Psychologie an der FernUniversität in Hagen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Psychologie an der FernUniversität in Hagen.

Beispielhafte Karteikarten für Psychologie an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was ist der Prädiktor?    

Beispielhafte Karteikarten für Psychologie an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Wodurch wird die Stärke einer Korrelation beeinfluss?    

Beispielhafte Karteikarten für Psychologie an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Welche Aussagen zur Laut- und Wortwahrnehmung sind zutreffend?

Wählen Sie eine oder mehrere Antworten:

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Erwachsene verwenden intuitiv eine kindorientierte Sprache, mit langsamerer Sprechgeschwindigkeit, übertriebenen Betonungen und hoher Stimmlage.

  2.  Im Alter von sechs bis sieben Monaten wissen Säuglinge, dass wiederholte Laute eine Bedeutung besitzen.

  3. Diese Fähigkeit geht in einem bestimmten Alter verloren, sodass einige Lautunterscheidungen in fremden Sprachen nicht mehr wahrgenommen werden können.

  4. Mit vier Monaten erkennen Säuglinge bereits ihren eigenen Namen.

  5. Kinder verfügen über eine angeborene Fähigkeit zur Wahrnehmung von Lautunterschieden.

Beispielhafte Karteikarten für Psychologie an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was ist eine perfekte Korrelation?

Beispielhafte Karteikarten für Psychologie an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was sagt einem ein Produkt-Moment von 15,22?

Beispielhafte Karteikarten für Psychologie an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Ursachen für Dissoziative Störungen?

Beispielhafte Karteikarten für Psychologie an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Deskriptive Statistik

Beispielhafte Karteikarten für Psychologie an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Welche sind Elemente der Humanistischen Persönlichkeitstheorien?

Wählen Sie eine oder mehrere Antworten:

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Das individuelle Bezugssystem und die subjektive Perspektive der Realität

  2. Angeborene Eigenschaften innerhalb einer Person

  3. Innerpsychische Abwehrmechanismen

  4. Das Selbstkonzept

  5. Die unbedingte positive Wertschätzung

Beispielhafte Karteikarten für Psychologie an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Wodurch nehmen wir räumliche Tiefe wahr?

Beispielhafte Karteikarten für Psychologie an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was besagt der Funktionalismus?

Beispielhafte Karteikarten für Psychologie an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was sind Absolutskalierte Variablen?

Beispielhafte Karteikarten für Psychologie an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was können bedingte Kennwerte offenlegen?

Kommilitonen im Kurs Psychologie an der FernUniversität in Hagen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Psychologie an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Psychologie

Was ist der Prädiktor?    

Die Variable, die genutzt wird, um ein Kriterium vorherzusagen
– mit X abgekürzt

Psychologie

Wodurch wird die Stärke einer Korrelation beeinfluss?    

durch
– den Untersuchungsgegenstand
– das Messinstrument
– Verzerrungen

Psychologie

Welche Aussagen zur Laut- und Wortwahrnehmung sind zutreffend?

Wählen Sie eine oder mehrere Antworten:

  1. Erwachsene verwenden intuitiv eine kindorientierte Sprache, mit langsamerer Sprechgeschwindigkeit, übertriebenen Betonungen und hoher Stimmlage.

  2.  Im Alter von sechs bis sieben Monaten wissen Säuglinge, dass wiederholte Laute eine Bedeutung besitzen.

  3. Diese Fähigkeit geht in einem bestimmten Alter verloren, sodass einige Lautunterscheidungen in fremden Sprachen nicht mehr wahrgenommen werden können.

  4. Mit vier Monaten erkennen Säuglinge bereits ihren eigenen Namen.

  5. Kinder verfügen über eine angeborene Fähigkeit zur Wahrnehmung von Lautunterschieden.

Psychologie

Was ist eine perfekte Korrelation?

ein deterministischer Zusammenhang bei 1,-1

Bsp:

Zusammenhang zwischen Anzahl an getrunkenen Bieren und Höhe der Rechnung in einer normalen Kneipe. Jede bestimmte Anzahl an Bieren geht mit einem spezifischen Rechnungsbetrag einher, der sich jeweils aus dem Produkt aus Bier und Bierpreis ergibt.

Psychologie

Was sagt einem ein Produkt-Moment von 15,22?

– Es gibt einen Zusammenhang, da Produkt -Moment ≠ 0
– Der Zusammenhang ist positiv, da Produkt -Moment > 0

Psychologie

Ursachen für Dissoziative Störungen?

Psychologisch: psychodynamisch:
dient einer vitalen Überlebensfunktion; Abwehr nach traumatischem Stress durch Verdrängung
→ kann nach Mißbrauch auftreten

Psychologie

Deskriptive Statistik

– beschreibenden Statistik

 – Erhebung, Aufbereitung und explorative Datenanalyse von Datenmaterial steht im Mittelpunkt. 

Ziel ist die Erfassung und übersichtlichen Darstellung von Datenmaterial

explorative Datenanalyse

Messung auf die Verteilung, Lage oder auch auf mögliche Zusammenhänge von verschieden Daten.

Reihenfolge:

Erhebung der Daten: 

Beispielsweise durch tägliche Messung der Temperatur im Sommer.

Aufbereitung der Daten: 

Beispielsweise durch die tabellarische Darstellung der gemessenen Temperaturen für jeden Sommermonat.

Explorative Datenanalyse:

Beispielsweise durch Bildung der Durchschnittstemperaturen für den Sommer und Vergleich mit den Durchschnittstemperaturen in denWintermonaten. Das Datenmaterial liefert folglich den Zusammenhang, dass die Temperaturen im Sommer höher liegen

Psychologie

Welche sind Elemente der Humanistischen Persönlichkeitstheorien?

Wählen Sie eine oder mehrere Antworten:

  1. Das individuelle Bezugssystem und die subjektive Perspektive der Realität

  2. Angeborene Eigenschaften innerhalb einer Person

  3. Innerpsychische Abwehrmechanismen

  4. Das Selbstkonzept

  5. Die unbedingte positive Wertschätzung

Psychologie

Wodurch nehmen wir räumliche Tiefe wahr?

– Binokulare Tiefenkriterien (retinale Querdisparation, Konvergenz)

– Bewegungsindizierte Tiefenkriterien (Bewegungsparallaxe)

– Monokulare Tiefenkriterien (Okkulsion, Größe-Entfernungs-Relation, relative Größe, Linearperspektive, Texturgradient)

Psychologie

Was besagt der Funktionalismus?
  • Entscheidend ist das „wie“ nicht das „was“
  • Es geht nicht darum was Menschen denken, hören, fühlen sondern wie der Prozess abläuft

Psychologie

Was sind Absolutskalierte Variablen?
Absolutskalierte Variab -len erlauben Aussagen über die Verschiedenheit von Objekten, die Art der Verschiedenheit, die Größe der Verschiedenheit, das Verhältnis der Merkmalsausprä -gungen zweier Objekte und schließlich die absolute Ausprägung des Merkmals in einer natürlichen Maß -einheit. Der wesentliche Unterschied zu allen anderen Skalenniveaus liegt in der Existenz einer natürlichen Maßeinheit.
Eine Absolutskala, die in der Psychologie von Bedeutung ist, ist die Häufigkeitsskala. Sie lässt sich auf alle zählbaren psychologischen Ereignisse bezie -hen, z. B. die Häufigkeit, mit der eine Person in einem definierten Zeitraum von Panikattacken überfallen wurde.

Psychologie

Was können bedingte Kennwerte offenlegen?

Zusammenhang zwischen Variablen

Beispiel:
– Motiv anderen zu helfen: Die Ausprägung weiblich hängt mit einer höheren Wichtigkeit des Motivs anderen zu helfen zusammen.
– Personen, denen das Aufstehen schwer fällt, haben höhere Werte in Neurotitzismus

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Psychologie an der FernUniversität in Hagen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang an der FernUniversität in Hagen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FernUniversität in Hagen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Psychologie an der FernUniversität in Hagen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback