funktionale Programmierung

Karteikarten und Zusammenfassungen für funktionale Programmierung an der FernUniversität in Hagen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs funktionale Programmierung an der FernUniversität in Hagen.

Beispielhafte Karteikarten für funktionale Programmierung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Eine Variable ist ein?

Beispielhafte Karteikarten für funktionale Programmierung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Traditionell stammen viele Prolog-Anwendungen überwiegend aus dem

Be- reich der Künstlichen Intelligenz“

Beispielhafte Karteikarten für funktionale Programmierung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Ein Atom ist eine

Beispielhafte Karteikarten für funktionale Programmierung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Eine Zahl ist eine Folge

Beispielhafte Karteikarten für funktionale Programmierung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Ein Kommentar

beginnt mit?

Beispielhafte Karteikarten für funktionale Programmierung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Man beachte, daß nicht alle ASCII-Zeichen zu den Sonderzeichen geh¨oren. Zum Beispiel

zählen

Beispielhafte Karteikarten für funktionale Programmierung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Das Prolog-System wird verlassen durch die Anfrage?

Beispielhafte Karteikarten für funktionale Programmierung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Im allgemeinen will auch Aussagen über komplizierter strukturierte Objekte machen

Daher bietet Prolog sog. Terme an, die sowohl?

Beispielhafte Karteikarten für funktionale Programmierung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Nach Eingabe aller Fakten und Regeln muß man das Faktum

...?

im Terminal eingeben

Beispielhafte Karteikarten für funktionale Programmierung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Das eigentliche Rechnen bedeutet in Prolog?

Beispielhafte Karteikarten für funktionale Programmierung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Zahlen sind in Prolog

standardmäßig

natürliche Zahlen

Beispielhafte Karteikarten für funktionale Programmierung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Wenn man außer der ersten Antwort alle weitere Antworten ausgeben lassen will, dann muß man?

Kommilitonen im Kurs funktionale Programmierung an der FernUniversität in Hagen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für funktionale Programmierung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

funktionale Programmierung

Eine Variable ist ein?

Symbol, an dessen Stelle ein beliebiges Objekt einge-
setzt werden darf

funktionale Programmierung

Traditionell stammen viele Prolog-Anwendungen überwiegend aus dem

Be- reich der Künstlichen Intelligenz“

der künstlichen Intelligenz

funktionale Programmierung

Ein Atom ist eine

Zeichenfolge, die entweder:

  • beginnt mit einem Kleinbuchstaben und enthält nur Großbuchstaben, Kleinbuchstaben, Ziffern und Unterstriche

  • besteht nur aus Sonderzeichen

  • erste und letzte Zeichen der Folge ist ein Apostroph (‘)

  • eins der vier Zeichenfolgen ist

        , ; ! []

funktionale Programmierung

Eine Zahl ist eine Folge

von Ziffern

funktionale Programmierung

Ein Kommentar

beginnt mit?

%

funktionale Programmierung

Man beachte, daß nicht alle ASCII-Zeichen zu den Sonderzeichen geh¨oren. Zum Beispiel

zählen

Klammern nicht.

Ebenso Prozentzeichen kein Sonderzeichen.

funktionale Programmierung

Das Prolog-System wird verlassen durch die Anfrage?

?- halt.

funktionale Programmierung

Im allgemeinen will auch Aussagen über komplizierter strukturierte Objekte machen

Daher bietet Prolog sog. Terme an, die sowohl?

einfache als auch strukturierte Objekte
umfassen

funktionale Programmierung

Nach Eingabe aller Fakten und Regeln muß man das Faktum

...?

im Terminal eingeben

end of file.

funktionale Programmierung

Das eigentliche Rechnen bedeutet in Prolog?

Aussagen aufgrund der gegebenen Fakten und
Regeln als richtig zu beweisen

funktionale Programmierung

Zahlen sind in Prolog

standardmäßig

natürliche Zahlen

natürliche Zahlen

funktionale Programmierung

Wenn man außer der ersten Antwort alle weitere Antworten ausgeben lassen will, dann muß man?

hinter jeder Antwort ein Semikolon eingeben

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für funktionale Programmierung an der FernUniversität in Hagen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Informatik an der FernUniversität in Hagen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FernUniversität in Hagen Übersichtsseite

Imperative Programmierung

Betriebsysteme

Einführung in die imperative Programmierung und Datenstrukturen I

Einführung in die objektorientierte Programmierung

Mathematische Grundlagen

Datenstrukturen I

Computersysteme

Informatik

Informatik

Informatik

Informatik

Informatik

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für funktionale Programmierung an der FernUniversität in Hagen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback