CP - Themen - Akkulturationsforschung an der FernUniversität in Hagen

Karteikarten und Zusammenfassungen für CP - Themen - Akkulturationsforschung im Psychologie Studiengang an der FernUniversität in Hagen in Hagen

CitySTADT: Hagen

CountryLAND: Deutschland

Kommilitonen im Kurs CP - Themen - Akkulturationsforschung an der FernUniversität in Hagen erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Kommilitonen im Kurs CP - Themen - Akkulturationsforschung an der FernUniversität in Hagen erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs CP - Themen - Akkulturationsforschung an der FernUniversität in Hagen.

Beispielhafte Karteikarten für CP - Themen - Akkulturationsforschung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Studie 2: erfassen tatsäche Noten

1.Ergebnis= 

Beispielhafte Karteikarten für CP - Themen - Akkulturationsforschung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

BILDUNG

1.Internalitätsnorm ist eine meritokratische Ideologie= 

Beispielhafte Karteikarten für CP - Themen - Akkulturationsforschung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

BILDUNG

1.evtl Mediiert die selbstwirksamkeit ja die beziehung zwischen SÖS und Schulleistung= 

Beispielhafte Karteikarten für CP - Themen - Akkulturationsforschung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

GESCHLECHT
-> Frauen in Führungspositionen + Wissenschaft sind unterrepräsentiert

1.weniger als 1/8tel der Mitglieder von Wissenschaft auf der ganzen Welt sind Frauen - was ist das problem davon=

Beispielhafte Karteikarten für CP - Themen - Akkulturationsforschung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

MIGRATION/ KULTURELLER HINTERGRUND
-> jeder 5te Mensch in Deutschland hat migrationshintergrund

1.Migration kann unterschiedlich stattfinden=

Beispielhafte Karteikarten für CP - Themen - Akkulturationsforschung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

MIGRATION/ KULTURELLER HINTERGRUND

1. drei Phasen=

Beispielhafte Karteikarten für CP - Themen - Akkulturationsforschung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

MIGRATION/ KULTURELLER HINTERGRUND

1.aus aktuellen studie bzgl türken die in deutschland leben - bei den akkulturationsstrategien: Marginalisierung + Separation=

a.Diskriminierung ist verbunden mit=


Beispielhafte Karteikarten für CP - Themen - Akkulturationsforschung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

MIGRATION / KULTURELLER HINTERGRUND

ANPASSUNG AN DIE AUFNAHMEGESELLSCHAFT

Studien zu kulturellen unterschieden im Kommunikationsstil

1.Shouten kodierte Interaktionen ziwschen patienten von unterschiedlichen migrantengruppen und niederländischen hausärzten - Ergebnis=

a.den ärzten fehlte es an kultureller sensibilität - diese kommunikative herausforderung führte auf seiten der patienten zu=

b.weiterer Befund bzgl zufriedenheit der Ärzte=
>weg zur Verbesserung=

Beispielhafte Karteikarten für CP - Themen - Akkulturationsforschung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

SOZIALE UNGLEICHHEIT

1.Dimensionen von sozialer Ungleichheit und ihre psychologischen Auswirkungen (4)=

Beispielhafte Karteikarten für CP - Themen - Akkulturationsforschung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

1.Def Soziale Ungleichheit  - bezieht sich auf folgenden Effekt=

Beispielhafte Karteikarten für CP - Themen - Akkulturationsforschung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

1.Einfluss von sozialer UNgleichheit kann man in das Modell der sozio - ökologisches Modell von Bronfenbrenner einordnen - wirkt sich auf fast alle ebenen aus (5)=

Beispielhafte Karteikarten für CP - Themen - Akkulturationsforschung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Van Egmond: Diversität & soziale Ungleichheit

INTERVENTIONEN

1.Cochrane Collaboration=

Beispielhafte Karteikarten für CP - Themen - Akkulturationsforschung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

CP - Themen - Akkulturationsforschung

Studie 2: erfassen tatsäche Noten

1.Ergebnis= 

1.= auch hier ist selbstwirksamkeit mediator

CP - Themen - Akkulturationsforschung

BILDUNG

1.Internalitätsnorm ist eine meritokratische Ideologie= 

1.= statushohe gruppen werden als talentiertet + fleißiger angesehen als statusniedrige was dann dazu führt dass beide gruppen eine selbstwahrnehmung entwickeln die kongruent mit ihrer sozialen position ist

CP - Themen - Akkulturationsforschung

BILDUNG

1.evtl Mediiert die selbstwirksamkeit ja die beziehung zwischen SÖS und Schulleistung= 

1.= wenn schüler mit niedrigem sozialen Status denken dass sie nicht die fähigkeiten und inneren ressourcen haben um in der schule erfolgreich zu sein dann werden das auch nciht sein

CP - Themen - Akkulturationsforschung

GESCHLECHT
-> Frauen in Führungspositionen + Wissenschaft sind unterrepräsentiert

1.weniger als 1/8tel der Mitglieder von Wissenschaft auf der ganzen Welt sind Frauen - was ist das problem davon=

1.= mitgliedschaft in nationalen akademie verleiht prestige + wenn geringe wahrscheinlichkeit dass vertreten dann geringere wahrscheinlichkeit dass sie dazu aufgefordert werden andere wichtige rollen in politik und bildung zu übernehmen

CP - Themen - Akkulturationsforschung

MIGRATION/ KULTURELLER HINTERGRUND
-> jeder 5te Mensch in Deutschland hat migrationshintergrund

1.Migration kann unterschiedlich stattfinden=

1.= geplant und freiwillig vs unfreiwillig (politische verfolung)

CP - Themen - Akkulturationsforschung

MIGRATION/ KULTURELLER HINTERGRUND

1. drei Phasen=

1.= 1.vor der Migration
– krieg
– armut
– unterdrückung

2.Während der migration
– Arbeitslosigkeit
– schlechte unterbringungsbedingungen
– stress/unsicherheit

3.Anpassung an die
Aufnahmegesellschaft
– Akkulturationsstress
– stigma & Diskriminierung
– Interkulturelle Kommunikation

CP - Themen - Akkulturationsforschung

MIGRATION/ KULTURELLER HINTERGRUND

1.aus aktuellen studie bzgl türken die in deutschland leben - bei den akkulturationsstrategien: Marginalisierung + Separation=

a.Diskriminierung ist verbunden mit=


1.= hier ist wenig kontakt zur aufnehmenden Kultur – gehen einher mit beeinträchtigungen der gesundheitsbezogenen Lebensqualität

a.= verstärkten reaktivität von Blutdruck + Cortisol – kann ungünstige Folgen für Gesundheit haben vor allem wenn über lange Zeit ausgesetzt sind

CP - Themen - Akkulturationsforschung

MIGRATION / KULTURELLER HINTERGRUND

ANPASSUNG AN DIE AUFNAHMEGESELLSCHAFT

Studien zu kulturellen unterschieden im Kommunikationsstil

1.Shouten kodierte Interaktionen ziwschen patienten von unterschiedlichen migrantengruppen und niederländischen hausärzten - Ergebnis=

a.den ärzten fehlte es an kultureller sensibilität - diese kommunikative herausforderung führte auf seiten der patienten zu=

b.weiterer Befund bzgl zufriedenheit der Ärzte=
>weg zur Verbesserung=

1.= Ärzte zeigten weniger stimulierende Kommunikationsstile (aktives zuhören + gemeinsames Problemlösen + Kontextualisieren + weniger gefühlsausdruck) bei patienten mit migrationshintergrund als bei niederländischen patienten ohne migrationshintergrund

a.= unzufriedenheit und fehlendem commitment seitens der patienten

b.= scheinen wenigr zufrieden zu sein wenn sie personen mit migrationshintergrund behandeln
>= größeres Angebot von interkulturellen Kompetenztrainings für personen in medizinischen + pflegerischen und sozialen Berufen 

CP - Themen - Akkulturationsforschung

SOZIALE UNGLEICHHEIT

1.Dimensionen von sozialer Ungleichheit und ihre psychologischen Auswirkungen (4)=

1.= 1.Ökonomischer Status
2.Bildung
3.Geschlecht
4.Migration/ ethnischer Hintergrund

CP - Themen - Akkulturationsforschung

1.Def Soziale Ungleichheit  - bezieht sich auf folgenden Effekt=

1.= unterschiede in Geschlecht + Ethnizität + Klassenzugehörigkeit + anderen wichtigen sozialen Dimensionen führen zu einem unterschiedlichen Zugang zu Ressourcen und ihrer VErwendung in verschiedenen Lebensbereichen
-> darunter: bildung + beschäftigungschancen + Gesundheit

CP - Themen - Akkulturationsforschung

1.Einfluss von sozialer UNgleichheit kann man in das Modell der sozio - ökologisches Modell von Bronfenbrenner einordnen - wirkt sich auf fast alle ebenen aus (5)=

1.Makroebene= unterschiedlicher zugriff auf informationen + gesundheitsmaßnahmen + Bildung

2.Lokalitäten= Wohnumfeld + schule

3.Organisationen

4.Mikrosysteme

5.Individuen – alltägliche EInstellung + Verhalten

CP - Themen - Akkulturationsforschung

Van Egmond: Diversität & soziale Ungleichheit

INTERVENTIONEN

1.Cochrane Collaboration=

1.= erstellt reviews im bereich der medizin die verfügbare einzelstudien zu einem gegenstandsbereich zusammenfassen

Gradient

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für CP - Themen - Akkulturationsforschung an der FernUniversität in Hagen zu sehen

Singup Image Singup Image

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Psychologie an der FernUniversität in Hagen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FernUniversität in Hagen Übersichtsseite

Kapitel 2 - 2.Grundlagen

Kapitel 2 - 2.Diagnostische Psy

Kapitel 4 - 2.Grundlagen der Diagnostik

Kapitel 6 - 2.Grundlagen der Diagnostischen Psy.

Kapitel 7 - 2.Grundlagen der Diagnostischen Psy.

Kapitel 8 - 2.Grundlagen der Diagnostischen Psychologie

Kapitel 9 - 2.Grundlagen der Diagnostischen Psychologie

Einführung in die Psychologie, ihre Methoden und Techniken wissenschaftlichen Arbeitens

Statistik

Entwicklungspsychologie

dkakndoiw

CP - Einführung in die CP

Einführung in die CP K2

Einführung in die CP K2

Korrelation (Literatur: Sedlmeier)

STATISTIK (Literatur: Sedlmeier)

CP Einführung - K4 - Empowerment

CP Einführung - K4 - Empowerment

CP Einführung - K6 - CP Forschung und Anwendung

CP - Methoden - K1 - Einführung und Grundlagen der CP Forschung

CP - Methoden - K2 - Datenerhebung, Analyse und Ableitung von Empfehlungen

CP - Methoden - K2 - Datenerhebung, Analyse und Ableitung von Empfehlungen

STATISTIK - 9 EFFEKTGRÖßEN

STATISTIK 1 EINFÜHRUNG

CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP

STATISTIK 2 UNIVARIATE DESKRIPTIVE STATISTIK

CP - Themen - Radikalisierung

CP - Themen - Frieden und Versöhnung

CP - Themen - Umweltschutz

CP - Themen - CP Perspektive auf das Altern

CP - Themen - Flucht und Integration

CP - Themen - Interkulturelle Kompetenz

Statistik 4 Grundlagen der Inferenzstatistik

CP - Themen - Akkulturation

STATISTIK 5 KONFIDENZINTERVALL UND SIGNIFIKANZTEST

CP - Themen - Politische Psychologie

STATISTIK 13 U-TEST - WILCOXON TEST

STATISTIK 16 BAYES

STATISTIK 7 T-TEST

STATISTIK 8 EINFAKTORIELLE Varianzanalyse

M5 Entwicklungspsychologie

M5 Siegler Einführung I

M1 Psychologie (Gerrig)

Psychologie und kulturelle Vielfalt

Diagnostik

M1 Einführung Psych VL

CP - Quizfragen moodle

M1 Kulturelle Vielfalt

M1 Methoden

Glossar Gerrig

Gerrig Einführung

Einführung in die Psychologie

M1.1 8 Kognitive Prozesse

M1.1 8 Kognitive Prozesse

Einführung in die Forschungsmethoden

M1.1 9. Emotionen und Motivation

R- STUDIO

1. Psychologie als Wissenschaft

2. Forschungsmethoden der Psychologie

5. Bewusstsein

Bayesianische Statistik

Psychologie und kulturelle Vielfalt

Einführung in die Psychologie

M1.15 Sozialpsychologie

M1 K1 U3 Biol. und evolut. Grdlg

Einfügrung in die Psychologie

MOTIVATION/ EMOTION

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für an der FernUniversität in Hagen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

StudySmarter Flashcard App and Karteikarten App
d

4.5 /5

d

4.8 /5

So funktioniert StudySmarter

Individueller Lernplan

Bereite dich rechtzeitig auf all deine Klausuren vor. StudySmarter erstellt dir deinen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp und Vorlieben.

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten in wenigen Sekunden mit Hilfe von effizienten Screenshot-, und Markierfunktionen. Maximiere dein Lernverständnis mit unserem intelligenten StudySmarter Trainer.

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und StudySmarter erstellt dir deine Zusammenfassung. Ganz ohne Mehraufwand.

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile Karteikarten und Zusammenfassungen mit deinen Kommilitonen und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter zeigt dir genau was du schon geschafft hast und was du dir noch ansehen musst, um deine Traumnote zu erreichen.

1

Individueller Lernplan

2

Erstelle Karteikarten

3

Erstelle Zusammenfassungen

4

Lerne alleine oder im Team

5

Statistiken und Feedback

Nichts für dich dabei?

Kein Problem! Melde dich kostenfrei auf StudySmarter an und erstelle deine individuellen Karteikarten und Zusammenfassungen für deinen Kurs CP - Themen - Akkulturationsforschung an der FernUniversität in Hagen - so schnell und effizient wie noch nie zuvor.