Jahresabschluss an der FernUniversität in Hagen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Jahresabschluss an der FernUniversität in Hagen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Jahresabschluss an der FernUniversität in Hagen.

Beispielhafte Karteikarten für Jahresabschluss an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Dynamische Bilanzauffassung

Beispielhafte Karteikarten für Jahresabschluss an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was besagt die statische Bilanzauffassung? 

Beispielhafte Karteikarten für Jahresabschluss an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Informationsumfang und Typen von Informationsanforderungen

Beispielhafte Karteikarten für Jahresabschluss an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Besonderheit Publizitätsgesetz bei Kreditinstituten

Beispielhafte Karteikarten für Jahresabschluss an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Publizitätsgesetz und Offenlegungsvorschrift 

Beispielhafte Karteikarten für Jahresabschluss an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Rechenschaftsbericht für Gesellschafter JA

Beispielhafte Karteikarten für Jahresabschluss an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Steuerbemessungsgrundlage JA

Beispielhafte Karteikarten für Jahresabschluss an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Dokumentationsaufgabe JA

Beispielhafte Karteikarten für Jahresabschluss an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was sind die Aufgaben des Jahresabschlusses?

Beispielhafte Karteikarten für Jahresabschluss an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Entstehung des Eigenkapitals 

Beispielhafte Karteikarten für Jahresabschluss an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Haftungsfunktion des Eigenkapitals 

Beispielhafte Karteikarten für Jahresabschluss an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Wie setzt sich das Eigenkapital zusammen?

Kommilitonen im Kurs Jahresabschluss an der FernUniversität in Hagen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Jahresabschluss an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Jahresabschluss

Dynamische Bilanzauffassung
Bilanz habe Kompassfunktion inne, dh. Betrieb soll durch Bilanz und Erfolgsrechnung seine Fahrtrichtung erkennen. 
Instrument zur Information der Geschäftsleitung im Sinne einer internen Dispositionsgrundlage 

Jahresabschluss

Was besagt die statische Bilanzauffassung? 
Bilanz habe Zweck vorhandenes Vermögen auszuweisen und Schulddeckungspotential darzulegen
Bilanzzweck darin über Summe Kapital zu informieren und Einblick in gesamtwirtschaftliche Situation zu geben und so Leistungspotential audzuweisen

Jahresabschluss

Informationsumfang und Typen von Informationsanforderungen
Für die Beurteilung des Umfangs kommt es auf den Sachverhalt an, der für aus den Bilanzen abzuleitende Entscheidungen primär relevant ist. 
Typen: 
– Kapitaldisposition: inwiefern Ziele von Gesellschaftern in Zukunft umgesetzt werden können
– Gläubigerdispositionen: Wahrscheinlichkeit, dass Unternehmen Zins-/Tilgungszahlungen rechtzeitig nachgehen kann 
– Kompetenzaufteilung: wie groß ist Teil, auf den Gesellschafter frei zugreifen können, in welchem Ausmaß nur mit Einverständnis des Geschäftsführers 

Jahresabschluss

Besonderheit Publizitätsgesetz bei Kreditinstituten
Da ihre Hauptaufgabe in dem Eingehen von Verbindlichkeiten besteht, werden sie ständig von Aufsichtsämtern überwacht. Dies geschieht durch JA Zwischenbilanzen

Jahresabschluss

Publizitätsgesetz und Offenlegungsvorschrift 
Sagt wer wann seinen JA vorlegen muss, ggü Gläubigern und potentiellen Kapitalgebern zum Beispiel 
Dazu macht er gebrauch der Offenlegungsvorschriften
-> verpflichten bestimmten Kreis von unternehmen zur Informationsabgabe
-> Informationsempfänger wird per Gesetz Informationsmöglichkeit geboten
-> verfolgt das Prinzip des Gläubigerschutzes 

Jahresabschluss

Rechenschaftsbericht für Gesellschafter JA
Verwalter fremden Vermögens muss regelmäßig Auftragsgeber über Tun informieren (zb. Insolvenzverwalter der Gläubigen) 

Jahresabschluss

Steuerbemessungsgrundlage JA
Finanzbehörde überprüft Beachtung aller steuerlichen Vorschriften und benötigt dazu Buchführungsunterlagen

Jahresabschluss

Dokumentationsaufgabe JA
Urkundenbeweise stellen
Gegen nachträgliche Änderungen sichern zb. Insolvenz, Rechtsstreitigkeiten wie Bewertung von Unternehmen, in Bezug auf Konkurrenzklauseln

Jahresabschluss

Was sind die Aufgaben des Jahresabschlusses?
– Dokumentation
– Disposition
– Information extern/intern
– Rechenschaft

Jahresabschluss

Entstehung des Eigenkapitals 
Kummulierte Einzahlungen der Gesellschafter/ Auszahlungen der Gesellschafter 
Gewinne in Vergangenheit/Verluste in Vergangenheit
Aktuell bilanziertes Eigenkapital 
-> Ergebnis aus Finanzierungsleistung der Gesellschafter und verknüpfte spätere Auszahlungen 
buchmäßige Niederschläge aus laufenden Geschäftstätigkeiten resultierende Veränderungen des Reinvermögens

Jahresabschluss

Haftungsfunktion des Eigenkapitals 
Haftung für welche Ansprüche in welchem Umfang Person einstehen muss, auf ihr Vermögen darf zugegriffen werden
Gesamte Aktivseite der Bilanz gibt einen Hinweis auf das gegebene Haftungspotential 

Jahresabschluss

Wie setzt sich das Eigenkapital zusammen?
Eigenkapital entspricht Differenz zw. 
-> Gesamtwert der auf Aktivseite der Bilanz ausgewiesenen vermögensgegenstände
-> Gesamtbetrag des Fremdkapitals als Ausdruck erwarteter Belastungen

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Jahresabschluss an der FernUniversität in Hagen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Wirtschaftswissenschaft an der FernUniversität in Hagen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FernUniversität in Hagen Übersichtsseite

Öffentliche Ausgaben

Einführung in die Wirtschaftswissenschaft

Externes Rechnungswesen (BWL I)

Grundzüge der Wirtschaftsinformatik

Internes Rechnungswesen und funktionale Steuerung (BWL III)

Makroökonomie

Unternehmensführung (BWL IV)

Finanzwirtschaft

Instrumente des Controlling

Innovationscontrolling

Betriebswirtschaftslehre

Buchhaltung

Jahresabschluss

Knowledge Management

Produktionsplanung

Finanzintermediation und Bankmanagement

Grundzüge der betrieblichen Steuerlehre

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Jahresabschluss an der FernUniversität in Hagen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback