Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Modul 7: Persönlichkeits- und Differentielle Psychologie an der FernUniversität in Hagen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Modul 7: Persönlichkeits- und Differentielle Psychologie Kurs an der FernUniversität in Hagen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Ein Begriff für Konsequenzen in der Differentiellen Psychologie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Outcomes

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Persönlichkeitspsychologie im engeren Sinn

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

untersucht die einzigartige Organisation von psychischen Merkmalen innerhalb einer Person

  --> Persönlichkeit in diesem Sinne umfasst Strukturen und Prozesse und spiegelt nature ( genetische Anlage ) und nurture ( Erfahrung, Umwelt ) wider.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Diktum von Kluckhohn und Murray

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Jeder Mensch ist in gewisser Hinsicht...

-wie alle anderen Menschen

-wie einige andere Menschen

-wie kein anderer Mensch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Disposition

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Laucken= Struktur der deutschen Alltagspsychologie = Verwendung des Persönlichkeitsbegriffs in dieser Alltagspsychologie charakterisierte er als Dispositionstheorie, die aus Vorstellungen über Dispositionen besteht 

-Disposition= Merkmal einer Person, das eine mittelfristige zeitliche Stabilität aufweist, d.h. zumindest Wochen oder Monate überdauert. Eine Disposition disponiert die Person dazu, in bestimmten Situationen ein bestimmtes Verhalten zu zeigen. 

-Disposition werden aus dem beobachtbaren Verhalten geschlussfolgert

-Geneigtheit (i.S. einer länger andauernden Bereitschaft, in bestimmten Situationen ein bestimmtes Verhalten zu zeigen)  

Gefahr des Zirkelschlusses: „Warum hat X den Y geschlagen?“ „Weil X aggressiv ist.“ „Warum ist X aggressiv?“ „Weil X den Y geschlagen hat!“

--> Korrekt wäre: „Weil X generell dazu neigt, andere zu schlagen“, wenn dies durch zahlreiche entsprechende Beobachtungen zu belegen ist.

-WICHTIG: Dispositionen sind Verhaltensregelmäßigkeiten, nicht Verhalten! Sie sind überdauernd und nicht direkt beobachtbar. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Abgrenzung Allgemeine Psychologie und Differentielle Psychologie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Allgemeine Psychologie: Suche nach Gesetzmäßigkeiten, die für nahezu alle Menschen gelten

-Differentielle Psychologie: Identifikation von Unterschiede zwischen einzelnen Personen oder Gruppen von Personen auf bestimmten Dimensionen bzw. Merkmale 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Begriffe für Genvariationen ( Unterschiede in biologischen Faktoren ) 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Polymorphismen oder Sequenzvariationen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sagt die naive Verhaltenstheorie ( Laien Psychologie ) von Uwe Laucken?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Paradox, dass das Alltagspendant zum Gegenstand der Psychologie ( Erklärung von menschlichem Verhalten) in der Psychologie selbst kaum eine Rolle spielt.

Alltagspsychologische Überzeugungen zur Persönlichkeit kreisen vor allem um Dispositionen. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

 nature - Begriff in der Persönlichkeitspsychologie 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 genetische Anlage

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

nurture - Begriff in der Persönlichkeitspsychologie 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Erfahrung, Umwelt 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ziel der Differentiellen Psychologie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Identifikation von Unterschiede zwischen einzelnen Personen oder Gruppen von Personen auf bestimmten Dimensionen bzw. Merkmale 

--> Auch Unterschiede in biologischen Faktoren werden berücksichtigt z.B Polymorphismen

-Außerdem: mit welchen anderen Merkmalen sind solche interindividuellen Unterschiede auf einer bestimmten Dimension assoziiert 

--> und welche Konsequenzen= outcomes können in der Zukunft mit welchen Persönlichkeitsmerkmalen vorhergesagt werden? 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Persönlichkeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Im Alltag= Persönlichkeit im evaluativen Sinn benutzt ( z.B positive Ausstrahlung vermerken )

-In der Psychologie= Persönlichkeit ist rein deskriptiv 

 --> Die Persönlichkeit jedes Menschen ist Gegenstand der Forschung, unabhängig von der charismatischen Wirkung! 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Abgrenzung Differentielle Psychologie und Persönlichkeitspsychologie im engeren Sinn

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Differentielle Psychologie:  variablenorientiert, nutzt Variations- und Korrelationsforschung = ein/ mehrere Merkmal(e) im Vordergrund und werden an vielen Individuen verglichen, geht um die Erfassung und Erklärung von Unterschieden einzelnen Variablen 

-Persönlichkeitspsychologie im engeren Sinn:  personenorientiert, nutzt Psychographie und Komparationsforschung = ein Individuum/ Individuen sind im Fokus und werden hinsichtlich vieler Merkmale beschrieben/verglichen, die intrapersonalen Einheit steht im Vordergrund 

--> Differenzierung v.a durch William Stern gemacht 

Lösung ausblenden
  • 358067 Karteikarten
  • 7869 Studierende
  • 100 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Modul 7: Persönlichkeits- und Differentielle Psychologie Kurs an der FernUniversität in Hagen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Ein Begriff für Konsequenzen in der Differentiellen Psychologie

A:

Outcomes

Q:

Persönlichkeitspsychologie im engeren Sinn

A:

untersucht die einzigartige Organisation von psychischen Merkmalen innerhalb einer Person

  --> Persönlichkeit in diesem Sinne umfasst Strukturen und Prozesse und spiegelt nature ( genetische Anlage ) und nurture ( Erfahrung, Umwelt ) wider.

Q:

Diktum von Kluckhohn und Murray

A:

Jeder Mensch ist in gewisser Hinsicht...

-wie alle anderen Menschen

-wie einige andere Menschen

-wie kein anderer Mensch

Q:

Disposition

A:

-Laucken= Struktur der deutschen Alltagspsychologie = Verwendung des Persönlichkeitsbegriffs in dieser Alltagspsychologie charakterisierte er als Dispositionstheorie, die aus Vorstellungen über Dispositionen besteht 

-Disposition= Merkmal einer Person, das eine mittelfristige zeitliche Stabilität aufweist, d.h. zumindest Wochen oder Monate überdauert. Eine Disposition disponiert die Person dazu, in bestimmten Situationen ein bestimmtes Verhalten zu zeigen. 

-Disposition werden aus dem beobachtbaren Verhalten geschlussfolgert

-Geneigtheit (i.S. einer länger andauernden Bereitschaft, in bestimmten Situationen ein bestimmtes Verhalten zu zeigen)  

Gefahr des Zirkelschlusses: „Warum hat X den Y geschlagen?“ „Weil X aggressiv ist.“ „Warum ist X aggressiv?“ „Weil X den Y geschlagen hat!“

--> Korrekt wäre: „Weil X generell dazu neigt, andere zu schlagen“, wenn dies durch zahlreiche entsprechende Beobachtungen zu belegen ist.

-WICHTIG: Dispositionen sind Verhaltensregelmäßigkeiten, nicht Verhalten! Sie sind überdauernd und nicht direkt beobachtbar. 

Q:

Abgrenzung Allgemeine Psychologie und Differentielle Psychologie

A:

-Allgemeine Psychologie: Suche nach Gesetzmäßigkeiten, die für nahezu alle Menschen gelten

-Differentielle Psychologie: Identifikation von Unterschiede zwischen einzelnen Personen oder Gruppen von Personen auf bestimmten Dimensionen bzw. Merkmale 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Begriffe für Genvariationen ( Unterschiede in biologischen Faktoren ) 

A:

Polymorphismen oder Sequenzvariationen

Q:

Was sagt die naive Verhaltenstheorie ( Laien Psychologie ) von Uwe Laucken?

A:

Paradox, dass das Alltagspendant zum Gegenstand der Psychologie ( Erklärung von menschlichem Verhalten) in der Psychologie selbst kaum eine Rolle spielt.

Alltagspsychologische Überzeugungen zur Persönlichkeit kreisen vor allem um Dispositionen. 

Q:

 nature - Begriff in der Persönlichkeitspsychologie 

A:

 genetische Anlage

Q:

nurture - Begriff in der Persönlichkeitspsychologie 

A:

Erfahrung, Umwelt 

Q:

Ziel der Differentiellen Psychologie

A:

-Identifikation von Unterschiede zwischen einzelnen Personen oder Gruppen von Personen auf bestimmten Dimensionen bzw. Merkmale 

--> Auch Unterschiede in biologischen Faktoren werden berücksichtigt z.B Polymorphismen

-Außerdem: mit welchen anderen Merkmalen sind solche interindividuellen Unterschiede auf einer bestimmten Dimension assoziiert 

--> und welche Konsequenzen= outcomes können in der Zukunft mit welchen Persönlichkeitsmerkmalen vorhergesagt werden? 

Q:

Was ist Persönlichkeit

A:

-Im Alltag= Persönlichkeit im evaluativen Sinn benutzt ( z.B positive Ausstrahlung vermerken )

-In der Psychologie= Persönlichkeit ist rein deskriptiv 

 --> Die Persönlichkeit jedes Menschen ist Gegenstand der Forschung, unabhängig von der charismatischen Wirkung! 

Q:

Abgrenzung Differentielle Psychologie und Persönlichkeitspsychologie im engeren Sinn

A:

- Differentielle Psychologie:  variablenorientiert, nutzt Variations- und Korrelationsforschung = ein/ mehrere Merkmal(e) im Vordergrund und werden an vielen Individuen verglichen, geht um die Erfassung und Erklärung von Unterschieden einzelnen Variablen 

-Persönlichkeitspsychologie im engeren Sinn:  personenorientiert, nutzt Psychographie und Komparationsforschung = ein Individuum/ Individuen sind im Fokus und werden hinsichtlich vieler Merkmale beschrieben/verglichen, die intrapersonalen Einheit steht im Vordergrund 

--> Differenzierung v.a durch William Stern gemacht 

Modul 7: Persönlichkeits- und Differentielle Psychologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Modul 7: Persönlichkeits- und Differentielle Psychologie an der FernUniversität in Hagen

Für deinen Studiengang Modul 7: Persönlichkeits- und Differentielle Psychologie an der FernUniversität in Hagen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Modul 7: Persönlichkeits- und Differentielle Psychologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Modul 7: Persönlichkeits- und Differentielle Psychologie