Buchhaltung an der FernUniversität in Hagen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Buchhaltung an der FernUniversität in Hagen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Buchhaltung an der FernUniversität in Hagen.

Beispielhafte Karteikarten für Buchhaltung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Das Inventar wird in 3 Kategorien gegliedert:

Beispielhafte Karteikarten für Buchhaltung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Aktivseite

Beispielhafte Karteikarten für Buchhaltung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Passivseite

Beispielhafte Karteikarten für Buchhaltung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Der Gewinn oder Verlust einer Periode berechnet sich also folgendermaßen:

Beispielhafte Karteikarten für Buchhaltung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Grundsatz der Wahrheit

Beispielhafte Karteikarten für Buchhaltung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Grundsatz der Klarheit

Beispielhafte Karteikarten für Buchhaltung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Grundsatz der Vorsicht 

Beispielhafte Karteikarten für Buchhaltung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Grundsatz der Wirtschaftlichkeit

Beispielhafte Karteikarten für Buchhaltung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Einzahlung/Auszahlung:

Beispielhafte Karteikarten für Buchhaltung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Einnahme/Ausgabe:

Beispielhafte Karteikarten für Buchhaltung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Ertrag/Aufwand:

Beispielhafte Karteikarten für Buchhaltung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Aktivtausch

Kommilitonen im Kurs Buchhaltung an der FernUniversität in Hagen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Buchhaltung an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Buchhaltung

Das Inventar wird in 3 Kategorien gegliedert:

1) Vermögenswerte Vermögenswerte werden wieder untergliedert in: a) Anlagevermögen (Vermögenswerte, die längerfristig eingesetzt werden (>1Jahr) b) Umlaufvermögen (Vermögenswerte, die nur vorübergehend eingesetzt werden) 2) Schulden 3) Reinvermögen bzw. Eigenkapital (Vermögenswerte – Schulden)

Buchhaltung

Aktivseite

Positionen aufgelistet, für die die Mittel der Unternehmung verwendet wurden (Mittelverwendung)

Buchhaltung

Passivseite

durch die der Unternehmung Mittel zugeflossen sind (Mittelherkunft).

Buchhaltung

Der Gewinn oder Verlust einer Periode berechnet sich also folgendermaßen:

Eigenkapital zum Ende der Periode minus Eigenkapital zu Beginn der Periode minus Private Einlagen plus Private Entnahmen = Gewinn oder Verlust der Periode

Buchhaltung

Grundsatz der Wahrheit

(sollte klar sein: Nicht lügen!)

Buchhaltung

Grundsatz der Klarheit

(sachverständige Dritte sollten sich ohne großen Aufwand ein klares Bild der Geschäftslage beschaffen können).

Buchhaltung

Grundsatz der Vorsicht 

Im Zweifel werden Vermögenswerte eher niedriger angesetzt und Verluste und Risiken voll erfasst).

Buchhaltung

Grundsatz der Wirtschaftlichkeit

(Der Aufwand und der Nutzen der Buchhaltung müssen in einem sinnvollen Verhältnis zueinander stehen).

Buchhaltung

Einzahlung/Auszahlung:

Zahlungsvorgänge liegen vor, wenn die Summe aller Zahlungsmittelkonten sich verändert, also Bargeld, Sichtguthaben, Besitzschecks, Besitzwechsel, Sichtverbindlichkeiten. Umbuchungen innerhalb dieser Konten gehören also nicht dazu.

Buchhaltung

Einnahme/Ausgabe:

Einnahmen oder Ausgaben liegen vor, wenn die Summe aller Zahlungsmittelkonten zuzüglich der Konten für Forderungen bzw. Verbindlichkeiten sich verändern. Umbuchungen innerhalb dieser Konten gehören also nicht dazu.

Buchhaltung

Ertrag/Aufwand:

Eine Einzahlung (Auszahlung) ist erfolgsneutral, wenn die Gegenbuchung komplett auf einem Bestandskonto gemacht wird. Wird ein Teil der Gegenbuchung auf einem Erfolgskonto gebucht, verändert sich also das Reinvermögen (Privatentnahmen /-einlagen ausgenommen), so handelt es sich um Ertrag (Aufwand).

Buchhaltung

Aktivtausch

Zugang auf einem Aktivkonto und Abgang auf einem anderen Aktivkonto. (z.B. Barentnahme vom Bankkonto)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Buchhaltung an der FernUniversität in Hagen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Buchhaltung an der FernUniversität in Hagen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FernUniversität in Hagen Übersichtsseite

Öffentliche Ausgaben

Einführung in die Wirtschaftswissenschaft

Externes Rechnungswesen (BWL I)

Grundzüge der Wirtschaftsinformatik

Internes Rechnungswesen und funktionale Steuerung (BWL III)

Makroökonomie

Unternehmensführung (BWL IV)

Finanzwirtschaft

Instrumente des Controlling

Innovationscontrolling

Betriebswirtschaftslehre

Jahresabschluss

Knowledge Management

Produktionsplanung

Jahresabschluss

Finanzintermediation und Bankmanagement

Grundzüge der betrieblichen Steuerlehre

Mikroökonomie

Grundlagen des Marketing

Grundlagen des Marketing

innovationscontrolling

ExRewe - Steuern

Investition&Finanzierung (31021)

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Buchhaltung an der FernUniversität in Hagen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards