DD an der FernUniversität in Hagen

Karteikarten und Zusammenfassungen für DD an der FernUniversität in Hagen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs DD an der FernUniversität in Hagen.

Beispielhafte Karteikarten für DD an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Welche Sequenzierungsmöglichkeiten gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für DD an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Auswahl von Inhalten

Beispielhafte Karteikarten für DD an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Strukturierng (Segmentierung)

Beispielhafte Karteikarten für DD an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was ist ein didaktisches Szenario?

Beispielhafte Karteikarten für DD an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Welchen Stellenwert haben Taxonomien?

Beispielhafte Karteikarten für DD an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Entstehung von Taxonomien

Beispielhafte Karteikarten für DD an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Nutzen von Taxonomien

Beispielhafte Karteikarten für DD an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was beinhaltet ein Unterrichtsentwurf?

Beispielhafte Karteikarten für DD an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was sind didaktische Entwurfsmuster?

Beispielhafte Karteikarten für DD an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Darstellung eines Unterrichtsentwurfes

Beispielhafte Karteikarten für DD an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Analyse

Beispielhafte Karteikarten für DD an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Lehr-Lern-Räume

Kommilitonen im Kurs DD an der FernUniversität in Hagen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für DD an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

DD

Welche Sequenzierungsmöglichkeiten gibt es?

bekannt <-> neu

allg. <-> bes.

einfach <-> komplex

linear <-> vernetzt

spiralig <-> epochal

DD

Auswahl von Inhalten

  • Von Curriculumtheorie abhängig
  • 3 Ligitimationsprinzipien: Wissenschaftsprinzip, Situationsprinzip, Bildungsprinzip


DD

Strukturierng (Segmentierung)

  • Sachstruktur (Concept Mapping),
  • wenn neu, dann schwer in personales Wissen umsetzbar
  • -> didaktische Struktur - viele Anknüpfungspunkte zum Vorwissen (Beispiele)
  • Kann Verständnis auch stören

DD

Was ist ein didaktisches Szenario?

  • Drehbuch für Lernumgebungen
  • Neue Kreationen aufgrund von Kenntnissen und Erfahrungen (einmalig) oder bestehende  Kompositionen (standardisiert) oder auf Basis von Taxonomien (typisch)
  • Praxis = Pendel aller drei Wege
  • konkreter Ablauf
  • Entscheidungen VAB

DD

Welchen Stellenwert haben Taxonomien?

  • Ordnen von Lehrziele und Methoden
  • Kriterien/Dimensionen -> kombiniert Merkmale -> Kategori -> Typologie
  • Dimension quantitativ (Ordninalskaliert)
  • Dimension qualitativ (Nominalskaliert)
  • Ziel: Ordnung/Überblick schaffen

DD

Entstehung von Taxonomien

  • theoretisch -> deduktiv (Auf Basis einer Theorie)
  • empirisch -> induktiv (Auf Basis anderer Phänomene, miteinander kombiniert)
  • Kombination möglich
  • zu umfangreich = kein Überblick mehr, zu einfach = werden Kategorien nicht gerecht
  • Kein Wahrheitsanspruch, kann nicht als Rezept verwendet werden

DD

Nutzen von Taxonomien

Aus wissenschaftlicher SIcht:

  • Forschung betreiben
  • theoretisch verändern
  • neue Theorien
  • Analyseraster zum Beschreiben von Methoden

Aus praktischer Sicht:

  • Impulse geben
  • Gestaltungsvorschläge unterbreiten
  • didaktische Entscheidungen begründen
  • Entscheiden für Nutzen ist der Auflösungsgrad (Unterricht oder Studiengang)

DD

Was beinhaltet ein Unterrichtsentwurf?

  • Lehrziele + Inhalte (Inhaltsbeschreibung)
  • strukturelles Zusammenspiel von VAB (Strukturbeschreibung)
  • Phasenablauf (Verlaufsbeschreibung)

Ähnlichkeit zu Flechsigs Arbeitsmodell

  • sprachlich vermitteltes Handlungs- und Planungsmodell (neben VAB auch Hinwiese zu Geataltung von Materialien und Interaktionen

DD

Was sind didaktische Entwurfsmuster?

  • gute und erprobte Praktiken des Lehrens und Lernens (wiederkehrende Strukturen)

Elemente eines Musters (Architektur):

  • Kontext (Rahmenbedingungen)
  • Problem (Anforderungen)
  • Kräfte (Problemlösungshindernisse)
  • Lösung (Umsetzung)
  • Folgen

Kernsätze des Entwurfes:

  • Lösung muss zum Kontext passen
  • Lösung muss konkret umsetzbar sein
  • Offen für Gestaltungsfreiräume (generativ)

Abstrakter als Praxisbeschreibungen, aber konkrter als Modelle

=> Nicht das gleiche wie Unterrichtsentwürfe, weil abstrakter; regen nur an bezüglich Darstellung und Gliederung

DD

Darstellung eines Unterrichtsentwurfes

  • wie Umfangreich?
    • muss aktualisierbar
    • rekonstruierbar und
    • umsetzbar sein
    • Kein absoluter Wert, Erfahrungsabhängig
  • Wie zu gliedern?
    • ISV
    • Art didaktischer Entwurfsmuster
  • Welches Symbolsystem?
    • ergänzt mit logischen Bildern/audiovisuell
    • formale Sprache
    • Entscheidend auch, on für mich oder für andere

DD

Analyse

Zielanalyse

  • Lernergebnisse, Taxonomie
  • Begründung für didaktische Entscheidungen

Adressatenanalyse

  • Vorwissen Lernende
  • Anzahl Lernende, Heterogenotät (1)

Ressourcenanalyse

  • verfügbare, Lehrende, Finanzen, Zeiten (3)

Kontextanalyse

  • räumliche, medialen Bedingungen (2)

Nicht immer nötig für Lehrende an Bildungseinrichtungen

DD

Lehr-Lern-Räume

physische vs virtuelle Räume

  • p:Alle Lehrräume und Cafés/Treffpunkte
  • v: Informations- und Kommunikationsräume

Kommunikationsräume:

  • 3D oder synchrone Kommunikation, Simulation von physischen Räumen
  • reine Chats oder Foren (asynchron), verbale + Bilder

Informationsräume:

  • Ordner mit digitalem Material

Kombination aller drei Räume möglch (p + vI und vK)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für DD an der FernUniversität in Hagen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang DD an der FernUniversität in Hagen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FernUniversität in Hagen Übersichtsseite

Einführung in die Bildungswissenschaft

Mediale Bildung und Medienkommunikation

Einführung in die Bildungsforschung

33045 Entwicklung und Kommunikation

Einführung in die Bildungswissenschaft

33061

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für DD an der FernUniversität in Hagen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards