Community psychologie komplett an der FernUniversität in Hagen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Community psychologie komplett an der FernUniversität in Hagen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Community psychologie komplett an der FernUniversität in Hagen.

Beispielhafte Karteikarten für Community psychologie komplett an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was ist Community Psychology?

Beispielhafte Karteikarten für Community psychologie komplett an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Aufgaben der Communitypsychologie als Teilsdisziplin der Angewandten Psychologie

Beispielhafte Karteikarten für Community psychologie komplett an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Rappaports wissenschaftliche Krise

Beispielhafte Karteikarten für Community psychologie komplett an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Psychologie als individualistische Disziplin

Beispielhafte Karteikarten für Community psychologie komplett an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Vision Gründer der Community Psychology

Beispielhafte Karteikarten für Community psychologie komplett an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Mehrebenenansatz

Beispielhafte Karteikarten für Community psychologie komplett an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Komplexer Kausalitätsbegriff

Beispielhafte Karteikarten für Community psychologie komplett an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

„Entlastung“ des Individuums (systemische Betrachtungsweise)

Beispielhafte Karteikarten für Community psychologie komplett an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Interdisziplinäre Orientierung.

Beispielhafte Karteikarten für Community psychologie komplett an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Aufgabe Grundlagenforschung

Beispielhafte Karteikarten für Community psychologie komplett an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Aufgabe Anwendungswissenschaften

Beispielhafte Karteikarten für Community psychologie komplett an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Vorteil der Anwendungsforschung

Kommilitonen im Kurs Community psychologie komplett an der FernUniversität in Hagen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Community psychologie komplett an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Community psychologie komplett

Was ist Community Psychology?

In einem sehr basalen Sinne lässt sich die Community Psychology als die psychologische Teildisziplin definieren, die sich mit dem Erleben und Handeln von Individuen in ihren Communities, sprich ihren räumlich wie sozial definierten Kontexten, befasst.

Community psychologie komplett

Aufgaben der Communitypsychologie als Teilsdisziplin der Angewandten Psychologie

die Community Psychologie hat zur Aufgabe:

komplexen Einflüsse, Beziehungen und Spannungsverhältnisse zwischen Individuen und ihren Communities auf der Grundlage empirischer Daten zu beschreiben, vorherzusa- gen und zu erklären und durch die Anwendung psychologischer Erkenntnisse und wissenschaftlich fundierter Methoden zur Lösung sozialer und praktischer Probleme von Menschen und ihren Communities beizutragen

Community psychologie komplett

Rappaports wissenschaftliche Krise

1. Überwindung des psychologischen Reduktionismus,
2. Überwindung der Trennung von Grundlagen- und Anwendungswissenschaften,
3. Thematisierung der Wertebasis der psychologischen Forschung,
4. Entwicklung alternativer Perspektiven auf Forschungs- und Interventionsprozesse.

Community psychologie komplett

Psychologie als individualistische Disziplin

Unter individualistisch wird in diesem Zusammenhang eine Perspektive bezeichnet, die sich auf das Individuum als Analyseeinheit konzentriert, während die komplexen Einflüsse und Wechselwirkungen sozialer Kontextfaktoren auf individuelles Verhalten relativ vernachlässigt berücksichtigt werden

Community psychologie komplett

Vision Gründer der Community Psychology

kritisierten die Vernachlässigung des sozialen Kontexts in der traditionellen Psychologie als psychologisch-reduktionistisch.

ihrer Vision der Community Psychology stellten sie daher die Analyse der Beziehung zwischen Individuen und ihren Communities

Community psychologie komplett

Mehrebenenansatz

Bronfenbrenners (1979)



mikrosystematische (in- terpersonale Prozesse), 

mesosystematische (intra- und intergruppen Prozesse) und makrosystemati- sche (ökonomische, kulturelle oder politische Prozesse) Faktoren und deren komplexen Wechselwir- kungen auf unterschiedlichen Ebenen berücksichtigt

Community psychologie komplett

Komplexer Kausalitätsbegriff

systemisches Verständnis von Kausalität, das Einflussfaktoren auf unterschiedlichen Systemebenen und deren Wechselwirkungen berücksichtigt

Community psychologie komplett

„Entlastung“ des Individuums (systemische Betrachtungsweise)

Blaming the victim Die Tendenz, die Leidtragenden für ihre Notlage selbst verantwortlich zu machen, wird allgemein als „blaming the victim“ bezeichnet (z. B. Ryan, 1971).

Community psychologie komplett

Interdisziplinäre Orientierung.

Analysen und Anwendungen, die Einflussfaktoren unterschiedlicher Analyseebenen berücksichtigen, erfordern Ex- pertise und Kompetenzen, die jenseits der fachlichen Grenzen der Community Psychology liegen

Community psychologie komplett

Aufgabe Grundlagenforschung

Erkenntnisse zu erzielen. Erkenntnisse werden in diesem Zusam- menhang als Wert an und für sich begriffen, der keiner weiteren Legitimation bedarf. Ziele der Grund- lagenwissenschaft sind Deskription, Prognose und Explikation von Phänomenen.

Community psychologie komplett

Aufgabe Anwendungswissenschaften

Suche nach Lösungen für praktische Probleme

Community psychologie komplett

Vorteil der Anwendungsforschung

Fragen der Veränderbarkeit, um darauf aufbauend Präventions- und Interventionsmaßnahmen zu entwickeln.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Community psychologie komplett an der FernUniversität in Hagen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Community psychologie komplett an der FernUniversität in Hagen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FernUniversität in Hagen Übersichtsseite

Kapitel 2 - 2.Grundlagen

Kapitel 2 - 2.Diagnostische Psy

Kapitel 4 - 2.Grundlagen der Diagnostik

Kapitel 6 - 2.Grundlagen der Diagnostischen Psy.

Kapitel 7 - 2.Grundlagen der Diagnostischen Psy.

Kapitel 8 - 2.Grundlagen der Diagnostischen Psychologie

Kapitel 9 - 2.Grundlagen der Diagnostischen Psychologie

Einführung in die Psychologie, ihre Methoden und Techniken wissenschaftlichen Arbeitens

Statistik

Biologische Psychologie und Allgemeine Psychologie II: Lernen, Motivation, Emotion

Entwicklungspsychologie

dkakndoiw

CP - Einführung in die CP

Einführung in die CP K2

Einführung in die CP K2

Korrelation (Literatur: Sedlmeier)

STATISTIK (Literatur: Sedlmeier)

CP Einführung - K4 - Empowerment

CP Einführung - K4 - Empowerment

CP Einführung - K6 - CP Forschung und Anwendung

CP - Methoden - K1 - Einführung und Grundlagen der CP Forschung

CP - Methoden - K2 - Datenerhebung, Analyse und Ableitung von Empfehlungen

CP - Methoden - K2 - Datenerhebung, Analyse und Ableitung von Empfehlungen

STATISTIK - 9 EFFEKTGRÖßEN

STATISTIK 1 EINFÜHRUNG

CP - Methoden - K4 - Ausgewählte Methoden der CP

CP - Themen - Akkulturationsforschung

STATISTIK 2 UNIVARIATE DESKRIPTIVE STATISTIK

CP - Themen - Radikalisierung

CP - Themen - Frieden und Versöhnung

CP - Themen - Umweltschutz

CP - Themen - CP Perspektive auf das Altern

CP - Themen - Flucht und Integration

CP - Themen - Interkulturelle Kompetenz

Statistik 4 Grundlagen der Inferenzstatistik

CP - Themen - Akkulturation

STATISTIK 5 KONFIDENZINTERVALL UND SIGNIFIKANZTEST

CP - Themen - Politische Psychologie

STATISTIK 13 U-TEST - WILCOXON TEST

STATISTIK 16 BAYES

STATISTIK 7 T-TEST

STATISTIK 8 EINFAKTORIELLE Varianzanalyse

M5 Entwicklungspsychologie

M5 Siegler Einführung I

M1 Psychologie (Gerrig)

Psychologie und kulturelle Vielfalt

Diagnostik

M1 Einführung Psych VL

CP - Quizfragen moodle

M1 Kulturelle Vielfalt

M1 Methoden

Glossar Gerrig

Gerrig Einführung

Einführung in die Psychologie

M1.1 8 Kognitive Prozesse

M1.1 8 Kognitive Prozesse

Einführung in die Forschungsmethoden

M1.1 9. Emotionen und Motivation

Python

M2 - Statistik

R- STUDIO

1. Psychologie als Wissenschaft

2. Forschungsmethoden der Psychologie

5. Bewusstsein

Bayesianische Statistik

Psychologie und kulturelle Vielfalt

Einführung in die Psychologie

M1.15 Sozialpsychologie

M1 K1 U3 Biol. und evolut. Grdlg

Einfügrung in die Psychologie

MOTIVATION/ EMOTION

Psychoneuroendokrinologie

Intrinsische Motivation

Superquiz M1

Einführung in die Forschungsmethoden der Psychologie

Psychologie Unit 3

Synaptische Erregung & Hemmung

Synaptische Transmitter und Modulatoren

Ziele auswählen und umsetzen

10 Leistungsmotiv/Training

Alltagsgedächtnis

Motivation - Volition

ATTRIBUTION

Rolle von Erleben, Physiologie und Interpretation

Emotionsausdruck

Emotion und neuronale Grundlagen

bildungspsychologie

STRESS

Emotionales Konditionieren

LERNEN

Fragebogen- und Testkonstruktion

Englisch Grundwortschatz

Französisch Grundwortschatz

Biopsychologie 1

Biopsychologie 2

Statistik

M3b Biologische Psychologie

M1 - Einführung in die Psychologie

Allgemeine Thema 1 Wahrnehmung

M1 Allgemeine Psychologie

schlüsselbegriffe Modul 1

Allgemeine Thema Aufmersamkeit&leistung

M1 Psychologie und kulturelle Vielfalt

36601 Psychologie Pearson

Die menschliche Persönlichkeit

Einführung Statistik

36601 LK Fremd

Bildungspsychologie

Sozialpsychologie

Psychotherapie

Einführung in die Psychologie

Berliner Zeitung Sales Manager

M3b Biologische und Allgemeine Psychologie

Statistik M2

M1 Lernen

M1 Bewusstsein

M1 Lernen

M1 kognitive Prozesse

M1 Emotion&Motivation

M1 Wahrnehmung

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Community psychologie komplett an der FernUniversität in Hagen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards