M1.1 8 Kognitive Prozesse

Karteikarten und Zusammenfassungen für M1.1 8 Kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs M1.1 8 Kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen.

Beispielhafte Karteikarten für M1.1 8 Kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Definition der Intelligenz VL (Gottfredson, 1997, p.13)

Beispielhafte Karteikarten für M1.1 8 Kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Satisficer vs Maximizers

Beispielhafte Karteikarten für M1.1 8 Kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

 

Fmri-Scan bei Enttäuschung

Beispielhafte Karteikarten für M1.1 8 Kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Rahmung

Beispielhafte Karteikarten für M1.1 8 Kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Ankerheuristik

Beispielhafte Karteikarten für M1.1 8 Kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Repräsentativheuristik

Beispielhafte Karteikarten für M1.1 8 Kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Geistige Behinderung

Beispielhafte Karteikarten für M1.1 8 Kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Phenylketonurie (PKU)

Beispielhafte Karteikarten für M1.1 8 Kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Urteilen

Entscheiden

Beispielhafte Karteikarten für M1.1 8 Kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Kritik an IQ-Tests

Beispielhafte Karteikarten für M1.1 8 Kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

IQ und Umwelt

Beispielhafte Karteikarten für M1.1 8 Kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Affektheuristik

Kommilitonen im Kurs M1.1 8 Kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für M1.1 8 Kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

M1.1 8 Kognitive Prozesse

Definition der Intelligenz VL (Gottfredson, 1997, p.13)

„intelligenz ist eine sehr allgemeine geistige Fähigkeit, die unter anderem die Fähigkeiten zum schlussfolgernden Denken, zum Planen, zum Problemlösen, zum abstrakten Denken, zum Verstehen komplexer Ideen, zum raschen Auffassen und zum Lernen aus Erfahrung einschließt.“ (Gottfredson, 1997, p.13)

M1.1 8 Kognitive Prozesse

Satisficer vs Maximizers

Satisficer

Suche bis eine Option mich befriedigt

Maximizers

Gehe alle Optionen durch, um sicher zu sein, die beste gefunden zu haben

  • Häufig bessere Option, aber Menschen unglücklicher, weil mehr gestresst

M1.1 8 Kognitive Prozesse

 

Fmri-Scan bei Enttäuschung

Aktivität in Putamen, Region im Gehirn ändert sich => Putamen vermittelt anderen Region Infos , die zu risikobereiteren Verhalten führen

M1.1 8 Kognitive Prozesse

Rahmung

Besondere Beschreibung einer Wahlsituation, die die Entscheidung beeinflusst

M1.1 8 Kognitive Prozesse

Ankerheuristik

  • Bei einer Schätzung orientieren wir uns häufig zu stark an einem Ausgangswert (erster Schätzwert/von außen vorgegebener Wert)

M1.1 8 Kognitive Prozesse

Repräsentativheuristik

  • Nehmen an, dass etwas tatsächlich zu einer Kategorie gehört, weil es die Eigenschaften besitzt, die für die Mitglieder einer Kategorie als typisch gelte
  • Frühere Info werden herangezogen, um Urteile über ähnliche Sachverhalte in der Gegenwart zu treffen
  • Spitzen-End-Regel: Beurteilen Event als Durchschnitt der Spitze und des Endes der Veranstaltung

M1.1 8 Kognitive Prozesse

Geistige Behinderung

Zw. 55-70 kann genetisch bedingt sein

<55 Infektionen, Alkohol, Drogen während der Schwangerschaft

M1.1 8 Kognitive Prozesse

Phenylketonurie (PKU)

Stoffwechselkrankheit, die IQ vermindert, kann aber durch strenge Diät verhindert werden

M1.1 8 Kognitive Prozesse

Urteilen

Entscheiden

Urteilen

  • Meinungen bilden
  • zu Schlussfolgerungen gelangen
  • Ereignisse und Menschen kritisch bewerten.

Entscheiden

  • Wählen zwischen Alternativen

M1.1 8 Kognitive Prozesse

Kritik an IQ-Tests

  • IQ valider Prediktor für Noten und beruflichen Erfolg
  • kulturelle und ethische Gruppen können kaum verglichen werden, weil Wissenhintergründe und Intelligenzkonzepte sehr unterschiedlich
  • Bedrohung durch Sterotypen: neg. Stereotyp über meine Gruppe ist Auslöser schlechteren Abschneidens, weil
    • Stress
    • vorsichtigeres Antworten, weniger kreativ
    • mentale Ressourcen zum Unterdrücken neg. Gedanken und Gefühle

M1.1 8 Kognitive Prozesse

IQ und Umwelt

höherer IQ

bei höher soziökonomischen (SES) Hintergrund der Eltern

hoher SES erlaubt Kindern mit entsprechenden Genenihr Potential zu entfalten

M1.1 8 Kognitive Prozesse

Affektheuristik

bei Sachverhalten bzgl. derer Pbn ausgeprägte affektive Vorlieben bzw. Abneigungen haben, bestimmt bzw. dominiert der Affekt die kogn. Informationsverarbeitung. Die emot. Einstellung determiniert die Bewertung und Verarbeitung von Vor- und Nachteilen. Informationen und Argumente werden als überzeugender eingeschätzt, wenn diese kongruent mit der affektiven Bewertung sind. Gegenargumente werden abgewertet, insbes. um kognitive Dissonanz zu vermeiden. kognitive Fehler.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für M1.1 8 Kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Psychologie an der FernUniversität in Hagen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FernUniversität in Hagen Übersichtsseite

Kapitel 2 - 2.Grundlagen

Kapitel 2 - 2.Diagnostische Psy

Kapitel 4 - 2.Grundlagen der Diagnostik

Kapitel 6 - 2.Grundlagen der Diagnostischen Psy.

Kapitel 7 - 2.Grundlagen der Diagnostischen Psy.

Kapitel 8 - 2.Grundlagen der Diagnostischen Psychologie

Kapitel 9 - 2.Grundlagen der Diagnostischen Psychologie

Einführung in die Psychologie, ihre Methoden und Techniken wissenschaftlichen Arbeitens

Statistik

Biologische Psychologie und Allgemeine Psychologie II: Lernen, Motivation, Emotion

Entwicklungspsychologie

dkakndoiw

CP - Einführung in die CP

Einführung in die CP K2

Einführung in die CP K2

Korrelation (Literatur: Sedlmeier)

STATISTIK (Literatur: Sedlmeier)

CP Einführung - K4 - Empowerment

CP Einführung - K4 - Empowerment

CP Einführung - K6 - CP Forschung und Anwendung

CP - Methoden - K1 - Einführung und Grundlagen der CP Forschung

CP - Methoden - K2 - Datenerhebung, Analyse und Ableitung von Empfehlungen

CP - Methoden - K2 - Datenerhebung, Analyse und Ableitung von Empfehlungen

STATISTIK - 9 EFFEKTGRÖßEN

STATISTIK 1 EINFÜHRUNG

CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP

CP - Themen - Akkulturationsforschung

STATISTIK 2 UNIVARIATE DESKRIPTIVE STATISTIK

CP - Themen - Radikalisierung

CP - Themen - Frieden und Versöhnung

CP - Themen - Umweltschutz

CP - Themen - CP Perspektive auf das Altern

CP - Themen - Flucht und Integration

CP - Themen - Interkulturelle Kompetenz

Statistik 4 Grundlagen der Inferenzstatistik

CP - Themen - Akkulturation

STATISTIK 5 KONFIDENZINTERVALL UND SIGNIFIKANZTEST

CP - Themen - Politische Psychologie

STATISTIK 13 U-TEST - WILCOXON TEST

STATISTIK 16 BAYES

STATISTIK 7 T-TEST

STATISTIK 8 EINFAKTORIELLE Varianzanalyse

M5 Entwicklungspsychologie

M5 Siegler Einführung I

M1 Psychologie (Gerrig)

Psychologie und kulturelle Vielfalt

Diagnostik

M1 Einführung Psych VL

CP - Quizfragen moodle

M1 Kulturelle Vielfalt

M1 Methoden

Glossar Gerrig

Gerrig Einführung

Einführung in die Psychologie

M1.1 8 Kognitive Prozesse

Einführung in die Forschungsmethoden

M1.1 9. Emotionen und Motivation

Python

M2 - Statistik

R- STUDIO

1. Psychologie als Wissenschaft

2. Forschungsmethoden der Psychologie

5. Bewusstsein

Bayesianische Statistik

Psychologie und kulturelle Vielfalt

Einführung in die Psychologie

M1.15 Sozialpsychologie

M1 K1 U3 Biol. und evolut. Grdlg

Einfügrung in die Psychologie

MOTIVATION/ EMOTION

Psychoneuroendokrinologie

Intrinsische Motivation

Superquiz M1

Einführung in die Forschungsmethoden der Psychologie

Psychologie Unit 3

Synaptische Erregung & Hemmung

Synaptische Transmitter und Modulatoren

Ziele auswählen und umsetzen

10 Leistungsmotiv/Training

Alltagsgedächtnis

Motivation - Volition

ATTRIBUTION

Rolle von Erleben, Physiologie und Interpretation

Emotionsausdruck

Emotion und neuronale Grundlagen

bildungspsychologie

STRESS

Emotionales Konditionieren

LERNEN

Englisch Grundwortschatz

Französisch Grundwortschatz

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für M1.1 8 Kognitive Prozesse an der FernUniversität in Hagen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback