B2: Politikwissenschaft Vorlesung 2 an der FernUniversität in Hagen

Karteikarten und Zusammenfassungen für B2: Politikwissenschaft Vorlesung 2 im Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft, Soziologie Studiengang an der FernUniversität in Hagen in Hagen

CitySTADT: Hagen

CountryLAND: Deutschland

Kommilitonen im Kurs B2: Politikwissenschaft Vorlesung 2 an der FernUniversität in Hagen erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Kommilitonen im Kurs B2: Politikwissenschaft Vorlesung 2 an der FernUniversität in Hagen erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp.

Schaue jetzt auf StudySmarter nach, welche Lernmaterialien bereits für deine Kurse von deinen Kommilitonen erstellt wurden. Los geht’s!

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs B2: Politikwissenschaft Vorlesung 2 an der FernUniversität in Hagen.

Beispielhafte Karteikarten für B2: Politikwissenschaft Vorlesung 2 an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was ist der „feedback-loop“ in Eastons Modell?

Beispielhafte Karteikarten für B2: Politikwissenschaft Vorlesung 2 an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Die Dimension des Prozesses im Bereich politics wird in drei Unterprozesse eingeteilt. Wie heißen diese?

Beispielhafte Karteikarten für B2: Politikwissenschaft Vorlesung 2 an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was ist die Besonderheit politischer Macht?

Beispielhafte Karteikarten für B2: Politikwissenschaft Vorlesung 2 an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Welche Output-Dimensionen gibt es in Eastons Fluss-Modell des politischen Systems?

Beispielhafte Karteikarten für B2: Politikwissenschaft Vorlesung 2 an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was versteht man unter Ausdifferenzierung des pol. Systems?

Beispielhafte Karteikarten für B2: Politikwissenschaft Vorlesung 2 an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was ist das Input-Output-Modell von David Easton?

Beispielhafte Karteikarten für B2: Politikwissenschaft Vorlesung 2 an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was ist Herrschaft?

Beispielhafte Karteikarten für B2: Politikwissenschaft Vorlesung 2 an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was sind zwei zentrale Herrschaftsressourcen?

Beispielhafte Karteikarten für B2: Politikwissenschaft Vorlesung 2 an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Warum können politische Systeme unter Stress geraten? + Bsp.


Beispielhafte Karteikarten für B2: Politikwissenschaft Vorlesung 2 an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was sind totale Institutionen?

Beispielhafte Karteikarten für B2: Politikwissenschaft Vorlesung 2 an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Wie lässt sich das Ordnungsmuster für Politikdefinitionen nach Böhret/Jann/Kronenwett beschreiben?

Beispielhafte Karteikarten für B2: Politikwissenschaft Vorlesung 2 an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

Was ist policy?

Beispielhafte Karteikarten für B2: Politikwissenschaft Vorlesung 2 an der FernUniversität in Hagen auf StudySmarter:

B2: Politikwissenschaft Vorlesung 2

Was ist der „feedback-loop“ in Eastons Modell?

Rückkoppelungskreislauf

Der Output wirkt durch seine Wirkungen und Folgen wiederum auf den Input zurück, indem er entweder politische Unterstützung hervorruft oder neue Forderungen aus der gesellschaftlichen Umwelt generiert. 

B2: Politikwissenschaft Vorlesung 2

Die Dimension des Prozesses im Bereich politics wird in drei Unterprozesse eingeteilt. Wie heißen diese?

1) Willensbildungsprozesse

geklärt, was allg. verbindlich gemacht wird

Bsp: Pressekampagnen, Organisation eines Volksbegehrens od. Verhandlung zur Bildung einer Regierungskoalition 

2) Entscheidungsprozesse

Beschlüsse werden gefasst u. Regeln gesetzt

Bsp: Parlamentarische Gesetzgebungsverfahren oder Gipfelkonferenzen

3) Implementationsprozesse

Umsetzung von Entscheidungen in konkrete Maßnahmen

Bsp: Erlassen der Verwaltungsvorschriften

B2: Politikwissenschaft Vorlesung 2

Was ist die Besonderheit politischer Macht?

– verwirklicht sich in einer spezifischen sozialen Beziehung: 

-> in einem pol. Herrschaftsverhältnis

B2: Politikwissenschaft Vorlesung 2

Welche Output-Dimensionen gibt es in Eastons Fluss-Modell des politischen Systems?

Entscheidungen und Handeln

B2: Politikwissenschaft Vorlesung 2

Was versteht man unter Ausdifferenzierung des pol. Systems?

– Herausbildung funktionell spezialisierter Sub-Systeme

z. B: Parteien, Parlamente, Regierungen

– Komplexitäts- und Interdependenzmanagement bindet Ressourcen

Gefahr: Selbstreferentialität

B2: Politikwissenschaft Vorlesung 2

Was ist das Input-Output-Modell von David Easton?

Ausgangspunkt

funktionell spezialisiertes gesellschaftliches Sub-System

-> systemtheoretischer Politikbegriff

Kernfunktionen

1) Werte-Allokation

2) Werte-Bindung

– Politk als ein Verhaltenssystem -> durch pol. Interaktionen in einer Gesellschaft konstituiert 

– als Sub-System von Umwelt abgegrenzt

– gegenseitige Beeinflussung von pol. System und Umwelt

B2: Politikwissenschaft Vorlesung 2

Was ist Herrschaft?

das Recht, Befehle zu erteilen bzw. verbindliche Entscheidungen zu treffen und dafür Gehorsam zu erwarten (Max Weber)

Implikationen in sozialen Gruppen: 

– funktionale Ausdifferenzierung in H.-Träger und H.-Unterworfene

– eine allg. Anerkennung des Rechts verbindlichen Entscheidens

-Existenz von Sanktionsmöglichkeiten bei Nichtbefolgung 

(auf Dauer gestellt und institutionalisiert

B2: Politikwissenschaft Vorlesung 2

Was sind zwei zentrale Herrschaftsressourcen?

ohne Gehorsam bzw. freiwillige Anerkennung des Rechts verbindlichen Entscheidens keine dauerhafte Herrschaft möglich. 

Herrschaftsressourcen:

– Zwang

– Legitimität 

jeweiliger Mix bestimmt mit über Charakter einer Herrschaftsordnung

B2: Politikwissenschaft Vorlesung 2

Warum können politische Systeme unter Stress geraten? + Bsp.


Quelle vieler Einflüsse auf pol. System sorgt für Stress. 

Easton unterscheidet zwischen volume stress und content stress. 

Volume stress entsteht für das pol. System durch eine „demand Input overload“, d.h. es werden zu viele Forderungen an das pol. System gerichtet, die aufgrund seiner begrenzten Verarbeitungskapazität nicht bearbeitet werden. 

Bsp

Wenn in Berlin innerhalb eines halben Jahres parallel 30 Volksbegehren erfolgreich waren, muss sich daraufhin das Landesparlament mit diesen Volksbegehren beschäftigen. Durch die hohe Anzahl wird die Verarbeitungskapazität überstiegen.

B2: Politikwissenschaft Vorlesung 2

Was sind totale Institutionen?

– Gefängnisse

– mittelalterliche Klöster

– geschlossene Abt. in Psychiatrien 

Herrschaft ist ungeteilt, d.h. sie stellt Freizeit u. Erholung unter ein und dasselbe Regime. Damit wirkt Herrschaft in totalen Institutionen aber identitätszerstörend. 

B2: Politikwissenschaft Vorlesung 2

Wie lässt sich das Ordnungsmuster für Politikdefinitionen nach Böhret/Jann/Kronenwett beschreiben?

1) normativer Politikbegriff

– an inhaltlichen Werten orientiertes Handeln

– Herstellung u. Erhalt einer „guten Ordnung“

2) pragmatischer Politikbegriff

– Macht, (instrumentelle Machtausübung u. Konfliktverarbeitung als Wesen des Politischen)

3) politökonomischer Politikbegriff

– begreift Politik als „Überbau“-Phänomen d. ökonomisch-materiellen „Basis“ (d.h. d. kapitalistischen Warenproduktion)

– Politik bestimmt sich v.a. nach „objektiven“ Entwicklungstendenzen, nicht nach dem Wollen pol. Akteure

4) systemtheoretischer Politikbegriff

– Politik als ein gegenüber der Umwelt abgegrenztes „Subsystem“ -> Steuerung durch bindende Entscheidungen

B2: Politikwissenschaft Vorlesung 2

Was ist policy?

Dimension: Inhalt

Erscheinungsform: Aufgaben und Ziele, pol. Programme

Merkmale: Problemlösung, Aufgabenerfüllung, Wert- u. Zielorientierung, Gestaltung

Gradient

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für B2: Politikwissenschaft Vorlesung 2 an der FernUniversität in Hagen zu sehen

Singup Image Singup Image

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft, Soziologie an der FernUniversität in Hagen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FernUniversität in Hagen Übersichtsseite

B2: Einführung in das politische System der Bundesrepublik Deutschland I

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für an der FernUniversität in Hagen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

StudySmarter Flashcard App and Karteikarten App
d

4.5 /5

d

4.8 /5

So funktioniert StudySmarter

Individueller Lernplan

Bereite dich rechtzeitig auf all deine Klausuren vor. StudySmarter erstellt dir deinen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp und Vorlieben.

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten in wenigen Sekunden mit Hilfe von effizienten Screenshot-, und Markierfunktionen. Maximiere dein Lernverständnis mit unserem intelligenten StudySmarter Trainer.

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und StudySmarter erstellt dir deine Zusammenfassung. Ganz ohne Mehraufwand.

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile Karteikarten und Zusammenfassungen mit deinen Kommilitonen und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter zeigt dir genau was du schon geschafft hast und was du dir noch ansehen musst, um deine Traumnote zu erreichen.

1

Individueller Lernplan

2

Erstelle Karteikarten

3

Erstelle Zusammenfassungen

4

Lerne alleine oder im Team

5

Statistiken und Feedback

Nichts für dich dabei?

Kein Problem! Melde dich kostenfrei auf StudySmarter an und erstelle deine individuellen Karteikarten und Zusammenfassungen für deinen Kurs B2: Politikwissenschaft Vorlesung 2 an der FernUniversität in Hagen - so schnell und effizient wie noch nie zuvor.