CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP an der FernUniversität in Hagen

Karteikarten und Zusammenfassungen für CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP an der FernUniversität in Hagen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP an der FernUniversität in Hagen.

Beispielhafte Karteikarten für CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

K4 - EVALUATION

FORSCHUNGSPHASE 6: EVALUATION DER MAßNAHMEN

1. Inhalt der Evaluation= (2)

a.Frage mit der eine evaluation allg durchgeführt wird?

b.Rolle der CP hierbei=

c.Ideal bzgl Evaluation=

d.anhand des Wirkungsmodells soll abgeleitet werden=

Beispielhafte Karteikarten für CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

K4 - EVALUATION

FORSCHUNGSPHASE 6: EVALUATION DER MAßNAHMEN

1.Evaluation/ Evaluationsforschung ist = 

Beispielhafte Karteikarten für CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

K4 - EVALUATION

FORSCHUNGSPHASE 6: EVALUATION DER MAßNAHMEN

1.Funktionen der Evaluation= (5)
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

FORSCHUNGSPHASE 6: EVALUATION DER MAßNAHMEN

1. Unterscheidung 4Formen von Evaluation=


Beispielhafte Karteikarten für CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

FORSCHUNGSPHASE 6: EVALUATION DER MAßNAHMEN

1.Formative Evaluation - wird auch als begleitende Evaluation bezeichnet - was wird hier gemacht=

2.Summative Evaluation - hie am Ende=

Beispielhafte Karteikarten für CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

FORSCHUNGSPHASE 6: EVALUATION DER MAßNAHMEN

3.Externe/Fremd - Evaluation=

a.Vorteil=
b.Nachteil=
>kann dem entgegenwirken durch=

4.Interne Evaluation=
>Nachteil=

Beispielhafte Karteikarten für CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

FORSCHUNGSPHASE 6: EVALUATION DER MAßNAHMEN

Kompetenzen von Evaluierenden=
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

FORSCHUNGSPHASE 6: EVALUATION DER MAßNAHMEN

Zu 5: Standards für Evaluation= (4)

Beispielhafte Karteikarten für CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

FORSCHUNGSPHASE 6: EVALUATION DER MAßNAHMEN

Mögliche Restriktionen im Kontext der Evaluation= (3)

Beispielhafte Karteikarten für CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

FORSCHUNGSPHASE 6: EVALUATION DER MAßNAHMEN

1.Mgl Restriktion - Zeit - > hierbei 2 mgl Restriktionen=

Beispielhafte Karteikarten für CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

FORSCHUNGSPHASE 6: EVALUATION DER MAßNAHMEN

2.Mgl Restriktion wegen Budget= (2)

a.was muss man dann machen?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

FORSCHUNGSPHASE 6: EVALUATION DER MAßNAHMEN

1.Mgl Restriktion durch Daten = (3)

Kommilitonen im Kurs CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP an der FernUniversität in Hagen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP

K4 - EVALUATION

FORSCHUNGSPHASE 6: EVALUATION DER MAßNAHMEN

1. Inhalt der Evaluation= (2)

a.Frage mit der eine evaluation allg durchgeführt wird?

b.Rolle der CP hierbei=

c.Ideal bzgl Evaluation=

d.anhand des Wirkungsmodells soll abgeleitet werden=

1.= 1.indikatorgestützte Bewertung der Effektvitität der Maßnahmen

2.Entscheidung über Abschluss oder Weiterführung des Projekts

a.= ist es sinnvoll dieses projekt so fortzuführen? und vor allem: ist es effektiv?

b.= 1.Auswahl und entwicklung von Evaluationsverfahren

2.BEratung von Schlüsselfiguren bei der Umsetzung der Evaluation

c.= evaluation wird zu Beginn des Projekts geplant -> muss meist daten schon vorher erheben um vorher-nachher vergleiche zu machen

d.=was sind relevante INdikatoren um zu erkennen ob die maßnahmen wirksam war?

CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP

K4 - EVALUATION

FORSCHUNGSPHASE 6: EVALUATION DER MAßNAHMEN

1.Evaluation/ Evaluationsforschung ist = 
1.= bewertung von einem Gegenstand (zb Projekt) auf der Grundlage sozialwissenschaftlich gewonnener Infos von dafür qualifizierten Personen


CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP

K4 - EVALUATION

FORSCHUNGSPHASE 6: EVALUATION DER MAßNAHMEN

1.Funktionen der Evaluation= (5)
1.Erkenntnisfunktion
= wissenscahftliche erkenntnisse über eigenschaften und wirkung der programme 

2.Lern- und Dialogfunktion
=über maßnahmen in Dialog treten bzgl auftraggeber + beteiligte + betroffene

3.Optimierungsfunktion
= wo liegen stärken der intervention + wie können die gefördert werden? + wo liegen die schwächen? 

4.Entscheidungsfunktion
= soll intervention gefördert, umgesetzt, weiterentwickelt werden?

5.Legitimationsfunktion
= muss nach außen hin legitimieren - muss mit evaluation belegen dass gelder richtig und gut investiert ist

CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP

FORSCHUNGSPHASE 6: EVALUATION DER MAßNAHMEN

1. Unterscheidung 4Formen von Evaluation=


1.=1.Formative Evaluation
2.Summative Evaluation
3.Externe Evaluation/ Fremdevaluation
4.Interne Evaluation/ Selbstevaluation

CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP

FORSCHUNGSPHASE 6: EVALUATION DER MAßNAHMEN

1.Formative Evaluation - wird auch als begleitende Evaluation bezeichnet - was wird hier gemacht=

2.Summative Evaluation - hie am Ende=

1.= hier werden regelmäßige zwischenergebnisse erhoben die dann auch während der durchführung der maßnahme wieder in eine mögliche Modifikation des Programms einfließen können

2.=zusammenfassende Bewertung einer Maßnahme

CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP

FORSCHUNGSPHASE 6: EVALUATION DER MAßNAHMEN

3.Externe/Fremd - Evaluation=

a.Vorteil=
b.Nachteil=
>kann dem entgegenwirken durch=

4.Interne Evaluation=
>Nachteil=
3.= eine externe person kommt und bewertet eine maßnahme

a.= GEfahr einer mgl verzerrten perspektive verringern

b.= externe haben weniger detailkenntnis bzgl interventionen und bzgl dem praxisumfeld
>= muss sich vorab mit dem Kontext befassen + genaue analyse des umfelds + stakeholder beteiligen

4.= hier wird aus der ORganisaiton heraus evaluiert

>= gibt keine objektive externe perspektive + eigeninteresse beeinflusst evtl die Ergebnisse

CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP

FORSCHUNGSPHASE 6: EVALUATION DER MAßNAHMEN

Kompetenzen von Evaluierenden=
1.sollte sich mit Theorie + Geschichte der Evaluation auskennen - als Hinterrund um bestimmte entwicklungen + designs einzuordnen und anzuwenden

2.Methodenkompetenzen

3.Wissen über Evaluationsgegenstände und Kontexte - sonst keine fachgerechte evaluation mgl

4.Soziale und personale kompetenzen - vor allem bei indikatoren entwicklung ist es wichtig in kommunikationsprozess zu treten + muss die ergebnisse aber auch präsentieren und sicherstellen dass sie akzeptiert werden

5.Standards für Evaluation kennen -> Nützlichkeit + Genauigkeit + Durchführbarkeit + Fairness

CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP

FORSCHUNGSPHASE 6: EVALUATION DER MAßNAHMEN

Zu 5: Standards für Evaluation= (4)
1.Nützlichkeit - sicherstellen dass evaluation an infobedürfnissen der nutzer ausgerichtet ist

2.Genauigkeit - zuverlässige Infoquelle + genaues dokumentieren + objekteive/ unparteiische Perspektive

3.Durchführbarkeit= realistische Evaluation + minimierung von Störung

4.Fairness= einbeziehen von unterschiedlichen Perspektiven + unparteiisch + ethische richtlinien

CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP

FORSCHUNGSPHASE 6: EVALUATION DER MAßNAHMEN

Mögliche Restriktionen im Kontext der Evaluation= (3)
1.Zeit

2.Budget

3.Daten

CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP

FORSCHUNGSPHASE 6: EVALUATION DER MAßNAHMEN

1.Mgl Restriktion - Zeit - > hierbei 2 mgl Restriktionen=
1.=1. kann sein dass evaluierende zu spät hinzugezogen werden -> dann hat man keine baseline daten (muss man dann bei der interpretation berücksichtigen)

2.Zu wenig Zeit für Stakeholderanalyse, Dateninterpretation usw. -> wichtig zu bedenken wen das programm betreffen kann?

CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP

FORSCHUNGSPHASE 6: EVALUATION DER MAßNAHMEN

2.Mgl Restriktion wegen Budget= (2)

a.was muss man dann machen?
2.= 1.nicht genug Daten können gesammelt werden

2.Erforderliche Instrumente oder Methoden können nicht eingesetzt werden

a.=überlegen wen das Programm noch betreffen kann + auf wen es auswirkt?

CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP

FORSCHUNGSPHASE 6: EVALUATION DER MAßNAHMEN

1.Mgl Restriktion durch Daten = (3)
1.= 1.bestehende Daten sind nicht vergleichbar oder beziehen sich nur auf bestimmte Gruppen

2.Sensible Daten sind schwer zu erhalten

3.bei bestimmten Daten: Kontrollgruppen können nicht identifiziert oder erreicht werden + kann auch sein dass alle vom Problem betroffen sind und es keine KG gibt - muss das bei interpretation berücksichtigen

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP an der FernUniversität in Hagen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP an der FernUniversität in Hagen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FernUniversität in Hagen Übersichtsseite

Einführung Psychologie

M6a: Testkonstruktion

M3a (Daniela und Ines)

M1 Hagen PSY

AFG Gesundheitspsychologie

Psychologie Testfragen

M2 Statistik für Dumme

Klausurfragen SB1

M1 Einführung Psychologie

Einführung in die Psychologie

R- STUDIO

M1 Quizfragen

STATISTIK - 9 EFFEKTGRÖßEN

M1 Methoden

M3a: Allgemeine Psychologie I (Kognition)

Mila

M1.12 Die menschliche Persönlichkeit

AfA Arbeits- & Organisationspsychologie

Modul AF G Gesundheitspsychologie

M1 Kulturelle Vielfalt

Emotion und neuronale Grundlagen

Modul 7: Persönlichkeits- und Differentielle Psychologie: Eine Einführung

CP - Methoden - K1 - Einführung und Grundlagen der CP Forschung

M1 Psychologie und kulturelle Vielfalt

Community Psychologie

Allgemeine Psychologie II

Biopsychologie 1

Einführung in die Forschungsmethoden der Psychologie

Statistik Testfragen

Einführung in die Psychologie

Modul 7: Persönlichkeits- und Differentielle Psychologie

KE1 AFG

Testtheorien und Testkonstruktion

M1 Bewusstsein

Rolle von Erleben, Physiologie und Interpretation

M7 - 20/21

M7_KE1_Kapitel2

Psychologie und kulturelle Vielfalt

M1 Persönlichkeit

Superquiz M1

M1 Emotion&Motivation

M4 (Danni und Ines)

MOTIVATION/ EMOTION

10 Leistungsmotiv/Training

Intrinsische Motivation

Kognitive Psychologie

Community psychologie komplett

Ziele auswählen und umsetzen

Fragebogen- und Testkonstruktion

M1 kognitive Prozesse

Diagnostik

M5 Siegler Einführung I

Bildungspsychologie

M7_KE2_Kapitel4_PL_Moosbrugger_2.Kap.

psychologie und kulturelle Vielfalt

Entwicklungspsychologie

Persönlichkeits- und Differentielle Psychologie

Emotionsausdruck

Modul 7 - KE1_Kapitel1_PL_Stemmler_1.5.Kap.

Psychoneuroendokrinologie

Emotionales Konditionieren

Englisch Grundwortschatz

M3b

Psychologie und kulturelle Vielfalt

STRESS

Synaptische Transmitter und Modulatoren

M7_KE2_Kapitel4_PL_diverse Fachzeitschriftartikel

M1 Einführung Psych VL

Modul 7 - KE1_Kapitel1_PL_Asendorpf_2.Kap.

M1.1 8 Kognitive Prozesse

LERNEN

STATISTIK 8 EINFAKTORIELLE Varianzanalyse

Einführung in die Psychologie

M5 Entwicklungspsychologie

M1 Psychologie (Gerrig)

M1.1 8 Kognitive Prozesse

Synaptische Erregung & Hemmung

CP Einführung - K4 - Empowerment

CP - Themen - Radikalisierung

Einführung in die CP K2

CP Einführung - K4 - Empowerment

CP - Methoden - K2 - Datenerhebung, Analyse und Ableitung von Empfehlungen

CP - Methoden - K2 - Datenerhebung, Analyse und Ableitung von Empfehlungen

STATISTIK 2 UNIVARIATE DESKRIPTIVE STATISTIK

STATISTIK 16 BAYES

Einführung in die CP K2

Korrelation (Literatur: Sedlmeier)

Alltagsgedächtnis

CP - Themen - Interkulturelle Kompetenz

Einführung in die Psychologie, ihre Methoden und Techniken wissenschaftlichen Arbeitens

Statistik

Entwicklungspsychologie

Die menschliche Persönlichkeit

CP - Einführung in die CP

STATISTIK 1 EINFÜHRUNG

CP - Themen - Akkulturation

STATISTIK 5 KONFIDENZINTERVALL UND SIGNIFIKANZTEST

CP - Themen - Politische Psychologie

Diagnostik

Einführung in die Psychologie

Motivation - Volition

ATTRIBUTION

Statistik

M3b Biologische Psychologie

M3b Biologische und Allgemeine Psychologie

M5 Entwicklungspsychologie (Karina)

CP - Themen - Flucht und Integration

arbeite- und organisationspsychologie

Statistik M2

M1 Wahrnehmung

Modul 3a. Allgemein Psychologie. KOGNITION

Modul 3a

Modul 7 - KE2_Kapitel1

M6a

M5 Entwicklungspsychologie (ich)

Entwicklungspsychologie

Sozialpsychologie

M1 Einführung Psychologie Unit 1

M1 Einführung in die Psychologie

M3A

M3a - Allgemeine Psychologie 1 (Kognition)

M1 Forschungsmethoden

Community Psychologie

M3a

Modul 3b. Biopsychologie. (Lernen, Motivation, Emotion)

Sozialpsychologie

M6a Testkonstruktion

Quiz

Statistik

M5 Entwicklungspsychologie

Statistik und Rstudio

Einführung in die Psychologie

Kulturelle Vielfalt

CP Einführung - K6 - CP Forschung und Anwendung

M6a~ Testtheorie & Testkonstruktion

Gedächtnis

Biologische Psychologie

M1 Lernen

M3b Klausurfragen

AF G Gesundheitspsychologie

CP - Themen - Frieden und Versöhnung

Psychologie und kulturelle Vielfalt

M1.15 Sozialpsychologie

M1 K1 U3 Biol. und evolut. Grdlg

Psychologie 1

5. Bewusstsein

Ausgewählte Methoden an der

Universität Wien

Ausgewählte Methoden an der

Universität Wien

VO Ausgewählte Methoden an der

Universität Wien

ausgewählte Methoden an der

Universität Wien

Ausgewählte Methode - Altfragen an der

Universität Wien

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP an anderen Unis an

Zurück zur FernUniversität in Hagen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP an der FernUniversität in Hagen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards