Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Morderne Programmiertechniken an der FernUniversität in Hagen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Morderne Programmiertechniken Kurs an der FernUniversität in Hagen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Tagger/Marker interface?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ist nicht implementiert, dient nur der Markierung. Z. B. java.io.serializable

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kontextspezifische Interfaces

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kontextspezifische Interfaces fassen all die Eigenschaften eines Aufgerufenen zusammen, die von einem oder mehreren Aufrufenden aus einem bestimmten Kontext heraus benötigt werden. Sie decken nur einen teil der zu implementierenden Klasse ab (nicht allgemein, nicht total, sondern partiell). Dabei sind sie nicht einer speziellen aufrufenden Klasse zugeordnet; vielmehr ist es die Funktion (Rolle), die die aufgerufene in dem gegebenen spielt, die darüber entscheidet, was in das Interface gehört.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist das Interface Segregation Principle?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zwinge keinen dazu, Funktionen zu implementieren, die sich nich brauchen. Kein großes sondern mehrere kleine IFaces. Sonst muss bei Änderung des IFace alle die Änderungen übernehmen obwohl sie die Funktion ggfs. nicht mal nutzen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind kontextspezifische IFaces?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

decken nicht die gesamte öffentliche Schnittstelle einer Klasse ab, sondern nur spezielle Aspekte dieser Klasse (Partielles IFace). Sie ermöglichen es, Objekte einer Klasse in besonderen Rollen zu verwenden. Beispielsweise kann ein Puffer lesend oder schreibend genutzt werden. Für jeden dieser Zugriffs-„Aspekte“ kann ein separates Interface existieren.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein allgemeines IFace?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Enthalten die gesamte öffentliche Schnittstelle des Aufgerufenen (Totales IFace) Sie werden verwendet, um die verwendete Schnittstellen-Spezifikation von ihrer Implementierung zu separieren

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein idiosynkratisches Interface?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

wird immer nur von einer Klasse implementiert

Bildet quasi das Klasseninterface ab, wird daher in Java nicht genutzt weil das da serienmäßig ist

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann ist der Zeitpunkt die Zusicherungen zu überprüfen? (4)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zur Laufzeit, nicht durch einen "Theorembeweiser"

Daher nur fallweise überprüfbar

Fehlerfreiheit kann nicht festgestellt werden

Sollte abschaltbar sein, weil teuer


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was heisst das Tripel P {A} Q?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wenn P (Vorbedingung) vor der Ausführung von A (Änderung bewirkende Anweisung) wahr ist, ist Q (Nachbedingung) auch wahr

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Tagging und Marker Interfaces

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine besondere Form der Server/Item-Interfaces sind übrigens die sog. Tagging- oder Marker-Interfaces. Marker-Interfaces sind oft leer; ihre einzige Funktion besteht dann darin, Objekte mit einem zusätzlichen Typ zu versehen, der zur Übersetzungszeit vom Compiler beziehungsweise zur Laufzeit durch eine Typabfrage geprüft werden kann. Ein Objekt erfährt dann eine spezielle Behandlung, wenn es (bzw. seine Klasse) das Interface implementiert. Marker-Interfaces sollten mit der Einführung von Annotationen in Java obsolet geworden sein.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Familieninterfaces

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sind Interfaces die von mehr als einer Klasse gleichzeitig implementiert werden (Gegenstück zu allgemeinen Interfaces). Jede dieser Klassen erfüllt die Interfacespezifikationen und bieten dennoch jeweils alternative Implementierungen an.

Im Gegensatz zu idiosynkratischen Interfaces (können nur zur Entwurfszeit geändert werden), erlauben die Auswahl zwischen Implementierungsalternativen zur Laufzeit (treten deshalb oft mit Factories auf).

Sie sind allgemein und kontextunabhängig und spezifizieren damit die Natur der aufgerufenen Objekte und ihre Rolle in einem bestimmten Kontext. 

Sie könnten genauso gut durch abstrakte Klassen ausgetauscht werden, wenn man nicht von der Mehrfachvererbung gebrauch machen möchte.  

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die explizite Interface-Implementierung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Implementiert eine Klasse zwei Interfaces mit gleich benannten Funktionen kann in C# per cast auf beide zugegriffen werden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie lauten die Access Modifier?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

(Java) Public, Protected (im selben Paket und im anderen Paket nur wenn superclass extended), default (nicht über package Grenze hinaus), private

Lösung ausblenden
  • 348577 Karteikarten
  • 7788 Studierende
  • 100 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Morderne Programmiertechniken Kurs an der FernUniversität in Hagen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist ein Tagger/Marker interface?

A:

Ist nicht implementiert, dient nur der Markierung. Z. B. java.io.serializable

Q:

Kontextspezifische Interfaces

A:

Kontextspezifische Interfaces fassen all die Eigenschaften eines Aufgerufenen zusammen, die von einem oder mehreren Aufrufenden aus einem bestimmten Kontext heraus benötigt werden. Sie decken nur einen teil der zu implementierenden Klasse ab (nicht allgemein, nicht total, sondern partiell). Dabei sind sie nicht einer speziellen aufrufenden Klasse zugeordnet; vielmehr ist es die Funktion (Rolle), die die aufgerufene in dem gegebenen spielt, die darüber entscheidet, was in das Interface gehört.

Q:

Was ist das Interface Segregation Principle?

A:

Zwinge keinen dazu, Funktionen zu implementieren, die sich nich brauchen. Kein großes sondern mehrere kleine IFaces. Sonst muss bei Änderung des IFace alle die Änderungen übernehmen obwohl sie die Funktion ggfs. nicht mal nutzen.

Q:

Was sind kontextspezifische IFaces?

A:

decken nicht die gesamte öffentliche Schnittstelle einer Klasse ab, sondern nur spezielle Aspekte dieser Klasse (Partielles IFace). Sie ermöglichen es, Objekte einer Klasse in besonderen Rollen zu verwenden. Beispielsweise kann ein Puffer lesend oder schreibend genutzt werden. Für jeden dieser Zugriffs-„Aspekte“ kann ein separates Interface existieren.

Q:

Was ist ein allgemeines IFace?

A:

Enthalten die gesamte öffentliche Schnittstelle des Aufgerufenen (Totales IFace) Sie werden verwendet, um die verwendete Schnittstellen-Spezifikation von ihrer Implementierung zu separieren

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was ist ein idiosynkratisches Interface?

A:

wird immer nur von einer Klasse implementiert

Bildet quasi das Klasseninterface ab, wird daher in Java nicht genutzt weil das da serienmäßig ist

Q:

Wann ist der Zeitpunkt die Zusicherungen zu überprüfen? (4)

A:

Zur Laufzeit, nicht durch einen "Theorembeweiser"

Daher nur fallweise überprüfbar

Fehlerfreiheit kann nicht festgestellt werden

Sollte abschaltbar sein, weil teuer


Q:

Was heisst das Tripel P {A} Q?

A:

Wenn P (Vorbedingung) vor der Ausführung von A (Änderung bewirkende Anweisung) wahr ist, ist Q (Nachbedingung) auch wahr

Q:

Tagging und Marker Interfaces

A:

Eine besondere Form der Server/Item-Interfaces sind übrigens die sog. Tagging- oder Marker-Interfaces. Marker-Interfaces sind oft leer; ihre einzige Funktion besteht dann darin, Objekte mit einem zusätzlichen Typ zu versehen, der zur Übersetzungszeit vom Compiler beziehungsweise zur Laufzeit durch eine Typabfrage geprüft werden kann. Ein Objekt erfährt dann eine spezielle Behandlung, wenn es (bzw. seine Klasse) das Interface implementiert. Marker-Interfaces sollten mit der Einführung von Annotationen in Java obsolet geworden sein.

Q:

Familieninterfaces

A:

Sind Interfaces die von mehr als einer Klasse gleichzeitig implementiert werden (Gegenstück zu allgemeinen Interfaces). Jede dieser Klassen erfüllt die Interfacespezifikationen und bieten dennoch jeweils alternative Implementierungen an.

Im Gegensatz zu idiosynkratischen Interfaces (können nur zur Entwurfszeit geändert werden), erlauben die Auswahl zwischen Implementierungsalternativen zur Laufzeit (treten deshalb oft mit Factories auf).

Sie sind allgemein und kontextunabhängig und spezifizieren damit die Natur der aufgerufenen Objekte und ihre Rolle in einem bestimmten Kontext. 

Sie könnten genauso gut durch abstrakte Klassen ausgetauscht werden, wenn man nicht von der Mehrfachvererbung gebrauch machen möchte.  

Q:

Was ist die explizite Interface-Implementierung?

A:

Implementiert eine Klasse zwei Interfaces mit gleich benannten Funktionen kann in C# per cast auf beide zugegriffen werden

Q:

Wie lauten die Access Modifier?

A:

(Java) Public, Protected (im selben Paket und im anderen Paket nur wenn superclass extended), default (nicht über package Grenze hinaus), private

Morderne Programmiertechniken

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Morderne Programmiertechniken an der FernUniversität in Hagen

Für deinen Studiengang Morderne Programmiertechniken an der FernUniversität in Hagen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Morderne Programmiertechniken Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Programmieren

Hochschule Karlsruhe

Zum Kurs
Programmieren

Hochschule Hannover

Zum Kurs
Programmieren

Hochschule Ravensburg-Weingarten

Zum Kurs
Moderne Programmiertechniken 2021

FernUniversität in Hagen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Morderne Programmiertechniken
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Morderne Programmiertechniken