M1 kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen

Karteikarten und Zusammenfassungen für M1 kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs M1 kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen.

Beispielhafte Karteikarten für M1 kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Schemata

Beispielhafte Karteikarten für M1 kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Kontrollierte und automatische Prozesse

Beispielhafte Karteikarten für M1 kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Aufmerksamkeitsprozesse

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für M1 kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

(Grice, 1975)

Beispielhafte Karteikarten für M1 kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Herbert Clark 1996

Beispielhafte Karteikarten für M1 kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Planungsprozesse beim Sprechvorgang

Beispielhafte Karteikarten für M1 kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

SLIP

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für M1 kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Lexikalische Ambiguität

Beispielhafte Karteikarten für M1 kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Proposition

Beispielhafte Karteikarten für M1 kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Inferenzen

Beispielhafte Karteikarten für M1 kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Problem

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für M1 kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Denken

Kommilitonen im Kurs M1 kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für M1 kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

M1 kognitive Prozesse

Schemata

Schemata: Verknüpfungen verschiedener Konzepte


Stereotypen: stark vereinfachen um
schneller zu verarbeiten. Bsp Italiener


Skripte: Schemata von
Handlungen. Kulturabhängig. Bsp: Date.

M1 kognitive Prozesse

Kontrollierte und automatische Prozesse

Kontrolliert

  • erfordert Aufmerksamkeit
  • mehrere parallel benötigt Ressourcen
  • Bsp: Konsonanten erkennen
  • können automatisiert werden wenn man genügend übt


vs automatisch

  • Keine Aufmerksamkeit
  • Mehrere parallel möglich
  • Schnell
  • Bsp: rote Punkte ankreuzen

M1 kognitive Prozesse

Aufmerksamkeitsprozesse

Aufmerksamkeitsprozesse verteilen begrenzte Verarbeitungsressourcen


Bsp: Autofahren und Reden geht, wenn Strecke bekannt ist. Bei Umleitung muss man mit Reden aufhören und sich auf Navigation konzentrieren

M1 kognitive Prozesse

(Grice, 1975)

Kooperationsprinzip : Kompetenzen der Zuhörer berücksichtigen

  • Quantität: so informativ wie nötig, aber nicht mehr
  • Qualität: nichts Unwahres oder falsches sagen
  • Relation: Wechsel des Themas/der Relation ankündigen
  • Art und Weise: Vermeide Unverständlichkeit und Mehrdeutigkeit

M1 kognitive Prozesse

Herbert Clark 1996

Hinweise auf gemeinsamen Wissenshintergrund

  • Gruppenmitgliedschaft: gemeinsames Wissen in Familie, Beruf, ...
  • Sprachliche Ko-Präsenz: was früher bereits besprochen wurde
  • Physische Ko-Präsenz: man befindet sich in Situation oder bei Objekten um die es geht

M1 kognitive Prozesse

Planungsprozesse beim Sprechvorgang

  • Auswahl von Inhaltswörtern
    Bsp: Fisch oder Barsch wird zu Bisch
  • Platzierung der Wörter im Satz
    Bsp: den Herd auf den Topf stellen
  • Laute einsetzen um Wörter zu bilden
    Bsp: Staubersaug
    Spoonerism: vertauschen von Lauten

M1 kognitive Prozesse

SLIP

echnik um Sprachfehler für Experimente erzeugen. 


Versprecher liefert Hinweise auf Planungsprozesse beim Sprechvorgang


Bestimmte Wortpaare leise lesen und dann Wortpaar laut lesen, dass vorherige Regeln verletzt

M1 kognitive Prozesse

Lexikalische Ambiguität

Wort-Mehrdeutigkeit
Bsp Ton (Geräusch oder Sediment?)

Disambiguierung: Eindeutig machen

M1 kognitive Prozesse

Proposition

Konzept des Gesagten,
Bsp: die Katze sitzt auf der Matte
→ etwas befindet sich auf etwas anderem
→ Proposition: SITZEN AUF(Katze, Matte)

M1 kognitive Prozesse

Inferenzen

Inferenzen (passende Annahmen)
Menschen extrahieren Propositionen aus dem Gesagten und ergänzen Lücken
→ man erinnert sich nicht an genauen Wortlaut

M1 kognitive Prozesse

Problem

Problem = Frage auf die man nicht sofort eine Lösung hat

M1 kognitive Prozesse

Denken

erändern und Erzeugen von Repräsentationen der Welt.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für M1 kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang M1 kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FernUniversität in Hagen Übersichtsseite

Einführung Psychologie

M6a: Testkonstruktion

M3a (Daniela und Ines)

M1 Hagen PSY

AFG Gesundheitspsychologie

Psychologie Testfragen

M2 Statistik für Dumme

Klausurfragen SB1

M1 Einführung Psychologie

Einführung in die Psychologie

R- STUDIO

M1 Quizfragen

STATISTIK - 9 EFFEKTGRÖßEN

M1 Methoden

M3a: Allgemeine Psychologie I (Kognition)

Mila

M1.12 Die menschliche Persönlichkeit

AfA Arbeits- & Organisationspsychologie

Modul AF G Gesundheitspsychologie

M1 Kulturelle Vielfalt

Emotion und neuronale Grundlagen

Modul 7: Persönlichkeits- und Differentielle Psychologie: Eine Einführung

CP - Methoden - K1 - Einführung und Grundlagen der CP Forschung

M1 Psychologie und kulturelle Vielfalt

Community Psychologie

Allgemeine Psychologie II

Biopsychologie 1

Einführung in die Forschungsmethoden der Psychologie

Statistik Testfragen

Einführung in die Psychologie

Modul 7: Persönlichkeits- und Differentielle Psychologie

KE1 AFG

Testtheorien und Testkonstruktion

M1 Bewusstsein

Rolle von Erleben, Physiologie und Interpretation

M7 - 20/21

M7_KE1_Kapitel2

Psychologie und kulturelle Vielfalt

M1 Persönlichkeit

Superquiz M1

M1 Emotion&Motivation

M4 (Danni und Ines)

MOTIVATION/ EMOTION

10 Leistungsmotiv/Training

Intrinsische Motivation

Kognitive Psychologie

Community psychologie komplett

Ziele auswählen und umsetzen

Fragebogen- und Testkonstruktion

Diagnostik

M5 Siegler Einführung I

Bildungspsychologie

M7_KE2_Kapitel4_PL_Moosbrugger_2.Kap.

psychologie und kulturelle Vielfalt

Entwicklungspsychologie

Persönlichkeits- und Differentielle Psychologie

Emotionsausdruck

Modul 7 - KE1_Kapitel1_PL_Stemmler_1.5.Kap.

Psychoneuroendokrinologie

Emotionales Konditionieren

Englisch Grundwortschatz

M3b

Psychologie und kulturelle Vielfalt

STRESS

Synaptische Transmitter und Modulatoren

M7_KE2_Kapitel4_PL_diverse Fachzeitschriftartikel

M1 Einführung Psych VL

Modul 7 - KE1_Kapitel1_PL_Asendorpf_2.Kap.

M1.1 8 Kognitive Prozesse

LERNEN

STATISTIK 8 EINFAKTORIELLE Varianzanalyse

Einführung in die Psychologie

M5 Entwicklungspsychologie

M1 Psychologie (Gerrig)

M1.1 8 Kognitive Prozesse

Synaptische Erregung & Hemmung

CP Einführung - K4 - Empowerment

CP - Themen - Radikalisierung

Einführung in die CP K2

CP Einführung - K4 - Empowerment

CP - Methoden - K2 - Datenerhebung, Analyse und Ableitung von Empfehlungen

CP - Methoden - K2 - Datenerhebung, Analyse und Ableitung von Empfehlungen

STATISTIK 2 UNIVARIATE DESKRIPTIVE STATISTIK

STATISTIK 16 BAYES

Einführung in die CP K2

Korrelation (Literatur: Sedlmeier)

Alltagsgedächtnis

CP - Themen - Interkulturelle Kompetenz

Einführung in die Psychologie, ihre Methoden und Techniken wissenschaftlichen Arbeitens

Statistik

Entwicklungspsychologie

Die menschliche Persönlichkeit

CP - Einführung in die CP

STATISTIK 1 EINFÜHRUNG

CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP

CP - Themen - Akkulturation

STATISTIK 5 KONFIDENZINTERVALL UND SIGNIFIKANZTEST

CP - Themen - Politische Psychologie

Diagnostik

Einführung in die Psychologie

Motivation - Volition

ATTRIBUTION

Statistik

M3b Biologische Psychologie

M3b Biologische und Allgemeine Psychologie

M5 Entwicklungspsychologie (Karina)

CP - Themen - Flucht und Integration

arbeite- und organisationspsychologie

Statistik M2

M1 Wahrnehmung

Modul 3a. Allgemein Psychologie. KOGNITION

Modul 3a

Modul 7 - KE2_Kapitel1

M6a

M5 Entwicklungspsychologie (ich)

Entwicklungspsychologie

Sozialpsychologie

M1 Einführung Psychologie Unit 1

M1 Einführung in die Psychologie

M3A

M3a - Allgemeine Psychologie 1 (Kognition)

M1 Forschungsmethoden

Community Psychologie

M3a

Modul 3b. Biopsychologie. (Lernen, Motivation, Emotion)

Sozialpsychologie

M6a Testkonstruktion

Quiz

Statistik

M5 Entwicklungspsychologie

Statistik und Rstudio

Einführung in die Psychologie

Kulturelle Vielfalt

CP Einführung - K6 - CP Forschung und Anwendung

M6a~ Testtheorie & Testkonstruktion

Gedächtnis

Biologische Psychologie

M1 Lernen

M3b Klausurfragen

AF G Gesundheitspsychologie

CP - Themen - Frieden und Versöhnung

Psychologie und kulturelle Vielfalt

M1.15 Sozialpsychologie

M1 K1 U3 Biol. und evolut. Grdlg

Psychologie 1

5. Bewusstsein

Kognitive Prozesse an der

IUBH Internationale Hochschule

IT - Prozesse an der

Hochschule Furtwangen

Affektive und kognitive Prozesse im Kontext des Marketing an der

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Kognitives an der

Medizinische Universität Wien

Kognitive Psy. (T) an der

Universität Salzburg

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch M1 kognitive Prozesse an anderen Unis an

Zurück zur FernUniversität in Hagen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für M1 kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards