Einführung in Mensch-Computer-Interaktion an der FernUniversität in Hagen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in Mensch-Computer-Interaktion an der FernUniversität in Hagen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Einführung in Mensch-Computer-Interaktion an der FernUniversität in Hagen.

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Mensch-Computer-Interaktion an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Im Jahr 1890 wurde der erste Zensus mit Hilfe von Datenverarbeitungsanlagen in den USA durchgeführt. Die von Herman Hollerith installierten Anlagen bestanden aus Tabelliermaschine, Lochkartensortierer, Lochkartenlocher und Lochkartenleser. Die Verwendung von Lochkarten war bereits bei Webstühlen etabliert. Aber woher kam die Idee, Lochkarten nun auch für organisatorische Problemstellungen zu nutzen?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Mensch-Computer-Interaktion an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Welche Einrichtung gründeten Tom DeFanti und Dan Sandin 1973?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Mensch-Computer-Interaktion an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

076

Mitte der 70er Jahre entwickelte M.W. Krueger das VIDEOPLACE System. Hierbei wurde der Benutzer auf eine neuartige Weise in die interaktive Umgebung eingebunden.

Welches Interaktionssystem der letzten Jahre verwendet ein vergleichbares Interaktionsprinzip?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Mensch-Computer-Interaktion an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

In den 60er Jahren wurde ein Eingabesystem entwickelt, welches die einhändige Eingabe von Buchstaben ermöglichte. Dieses System funktionierte vom Prinzip her ähnlich wie bei der Erzeugung eines Mehrklangs auf einem Klavier.

Was ist hier gemeint?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Mensch-Computer-Interaktion an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Ob ein interaktives System intuitiv bedienbar ist, hängt insgesamt von sehr vielen Faktoren ab. Dabei wirkt ein bestimmtes Element besonders stark.

Welcher der folgenden Faktoren hat entscheidenden Einfluss auf die Intuitivität eines interaktiven Systems?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Mensch-Computer-Interaktion an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Aus welcher Zeit stammte der erste echtzeitfähige und interaktive Flugsimulator?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Mensch-Computer-Interaktion an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Welches der folgenden Spiele gilt allgemein hin als das erste Videospiel?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Mensch-Computer-Interaktion an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Von was ist die Mensch-Computer-Interaktion ein Teilgebiet?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Mensch-Computer-Interaktion an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Welche Auswirkung haben die Eigenschaften der für eine Interaktion ausgewählten Schnittstellen?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Mensch-Computer-Interaktion an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Einer der ersten Personal Computer wurde im Jahr 1973 von der Firma Xerox Parc entwickelt. Wie hieß dieses Gerät?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Mensch-Computer-Interaktion an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Wann machte die Spracherkennung erstmals nach vielen Jahren der relativ erfolglosen Entwicklung einen Sprung nach vorne?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Mensch-Computer-Interaktion an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

1969 wurde von der RAND-Corporation ein System mit dem Namen GRAIL entwickelt und eingesetzt. Das GRAIL-System ermöglichte die grafische Programmierung eines Computersystems über...

Kommilitonen im Kurs Einführung in Mensch-Computer-Interaktion an der FernUniversität in Hagen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in Mensch-Computer-Interaktion an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Einführung in Mensch-Computer-Interaktion

Im Jahr 1890 wurde der erste Zensus mit Hilfe von Datenverarbeitungsanlagen in den USA durchgeführt. Die von Herman Hollerith installierten Anlagen bestanden aus Tabelliermaschine, Lochkartensortierer, Lochkartenlocher und Lochkartenleser. Die Verwendung von Lochkarten war bereits bei Webstühlen etabliert. Aber woher kam die Idee, Lochkarten nun auch für organisatorische Problemstellungen zu nutzen?

Von einer damals üblichen Praxis im Eisenbahnverkehr.

Einführung in Mensch-Computer-Interaktion

Welche Einrichtung gründeten Tom DeFanti und Dan Sandin 1973?

Electronic Visualization Laboratory (EVL)

Einführung in Mensch-Computer-Interaktion

076

Mitte der 70er Jahre entwickelte M.W. Krueger das VIDEOPLACE System. Hierbei wurde der Benutzer auf eine neuartige Weise in die interaktive Umgebung eingebunden.

Welches Interaktionssystem der letzten Jahre verwendet ein vergleichbares Interaktionsprinzip?

Microsoft Surface

Einführung in Mensch-Computer-Interaktion

In den 60er Jahren wurde ein Eingabesystem entwickelt, welches die einhändige Eingabe von Buchstaben ermöglichte. Dieses System funktionierte vom Prinzip her ähnlich wie bei der Erzeugung eines Mehrklangs auf einem Klavier.

Was ist hier gemeint?

Die Akkordtastatur

Einführung in Mensch-Computer-Interaktion

Ob ein interaktives System intuitiv bedienbar ist, hängt insgesamt von sehr vielen Faktoren ab. Dabei wirkt ein bestimmtes Element besonders stark.

Welcher der folgenden Faktoren hat entscheidenden Einfluss auf die Intuitivität eines interaktiven Systems?

Die Fokussierung auf Details bei der Gestaltung und der Struktur der Interaktionsumgebung

Einführung in Mensch-Computer-Interaktion

Aus welcher Zeit stammte der erste echtzeitfähige und interaktive Flugsimulator?

Ende der 60er Jahre

Einführung in Mensch-Computer-Interaktion

Welches der folgenden Spiele gilt allgemein hin als das erste Videospiel?

OXO

Einführung in Mensch-Computer-Interaktion

Von was ist die Mensch-Computer-Interaktion ein Teilgebiet?

Sie ist ein Teilgebiet der Informatik.

Einführung in Mensch-Computer-Interaktion

Welche Auswirkung haben die Eigenschaften der für eine Interaktion ausgewählten Schnittstellen?

Sie legen die Rahmenbedingungen für die Gestaltung der Darstellung der Information fest.

Einführung in Mensch-Computer-Interaktion

Einer der ersten Personal Computer wurde im Jahr 1973 von der Firma Xerox Parc entwickelt. Wie hieß dieses Gerät?

Alto

Einführung in Mensch-Computer-Interaktion

Wann machte die Spracherkennung erstmals nach vielen Jahren der relativ erfolglosen Entwicklung einen Sprung nach vorne?

Mitte der 80er

Einführung in Mensch-Computer-Interaktion

1969 wurde von der RAND-Corporation ein System mit dem Namen GRAIL entwickelt und eingesetzt. Das GRAIL-System ermöglichte die grafische Programmierung eines Computersystems über...

Flussdiagramme.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in Mensch-Computer-Interaktion an der FernUniversität in Hagen zu sehen

Singup Image Singup Image

Mensch Computer Interaktion an der

Universität Stuttgart

Mensch-Computer-Interaktion an der

Universität zu Lübeck

Mensch-Computer-Organisation an der

Fachhochschule Kiel

Mensch-Maschinen-Interaktion an der

Universität Bielefeld

Mobile-Menshc-Computer-Interaktion an der

Universität Ulm

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Einführung in Mensch-Computer-Interaktion an anderen Unis an

Zurück zur FernUniversität in Hagen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Einführung in Mensch-Computer-Interaktion an der FernUniversität in Hagen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login