M3a Allgemeine Psychologie I an der FernUniversität in Hagen

Karteikarten und Zusammenfassungen für M3a Allgemeine Psychologie I an der FernUniversität in Hagen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs M3a Allgemeine Psychologie I an der FernUniversität in Hagen.

Beispielhafte Karteikarten für M3a Allgemeine Psychologie I an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Bei welchem Wetter wird Schall schneller?

Beispielhafte Karteikarten für M3a Allgemeine Psychologie I an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Die Bedeutung des Areals V5 für die Bewegungswahrnehmung wurde gezeigt durch Untersuchungen welcher Beeinträchtigung?

Beispielhafte Karteikarten für M3a Allgemeine Psychologie I an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Wilhelm Wundt

(Experimentelle Kognitive Psychologie)


Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für M3a Allgemeine Psychologie I an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Kurze DEF.

Kognitive Neuropsychologie

Beispielhafte Karteikarten für M3a Allgemeine Psychologie I an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Wie funktioniert Kognition und wie kann diese erforscht werden?

Beispielhafte Karteikarten für M3a Allgemeine Psychologie I an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Kurze DEF. 

Komputationale Kognitionswissenschaft

Beispielhafte Karteikarten für M3a Allgemeine Psychologie I an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Kurze DEF.

Experimentelle Kognitive Psychologie (im klassischen Sinne)

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für M3a Allgemeine Psychologie I an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Hermann Ebbinghaus 

(Experimentelle Kognitive Psychologie)


Beispielhafte Karteikarten für M3a Allgemeine Psychologie I an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

DEF. Untersuchungsparadigmen

(Experimentelle Kognitive Psychologie)

Beispielhafte Karteikarten für M3a Allgemeine Psychologie I an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Experiment zur Theorietestung

(Experimentelle Kognitive Psychologie)

Beispielhafte Karteikarten für M3a Allgemeine Psychologie I an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

4 Forschungsansätze

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für M3a Allgemeine Psychologie I an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Wenn ein Proband keine akkuraten forced-choice Entscheidungen zu einem Stimulus treffen kann, dann hat der Stimulus welchen Schwellenwert nicht erreicht:

Kommilitonen im Kurs M3a Allgemeine Psychologie I an der FernUniversität in Hagen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für M3a Allgemeine Psychologie I an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

M3a Allgemeine Psychologie I

Bei welchem Wetter wird Schall schneller?

bei warmen

M3a Allgemeine Psychologie I

Die Bedeutung des Areals V5 für die Bewegungswahrnehmung wurde gezeigt durch Untersuchungen welcher Beeinträchtigung?

Achromatopsie

M3a Allgemeine Psychologie I

Wilhelm Wundt

(Experimentelle Kognitive Psychologie)


erstes psychologisches Experimentallabor (1879)

M3a Allgemeine Psychologie I

Kurze DEF.

Kognitive Neuropsychologie

Untersuchung von Patienten mit Schädigung des Gehirns, (auch) um Kognition bei Personen ohne diese Schädigung zu verstehen

M3a Allgemeine Psychologie I

Wie funktioniert Kognition und wie kann diese erforscht werden?

In der Umwelt gibt es einen Reiz. Dieser Reiz trifft auf eine Person, und zwar auf das Nervensystem einer Person, und führt dann zu einem gewissen Erleben und/oder Verhalten

M3a Allgemeine Psychologie I

Kurze DEF. 

Komputationale Kognitionswissenschaft

Entwicklung mathematisch spezifizierter Modelle, um Kognition besser beschreiben und vorhersagen zu können

M3a Allgemeine Psychologie I

Kurze DEF.

Experimentelle Kognitive Psychologie (im klassischen Sinne)

Untersuchung von Kognition durch Aufzeichnung von Verhalten bei der Bewältigung kognitiver Aufgaben

M3a Allgemeine Psychologie I

Hermann Ebbinghaus 

(Experimentelle Kognitive Psychologie)


- Gedächtnisexperimente

- hat versucht herauszufinden, wie viele Informationen  behalten kann oder wie leicht es ist, Information wieder zu erlernen, nachdem man sie vorher schon bereits einmal gelernt hat.

M3a Allgemeine Psychologie I

DEF. Untersuchungsparadigmen

(Experimentelle Kognitive Psychologie)

allgemeine Anordnungen/allgemeine Versuchsanordnungen und Methoden, um Wahrnehmung und Gedächtnis zu untersuchen

M3a Allgemeine Psychologie I

Experiment zur Theorietestung

(Experimentelle Kognitive Psychologie)

- Messung kognitiver Leistung (Akkuratheit, Geschwindigkeit, Blickverhalten... = aV) bei kontrollierter Variation (uVs)

M3a Allgemeine Psychologie I

4 Forschungsansätze

1) Experimentelle Kognitive Psychologie 

2) Kognitive Neuropsychologie

3) Kognitive Neurowissenschaft

4) Komputationale Kognitionswissenschaft

M3a Allgemeine Psychologie I

Wenn ein Proband keine akkuraten forced-choice Entscheidungen zu einem Stimulus treffen kann, dann hat der Stimulus welchen Schwellenwert nicht erreicht:

Die bewusste Schwelle

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für M3a Allgemeine Psychologie I an der FernUniversität in Hagen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang M3a Allgemeine Psychologie I an der FernUniversität in Hagen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FernUniversität in Hagen Übersichtsseite

neuropsychologie

Quantitaive Methoden

Motivation & Emotion

Persönlichkeitspsycholofielgie

Differenzielle Psychologie

4. Semester SS20 Grafiken

Diagnostik

Gesundheitspsychologie Fragenkatalog

Gesundheitspsychologie

Kognition VL 5

M3b Biologische & Allgemeine Psychologie II

Diagnostik II

Kogni

Methoden

SS20 SD Härtl

SS20 ÄÄS Sabaß

Grundlagen der Diagnostik

MVA_Seminar+VL+Einheiten

Differentielle Psychologie

Sport VL 5

Rückfallprognose

Sport VL 2

Angststörungen

Diagnostik VL 4&5

Statistik I

Sport VL 4

Rechtspsychologie

Klinische Neuropsychologie

BPK

TT & TK, Buch 1

SB-BPY3

Sport VL 7

Wahrnehmung Altklausurfragen

VPDE

2.3 Biopsychologische Prozesse

Sport

Differentielle Psychologie

Wahrnehmung VL 2

Nosologie - Altklausuren

Psychotherapieforschung

Entwicklungspsychologie

Sport VL 0

QM1 Altklausur

Psychotherapieforschung

Differentielle und Persönlichkeitspsychologie

Medizin

Allgemeine Psychologie II

Klinische Psychologie 2

M2 Statistik

Neuroanatomie

Tutorium QM1

Rückfallprognose

Wahrnehmung VL 2

Wahrnehmung VL 4

Wahrnehmung VL 6

Sport VL 1

Angststörung

Klinische Psychologie

Versuchsplanung & Datenerhebung

Sport VL 9

Sport VL 10

statistik M2

Diagnostik psychischer Erkrankungen

PsyBsc16 - Arbeits- und Organisationspsychologie

Multivariate Verfahren

DPP

Diagnostik

Diagnostik - Franke Prasse

Diagnostik

Biologische Psychologie

Lernen & Gedächtnis

Allgemeine Psychologie I an der

HFH Hamburger Fern-Hochschule

Allgemeine Psychologie I an der

Hochschule Harz

Allgemeine Psychologie I an der

Universität Erlangen-Nürnberg

Allgemeine Psychologie I an der

Universität Bielefeld

Allgemeine Psychologie I an der

Universität Trier

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch M3a Allgemeine Psychologie I an anderen Unis an

Zurück zur FernUniversität in Hagen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für M3a Allgemeine Psychologie I an der FernUniversität in Hagen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login