Personalführung Klausuraufgaben an der FernUniversität in Hagen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Personalführung Klausuraufgaben an der FernUniversität in Hagen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Personalführung Klausuraufgaben an der FernUniversität in Hagen.

Beispielhafte Karteikarten für Personalführung Klausuraufgaben an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Führungsstilmodelle konzipieren das Führungsverhalten in Abhängigkeit zuvor definierter anderer Größen. Welcher dieser Größen (Charakteristika) werden hier üblicherweise betrachtet?

Beispielhafte Karteikarten für Personalführung Klausuraufgaben an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

In ihrem Verhaltensgittermodell sprachen Blake und McCanse (1995) unter anderem vom RRR des Führungsverhaltens. Welche vier Rs sind damit gemeint?Erläutern Sie diese kurz.

Beispielhafte Karteikarten für Personalführung Klausuraufgaben an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Erläutern Sie kurz, was Bass (1998) unter einem pseudotransformationalen Führungsverhalten versteht.

Beispielhafte Karteikarten für Personalführung Klausuraufgaben an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Unterscheiden Sie kurz zw. einem aktiven und einem passiven Problemmanagement als Komponente einer transaktionalen Führung.

Beispielhafte Karteikarten für Personalführung Klausuraufgaben an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Welche Strategien der Einflussnahme werden von Geführten zur "Führung von unten" verfolgt?

Beispielhafte Karteikarten für Personalführung Klausuraufgaben an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Nennen Sie die sekundären Führungssituationsfaktoren

Beispielhafte Karteikarten für Personalführung Klausuraufgaben an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Nennen + erläutern Sie 3 Arten der Erwartung die nach Rheinberg (2010) hinsichtlich ihrer Motivationswirkung unterschieden werden.

Beispielhafte Karteikarten für Personalführung Klausuraufgaben an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Welche Einflussrichtungen von Führungssituationsfaktoren können aus methodischer Sicht grundsätzlich unterschieden werden? nennen und erläutern sie diese

Beispielhafte Karteikarten für Personalführung Klausuraufgaben an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Welche potentiellen Mängel bestehen nach Geiß 1986 in Hinsicht auf die Anwendung von Kennzahlen und Indikatoren im Rahmen des Controllings? Nennen und erläutern Sie diese kurz.

Beispielhafte Karteikarten für Personalführung Klausuraufgaben an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Welche Form des Führungsstils "Anerkennung & Kritik" zum Einsatz kommen, hängt nach Kossbiel 1992 von verschiedenen Faktoren ab. Nennen Sie diese.

Beispielhafte Karteikarten für Personalführung Klausuraufgaben an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Pfeffer 1977 identifiziert drei Gründe weshalb der genaue Zusammenhang zw Führungsverhalten und Führungserfolg oftmals unklar bleibt. Erläutern Sie diese kurz.

Beispielhafte Karteikarten für Personalführung Klausuraufgaben an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Nennen Sie 3 Prozesse der Handlungskontrolle nach Kuhl (1987) und erklären Sie diese kurz

Kommilitonen im Kurs Personalführung Klausuraufgaben an der FernUniversität in Hagen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Personalführung Klausuraufgaben an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Personalführung Klausuraufgaben

Führungsstilmodelle konzipieren das Führungsverhalten in Abhängigkeit zuvor definierter anderer Größen. Welcher dieser Größen (Charakteristika) werden hier üblicherweise betrachtet?
Charakteristika der 1. Führerseite (zB Positionsmacht) 2. Geführten (zB Qualifikation & Motivation der MA) 3. Führungsbeziehung (zB Entscheidungspartizipation) 4. Führungssituation (zB Beschaffenheit der Entscheidungssituation)

Personalführung Klausuraufgaben

In ihrem Verhaltensgittermodell sprachen Blake und McCanse (1995) unter anderem vom RRR des Führungsverhaltens. Welche vier Rs sind damit gemeint?Erläutern Sie diese kurz.
R1 Human Ressources - die von den einzelnen MA eingebrachten individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten für das einsetzbare Wissen & vorhandene Motivation) R2 Human Relation - alltägliche Interaktion zwischen mindestens 2 Menschen R3 Resultate - geben Auskunft über Grad der Zielerreichung, messbare Ergebnisse, die sich aus Interaktion ergeben R4 Reflexion - Selbstbeobachtung, informelles Feedback und formelle konstruktive Kritik

Personalführung Klausuraufgaben

Erläutern Sie kurz, was Bass (1998) unter einem pseudotransformationalen Führungsverhalten versteht.
Führer agiert änderungsorientiert mit dem Ziel, kognitive und emotionale Muster des Geführten substantiell und in verschiedener Hinsicht umzuwandeln. 1. er hebt ihr Bewusstseinsniveau 2. er richtet sie auf höhere Ziele aus 3. er verändert ihre Bedürfnisstruktur

Personalführung Klausuraufgaben

Unterscheiden Sie kurz zw. einem aktiven und einem passiven Problemmanagement als Komponente einer transaktionalen Führung.
Transaktionale Führung: Führungsbeziehung als Austausch (Leistung gg Belohnung bzw. NichtLeistung gg Bestrafung) 4 Komponenten: 1. Bedingte Belohnung (contingent reward) 2. Aktives Problemmanagement (active management by exception) Artikulation von Standards und gezielte Überwachung von Abweichungen 3. Passives Problemmanagement (passive management by exception) Vermeiden von Vorgaben oder Zielen, Reaktion erfolgt nicht systematisch 4. Laissez Faire Verhalten Eine Art Desinteresse, inaktives Verhalten, auch als Nicht-Führung bezeichnet.

Personalführung Klausuraufgaben

Welche Strategien der Einflussnahme werden von Geführten zur "Führung von unten" verfolgt?
1. Rationale Argumentation 2. Verweis auf geltende Regeln und Normen 3. anregende Präsentation 4. Beharrlichkeit 5. Konsultation des Vorgesetzten 6. Koalitionsbildung mit Gleichgesinnten 7. Freundlichkeit

Personalführung Klausuraufgaben

Nennen Sie die sekundären Führungssituationsfaktoren
1. sozio-kulturelle Bedingungen 2. ökonomische Bedingungen 3. demographische Bedingungen 4. rechtliche Bedingungen 5. technologische Bedingungen

Personalführung Klausuraufgaben

Nennen + erläutern Sie 3 Arten der Erwartung die nach Rheinberg (2010) hinsichtlich ihrer Motivationswirkung unterschieden werden.
1. Handlungs-Ergebnis-Erwartung (mit welcher Wahrscheinlichkeit ein Individuum glaubt, mit einer bestimmten Handlung ein bestimmtes Ergebnis herbeiführen zu können) 2. Handlungs-Ergebnis-Konsequenz-Erwartung (..inwieweit es annimmt, dass mit einem Handlungsergebnis bestimmte Folgen/ Konsequenzen verbunden sind) 3. Situations-Ergebnis-Erwartung (...inwieweit es davon ausgeht, dass sich ein bestimmtes Ergebnis auch ohne Handeln einstellen wird)

Personalführung Klausuraufgaben

Welche Einflussrichtungen von Führungssituationsfaktoren können aus methodischer Sicht grundsätzlich unterschieden werden? nennen und erläutern sie diese
1. moderierende Wirkung - wenn ein Situationsfaktor die Stärke/Richtung des Zusammenhangs zw. Führungsverhalten und Führungserfolg beeinflusst. 2. Mediierende Wirkung - wenn eine vermeintlische Wirkung des Führungsverhaltens auf den Führungserfolg gänzlich auf einen oder mehreren Führungssituationsfaktoren zurückzuführen ist. 3. Substituierende Wirkung - Situationsfaktor ersetzt ein bestimmtes Führungsverhalten ganz oder teilweise

Personalführung Klausuraufgaben

Welche potentiellen Mängel bestehen nach Geiß 1986 in Hinsicht auf die Anwendung von Kennzahlen und Indikatoren im Rahmen des Controllings? Nennen und erläutern Sie diese kurz.
- konzeptionelle Mängel (unzureichende Beschreibung des Analyseziels, ungenaue Abgrenzung des Gegenstandbereichs, keine zweckadäquate Definition der Maßgröße) - messtheoretische Mängel (häufig nur intuitive Begründung der Verwendung von Kennzahlen als Vergleichsgröße, unzuverlässige Maßgrößen, willkürliche Festlegung der Toleranzbereiche, innerhalb deren von Normalität ausgegangen wird, zu hoher Interpretationsspielraum) - anwendungsbezogene Mängel (keine unterscheidbarkeit zw. Beschreibungs- und Erklärungsabsicht bei der Interpretation der Maßgrößen, fehlende Beschreibung der Gültigkeitsbedingungen bei erklärenden Größen)

Personalführung Klausuraufgaben

Welche Form des Führungsstils "Anerkennung & Kritik" zum Einsatz kommen, hängt nach Kossbiel 1992 von verschiedenen Faktoren ab. Nennen Sie diese.
- Anzahl & Qualität der dem Vorgesetzten zur Verfügung stehenden materiellen und immateriellen Ressourcen -Menschenbild des Vorgesetzten - Flexibilität des Vorgesetzten, Ressourcen zu nutzen - Person des Adressaten (Status, Alter, Geschlecht, Vorerfahrung, persönliche Wertschätzung) - kulturelle Gegebenheiten & Standards der Organisation

Personalführung Klausuraufgaben

Pfeffer 1977 identifiziert drei Gründe weshalb der genaue Zusammenhang zw Führungsverhalten und Führungserfolg oftmals unklar bleibt. Erläutern Sie diese kurz.
- Homogenität des Verhaltens bei Top-Führungskräften, bewirkt durch eine systematische Personenselektion nach einheitlichen Kriterien. Dort wo Varianz zu gering ist, lassen sich keine statischen Effekte mehr berechnen. - Beschränkung von Verhaltensweisen durch organisationale Normen & Rollen, was den gerade dargelegten Effekt ebenso provoziert. - Einfluss organisationsexterner (Umwelt)Faktoren

Personalführung Klausuraufgaben

Nennen Sie 3 Prozesse der Handlungskontrolle nach Kuhl (1987) und erklären Sie diese kurz
1. Aufmerksamkeitskontrolle (das bewusst gesteuerte oder durch automatische Aufmerksamkeitsfilter vermittelte ausblenden solcher Infos, die absichtswidrige Motivationstendenzen stützen würden) 2. Motivationskontrolle (gezielte Steigerung der eigenen Motivation, die aktuelle Absicht auszuführen) 3. Emotionskontrolle (Beeinflussung der eigenen Motivation, die die Handlungskontrolleffizienz steigern) 4. Handlungsorientierte Misserfolgsbewältigung (Ausschöpfen des eigenen Handlungsrepetoires nach Misserfolg oder Abstandnehmen von unerreichbaren Zielen) 5. Umweltkontrolle (Veränderung der eigenen Umgebung in einer Weise, die das Durchhalten der aktuellen Absicht fördert)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Personalführung Klausuraufgaben an der FernUniversität in Hagen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Personalführung Klausuraufgaben an der FernUniversität in Hagen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FernUniversität in Hagen Übersichtsseite

Innovationscontrolling

Instrumente des Controlling

Rechnungslegung

Wirtschaftsprüfung

FU - Informationsmanagement

Konzernrechnungslegung

Digitale Transformation

Risikomanagement in Supply Chains

Grundlagen Marketing

Personalführung

Verhalten in Organiationen

ITIL V4

Finanzwirtschaftliche Bewertungstheorien und Kreditrisikomanagement

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Personalführung Klausuraufgaben an der FernUniversität in Hagen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback