Einführung in das politische System Deutschlands an der FernUniversität in Hagen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in das politische System Deutschlands an der FernUniversität in Hagen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Einführung in das politische System Deutschlands an der FernUniversität in Hagen.

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das politische System Deutschlands an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was ist ein System?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das politische System Deutschlands an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Welche Identitätsströmungen gibt es in der PoWi?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das politische System Deutschlands an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Besonderheit politischer Herrschaft

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das politische System Deutschlands an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was ist Struktur?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das politische System Deutschlands an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Beginn der PoWi in den USA

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das politische System Deutschlands an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

"Gestaltung" im wissenschaftlichen Kontext

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das politische System Deutschlands an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Einteilung der Wissenschaften nach Werner Patzelt

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das politische System Deutschlands an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was ist ein wissenschaftliches Paradigma?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das politische System Deutschlands an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Entwicklungsstränge der modernen Politikwissenschaft

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das politische System Deutschlands an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

aV

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das politische System Deutschlands an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Warum ist Herrschaft begründungspflichtig?

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das politische System Deutschlands an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Welcher Stellenwert der PoWi für Platon und warum?

Kommilitonen im Kurs Einführung in das politische System Deutschlands an der FernUniversität in Hagen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Einführung in das politische System Deutschlands an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Einführung in das politische System Deutschlands

Was ist ein System?

gegenüber einer Umwelt abgrenzbare Menge von „Elementen“, zwischen denen Relationen (Interdependenzbeziehungen) bestehen

Einführung in das politische System Deutschlands

Welche Identitätsströmungen gibt es in der PoWi?

  • SoWi Ausrichtung nomothetisch (auf die Auffindung von Gesetzmäßigkeiten zielend)
  • GeiWi Ausrichtung – ideographisch (einen konkreten Umstaand beschreiben)

Einführung in das politische System Deutschlands

Besonderheit politischer Herrschaft

MONOPOL auf legitime Gewaltausübung

Einführung in das politische System Deutschlands

Was ist Struktur?

Ein Muster von Beziehungen (Relationen)

Einführung in das politische System Deutschlands

Beginn der PoWi in den USA

  • 1880: Gründung des „Department of Political Science“ an New Yorker Columbia University

Einführung in das politische System Deutschlands

"Gestaltung" im wissenschaftlichen Kontext

Gestalten bedeutet im wissenschaftlichen Kontext Bewertung von Wirklichkeit anhand normativer Kriterien (präskriptiv –wie etwas sein sollte)

Einführung in das politische System Deutschlands

Einteilung der Wissenschaften nach Werner Patzelt

  • Naturwissenschaften 
    • Beschaffenheit der (un-)belebten Natur
  • Geisteswissenschaften 
    • Hervorbringungen des menschlichen Geistes
  • Sozialwissenschaften
    • Abläufe und Ergbenisse des menschlichen (evtl auch tierischen) Handelns

Einführung in das politische System Deutschlands

Was ist ein wissenschaftliches Paradigma?

  • Regeln und Normen wissenschaftlicher Praxis
  • Vorraussetzung für eine Forschungstradition
  • ist neuartig
  • Offen genug um eine neue Gruppe an Fachleuten hervorzubringen

Einführung in das politische System Deutschlands

Entwicklungsstränge der modernen Politikwissenschaft

  • normativ und präskriptiv
    • Wie sollte eine gute politische Ordnung aussehen?
    • Wie kann politische Ordnung gerechtfertigt werden?
  • empirisch-analytisch
    • Objektive Beschreibung und Erklärung politishcer Phänomene
    • Geschichtlich: Lange Staatsgeheimnisse (Arcana Imperii)
    • Erste Veröffentlichung und Demonstration während der Aufklärung

Einführung in das politische System Deutschlands

aV

  • aV  = abhängige Variable = Explanandum = Das zu erklärende Phänomen = Y

Einführung in das politische System Deutschlands

Warum ist Herrschaft begründungspflichtig?

Herrschaft ist stets begründungspflichtig weil die Freiheit des Menschen eingeschränkt wird

Einführung in das politische System Deutschlands

Welcher Stellenwert der PoWi für Platon und warum?

  • PoWi als Königswissenschaft
  • PoWi = Wissenschaft des individuellen Verhaltens und Grundlage für das ZUsammenleben

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Einführung in das politische System Deutschlands an der FernUniversität in Hagen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft, Soziologie an der FernUniversität in Hagen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FernUniversität in Hagen Übersichtsseite

B2: Einführung in das politische System der Bundesrepublik Deutschland I

B2: Politikwissenschaft Vorlesung 2

Quantitative Methoden der Sozialwissenschaften

B2: Grundstruktur der Politik

Quantitative Sozialforschung

Quantitative Datenanalyse

B2: PoWi-Kap. 3

B2: PoWi-Kap. 4

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Einführung in das politische System Deutschlands an der FernUniversität in Hagen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback