon, wonach situative Aspekte einen starken Einfluss auf den Verlauf pollitischer Prozesse und ihr Ergebnis haben. Demnach hat der Atomunfall als situativer Auslöser die Atomenergie wieder als Problem auf die Agenda gebracht . Dies verlieh der in der deutschen Bevölkerung bereits zuvor vorhandenen atomkritischen Stimmung Gewicht und führte im Kontext bevorstehender Landtagswahlen dazu, dass die Regierung eine Maßnahme aufgriff, die in diametralem Gegensatz zu allem stand, was sie zuvor verfolgt hatte.

PVS - Eine interdisziplinäre Einführung

Was ist ein wesentlicher Fokus heutiger politikwissenschaftlicher Forschung?

Die kausale Analyse von Wandel. Wandel, aber auch fehlender Wandel, ist erklärungsbedürftig.

PVS - Eine interdisziplinäre Einführung

Welche eigenständigen Subdisziplinen haben sich in der Politikwissenschaft in den letzten 20 Jahren etabliert?

5. Methoden
6. polikwissenschaftliche Verwaltungswissenschaft und
7. Politikfeldanalyse

PVS - Eine interdisziplinäre Einführung

Wofür steht der Begriff Polity?

Der Begriff Polity steht für die Institutionenordnung, also dauerhafte Regelsysteme und aus ihnen hervorgegangene Organisationen, die als Bestandteile des Regierungssystems die politische Ordnung regelrecht verkörpern, wie etwa das Parlament, die Regierung oder etwa die Verfassung, aber auch informelle Regelsysteme.

PVS - Eine interdisziplinäre Einführung

Als wie wahrscheinlich gilt ein Policy-Wandel?

Insbesonder im Hinblick auf die grundlegenden Paradigmen, gilt er in der Tendenz als eher unwahrscheinlich, wenn auch nicht unmöglich.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für PVS - Eine interdisziplinäre Einführung an der FernUniversität in Hagen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Politikwissenschaft; Verwaltungswissenschaft; Soziologie an der FernUniversität in Hagen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FernUniversität in Hagen Übersichtsseite

Wissenschaftliches Arbeiten

PVS - Grundlagen sozialwissenschaftlichen Arbeitens

PVS - Klassische Texte

B 3 Verwaltungswissenschaft

M1 Quantitative Methoden der Sozialwissenschaften

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für PVS - Eine interdisziplinäre Einführung an der FernUniversität in Hagen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback