M1 Forschungsmethoden an der FernUniversität in Hagen

Karteikarten und Zusammenfassungen für M1 Forschungsmethoden an der FernUniversität in Hagen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs M1 Forschungsmethoden an der FernUniversität in Hagen.

Beispielhafte Karteikarten für M1 Forschungsmethoden an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

wie passieren Fehler in der Wahrnehmung?

Beispielhafte Karteikarten für M1 Forschungsmethoden an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Wie passieren Fehler in der Erinnerung?

Beispielhafte Karteikarten für M1 Forschungsmethoden an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was ist der Rückschaufehler?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für M1 Forschungsmethoden an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was ist der Grundaufbau der wissenschaftlichen Methode?

Beispielhafte Karteikarten für M1 Forschungsmethoden an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was ist die wissenschaftliche Methode?

Beispielhafte Karteikarten für M1 Forschungsmethoden an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was ist mit Fehler in der Sprache gemeint?

Beispielhafte Karteikarten für M1 Forschungsmethoden an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Wie passieren Fehler beim logischen Denken?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für M1 Forschungsmethoden an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was sind Alltagswege zur Erkenntnis?

Beispielhafte Karteikarten für M1 Forschungsmethoden an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Wie passieren Fehler mit Wahrscheinlichkeiten?

Beispielhafte Karteikarten für M1 Forschungsmethoden an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Wie kann man Fehler durch Sprache vermeiden?

Beispielhafte Karteikarten für M1 Forschungsmethoden an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was ist das Ziel jeder Wissenschaft?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für M1 Forschungsmethoden an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Kritikpunkte des logischem Empirismus?

Kommilitonen im Kurs M1 Forschungsmethoden an der FernUniversität in Hagen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für M1 Forschungsmethoden an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

M1 Forschungsmethoden

wie passieren Fehler in der Wahrnehmung?
Fehler in der Wahrnehmung:
zB. optische Täuschungen.
Wir nehmen Dinge aufgrund unseres Hintergrundwissens, unserer Erfahrung und Erwartung wahr. Leider kann uns das
aber täuschen und dazu führen, dass
wir Dinge wahrnehmen, die nicht da
sind. Bsp. Jäger, die ihre Bekannten/ Freunde
erschießen, da sie sie nicht richtig erkennen
und kombiniert mit der Erwartung für
Beute halten.

M1 Forschungsmethoden

Wie passieren Fehler in der Erinnerung?
Fehler beim Erinnern:
Erinnerungen werden nicht abgerufen, wie
ein Tonband oder ein Fotoapparat.
Erinnerungen werden neu rekonstruiert und
dabei fließen Einflüsse, was direkt davor
passiert ist und der impliziten Theorien
eines Menschen mit ein.

M1 Forschungsmethoden

Was ist der Rückschaufehler?
Prognose zu z.B. Klausurergebnis wird
gegeben. Fällt das tatsächliche Ergebnis
anders aus, erinnern sich die Befragten
meist eine Prognose zwischen dem
tatsächlichem Ergebnis und ihrer vorher gegebenen Prognose
gegeben zu haben

M1 Forschungsmethoden

Was ist der Grundaufbau der wissenschaftlichen Methode?
Theorie
Forschungshypothese
Präzissierung der Hypothese 
Design der Studie 
Durchführung
Datenanalyse 
Interpretation der Daten
Implikationen für Theorie


M1 Forschungsmethoden

Was ist die wissenschaftliche Methode?
wissenschaftliche Methode ist eine Zusammen­fassung der Forschungsmethoden, die zu fundierten, fehlerunbehafteten Aussagen führt.

M1 Forschungsmethoden

Was ist mit Fehler in der Sprache gemeint?
Fehler in der Sprache :
Wir sprechen umgangssprachlich oft nicht
grammatisch und unvollständig. Im Gespräch
verstehen wir den Gegenüber oft trotzdem,
durch Mimik, Vorwissen etc. In der
Wissenschaft funktioniert das nicht.

M1 Forschungsmethoden

Wie passieren Fehler beim logischen Denken?
Fehler im logischen Denken:
Oft werden im Alltag logische Fehler
gemacht. Da Logik aber das Bindeglied
zwischen zusammenhängenden Aussagen darstellt, die
dann oft eine Theorie bilden, sind
alltagsspsych. Theorien oft leider mit
Fehlern behaftet.

M1 Forschungsmethoden

Was sind Alltagswege zur Erkenntnis?
1. Überzeugungsstrategien
2. Berufung auf Persönlichkeiten
3. Beispiele

M1 Forschungsmethoden

Wie passieren Fehler mit Wahrscheinlichkeiten?
Fehler im Umgang mit Wahrscheinlichkeiten:
Wir können fast nicht zu 100 % vorher­sagen, wir können lediglich sagen, wie wahr­scheinlich es ist dass ein Ereignis eintritt.
Leider lassen wir uns auch bei Wahrschein­lichkeiten stark vom impliziten Theorien beeinflussen.

M1 Forschungsmethoden

Wie kann man Fehler durch Sprache vermeiden?
Um  Sprachfehler aus dem Weg zu
räumen werden Fachbegriffe eingeführt, die
genaue Definitionen haben und, die eine
Mehrdeutigkeit des Begriffes ausschließen.

M1 Forschungsmethoden

Was ist das Ziel jeder Wissenschaft?
Allgemeines Ziel jeder Wissenschaft ist das Generieren von beständigem Wissen. Psychologie als Wissenschaft möchte Erkenntnis zu ihrem Gegenstandsbereich schaffen und möchte Antworten auf Fragen geben, die das menschliche Erleben, Verhalten und Handeln betreffen.

M1 Forschungsmethoden

Kritikpunkte des logischem Empirismus?
- Man sucht immer nur nach bestätigenden Beobachtungen, nicht nach Widerlegungen
→ Schwäne Beispiel.
- Durchgehende Axiomatisierung von Theorien praktisch nicht möglich
- Theorie freie Beobachtung unmöglich, Beobachtungsbegriffe dann verzerrt durch subjektive Theorien des Beobachters

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für M1 Forschungsmethoden an der FernUniversität in Hagen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang M1 Forschungsmethoden an der FernUniversität in Hagen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FernUniversität in Hagen Übersichtsseite

Emotionales Konditionieren

M1.1 8 Kognitive Prozesse

M4 (Danni und Ines)

Modul AF G Gesundheitspsychologie

Superquiz M1

Persönlichkeits- und Differentielle Psychologie

Modul 7: Persönlichkeits- und Differentielle Psychologie

Psychologie und kulturelle Vielfalt

M1 Quizfragen

Modul 7: Persönlichkeits- und Differentielle Psychologie: Eine Einführung

KE1 AFG

Einführung in die Psychologie

Testtheorien und Testkonstruktion

M1 Einführung Psychologie

STRESS

Allgemeine Psychologie II

M7 - 20/21

Entwicklungspsychologie

Bildungspsychologie

M7_KE2_Kapitel4_PL_Moosbrugger_2.Kap.

Ziele auswählen und umsetzen

M1 Bewusstsein

M3a: Allgemeine Psychologie I (Kognition)

Rolle von Erleben, Physiologie und Interpretation

Psychologie Testfragen

Diagnostik

Community Psychologie

Einführung in die Forschungsmethoden der Psychologie

MOTIVATION/ EMOTION

M1 Persönlichkeit

Einführung Psychologie

Psychoneuroendokrinologie

Modul 7 - KE1_Kapitel1_PL_Stemmler_1.5.Kap.

Einführung in die Psychologie

Kognitive Psychologie

Modul 7 - KE1_Kapitel1_PL_Asendorpf_2.Kap.

Synaptische Transmitter und Modulatoren

psychologie und kulturelle Vielfalt

LERNEN

M1 kognitive Prozesse

CP Einführung - K4 - Empowerment

Community psychologie komplett

Emotionsausdruck

M7_KE2_Kapitel4_PL_diverse Fachzeitschriftartikel

Emotion und neuronale Grundlagen

Intrinsische Motivation

M1.12 Die menschliche Persönlichkeit

CP - Methoden - K1 - Einführung und Grundlagen der CP Forschung

STATISTIK 8 EINFAKTORIELLE Varianzanalyse

M5 Entwicklungspsychologie

CP - Methoden - K2 - Datenerhebung, Analyse und Ableitung von Empfehlungen

Psychologie und kulturelle Vielfalt

Einführung in die Psychologie

CP Einführung - K4 - Empowerment

M1 Psychologie und kulturelle Vielfalt

R- STUDIO

Korrelation (Literatur: Sedlmeier)

STATISTIK - 9 EFFEKTGRÖßEN

Biopsychologie 1

M1 Methoden

Alltagsgedächtnis

Fragebogen- und Testkonstruktion

M5 Siegler Einführung I

M1 Psychologie (Gerrig)

STATISTIK 16 BAYES

STATISTIK 2 UNIVARIATE DESKRIPTIVE STATISTIK

CP - Themen - Radikalisierung

Englisch Grundwortschatz

M1.1 8 Kognitive Prozesse

CP - Methoden - K2 - Datenerhebung, Analyse und Ableitung von Empfehlungen

10 Leistungsmotiv/Training

Synaptische Erregung & Hemmung

M1 Einführung Psych VL

Einführung in die CP K2

Einführung in die CP K2

M1 Kulturelle Vielfalt

M1 Emotion&Motivation

CP - Themen - Interkulturelle Kompetenz

Einführung in die Psychologie, ihre Methoden und Techniken wissenschaftlichen Arbeitens

Statistik

Entwicklungspsychologie

Die menschliche Persönlichkeit

CP - Einführung in die CP

STATISTIK 1 EINFÜHRUNG

CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP

CP - Themen - Akkulturation

STATISTIK 5 KONFIDENZINTERVALL UND SIGNIFIKANZTEST

CP - Themen - Politische Psychologie

Diagnostik

Einführung in die Psychologie

Motivation - Volition

ATTRIBUTION

Statistik

M3b Biologische Psychologie

M3b Biologische und Allgemeine Psychologie

M5 Entwicklungspsychologie (Karina)

CP - Themen - Flucht und Integration

arbeite- und organisationspsychologie

Statistik M2

M1 Wahrnehmung

Modul 3a. Allgemein Psychologie. KOGNITION

Modul 3a

Modul 7 - KE2_Kapitel1

M5 Entwicklungspsychologie (ich)

Entwicklungspsychologie

Sozialpsychologie

M1 Einführung Psychologie Unit 1

M1 Einführung in die Psychologie

M3a - Allgemeine Psychologie 1 (Kognition)

Community Psychologie

Modul 3b. Biopsychologie. (Lernen, Motivation, Emotion)

Sozialpsychologie

M6a Testkonstruktion

Statistik

M5 Entwicklungspsychologie

Statistik und Rstudio

Einführung in die Psychologie

Kulturelle Vielfalt

CP Einführung - K6 - CP Forschung und Anwendung

M6a~ Testtheorie & Testkonstruktion

Gedächtnis

Biologische Psychologie

M1 Lernen

M3b Klausurfragen

AF G Gesundheitspsychologie

CP - Themen - Frieden und Versöhnung

Psychologie und kulturelle Vielfalt

M1.15 Sozialpsychologie

M1 K1 U3 Biol. und evolut. Grdlg

Psychologie 1

5. Bewusstsein

Forschungsmethoden an der

Universität zu Lübeck

Forschungsmethoden an der

Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd

Forschungsmethoden an der

Universität Mainz

Forschungsmethoden an der

Universität des Saarlandes

Forschungsmethoden an der

International Psychoanalytic University

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch M1 Forschungsmethoden an anderen Unis an

Zurück zur FernUniversität in Hagen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für M1 Forschungsmethoden an der FernUniversität in Hagen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards