Digitale Transformation an der FernUniversität in Hagen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Digitale Transformation an der FernUniversität in Hagen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Digitale Transformation an der FernUniversität in Hagen.

Beispielhafte Karteikarten für Digitale Transformation an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Welche zwei Arten von Vermischung realer und virtueller Eindrücke gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für Digitale Transformation an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Webasto nutzt einen Bottom-Up-Prozess für seine digitale Transformation. Welche Risiken könnte ein solchen Vorgehen mit sich bringen

Beispielhafte Karteikarten für Digitale Transformation an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Wie lauten direkte Vorteile der Digitalisierung. Nenne drei. 

Beispielhafte Karteikarten für Digitale Transformation an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Worum geht es grundsätzlich bei Digitalen Transformationen?

Beispielhafte Karteikarten für Digitale Transformation an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Nennen Sie Beispiele für die Digitale Transformation von physischen Inhalten und Prozessen?

Beispielhafte Karteikarten für Digitale Transformation an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf den Wettbewerb?

Beispielhafte Karteikarten für Digitale Transformation an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Nenne die Dimensionen zur Beschreibung internationaler Unternehmen!    

Beispielhafte Karteikarten für Digitale Transformation an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Nenne die Ziele und Motive der Internationalisierung!

Beispielhafte Karteikarten für Digitale Transformation an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was bedeutet Internationalisierung?

Beispielhafte Karteikarten für Digitale Transformation an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Erläutere kurz das EPRG Konzept nach Perlmutter!    

Beispielhafte Karteikarten für Digitale Transformation an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Für was stehen die Buchstaben des EPRG Konzepts?    

Beispielhafte Karteikarten für Digitale Transformation an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was sind die 4 Unternehmens-Typologien nach Bartlett/ Ghosal?

Kommilitonen im Kurs Digitale Transformation an der FernUniversität in Hagen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Digitale Transformation an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Digitale Transformation

Welche zwei Arten von Vermischung realer und virtueller Eindrücke gibt es?

VR (Virtual Reality)
AR (Augmented Reality)

Digitale Transformation

Webasto nutzt einen Bottom-Up-Prozess für seine digitale Transformation. Welche Risiken könnte ein solchen Vorgehen mit sich bringen
Durch das Vorgehen in einem Bottom-UP-Modell, ist es möglich, dass sich der Fokus nur auf bestimmte Bereiche im Unternehmen setzt. Die zu digitalisierten Prozessschritte entlang der Wertschöpfungskette werden nur einzeln betrachtet und dadurch auch nur einzeln strukturiert. Dies kann dazu führen, dass die Wertschöpfungskette unterbrochen wird, da ein Prozessschritt nicht im Rahmen der Digitalisierung betracht wurde und dadurch keine funktionierende Schnittstelle mehr mit dem digitalisierten Prozessschritt aufweisen kann. Eine dazu gewonnene Geschwindigkeit und eine Transparenz kann dadurch verloren gehen. Vielmehr ist es wichtig, die digitale Transformation im ganzen Unternehmen entlang der Wertschöpfungskette zu harmonisieren. 

Digitale Transformation

Wie lauten direkte Vorteile der Digitalisierung. Nenne drei. 

1. Digitale Produkte werden bei der Übertragung nicht schlechter: Perfekte
Übertragungsqualität: Im Gegensatz zu analogen Signalen können digitale Signale
perfekt und fehlerfrei übertragen werden (z.B. sieht ein YouTube-Video bei der
Generierung in Palo Alto genauso aus wie bei der Präsentation vor einem
Verbraucher in Bangalore).
2. Nicht konkurrierend: Digitale Signale können auf unbestimmte Zeit repliziert werden
(z.B. kann das Video einer Milliarde YouTube-Nutzern ohne und ohne
Beeinträchtigung gezeigt werden).
3. Keine zusätzlichen Kosten: Nach Investitionen in die Netzinfrastruktur können
digitale Güter und Dienstleistungen zu Null - oder fast Null – Grenzkosten (Maginal
Cost) produziert werden (z.B. die Weitergabe des Videos an einen anderen Nutzer
kostet praktisch nichts).

Digitale Transformation

Worum geht es grundsätzlich bei Digitalen Transformationen?

Bei der digitalen Transformation geht es darum, digitale Technologien zur Entwicklung
neuer digitaler Geschäftsmodelle zu nutzen.

Digitale Transformation

Nennen Sie Beispiele für die Digitale Transformation von physischen Inhalten und Prozessen?

-Physical documents -> Digital documents (MS Word, Adobe)

-35mm Film -> Digital Images (JPEGs)
-LP records -> Digital Music (Mp3s and streaming)
-VHS movies -> Digital Video (DVD, MPEG, streaming)
-Physical Money Transfer -> Physical Money Transfer (online Banking, PayPal)

Digitale Transformation

Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf den Wettbewerb?

- Neue Geschäftsmodelle werden realisierbar
- Konvergenzen und Kreativität
- Der Sieger erobert alle Märkte -> die meisten Unternehmen verschwinden

Digitale Transformation

Nenne die Dimensionen zur Beschreibung internationaler Unternehmen!    
1. Anzahl und geographische-kulturelle Distanz der Länder
2. Art und Umfang der Wertschöpfung in den verschiedenen Ländern
3. Außmaß der Integration d. Unternehmenstätigkeiten

Digitale Transformation

Nenne die Ziele und Motive der Internationalisierung!
-Absatzmarktorientierte Ziele (Erhöhung d. Marktpräsenz)
-Kosten- und Ertragsorientierte Ziele (Risikosteuerung, Kostensenkung)
-Beschaffungsorientierte Ziele (Nutzung von Arbeitskräftepotenzial)

Digitale Transformation

Was bedeutet Internationalisierung?
Auf- und Zunahme grenzüberschreitender Unternehmenstätigkeit

Digitale Transformation

Erläutere kurz das EPRG Konzept nach Perlmutter!    
-Beeinflussung von Werten, Einstellungen, Erfahrungen von Individuum prägen Art der Internationalisierung
-internationale Orientierung d. Unternehmensleitung (zwischen Mutter- und Tochtergesellschaft)

Digitale Transformation

Für was stehen die Buchstaben des EPRG Konzepts?    
E: ethnozentrische Orientierung (Überlegenheit der Muttergesellschaft aller Strategien/Maßnahmen, Entscheidungen aus Stammhaus)
P: polyzentrische Or. (Akzeptanz der kulturellen Unterschiede, Entscheidungsfreiheit)
G: geozentrische Or. (weltweite Einheit Mutter+Tochterg., unternehmensspezifischer Charakter, Entscheidung von Einheit)
R: regiozentrische Or. (Weiterentwicklung von geozentrisch, Unterscheidung in Ländergruppen nicht Länder)

Digitale Transformation

Was sind die 4 Unternehmens-Typologien nach Bartlett/ Ghosal?
-multinationale U.  (nationale Einheiten autonom, dann treten sie wie einheimische U auf, passen aber lokale Gegebenheiten an)
-Globale U. (streben nach globaler Effizienz, zentrale Strategien, Defizite an lokaler Anpassung)
-internationale U. (Strategien von Mutter- auf Tochterg. werden übertragen, Ziel: Unternehmensweite Nutzung von Know-How, keine lokale Anpassung)
-Transnationale U. (globale Effizienz+lokale Anpassungsfähigkeit+weltweite Lernfähigkeit, Tochterg. hat bestimmte Rollen)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Digitale Transformation an der FernUniversität in Hagen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Digitale Transformation an der FernUniversität in Hagen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FernUniversität in Hagen Übersichtsseite

Personalführung Klausuraufgaben

Innovationscontrolling

Instrumente des Controlling

Rechnungslegung

Wirtschaftsprüfung

FU - Informationsmanagement

Konzernrechnungslegung

Risikomanagement in Supply Chains

Grundlagen Marketing

Personalführung

Verhalten in Organiationen

ITIL V4

Finanzwirtschaftliche Bewertungstheorien und Kreditrisikomanagement

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Digitale Transformation an der FernUniversität in Hagen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards